Apple startet SwiftUI Framework für alle Apple-Plattformen

Apple hat auf der WWDC Developer Conference 2019 das SwiftUI-Framework vorgestellt, eine neue Reihe von APIs und Tools zum Erstellen von Benutzeroberflächen für jedes Apple-Gerät mit iOS, MacOS und mehr.

SwiftUI wurde von Apple als neues Beispiel für die Entwicklung der Benutzeroberfläche mit seiner Swift-Sprache beschrieben, die eine einfache deklarative Syntax unterstützt, die das Verstehen und Schreiben von Code erleichtert.

SwiftUI bietet eine Möglichkeit, Schnittstellen für jede Apple-Plattform mit einer Reihe von iOS- und MacOS-APIs zu erstellen. Das UI-Framework funktioniert mit Xcode-Entwurfswerkzeugen für die Entwurfs- und Codierungssynchronisation. Unterstützung wird für Kapazitäten wie Lokalisierung, dynamischer Typ und Verfügbarkeit gegeben. Das mit der Swift-Sprache erstellte UI-Framework ist in der Beta-IDE von Xcode 11 verfügbar.

Grundfunktionen von SwiftUI Framework

Die wichtigsten Funktionen des SwiftUI-Frameworks sind:

1. Deklarative Syntax

SwiftUI verwendet eine deklarative Syntax, sodass Sie einfach steuern können, was Ihre Benutzeroberfläche tun muss. Sie können beispielsweise schreiben, dass Sie einige Elemente benötigen, die Textfelder enthalten, und dann Farbe, Schriftart und Ausrichtung für jedes Feld erläutern. Ihr Code ist leichter zu lesen als zuvor, was Ihre Wartung und Zeit spart.

BeispielsyntaxTatsächlich implementiert dieser deklarative Stil knifflige Konzepte wie Animation. Fügen Sie einfach fast jedem Steuerelement eine Animation hinzu und wählen Sie mit nur einigen Codezeilen eine Reihe gebrauchsfertiger Effekte aus.

Das System verwaltet alle Schritte zur Laufzeit, die für eine nahtlose Bewegung erforderlich sind, und behandelt Interferenzen, um die App konstant zu halten. Mit dieser einfachen Animation suchen Sie nach neuen Wegen, um die App zum Leben zu erwecken.

2. Design-Tools

Neue intuitive Designtools von Xcode 11 bieten eine Drag-and-Drop-UI-Entwicklung mit dem SwiftUI-Framework. Wenn Sie mit dem Design-Canvas arbeiten, werden alle von Ihnen bearbeiteten Elemente vollständig mit dem Code im angrenzenden Editor synchronisiert.

Design-Tool

Code wird sofort als Vorschau angezeigt, wenn Sie eingeben, und jede Änderung, die Sie an dieser Vorschau vornehmen, wird sofort im Code angezeigt.

Xcode kompiliert alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen neu und fügt sie in die laufende Version Ihrer App ein, sodass sie jederzeit bearbeitet und angezeigt werden kann.

3. Native auf jeder Apple-Plattform

SwiftUI basiert auf der Erfahrung, die intuitivste und innovativste Benutzeroberfläche der Welt zu erstellen. Benutzer bevorzugen alles an Apple-Ökosystemen wie plattformspezifische Erlebnisse und Steuerelemente. Dies wird in Ihrem Code präzise und perfekt dargestellt.

Plattform

SwiftUI ist wirklich einheimisch; Daher greifen alle Apps mit einem interaktiven Design-Canvas und einer kleinen Menge Code direkt auf die fortschrittlichen Technologien aller Plattformen zu.

4. Verfügbarkeit vieler Previews

Entwickler können eine oder mehrere Vorschauen von SwiftUI-Ansichten erstellen, um Konfigurationskapazitäten und Beispieldaten für Benutzer wie Lokalisierung, Schriftarten, Farbschema oder Dark Mode für iOS 13 abzurufen.

Eine Entstehung der schnellen Entwicklung für Apple-Plattformen

Entwickler können SwiftUI in Ansichten von Objekten aus dem WatchKit-, AppKit- oder UIKit-Framework integrieren, um die plattformspezifische Leistung zu unterstützen. Hier finden Sie Richtlinien zu Beginnen Sie mit SwiftUI in Xcode auf der offiziellen Website von Apple.

Hier müssen wir beachten, dass die Deklaration von SwiftUI Swift-Entwicklern wirklich hilft, sich den Änderungen der Swift-Evolution anzuschließen – undurchsichtige Rückgabetypen, konstante Rückgaben für Funktionen mit nur einem Ausdruck und Swift-Styleguide (der noch nicht genehmigt ist) erscheinen alle so, wie sie würden helfen wirklich dabei, dass SwiftUI nahtloser funktioniert.

Similar Posts

Leave a Reply