Android 7.1.1 Nougat Endlich hier, was können Benutzer erwarten

Wenn es um Smartphones und Smartphone-Betriebssysteme geht, besteht eine ziemlich große Chance, dass jemand zumindest Google erwähnt. Während es andere Lösungen gibt, hält Googles Android-Betriebssystem die Mehrheit der Verbraucheranteile. Dies liegt an der Tatsache, dass andere Entwickler zwar mehr oder weniger an eine Plattform oder eine Smartphone-Marke gebunden sind, Google jedoch Android von allen Arten von Marken an mobile Geräte auf der ganzen Welt vertreibt.

Die neueste Version der Google-Firmware heißt Android Nougat und die Fans sind seit der ersten Entwicklervorschau voller Vorfreude. Bei der ersten Ankündigung wurde Googles Android Nougat nur für Google Pixel verfügbar gemacht, die neue Flaggschiff-Gerätelinie des Unternehmens. Eine Reihe von Geräten wurde jedoch in die engere Auswahl aufgenommen, um das Update zu erhalten. Sobald das Update veröffentlicht wird, können Benutzer Android 7.1.1 Nougat auf ihren Android-Handys herunterladen. Die ersten, die es erhalten, sind Pixel C, Nexus 5X, 6P und Nexus 9.

Was ist zu erwarten?
Android 7.1.1 Nougat ist auf dem Weg, aber es gibt eine große Anzahl von Verbrauchern, die nicht wirklich wissen, was es auf den Tisch bringen wird. Lassen Sie uns die Funktionen durchgehen, die Android-Benutzer in der neuesten Version des Betriebssystems erwarten können.

  • Mit dem neuen Update können Google-Telefone über das Menü zum Herunterfahren neu gestartet werden. Dies ist eine nette Ergänzung, die die herkömmliche Art des Neustarts eines Geräts ersetzt, bei der das Mobilteil vollständig ausgeschaltet und anschließend neu gestartet wurde. Um auf die Neustartfunktion zuzugreifen, müssen Benutzer nur lange die Ein- / Aus-Taste auf ihrem Gerät drücken.
  • Ähnlich wie Apples iPhone 3D Touch hat, implementiert Google App-Verknüpfungen, mit denen wir Verknüpfungen aus verschiedenen Apps direkt auf den Startbildschirm ziehen können. Wenn Sie beispielsweise die Einstellungen-App fest drücken, können Sie die Einstellung für WLAN direkt auf den Startbildschirm ziehen. Dies ist eine raffinierte Funktion, die das gesamte Erlebnis viel vielseitiger macht.
  • Die Schnellumschaltleiste wurde um eine neue Reihe von Optionen für Hauptelemente wie Helligkeit oder WLAN erweitert, die dem Hauptbenachrichtigungsfeld hinzugefügt wurden, sodass kein zusätzliches Wischen oder Tippen mehr erforderlich ist, um zu den Schnellumschaltern zu gelangen.
  • Diejenigen, die Facebook Messenger verwenden, sind möglicherweise bereits mit der GIF-Funktion vertraut, mit der Sie Ihren Konversationen sofort GIFs hinzufügen können. Eine ähnliche Funktion wird in Android 7.1.1 Nougat verfügbar sein, wodurch das Messaging-Erlebnis durch die Möglichkeit verbessert wird, eine unerwartete komödiantische Wendung hervorzurufen.
  • Google nimmt eine Seite aus Apples politisch korrektem Buch und bietet mehrere Emoji-Hauttöne an, damit während Ihrer Chats niemand beleidigt wird. Dies bietet mehr Abwechslung und auch eine Reaktion auf Verbraucher, die sich darüber beschweren, dass das eine oder andere Emoji nur einen Hautton hat.

Zusätzlich zu den neuen Funktionen können Android-Nutzer damit rechnen, dass viele Fehler und Probleme verschwinden, da die Wartung während der Entwicklung nicht vernachlässigt wurde. Dies zeigt, dass Google sich nicht nur auf das Erstellen, sondern auch auf das Stärken der bereits erstellten Funktionen konzentriert .

Wann kommt es
Der Android-Build ist für Dezember geplant, genauer gesagt am 6. des Monats. In Bezug auf die Größe hat der neue Build 650 MB und kann drahtlos heruntergeladen werden. Daher wird Benutzern empfohlen, vor dem Starten des Software-Downloads sicherzustellen, dass sie eine starke und stabile Verbindung haben.

Wenn Sie nicht bis zur offiziellen Veröffentlichung des neuesten Builds von Android warten können, können Sie sich bei Google anmelden Android Beta-Programm Dadurch können Sie die Firmware vorab testen. Der Einstieg in dieses Programm erfordert einige einfache Schritte, ist jedoch alles andere als schwierig. Wenn Sie an dem Beta-Programm interessiert sind, müssen Sie zunächst eines der Geräte besitzen, die für den Erhalt des neuen Nougat-Updates für Android 7.1.1 berechtigt sind. Wenn Ihr Gerät in der Liste aufgeführt ist, können Sie sich für das Beta-Programm von Google auf der offiziellen Website registrieren.

Fazit
Das ist alles was du tun musst. Als nächstes erhält Ihr Telefon das Update und die Möglichkeit, es über eine WiFi-Verbindung oder OTA (drahtlos) herunterzuladen. Wenn dies keine Option ist, können Sie das neue Android-Update auch herunterladen und manuell installieren.

Similar Posts

Leave a Reply