Apple stellt iOS 10 auf der WWDC mit 10 wichtigen Neugestaltungen und Funktionen vor

Es ist eine große Gala-Zeit für Apple-Liebhaber! Die überlebensgroße Angelegenheit WWDC 2016 präsentierte eine Keynote mit vielen Ankündigungen, die sich fast über die gesamte Produktlinie des globalen Riesen Apple erstrecken.

Apples neuestes iOS 10 ist das wichtigste Update der Saison – Software für die beliebten iPhones, iPod touch und iPad ist definitiv ein bemerkenswerter Fortschritt für die Palette der iOS-Geräte. iOS ist immer noch eine der schnellsten, reibungslosesten und am meisten bevorzugten Plattformen für mobile Benutzer. Jetzt kann iOS mit noch mehr Funktionen ausgestattet werden.

Bei der WWDC in diesem JahrDas Unternehmen zeigte signifikante Verbesserungen des Gesamtdesigns sowie der Funktionalität der vier Hauptplattformen von Apple – iOS, tvOS, macOS und watchOS. Während in den kommenden Wochen wahrscheinlich weitere Details bekannt werden, sind im Folgenden die 10 Hauptmerkmale der jüngsten Präsentation aufgeführt.

1. Das komplette Redesign und die Benutzererfahrung – Raise to Wake
Apple behauptet, es habe “die Erfahrung des Sperrbildschirms neu gestaltet”. Sicher, aber es gibt etwas, das Sie eher auf Ihrem Sperrbildschirm bemerken.

Derzeit verfügen Apples iPhone 6S und iPhone 6S Plus über den zweitschnelleren Touch ID-Fingerabdrucksensor. Damit haben Benutzer jedoch die Tendenz entwickelt, die Home-Taste zu drücken und direkt zum Startbildschirm zu gelangen. Apple hat jedoch die Funktion “Raise to Wake” veröffentlicht, mit der das iPhone aufleuchten kann und Benutzer beim Anheben direkt zum Startbildschirm gelangen. Dies ist übrigens eine der vielen Funktionen, mit denen Sie den Einfluss der beliebten Apple Watch auf das iOS-Ökosystem sehen können.

Darüber hinaus wurden Benachrichtigungen auf dem Bildschirm interaktiver gestaltet. Sie können viele 3D Touch-Verknüpfungen finden, die geschickt auf diese Benachrichtigungen reagieren, ohne den Sperrbildschirm zu verlassen. Viele solcher dynamischen Funktionen wurden eingeführt, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Benutzer können jetzt Einladungen annehmen, auf ihre Nachrichten antworten und sogar in einem bestimmten Nachrichtenthread bleiben – alles auf dem Sperrbildschirm des Telefons. Sehen Sie sich die linienanimierten Fortschritte Ihres Taxifahrers durch 3D Touching Uber Notification an. Genau wie auf Ihrer Apple Watch können Sie jetzt die 3D Touch-Presse verwenden, um Benachrichtigungen zu löschen.

Das Kontrollzentrum wurde ebenfalls neu gestaltet. Es wurde anscheinend anpassbar gemacht, Details müssen jedoch noch bekannt gegeben werden.

2. Das größte Update – Siri
Siri wurde komplett überarbeitet! Die größte Änderung, die Sie erleben können, abgesehen von der Einführung des Mac als macOS Sierra-Update, besteht darin, dass es sich für Entwickler von Drittanbietern öffnet. Nun, das ist eine großartige Nachricht !! Dies bedeutet, dass Sie jetzt die Nicht-Apple-Apps sowie Funktionen mithilfe der Sprachsteuerung aktivieren können (was früher nicht möglich war).

Siri hätte jetzt auch ein besseres Kontextbewusstsein. Es kann Ihnen intelligente Vorschläge basierend auf Ihrem Standort, Ihren Kontakten, Ihrer Kalendersichtbarkeit, Ihren aktuellen Adressen und vielem mehr bieten.

Für App-Entwickler können Sie jetzt ganz einfach eine Benutzeroberfläche aufrufen, um sicherzustellen, dass sie direkt mit WeChat interagiert, um Nachrichten an Ihre Freunde zu senden. Siri würde auch gut in anderen Apps wie WhatsApp, Uber, Slack, Didi in China, Runkeeper, Runtastic, Skype für VoIP-Anrufe, Lyft, Pinterest, Shutterfly und MapMyRun funktionieren.

3. Siri Intelligence, um Ihre Tastatur zu erreichen – QuickType
Ja, Apple ist bereit, Siri-Intelligenz auf die normale Tastatur zu bringen. Es würde sich durch die Verwendung künstlicher Intelligenz und einiger kontextbezogener Hinweise manifestieren, um relevante und geeignete Vorschläge während der Eingabe anzubieten.

QuickType ist derzeit eine praktische und zeitsparende Funktion, wenn auch nicht anspruchsvoll. Wenn es wie in den Demos versprochen neu gestaltet werden kann, kann es Wörter und Sätze genauer vorhersagen. Wie sich herausstellt, wird QuickType wahrscheinlich noch proaktiver, wenn es darum geht, relevante Daten aus verschiedenen anderen verwendeten Apps einzubringen, und bietet so eine schnelle Reaktion. Wenn Sie gefragt werden, wo Sie sich befinden, kann dies Ihren Standort bestätigen. Wenn Sie nach der E-Mail-Adresse einer Person gefragt werden und Ihr iOS diese erkennt, kann es die relevanten Details vorschlagen.

QuickType bietet auch Unterstützung für mehrsprachige Eingaben – nicht nur in der einen oder anderen Sprache, sondern kann auch zwei verschiedene Sprachen mischen. Zu diesem Zweck müssen Sie die Tastatur nicht wechseln, gab Apple bekannt, obwohl sie keine weiteren Details enthielten.

4. Fotos App
Fotos machen echt Spaß! iOS hat auch künstliche Intelligenz in Fotos induziert. Apple schlägt vor, tiefere Lernerfahrungen und -techniken zu verwenden, um Orte, Objekte und Gesichter zu analysieren.

Die Foto-App kann mehrere verknüpfte Videos und Fotos nach Ort, Zeit und Personen zusammenfassen und Highlights und Erinnerungsstücke erstellen. Apple hat es “Erinnerungen” genannt. Auf der WWDC wurden Foto- und Videoalben von ausgezeichneter Qualität gezeigt, die aus dem Urlaub erstellt wurden. Fotos können je nach gewählter Stimmung in Highlight-Rollen mit Effekten und Audiospur umgewandelt werden. Aus Datenschutzgründen versicherte Apple seinem Publikum, dass die gesamte Verarbeitung am Telefon erfolgt, ohne dass Daten aus dem Profil erfasst werden.

5. Apple Maps
Apple Maps würde in der neuesten Version von iOS 10 ein neues Design erhalten. Erwarten Sie wie bei den meisten anderen Apps ein Update, das sauberer und einfacher ist. Apple stellt außerdem sicher, dass der Zugriff auf die Steuerelemente wesentlich einfacher ist.

Karten können in den kommenden Zeiten mehr leisten, da in iOS 10 proaktive Elemente enthalten sind. Wenn Sie vom unteren Rand der Apple-Karten nach oben schieben, erhalten Sie vorgeschlagene Ziele.

Die Unterfilterfunktion hilft Ihnen bei der Suche nach Unternehmen in der Nähe. Ebenso Filter für Fast-Food-Restaurants, Fischrestaurants und nur Restaurants.

Unter iOS kann Apple Maps den Datenverkehr sehr schnell berücksichtigen und alternative Routen auf der Strecke anbieten, wenn der Datenverkehr vorzuziehen ist. Im Gegensatz zu Google Maps ermöglicht Apple Maps die Zoomfunktion je nach Entfernung sowohl nach innen als auch nach außen.

Apple öffnet auch Maps für Entwickler – dies erleichtert die Buchung eines Uber-Aufstiegs und Sie können die Fahrt mit Apple Pay bezahlen, ohne Maps zu verlassen.

6. Apple Music
Wie erwartet wurde Musik grundlegend überarbeitet und geändert. Es sieht spektakulär aus!

Es werden Bildschirmtexte für Songs angezeigt, obwohl Sie möglicherweise einige Zeit warten müssen, bis die Texte einiger Ihrer Lieblingsnummern hinzugefügt werden. Die Apple Musik-App wird viel einfacher zu navigieren sein und ein optimiertes Menü zum Anzeigen der auf dem iPhone gespeicherten Musik haben. Die beliebte Registerkarte „Für Sie“ enthält einen Discovery Mix und eine täglich kuratierte Wiedergabeliste.

7. Apple News
Apple News wurde wie die meisten anderen Apps ebenfalls neu gestaltet. Es sieht ordentlicher und sauberer aus. Interessanterweise hat Apple auch Abonnements in seine News-App aufgenommen.

Oh! Apple verspricht außerdem, die Benachrichtigung “Breaking News” aus den Nachrichten heraus zu starten.

8. Apple HomeKit
Größer und besser geht es nicht – das HomeKit von Apple. Apple meint es jetzt ernst mit seinen Smart Homes mit dieser speziellen App, dem Home. Es kann zur Steuerung aller mit HomeKit kompatiblen Geräte verwendet werden.

Sobald Sie die Home-App geöffnet haben, können Sie das HomeKit-kompatible Zubehör anzeigen, unabhängig von der Firma, die es herstellt. Sie können auch von einem Hub aus auf die Steuerelemente zugreifen. Die meisten davon verfügen über spezielle 3D-Touch-Verknüpfungen. Sie können Dimmer-Apps verschieben und zwangsweise antippen und die Lichtstärke anpassen.

Home verfügt über einige wirklich interessante Funktionen, wie z. B. Szenen – eine vorab angepasste Reihe von Anpassungen für Zubehör, die mit einem Fingertipp oder dem Siri-Befehl aktiviert werden können. Zum Beispiel würde der Befehl “Gute Nacht” das Home in den Ruhezustand versetzen, indem alle Apps geschlossen werden. Ebenso würde der Befehl Guten Morgen das Haus für einen weiteren Tag fertig machen.

Home wird in das Control Center von iOS integriert, und Benachrichtigungen sind wahrscheinlich interaktiv. Tatsächlich demonstrierte Apple auf der WWDC eine Türbenachrichtigung mit 3D Touch-Funktion. Es ruft einen Live-Feed der Türkamera auf und ermöglicht das Entriegeln der Tür.

9. Telefon App
Die Telefon-App, obwohl die am meisten vernachlässigte, ist sehr wichtig. Mit der Voicemail-Transkription erhält es die dringend benötigte große Verbesserung. iOS kann Sprache in lesbaren Text umwandeln, sodass Sie einfach durch jede Voicemail blicken können, ohne sie abzuhören. Es wäre sicherlich eine großartige Funktion, nur wenn sie genau genug ist.

Ein weiteres großes Update ist, dass Apple zugesichert hat, mit anderen Dritten zusammenzuarbeiten, um angemessene Informationen über berüchtigte Voicemail-Spammer bereitzustellen. Es kann Sie warnen, wann immer Sie angerufen werden.

10. Nachrichten
Last but not least – das riesige App-Update kommt für die am häufigsten verwendete iOS-App – Message. Sie können viele winzige Aktualisierungen für Nachrichten erleben, die für junges Publikum gedacht sind.

Sie können jetzt Links in Nachrichten verwenden. Wow!!!

Teilen Sie einen beliebigen Link, genau wie Twitter oder Slack, und Ihre Freunde können sich ein Bild von der Idee oder dem Inhalt des mit dem Link verknüpften Inhalts machen.

Wenn es um Emoji geht, das beliebteste Merkmal von Nachrichten, wäre es dreimal so groß wie normal. Emoji kann auch in einen Vorhersagetext integriert werden. Andererseits können Nachrichten sogar die gesamte Nachricht scannen, die Sie senden möchten, und alle relevanten Wörter hervorheben, die durch mehrere Emojis ersetzt werden können. Tippen Sie einfach auf sie, um sie in Bilder umzuwandeln.

Sie können Nachrichten auch Blaseneffekte hinzufügen. Sie können sogar Nachrichten mit Bildern erstellen, unsichtbare Tinte für unscharfe Effekte verwenden und vieles mehr. Effekte wie Slam können dazu führen, dass sich die Sprechblase nach außen wölbt, während andere den Text kleiner als die normale Größe machen. Interessant!!

Darüber hinaus können Sie mit Digital Touch auch handschriftliche Nachrichten senden. Sie können sogar Ihren Herzschlag mit der watchOS-Funktion senden. Visuelle Vollbildeffekte können auch für Nachrichten verwendet werden.

Alles in allem werden Kinder und junge Erwachsene die Änderungen, die mit iOS 10 einhergehen werden, einfach lieben. Warten Sie weiter!

speichern

speichern

speichern

speichern

speichern

Similar Posts

Leave a Reply