Acht Schritte zur Erreichung Ihrer IT-Karriereziele

Haben Sie Ihre IT-Karriereziele für das kommende Jahr festgelegt? Wissen Sie genau, wohin Sie gehen und welche Schritte Sie unternehmen werden, um dorthin zu gelangen?

Sicher, es ist einfach, Ziele zu erreichen, aber es ist viel schwieriger, sie zu Papier zu bringen, sie regelmäßig zu überprüfen und sich selbst zur Rechenschaft zu ziehen, um das zu erreichen, was Sie sich wünschen.

Aber du kannst es schaffen.

Eines ist sicher: Sie können in Ihrer Karriere nicht weiter gehen, wer Sie gerade sind und nur wissen, was Sie aktuell wissen.

Wenn Sie sich von den anderen Kollegen abheben, mehr Geld verdienen und die Kontrolle über Ihre IT-Karriere übernehmen möchten, sind diese acht Schritte genau das Richtige helfen Ihnen, diese Ziele zu erreichen und zeigen Ihnen, wie sie in die reale Welt übersetzt werden:

1. Bestimmen Sie, was Sie in diesem Jahr erreichen möchten. Auf diese Weise können Sie sich greifbare Gegenstände ausdenken, auf die Sie steuern können.

Beispiel aus der Praxis: Ich möchte bis zum Jahresende ein Gehalt von 100.000 US-Dollar verdienen.

2. Dokumentieren Sie jedes Ziel in der Gegenwart mit Aktionsverben. Dies beschreibt nicht nur, was Sie wollen, sondern programmiert Ihren Geist auch so, als hätten Sie es bereits erreicht.

Beispiel aus der Praxis: Sie schreiben “Ich verdiene 100.000 US-Dollar” (auch wenn Sie derzeit wesentlich weniger verdienen).

3. Schreiben Sie die spezifischen Hindernisse auf, die Sie für jedes Ziel erwarten. So wissen Sie, was Sie erwartet und wessen Unterstützung Sie benötigen, um Ihre Träume zu verwirklichen.

Beispiel aus der Praxis: Sie bestimmen die Straßensperren, z. B. wenn Ihr aktueller Chef den Wert, den Sie an den Tisch bringen, nicht versteht oder wenn Sie in einer Vertragsposition festsitzen und es im Jahr einfach nicht mehr genügend Stunden gibt, um dies zu verdienen Menge.

4. Legen Sie für jedes Ziel eine Frist fest. Dies macht es greifbarer und macht Sie verantwortlich.

Beispiel aus der Praxis: Sie stellen fest, dass Sie bis Ende des Jahres 100.000 US-Dollar pro Jahr verdienen möchten.

5. Erstellen Sie eine Roadmap und legen Sie Ihre Erwartungen fest. Schreiben Sie die Schritte auf, die Sie unternehmen müssen, um jedes Ziel zu erreichen.

Beispiel aus der Praxis: Sie lernen, dass Sie Ihren Wert quantifizieren und dem Management beweisen müssen, wie Sie zu Ihrer Rolle beitragen. Vielleicht stellen Sie fest, dass Sie einen neuen Job oder eine neue Vertragsposition benötigen, oder wenn Sie für sich selbst arbeiten, gewinnen Sie mehr Kunden, indem Sie X, Y oder Z machen.

6. Priorisieren Sie alle Ihre Ziele. Dies lässt Sie über das Wichtigste nachdenken, das den größten Unterschied in Ihrer Karriere ausmacht, das zweitwichtigste und so weiter.

Beispiel aus der Praxis: Sie skizzieren, was Sie als Priorität eins erreicht haben, was Sie in diesem Jahr als Priorität zwei erreichen möchten, Sie vereinbaren ein Treffen mit Ihrem Chef als Priorität drei und so weiter.

7. Beginnen Sie jetzt. Lao Tzu sagte: “Eine Reise von tausend Meilen muss mit einem einzigen Schritt beginnen.” Ob es so scheint oder nicht, jede Kleinigkeit ist wichtig.

Beispiel aus der Praxis: Beginnen Sie zu dokumentieren, wie das, was Sie gerade tun, zum Geschäft beiträgt.

8. Überdenken Sie Ihre Ziele jeden Tag. Dies wird Ihr Unterbewusstsein so programmieren, dass es Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung hilft und sicherstellt, dass Sie sich in die richtige Richtung zu Ihren Zielen lenken.

Beispiel aus der Praxis: Sie drucken und überprüfen Ihre Ziele jeden Morgen, bevor Sie Ihren Computer starten, überprüfen Ihre E-Mails, bevor Sie etwas tun – denn Ihre Ziele sind wichtiger als alles andere.

Ein Kinderspiel, oder? Im Ernst, es ist ziemlich einfach, aber Sie müssen jetzt anfangen. Apropos Einstieg: Diese Techniken zur Zielsetzung und zum Zielmanagement sind auf eines zurückzuführen: Selbstdisziplin. Der Schriftsteller Elbert Hubbard fasste es am besten zusammen, indem er Selbstdisziplin als “die Fähigkeit definierte, sich selbst dazu zu bringen, das zu tun, was Sie tun sollten, wann Sie es tun sollten, ob Sie Lust dazu haben oder nicht”. Manchmal habe ich keine Lust, morgens aus dem Bett zu kommen. Manchmal habe ich keine Lust, ein Sicherheitsbewertungsprojekt zu schreiben oder damit zu beginnen. Wenn mir diese Gedanken jedoch in den Sinn kommen, erinnere ich mich an das, was Mr. Hubbard gesagt hat, und es hilft mir, wieder auf die Strecke zu kommen und motiviert zu sein, weiterzumachen.

Wenn Sie positiv bleiben und täglich an Ihren Zielen arbeiten, werden Sie positive Veränderungen in Ihrer IT-Karriere feststellen. Menschen ziehen an, woran sie denken. Üben Sie diese Karrieremanagementtechniken und machen Sie sich jeden Tag zur Rechenschaft. Markieren Sie den Kalender in einem Jahr ab heute und schauen Sie zurück und sehen Sie, wie Sie Fortschritte gemacht haben. Sie werden begeistert sein.

Kevin Beaver, ist ein Berater für Informationssicherheit, Hauptredner und Sachverständiger mit Principle Logic LLC mit Sitz in Atlanta. Kevin ist auf die Durchführung unabhängiger Sicherheitsbewertungen spezialisiert. Kevin hat sieben Bücher über Informationssicherheit verfasst / mitverfasst, darunter Hacking für Dummies und Hacken von drahtlosen Netzwerken für Dummies (Wiley). Er ist auch der Schöpfer der Sicherheit auf Rädern Hörbücher zur Informationssicherheit und Blog Bereitstellung von Sicherheitslernen für IT-Experten unterwegs. Er ist erreichbar unter [email protected]

Similar Posts

Leave a Reply