15 Elemente des modernen Webdesigns, die es 2022 zu entdecken gilt

Eine professionelle Website braucht ein modernes und hochwertiges Design. Und moderne Webdesign-Elemente sollten aktuell sein und den Anforderungen der Nutzer entsprechen. Die Verwendung dieser Elemente trägt zu einem nahtlosen und ansprechenden Website-Erlebnis bei. Jeden Tag verlangt das Publikum etwas Außergewöhnliches von einem Website-Design. Das Neueste Webdesign-Trends sind benutzerfreundlicher, organisierter und fortschrittlicher.

Da der Besitz einer Website für Unternehmen von entscheidender Bedeutung geworden ist, reicht es nicht aus, einige Inhalte zu veröffentlichen und ein paar Seiten zu erstellen. Ihr Website-Design sollte hervorragend sein, um eine erstklassige Online-Präsenz aufzubauen. Webdesign-Elemente sind wirksame Werkzeuge, um mehr Zuschauer anzuziehen.

Dieser Blog bespricht 15 wesentliche Webdesign-Elemente, um die Funktionalität einer Website zu verbessern. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Die wichtigsten Webdesign-Elemente, die Sie 2022 ausprobieren sollten

Es gibt Hunderte von Webdesign-Elementen, um Ihre Website zu verbessern. Um Ihnen zu helfen, die besten für Ihre Website zu finden, haben wir einige der besten modernen Designelemente zusammengestellt, um die Leistung Ihrer Website zu steigern.

1. Hintergrundvideos

Automatische Hintergrundvideos können einer Webseite viel Attraktivität verleihen. Sie können sie zum Geschichtenerzählen und zum Senken anderer Inhalte verwenden, die Sie zur Beschreibung Ihres Unternehmens benötigen. Diese Videos helfen den Zuschauern, die wichtigsten Fakten über Ihr Unternehmen zu verstehen.

Außerdem wollen manche Menschen nicht viele Texte lesen. Für sie sind Videos bequemer und müheloser, um die kritischen Punkte Ihrer Organisation zu verstehen.

2. Fettes Farbschema

Helle, kräftige Farben verbessern das Erscheinungsbild einer modernen Website. Wählen Sie daher ein Farbschema für Ihre Website entsprechend dem Ton Ihrer Marke. Einige Farbtöne spiegeln besondere Emotionen wider.

Zum Beispiel zeigt Blau echte Autorität, Sicherheit und Vertrauen. Daher wählen viele Websites Blau als Farbschema. Darüber hinaus können Sie einige ungewöhnliche und außergewöhnliche Farben auswählen, um die Aufmerksamkeit von mehr Besuchern zu erregen.

3. Gedrehte Texte

Gedrehter Text ist in Webdesigns relativ üblich. Es ist sehr auffällig und kann Ihrer Website ein redaktionelles Erscheinungsbild verleihen. Dieser Text ist jedoch nicht wie Laufschriften verwendbar; Daher können Sie es zum Dekorieren Ihrer Website verwenden.

4. Außergewöhnliche Typografie

Die meisten Unternehmen wählen eine bestimmte Typografie oder Schriftart, damit ihre Kunden sie besser erkennen als ihre Konkurrenten. Darüber hinaus erleichtert Typografie es Unternehmen, ihre Marken auszudrücken.

Quelle: E-Commerce Landing Page Design für Mode

Die Typografie sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild auf allen Seiten der Website. Dein Wahl der Typografie zeigt die Identität Ihrer Marke. Es zeigt, ob Ihr Unternehmen seriös oder unterhaltsam, informativ oder funktional ist. Was auch immer Ihre Schriftartwahl ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Designer die Implementierung auf allen Geräten und Browsern zulässt.

5. Minimalismus

Manchmal werden die Leute zwischen Modernismus und Minimalismus verwechselt. Obwohl sie unterschiedlich sind, beeinflussen sie sich stark gegenseitig. Während „Weniger ist mehr“ das Prinzip des Minimalismus ist, achtet die Moderne auf luftiges Design, so stromlinienförmig und klar wie möglich.

Beim Entwerfen einer modernen Website sollten Sie das Konzept der Einfachheit berücksichtigen. Und die Umsetzung des minimalistischen Prinzips ermöglicht es Besuchern, die von Ihnen bereitgestellten Daten sofort zu erfassen. Darüber hinaus hat ein minimalistisches Design viele Vorteile für eine Website.

6. Nahtlose Navigation

Die Website-Navigation umfasst die Aufnahme von Menüs und Links auf der Website. Das Navigationsmenü beeinflusst die Zuordnung zwischen verschiedenen Seiten und wie bequem Besucher sie entdecken können.

Quelle: Flair Website-Interaktion

Da niemand auf einer Website bleibt, die nicht intuitiv ist, sollten Sie organisieren, wie die Leute alles auf Ihre Website bekommen. Halten Sie die Navigation also einfach und reaktionsschnell, damit Benutzer schnell auf jeden Abschnitt der Website zugreifen können, der sie interessiert.

7. Leerraum

Die Leute übersehen das normalerweise Verwendung von Leerraum im Webdesign. Schließlich kann es das Erscheinungsbild der gesamten Website verändern. Wenn Sie Ihrer Website viele Informationen oder Designelemente hinzufügen, kann dies die Benutzer verwirren und sie verlassen möglicherweise die Website.

Das Hinzufügen von Leerraum hilft Benutzern, eine Pause von allen Inhalten einzulegen, da Sie ihnen erlauben, zu atmen und bereit zu sein, den nächsten Absatz zu lesen. Kurz gesagt, dieses Webdesign-Element ist eine äußerst wichtige visuelle Unterbrechung. Es schafft eine klare Sicht und reduziert alle Ablenkungen, die Menschen daran hindern, eine Website reibungslos zu durchsuchen.

Die Verwendung von Leerzeichen ist für die Gestaltung moderner Websites obligatorisch, da sie den Benutzern hilft, relevante Daten durchzugehen, die sie möglicherweise in Eile übersehen. Mit anderen Worten: Leerraum lässt Webseiten luftiger und stromlinienförmiger aussehen.

8. Hochwertige Bilder

Um das visuelle Erscheinungsbild Ihrer Website zu verbessern, müssen Sie auf lange Texte verzichten und faszinierende Bilder hinzufügen. Solche Bilder können die Aufmerksamkeit der Benutzer auf eine moderne Website lenken und Ihnen helfen, sie zu Ihren Kunden zu machen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Website hochwertige Bilder hinzufügen, um die Geschichte Ihres Unternehmens zu beschreiben. Produktbilder können nahtlos mit Besuchern kommunizieren und die Botschaft vermitteln, die Sie vermitteln möchten.

9. Handlungsaufforderungen

Wir haben bereits die Notwendigkeit einer reibungslosen Navigation für eine Website besprochen. Und CTA-Buttons (Call-To-Action) tun dasselbe und erweitern die Möglichkeiten, Besucher in Kunden umzuwandeln. Sie führen die Benutzer durch eine Website.

Beim Erstellen einer CTA-Schaltfläche müssen Sie überlegen, wie Sie sie gestalten, wo Sie sie platzieren und welchen Text Sie verwenden möchten. Entsprechend den Anforderungen Ihrer Website können Sie auf jeder Seite einen Call-To-Action-Button platzieren.

10. Animation

Animation ist ein entscheidendes modernes Webdesign-Element, das eine Website ansprechender und interaktiver aussehen lässt, wenn Besucher scrollen, klicken oder darüber schweben. Da sich die Benutzer auf Bewegung konzentrieren, können Animationen die Aufmerksamkeit von mehr Benutzern auf sich ziehen.

Quelle: Planet X Landingpage

Bewegung und Animation können eine Verspieltheit erzeugen, die dazu führt, dass Besucher viel Zeit auf einer Website verbringen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie als Animationsdesigns zu Ihrer Website hinzufügen können:

  • Drehelemente
  • 3D-Bewegung
  • Verspielte Taste oder Cursor
  • Animation des Navigationsmenüs
  • Rotierende Bilder

Lesen Sie auch: So verwenden Sie die Animation im User Interface Design

11. Halbflaches Design

Flaches Design ist für Benutzer bequemer zu verstehen und kann auf Websites ohne knifflige oder übermäßig technische Elemente schneller geladen werden. Viele Unternehmen sind auf Flat Design umgestiegen, da es den Besuchern hilft, Website-Inhalte besser zu verstehen.

Quelle: Online-Bildungsweb

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Website mit einem flachen Design gestalten oder Schatten oder andere Elemente verwenden, muss es auf der gesamten Website subtil und stabil sein. Stellen Sie außerdem sicher, dass die gesamte Website und ihre Seiten und Abschnitte die gleichen Designmerkmale verwenden, damit die Besucher besser verstehen, was sie sehen.

12. Kartendesign

Heutzutage führen viele Organisationen Kartendesigns aus. Karten helfen, Daten visuell zu verteilen, damit die Besucher Ihre Website verstehen können, ohne verwirrt zu sein. Wenn Sie Ihre Inhaltselemente in Karten aufteilen, können Benutzer auswählen, welche Inhalte sie lesen möchten.

Es hält eine Website gestrafft und sauber, und es wird nicht viel Inhalt geben. Viele B2B- und B2C-Unternehmen verwenden jetzt Kartendesigns, um Benutzern leicht lesbare Informationen bereitzustellen. Das Design Ihrer Website kann dazu beitragen, wichtige Produkte, Dienstleistungen oder Lösungen nebeneinander hervorzuheben.

Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Karten reaktionsfähig bleiben. Wenn die Bildschirmgröße größer oder kleiner wird, müssen sich die angezeigte Kartengröße und -nummer entsprechend ändern.

13. Für Mobilgeräte optimierte Website-Layouts

Mobile-freundliche Website-Layouts folgen dem Standard des responsiven Webdesigns. Es ermöglicht Website-Elementen wie Benutzeroberflächen, Text und Bildern, die Größe und Skalierung automatisch basierend auf dem Gerät zu ändern, das Benutzer für den Zugriff auf Ihre Website verwenden.

Ab April 2022, 59,5 % Web-Traffic kommt von Mobilgeräten. Das bedeutet eindeutig, dass Ihre Website mobilfreundlich sein muss. Wenn sich die Größe von Bildern, Text und Schaltflächen nicht an kleinere Bildschirmgrößen und Touchscreen-Steuerungen anpasst, können potenzielle Kunden nicht finden, was sie suchen.

14. Heldenbilder

Ein Vollbild als Grundlage der Homepage einer Website ist ein weiteres bekanntes Webdesign-Element. Hero-Bilder sind die umfangreichsten Banner-Bilder, die über dem Seitenumbruch platziert werden können, um mehr Benutzer anzuziehen und ihr Interesse zu steigern.

Quelle: Reise-Web

Halten Sie Heldenbilder einfach, damit die Benutzer den Text darüber lesen können. Der Text muss größer und kontrastreicher sein, wenn er sich mit dem Navigationsmenü überschneidet. Es sorgt für klare Sicht.

15. Hamburger-Menüs

Der Vorteil langer Website-Menüs besteht darin, dass sie die Besucher dorthin führen können, wo sie hin müssen. Sie verbrauchen jedoch viel Platz auf dem Bildschirm. Das Hamburger-Menü macht das nicht. Sie sparen Platz und Benutzer können effektiver navigieren.

Ihre Webseiten müssen den Benutzern eine unkomplizierte Navigation bieten. Durch die Reduzierung der geschäftigen Navigation wird die Benutzererfahrung ablenkungsfrei und reibungslos. Und es ermöglicht Benutzern, die Daten zu sammeln, die sie für eine Aktion benötigen.

Abschließende Gedanken

Wir haben einige der gängigsten Webdesign-Elemente besprochen, um die schönste Website zu gestalten und ihr eine persönliche Note zu verleihen, um sie in den Augen der Benutzer attraktiver zu machen.

Es gibt viele weitere Designelemente zum Entwerfen von Websites, aber Sie können diesen grundlegenden oben beschriebenen folgen, um einen guten Anfang zu machen.

Similar Posts

Leave a Reply Cancel reply