6 unverzichtbare Funktionen, die den Erfolg garantieren

Die Tourismusbranche übertrifft die meisten Sektoren in Bezug auf Wachstum und Beliebtheit.

Die Menschen sind heutzutage mehr denn je daran interessiert, die verborgenen Geheimnisse der Welt zu erforschen. Seine Expansion zeigt sich in der Tatsache, dass die globalen Reisen und Der Tourismussektor wuchs um 3,9% im Jahr 2018.

Das Unternehmen verzeichnete einen Umsatz von 8,8 Billionen US-Dollar und schuf laut WTTC-Umfrage 318 Millionen Arbeitsplätze.

Angesichts der Zahlen ist es plausibel anzunehmen, dass es einige Faktoren geben muss, die das Wachstum ausgelöst haben. Und während wir stundenlang über allgemein veränderte Wahrnehmungen des Tourismus sprechen können, gibt es ein Element, das den größten Verdienst besitzt. Das ist – Technologie.

Wie Technologie das Gesicht des Tourismus verändert

Die Zeiten von Reiseführern, Papierkarten und Kompassen sind vorbei. Stattdessen verfügen wir über interaktive technische Geräte und mobile Apps, die zusammen mit zahlreichen Funktionen gekennzeichnet sind.

Sie müssen nicht mehr stundenlang sitzen, um die Reiseroute festzulegen. Installieren Sie einfach eine App und lassen Sie sie alle mühsamen Aufgaben erledigen.

Heutzutage trägt fast jeder Reisende ein intelligentes Gerät bei sich. Die mobilen Apps haben also sowohl für sie als auch für die Entwickler einen Vorteil. Letztere verdienen Geld mit der App, wenn sie sie gemäß den Anforderungen des Marktes gestalten.

Die Entwicklung von Reiseanwendungen ist ein Bereich, der das Interesse vieler aufstrebender Entwickler geweckt hat. Der Return on Investment (ROI) übertrifft die meisten anderen App-Kategorien.

Lesen Sie auch: Vorteile mobiler Apps für Ihr Reise- und Tourismusgeschäft

Was macht eine erfolgreiche Reise-App aus?

Reise-App

Alles was Sie brauchen ist:

  • Eine geniale Idee
  • Ein vollständig strukturierter strategischer Plan

Untersuchen Sie den Markt, um zu wissen, wonach die Leute suchen. Sie finden eine ganze Liste von Schwachstellen, die Sie über Ihre Anwendung beheben können.

Für Ihren Einblick haben wir sechs wesentliche Merkmale für das Wachstum und den Erfolg einer Reiseanwendung aufgelistet. Lassen Sie uns sie durchsuchen:

1. Geolocation Tracking Services

Sobald ein Tourist sein Ziel erreicht hat, möchte er in ein Hotel einchecken oder eine Weile in einem Café entspannen. Aus diesem Grund muss jede Reise-App über eine Geolokalisierungsfunktion verfügen.

Es wird den Reisenden helfen, ihren Standort zu verfolgen und lebensfähige Orte in der Nähe zu finden. Sie können durch den neuen Ort wandern, ohne von einem örtlichen Führer oder Reiseleiter abhängig zu sein.

Google stellt das Google Maps SDK für Android und iOS zur Verfügung, um diese Funktion zu implementieren. Es ist hilfreich, die Karte zusammen mit den Navigations- und Routenoptionen in Ihre Reise-App aufzunehmen.

Obwohl das Hinzufügen dieser Funktion die Gesamtentwicklungskosten Ihrer App erhöht, ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls ziemlich hoch, wenn Sie die Integration ignorieren.

Lesen Sie auch: Wissenswertes vor der Entwicklung einer Geolocation-basierten mobilen App

2. Reiseroutengenerator

Der größte Aufwand für Touristen besteht darin, alle Operationen der Reiseroute zu verwalten.

Die Planung, wohin Sie zuerst gehen und wie Sie auf Ihrer Reise vorankommen, erfordert sorgfältige Aufmerksamkeit. Reise-Apps können die Benutzer von diesen Problemen befreien.

Diese Apps fragen den Benutzer nur nach den Orten, die er auf seiner Reise besuchen möchte. Dann entwerfen sie automatisch einen Reiseplan, der ihren Anforderungen entspricht.

Laut der Digital Traveler Survey 2018 von Travelport 64% der Reisenden in den USA verwenden Apps, um ihre gesamte Reiseroute an einem Ort anzuzeigen.

Sie können Unterstützung von Apps wie TripAdvisor und TripHobo erhalten. Jede dieser Apps informiert Sie über die versteckten Juwelen in dem Land, das Sie besuchen. Sie ermöglichen den Benutzern, die Sehenswürdigkeiten zu betreten, die sie besuchen möchten, und eine Karte zu erstellen, die gemäß ihrem Zeitplan funktioniert.

Das Kuratieren eines Algorithmus für alle diese Funktionen ist nicht einfach. Sie können diese Funktion verlassen und die anderen addieren.

Mit dieser Funktion in Ihrer App können Sie Ihre App jedoch zu einem äußerst nützlichen Tool für Reisende machen. Stellen Sie jedoch sicher, dass der Reiseroutengenerator für die gesamte Zielgruppe hilfreich ist.

3. Wettervorhersage

Eine Studie zeigt, dass 51% der US-Urlaubsreisenden Reise-Apps verwenden, um das Wetter der Orte zu überprüfen, die sie besuchen möchten. Es ermöglicht ihnen, entsprechend zu packen.

Außerdem packen einige Leute in Eile ein, ohne auf die klimatischen Bedingungen zu achten. Reise-Apps müssen über eine Echtzeit-Klimavorhersage verfügen. Dadurch können sie auf das Wetter achten und die Naturkatastrophen vermeiden.

Eine App, die für ihre Experten-Prognosefähigkeit bekannt ist, ist: AccuWeather. Die Nutzer können diese App jederzeit installieren und das Wetter an jedem gewünschten Ort überprüfen.

Wenn Sie eine Wetterfunktion in Ihrer App haben, stellen Sie sicher, dass sich die Reisenden nicht auf eine andere Anwendung zubewegen, um das Wetter zu überprüfen. Es sollte ihnen eine gründliche Überprüfung von Dingen wie der erwarteten Windgeschwindigkeit, der Möglichkeit von Wolkenbildungen, Feuchtigkeit usw. geben.

4. Buchungsservice

Neben der Reiseroute ist das Wichtigste für alle Reisenden der Ort, an dem sie übernachten werden. Jeder von ihnen sucht nach einem Ort, der erschwinglich, sicher und entspannend ist.

Buchung

Zu diesem Zweck müssen Sie ein Buchungssystem in Ihre Bewerbung integrieren. Es soll Benutzern helfen, Preise zu vergleichen, Orte zu kategorisieren, Erinnerungen festzulegen und Benachrichtigungen über Hotelangebote zu erhalten.

Eine 2018 durchgeführte Studie ergab dies 61% der Reisenden in den USA gebrauchte Smartphones für Buchung und Zahlungen. Und jetzt, da wir im Jahr 2020 eintreten werden, hat sich diese Zahl sicherlich exponentiell vervielfacht.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre App den Benutzern den Buchungsprozess erleichtert. Fügen Sie eine Suchmaschine und eine intelligente Filterfunktion hinzu.

Sie können auch mit Hotels und Fluggesellschaften zusammenarbeiten, um Reisenden exklusive Angebote und Rabatte anzubieten. Oder Sie bieten den Benutzern einen Empfehlungs- und Beitrittsbonus an. Der Punkt ist, versuchen Sie Ihr Bestes, um mehr Benutzer auf Ihre Seite zu bringen. Aber fair spielen.

5. Social Media Sharing

Die Integration von Social Media-Schaltflächen ist die Funktion, die Sie nicht ignorieren können. Menschen lieben es, ihre Erfahrungen mit ihren Freunden in sozialen Medien zu teilen und zur Schau zu stellen.

Eine Umfrage ergab, dass 70% der Social-Media-Nutzer Teile Bilder und aktualisiere ihren Status, wenn sie im Urlaub sind.

Wenn Sie Benutzern die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen in sozialen Medien zu teilen, wird Ihre App automatisch sichtbar. Es ist also eine Win-Win-Situation für alle.

Dann gibt es den Registrierungsteil, den Sie berücksichtigen müssen. Durch Hinzufügen der Anmeldeoption für soziale Medien in der App wird der Registrierungsprozess für die Benutzer beschleunigt. Sie erhalten auch Zugriff auf ihre sozialen Profile, mit denen Sie Angebote für jeden Benutzer anpassen können.

6. Bewertungen und Bewertungen

Wir bewegen uns auf dem stark gesättigten Markt und können die Bedeutung von Bewertungen und Ratings nicht ignorieren. Die heutigen Reisenden ziehen es vor, sich über die Orte zu informieren, die sie besuchen möchten.

Laut Tnooz lesen Urlauber etwa sechs oder sieben Bewertungen, bevor sie buchen. In der Zwischenzeit lesen Geschäftsreisende durchschnittlich 5 Bewertungen, bevor sie die endgültige Buchung vornehmen.

Daher müssen Bewertungen zu verschiedenen Orten in Ihrer App vorhanden sein. Die Benutzer sollten in der Lage sein, sich die Bewertungen und Bewertungen anzusehen, wenn sie ihre endgültige Entscheidung treffen, einen Ort zu besuchen.

Außerdem sollte es einen Abschnitt geben, in dem sie ihre Erfahrungen veröffentlichen können, nachdem sie einen Ort besucht haben. Es ermöglicht ihnen, sich auszudrücken und sich mit anderen Reisenden zu verbinden.

Lesen Sie auch: So entwickeln Sie eine Stadtführer-App für Reisende

Abschiedsgedanken

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Leute darauf gewartet haben, dass ihr Reisebüro ihre Reisen plant. Wir sind in Zeiten gelandet, in denen sich die Leute problemlos um ihre gesamte Tour kümmern können.

Durch die Entwicklung von Reise-Apps können wir diese Transformation optimal nutzen. Eine dedizierte mobile Reise-App bringt Ihnen mehr Verkehr und Conversion als mobile Websites.

Aufgrund dieser Tatsachen müssen wir uns auf die Entwicklung einer speziellen Reiseanwendung konzentrieren. Planen Sie jeden Schritt sorgfältig, damit die virtuelle Spirale reibungslos nach oben bewegt wird.

FAQs zur Entwicklung von Reise-Apps

Wie viel kostet es, eine Reise-App zu erstellen?

Die Kosten für die Erstellung einer Reise-App hängen von vielen Faktoren ab, z. B. von der Entwicklungsplattform, der Komplexität des Designs, den Merkmalen und Funktionen, dem geografischen Standort eines Entwicklers usw. Im Durchschnitt können die Kosten zwischen 3.000 und 30.000 US-Dollar liegen.

Wie lange dauert es, eine Reise-App zu erstellen?

Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage, da die Entwicklungszeit für Reise-Apps von vielen Faktoren wie der Entwicklungsplattform, der Komplexität des Designs, der Gesamtzahl der Seiten, dem Erfahrungsniveau des Designers und vielem mehr abhängt.

Welches sind die besten Funktionen, die eine Reise-App haben sollte?

Eine Reise-App sollte über mehrere Funktionen wie Geolokalisierungs-Tracking-Dienste, Reiseroutengenerator, Wettervorhersage, Buchungsdienste, Teilen von sozialen Medien, Bewertungen und Bewertungen usw. verfügen.

Similar Posts

Leave a Reply