Android M Vs. Android Lollipop – Was ist der Unterschied?

Entwickler und Nutzer, die dieses Jahr aufmerksam zur Entwicklerkonferenz von Google aufschauen, wurden nicht enttäuscht. Diese Jahre Googles I / O 2015 sah die Ankündigung des Android M, der nächsten Version von Android. Es ist geplant, dass Android M die Messlatte höher legt, um dem Android Lollipop zu folgen, dem mit Abstand besten Betriebssystem. Werfen wir einen Blick auf Funktionen, die sich für Android M von Android Lollipop abheben.

1. Unterstützung für native Fingerabdrücke
Dies war lange Zeit fällig – mit Flaggschiff-Telefonen mit Fingerabdrucksensoren untersuchten die Entwickler die native Unterstützung für Fingerabdrücke. Mit Android M erhalten Entwickler eine viel bessere Systemunterstützung. Benutzer können mit einfachen, aber sicheren Fingerabdrücken sichere Zahlungen tätigen, sich anmelden und Telefone entsperren. Durch die Aufnahme dieser Unterstützung werden Telefone sicherer. Der Umzug scheint von dem Umzug von Samsung inspiriert zu sein, das auf einer Reihe seiner Geräte Fingerabdrucksensoren angeboten hat. Da Samsung den Android-Smartphone-Markt dominiert, war dieser Schritt nicht völlig unbegründet.

2. Android Pay
Eine der neuen Funktionen, die Android M einführen wird, ist Android Pay. Ähnlich wie Apple es mit dem iPhone 6 gemacht hat, wird Android Pay auf Android M-Handys vorinstalliert sein. Es wird Ihre virtuelle Karte sein, um Online-Zahlungen zu tätigen. Sie können Ihre tatsächliche Karte registrieren und nach der Registrierung können Sie die virtuelle Android Pay-Karte verwenden, anstatt Ihre tatsächliche Karte zu verwenden, wodurch das Bezahlen und Sichern sehr einfach wird.

3. Verbesserte Akkulaufzeit
Einer der stagnierenden Punkte, die in jeder Android-Version behandelt werden, ist die Akkulaufzeit. Google hat immer versprochen, die Akkulaufzeit mit einem effizienteren Betriebssystem zu verbessern, aber die Ergebnisse fehlten bisher. Mit Android M verspricht Google, die Akkulaufzeit erheblich zu verbessern. Zum ersten Mal bietet das Unternehmen eine neue Funktion namens Doze an, die laut Google das Potenzial hat, die Akkulaufzeit zu verdoppeln.

4. Aufladen
Mit Android M können Telefone schneller aufgeladen werden. Es verbessert die Zeit erheblich und spart dringend benötigte Zeit. Wir werden wissen, wie viel Zeit sich beim baldigen Aufladen verringert.

5. Apps-Berechtigung
Jetzt mit Android M muss jede App die Erlaubnis anfordern, eine andere App zu verwenden. Gegenwärtige Versionen fordern während der Installation die Erlaubnis an und können danach ohne Benachrichtigung automatisch eine andere App verwenden.

6. Besseres Surferlebnis
Android M überarbeitet auch seinen Browser Chrome, um das Surferlebnis zu verbessern. Jetzt können Benutzer die Webansicht direkt in Apps einfügen, sodass Benutzer die volle Leistung erhalten, ohne die Apps wechseln zu müssen.

Machen Sie sich bereit für eine neuere Erfahrung mit Android M. Android M bietet auch bessere Lautstärkeregler, sodass Sie schneller auf die Lautstärketasten zugreifen können und die Klangqualität besser ist. Was möchten Sie mehr von Android M sehen? Was hat Google Ihrer Meinung nach verpasst? Lass uns wissen.

In Kürze wird Google in seiner Google I / O-Konferenz weitere Updates für Android M veröffentlichen. Es kann sein, dass nicht das gesamte Produkt offengelegt wird, aber zumindest Android App Entwickler Erhalten Sie einige wertvolle Einblicke in Android M.

Similar Posts

Leave a Reply