10 effektive DevOps-Tools, auf die Sie im Jahr 2021 achten sollten

DevOps ist eine Methode, die IT-Betrieb und Softwareentwicklung integriert. Es ermöglicht Unternehmen, neue Software zu veröffentlichen und Änderungen an Benutzern mithilfe von Automatisierung so schnell wie möglich vorzunehmen. Aufgrund der schnellen Einführung von DevOps-Praktiken sind DevOps-Tools in den letzten Jahren sehr gefragt.

Viele Statistiken unterstützen und belegen dieses Ergebnis nachdrücklich. Der IT- und Telekommunikationssektor in den USA blieb fast erhalten 30% des Marktanteils im Jahr 2019. Und dies lag an der zunehmenden Verwendung von DevOps-Tools zur Ergänzung der NFV-Technologien (Network Function Virtualization) und zum Umgang mit ihren containerbasierten Netzwerken.

Darüber hinaus betrug der globale Gewinn des Marktes für DevOps-Softwaretools 8,5 Milliarden US-Dollar insgesamt bis Ende 2019. Auch im derzeitigen Rückgang aufgrund der Pandemie stellte IDC fest, dass der Markt der DevOps-Softwaretools in den Jahren 2020 und 2021 stark gewachsen ist.

DevOps-Tools – Ein Überblick

DevOps-Softwaretools stellen sicher, dass Automatisierung, Transparenz und Zusammenarbeit im Mittelpunkt Ihres Wertstroms bleiben. Diese Tools fördern verschiedene Methoden zum effizienten Teilen und Austauschen von Daten und technischem Wissen zwischen allen Beteiligten, seien es Sicherheits-, Entwicklungs-, Geschäfts- oder Betriebsteams für ein effizientes Produktergebnis.

Viele DevOps-Automatisierungstools sind heutzutage aufgrund besonderer DevOps-Anforderungen verfügbar. Stakeholder finden es schwierig, die richtigen DevOps-Automatisierungstools auszuwählen. Daher haben wir eine Liste der notwendigen DevOps-Tools erstellt, die übernommen werden müssen.

Lesen Sie auch: Die Vorteile des Einsatzes von DevOps

Wichtige DevOps-Tools für den Einsatz im Jahr 2021

Mit dem technologischen Fortschritt wurden viele DevOps-Tools erweitert, um die Entwicklung und Zusammenarbeit zu erleichtern. Möchten Sie Ihre DevOps-Technik umgestalten? Dann werfen Sie einen Blick auf diese wichtigen DevOps-Automatisierungstools, die Sie im Jahr 2021 verwenden müssen!

1. Kubernetes oder K8s

Kubernetes ist eine von Google gegründete Container-Orchestrierungsplattform. Dieses Open-Source-System beschäftigt sich in großem Umfang mit Containern und versucht, die Containerisierung auf eine weitere Ebene zu heben. Es hilft bei der Handhabung von containerisierten Apps in logische Einheiten für eine einfache Erkennung und Verwaltung, Skalierung und Automatisierung der Bereitstellung.

Hauptmerkmale von Kubernetes

  • Läuft auf vielen Hybriden, lokalen oder öffentlichen Cloud-Hosting-Diensten
  • Kann skalieren, ohne Ihr Operationsteam zu erweitern
  • Kann Webserver entsprechend der Nachfrage nach Software-Apps skalieren
  • Entwickler können es verwenden, um sowohl mobile als auch Web-Apps bei der Erstellung auf ein Höchstmaß an Online-Traffic zu skalieren
  • Degradiert Online-Serverinstanzen zum Zeitpunkt von Ausfallzeiten
  • Funktioniert perfekt mit Docker
  • Arbeitet nach dem Master-Slave-Konzept.

2. Docker

Docker ist ein leichtgewichtiges DevOps-Tool, das mit einer kombinierten Methodik verschiedene Workflows in Ihrem SDLC vereinfacht und beschleunigt. Ein Docker-Container-Image ist ein anwendbares, eigenständiges Paket, das alles enthält, was Sie zum Ausführen einer App benötigen.

Mit Docker Engine können Sie auf die Container zugreifen, die dadurch Apps in einer Remote-Umgebung ausführen können.

Hauptmerkmale von Docker

  • Verarbeiten, Ausführen und Verpacken bereitgestellter Apps mit der Docker-App
  • Mit Docker Hub können Sie viele Bilder von authentischen Herausgebern und der Community erkunden
  • Docker hilft Entwicklern beim Erstellen, Testen und Zusammenarbeiten
  • Es verfügt über eine Container-Laufzeit, die auf verschiedenen Windows- und Linux-Serverbetriebssystemen ausgeführt wird
  • Verfügt über ein standardisiertes Verpackungsformat für verschiedene Apps.

Lesen Sie auch: Kubernetes vs. Docker: Ein eingehender Vergleich

3. Nagios

Dies ist ein weiteres beliebtes DevOps-Tool, das als Watchdog für Ihre gesamte Infrastruktur und Ihr System fungiert. IT-Infrastrukturüberwachungsteams verwenden Nagios um alle infrastrukturbezogenen Probleme zu korrigieren und Lösungen anzubieten, bevor sie die Teams gefährden. Daher überwacht es auch Ihre Datenbank, Ihr Netzwerk, Ihre Protokolle, Apps und sogar Protokolle.

Hauptmerkmale von Nagios

  • Es ist Open Source, daher kostenlos nutzbar
  • Aktualisiert die Infrastruktur und ihre Wartungspläne
  • Überwacht, bewertet und identifiziert die wichtige Netzwerkinfrastruktur
  • Löst viele Probleme automatisch
  • Ermöglicht eine einfache Protokollsuche
  • Überwacht die verfügbare Bandbreite und den Netzwerkverkehr zur Optimierung der Nutzung
  • Verarbeitet, bewertet und archiviert Protokolldaten über die Infrastruktur

4. Ansible

Dieses Tool wurde für den Automatisierungsprozess und die Zusammenarbeit entwickelt. Es hilft bei der Integration und Automatisierung von Tests, Entwicklung, Leistungsverwaltung und Bereitstellung und kann die Produktivität beschleunigen. Mit Ansible, IT-Verfahren und der gesamte App-Lebenszyklus lassen sich einfach automatisieren.

Ansible enthält mehrere Module zur Erleichterung verschiedener Apps. Es kann Komplexität in jeder Phase vermeiden.

Hauptmerkmale von Ansible

  • Reduziert Risiken durch unzureichendes Know-how der IT-Infrastruktur
  • Authentisch, einfach und stabil für die Konfigurationshandhabung gemacht
  • Hilft, Systeme zu handhaben und Komplexität zu vermeiden
  • Hilft bei der mehrstufigen App-Entwicklung

5. Git

Git ist eines der günstigsten Tools für Open-Source-Mitarbeiter und Remote-Teams. Dies ist auch eines der beliebtesten und am weitesten verbreiteten DevOps-Tools. Es handelt sich um ein verteiltes SCM-Tool (Source Code Management), mit dem Entwickler den Fortschritt Ihrer App-Entwicklung verfolgen können, indem sie verschiedene Quellcodeversionen verwalten. Entwickler können bei Bedarf einfach zur früheren Version zurückkehren.

Derzeit sind BitBucket und GitHub zwei beliebte Git-Repo-Hosting-Dienste. BitBucket bietet unbegrenzte private Repositorys für ein Team von bis zu 5 Mitgliedern, während GitHub nur kostenlosen Zugriff auf öffentliche Repositorys bietet.

Hauptmerkmale von Git

  • Ermöglicht verteilte Entwicklung
  • Verfügt über Zweigstellen-Workflow
  • Ermöglicht einen schnelleren Freigabezyklus
  • Es ist ein kostenloses Open-Source-DevOps-Tool
  • Unterstützt Pull-Request

6. Marionette

Dieses Open-Source-Tool wurde entwickelt, um die Infrastruktur schnell zu überwachen, zu verwalten und mit ihnen Schritt zu halten. Als erfolgreichstes plattformübergreifendes Konfigurationsmanagement-Tool, Marionette kann die Bereitstellung sicher und schneller machen. Darüber hinaus ist es ein perfektes DevOps-Programm für den Umgang mit mehreren Servern.

Puppet enthält die Master-Slave-Infrastruktur. Es ermöglicht Ihnen, viele Ressourcen und Teams zu verwalten. Es kann Probleme einfach verwalten und enthält verschiedene Module, die mit anderen bekannten DevOps-Tools kombiniert werden können. Durch die Behandlung der gesamten Infrastruktur als Code kann Puppet das Infrastrukturmanagement automatisieren.

Hauptmerkmale von Puppet

  • Schnellere Bereitstellung
  • Automatisierung der gesamten Architektur
  • Ständige Konflikterkennung und Lösungen
  • Echtzeit-Kontext berichten
  • Bietet Client-Server-Infrastruktur
  • Unterstützt verschiedene Plattformen wie macOS-Server, Cisco-Switches und IBM-Mainframes
  • Unterstützt mehrere Betriebssysteme wie UNIX, Linux und Windows
  • Funktioniert sowohl für Hybrid-Apps als auch für Infrastrukturen.

7. Selen

Selen wird hauptsächlich zur Automatisierung webbasierter Apps verwendet. Es kann Test- und Verwaltungsaufgaben von webbasierten Apps automatisieren. Es besteht aus 3 Hauptkomponenten:

  • Netz – Es führt Tests auf verschiedenen Geräten aus, um Ihre Testanstrengungen zu skalieren und viele Umgebungen vom Kernpunkt aus zu handhaben.
  • IDE – Es ist ein Firefox- und Chrome-Add-On, das bei der einfachen Aufzeichnung und Wiedergabe von Interaktionen mit den Browsern hilft.
  • WebTreiber – Es ermöglicht Ihnen, einzigartige browserbasierte Regressionsautomatisierungs-Suiten zu erstellen und Skripte in mehreren Umgebungen zu skalieren und zu verteilen.

Hauptmerkmale von Selen

  • Erstellt skalierbare Skripte
  • Erstellt Testskripte in zahlreichen Sprachen wie C#, PHP, Python, JavaScript usw.
  • Verwenden Sie dasselbe Skript in zahlreichen Umgebungen

8. Prometheus

Prometheus ist ein Community-gesteuertes Open-Source-Toolkit zur System- und Leistungsüberwachung. Es hängt von einem Zeitreihen-Datenmodell ab und erstellt darauf basierend Warnungen. Darüber hinaus unterstützt es die Containerüberwachung. Der Überwachungsprozess von Prometheus wird in DevOps-Teams und Cloud-Unternehmen umfassend eingesetzt.

Hauptmerkmale von Prometheus

  • Verfügt über einen Knotenexporter, den Sie anpassen können, um Daten von einem Client zu erhalten
  • Erstellt Metriken, ohne die App-Leistung zu beeinträchtigen
  • Einfach anzupassen
  • Skaliert mit Föderation und funktionalem Sharding
  • Enthält starke Berichtskapazitäten über PromQL
  • Besteht aus einer flexiblen Abfragesprache
  • Behält den Überblick über mehrere Microservices

9. Splunk

Dieses DevOps-Tool bietet eine großartige Analyselösung mit funktionalem Verständnis, die DevOps-Teams operative Wahrnehmung bietet. Es ermöglicht den Vergleich von Protokollen aus verschiedenen Quellen wie Geräten, Websites und Anwendungen, die zur vollständigen IT-Infrastruktur gehören, um Probleme zu erkennen.

Splunk ist die perfekte Plattform für einen reibungslosen Einstieg in die IoT-Integration. Es sammelt Daten und wertet sie aus, um Erkenntnisse zu liefern, die für methodische Geschäftsentscheidungen nützlich sind.

Hauptmerkmale von Splunk

  • Überprüft Protokolle, um mögliche Probleme zu verstehen
  • Speichert, bewertet, visualisiert und durchsucht maschinell erstellte Daten
  • Akzeptiert Daten in zahlreichen Formaten
  • Bietet Geschäftsanalysen.

10. Jenkins

Jenkins ist ein ständiges Integrationsserver-Tool, das zum Wiederholen und Ausführen verschiedener Jobs verwendet wird. Diese Software wird auf dem Hauptserver bereitgestellt, auf dem die Softwareentwicklung erfolgt. Als einer der führenden Open-Source-Automatisierungsserver ermöglicht die Automatisierungs-Engine von Jenkins DevOps-Teams den einfachen Zugriff auf und die Integration der Projektänderungen sowie die schnelle Erkennung der Probleme.

Jenkins ist auf Projekte jeder Größe und Komplexität zugeschnitten. Es ist in Java geschrieben. Für Jenkins sind Hunderte von Add-Ons und Plug-Ins verfügbar.

Hauptmerkmale von Jenkins

  • Sie können Jenkins einfach über ein Webinterface einrichten und konfigurieren
  • Es ist das einfachste Tool für den Einstieg in DevOps
  • Es enthält Java-basierte einsatzbereite Programme, die Sie auf OS X, Windows, Mac und anderen UNIX-Betriebssystemen ausführen können
  • Erstellt ein Skript zum Integrieren verschiedener Workflows in eine einzige Pipeline
  • Bietet ständige Integration und Bereitstellung
  • Enthält zahlreiche Schnittstellen in Form von Rest API, webbasierter GUI und CLI

Fazit

Da viele DevOps-Tools für jede Phase der DevOps-Entwicklung verfügbar sind, sollten Sie eine Reihe integrierter Tools verwenden, um jede Phase der Entwicklung zu bewältigen. Die Wahl der Tools hängt von den beteiligten Teams und der Umgebung ab. Die oben genannte Liste der 10 wichtigsten DevOps-Tools eignet sich hervorragend für die Softwareentwicklung.

Similar Posts

Leave a Reply