Best Practices für die Mobilität von Unternehmen, denen ein Unternehmen folgen sollte

Unternehmensmobilität war schon immer eine wichtige Richtung oder ein Leitfaden für verschiedene Organisationen, wenn es darum geht, ein Unternehmen zu entwickeln, das einigen aktuellen Trends folgt. Die evolutionäre Stärke von Mobile, gepaart mit steigenden Anforderungen von Mitarbeitern und Kunden und zunehmendem Wettbewerb, hat die Initiativen von Enterprise Mobile heutzutage sehr wichtig gemacht. Daher sollte eine Organisation Mobilgeräten höchste Priorität einräumen. sonst könnten sie ihren Marktanteil verlieren.

Um im Spiel der Unternehmensmobilität Fuß zu fassen, suchen Unternehmen nach verschiedenen Wegen. Sie versuchen es durch die Verwaltung mobiler Geräte, mobile Unternehmensanwendungen, Initiativen zur Mobilität von Arbeitskräften, eine Kombination oder eine schnelle Änderung. Kurz gesagt, die Mobilität von Unternehmen ist im Trend zu diskutieren.

Lassen Sie uns eine eingehende Diskussion über alles führen, was Sie über Unternehmensmobilität wissen sollten und welche Trends von Unternehmen mit Unternehmensmobilität 2019 folgen müssen.

Unternehmensmobilität: Auf den Punkt gebracht

Unternehmensmobilität definiert die Initiativen verschiedener Unternehmen zur Verbesserung ihrer Geschäftsabläufe, zur Entwicklung und Bereitstellung von Geschäftsdiensten über mobile Lösungen sowie die mobilen Produkte, die speziell für Kunden eingeführt werden.

Unternehmensmobilität bezieht sich im Allgemeinen auf Dinge wie mobile Apps, die sich auf Mitarbeiter oder Geschäftsbetrieb konzentrieren, schnelle Strategien, kundenorientierte mobile Anwendungen, Transformationsmanagement und DevOps sowie andere Initiativen für digitale Transformationen.

Die wichtigsten Mobilitätspraktiken für Unternehmen, die 2019 befolgt werden sollen

Heute ist die Mobilität von Unternehmen aufgrund ihres BYOD-Konzepts (Bring Your Own Device) weltweit führend. Die meisten Mitarbeiter erhalten über ihre Mobilgeräte Zugriff auf die Daten ihres Unternehmens. Es folgen jedoch nur wenige Organisationen dieser BYOD-Verwaltungstechnik.

Eine präzise Managementmethode für Unternehmensmobilität ist für eine Organisation äußerst wichtig, insbesondere wenn eine Organisation viel Mobilität investiert. Damit die Mobilität funktioniert, müssen Unternehmen die Best Practices dieser Technologie analysieren, von der Erstellung mobiler Apps, die Benutzer bevorzugen, bis hin zur Finanzierung mobiler Anwendungen.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was ein Unternehmen tun kann, um sein Mobilitätsmanagement für Unternehmen zu verbessern.

1. Erwägen Sie verschiedene Optionen für die Entwicklung mobiler Apps

Studien zufolge mögen einige Leute einen hybriden Ansatz für die Entwicklung mobiler Apps, bei dem Webtechnologien wie HTML5 verwendet werden, um Apps zu entwickeln, die letztendlich in einem Container aufbewahrt werden, mit dem Sie auf native Gerätefunktionen zugreifen können. Nur wenige bevorzugen die native App-Entwicklung auf mobilen iOS- und Android-Plattformen, während andere Webentwicklungssprachen bevorzugen.

In diesen Tagen bekommt HTML5 mehr Unterstützung. Das Unterstützen und Erstellen mobiler Apps auf verschiedenen Plattformen kann Sie mehr kosten. Und es ist ein großes Problem für eine Organisation, die Apps erstellt, die andere Partner, Lieferanten oder externe Auftragnehmer verwenden werden.

NativeScript ist eine der trendigsten Technologien und ein Open-Source-System, das laut einigen Experten die Zukunft für die Entwicklung mobiler Apps darstellen kann. Dieses Framework bietet mehr Flexibilität als Apache Cordova, das nur für die Entwicklung hybrider Apps verwendet wird.

Entwickler können native Apps mit NativeScript entwickeln und müssen auch keinen nativen Code schreiben. Sie können vorhandene online bekannte Ressourcen wie JavaScript und HTML5 für ihre mobilen Projekte verwenden. Die Verwendung einer einzelnen Sprache bietet viele Vorteile, ermöglicht es Ihnen jedoch, nur mit den nativen Kapazitäten des Geräts zu arbeiten oder diese zu integrieren.

2. Schützen Sie Ihre Unternehmensdaten und Apps

Da die Nutzung mobiler Apps und Geräte im gesamten Unternehmen täglich zunimmt, steigen auch die unterschiedlichen Datenschutz- und Sicherheitsrisiken. Wenn Sie beispielsweise persönliche Gadgets verwenden, um von überall oder zu jeder Zeit auf Unternehmensdaten zuzugreifen, können Sie Ihre Netzwerke für Virenangriffe, Datenlecks und illegalen Zugriff zugänglich machen.

Menschen, die mit Cyberkriminalität in Verbindung gebracht werden, konzentrieren sich hauptsächlich auf drei Punkte, um eine mobile Infrastruktur anzugreifen:

  • Geräte – Cyberkriminelle rooten oder jailbreaken mobile Geräte, um ihre Sicherheit zu gefährden. Infolgedessen ist das mobile Betriebssystem ständig von Exploits betroffen, die Händler zu erkennen versuchen. Cyberkriminelle verwenden es im Allgemeinen, um hilflose Benutzer vom Auffinden eines Exploits bis zum Patchen anzugreifen.
  • Netzwerke – Cyberkriminelle greifen Netzwerke an und konzentrieren sich auf bestimmte Objekte und Ziele. Beispielsweise können sie einfach einen gefälschten Hotspot einrichten, den Datenverkehr zu Betrugsnetzwerken umleiten oder unterbrechen und einen vorhandenen Hotspot übernehmen.
  • Anwendungen – Die Angriffe, die von Anwendungen abhängen, bieten den Cyberkriminellen einen großen Spielraum, um jedes Objekt virtuell zu kompromittieren. Zum Beispiel können Sie Malware in jedem öffentlichen App Store wie Google Play und iOS App Store finden. App Stores von Drittanbietern bieten jedoch eine geringere Kontrolle über die von ihnen bereitgestellten Anwendungen und sind attraktive Objekte für anstößige Aktivitäten.

Laut Gartner sind fast 75% der Sicherheitsverletzungen bei Mobilgeräten auf falsch konfigurierte mobile Apps zurückzuführen. Da Entwickler es immer eilig haben, mobile Apps auf den Markt zu bringen, konzentrieren sie sich mehr auf deren Funktionalität als auf Sicherheit. Infolgedessen fehlen dieser Praxis zum Erstellen von Apps manchmal die besten und ausgereiftesten Verfahren, um mobile Bedrohungen zu verhindern.

Viele Unternehmen waren auf mobile Sicherheitsrichtlinien angewiesen, die EMM- oder MDM-Lösungen zur Steuerung von Exploits kombinieren, die von Geräten mit Jailbreak ausgeführt werden. Obwohl diese Lösungen viele bekannte Bedrohungen erkennen, können sie keine unbekannten Betriebssystem-, Netzwerk- und App-Gefährdungen identifizieren.

Lesen Sie auch: Beste Möglichkeiten zur Vermeidung von Sicherheitsproblemen bei der App-Entwicklung

3. Denken Sie beim Entwerfen mobiler Anwendungen an Benutzer

Falls Sie eine App nicht richtig entwerfen und Benutzer sie sowieso nicht gerne verwenden, werden alle Ihre Anstrengungen und Fähigkeiten umsonst sein. Ein Unternehmen sollte die Probleme seiner Mitarbeiter erkennen und mobile Anwendungen erstellen, die ihre Schwachstellen lindern.

Um die Chancen zu erhöhen, die eine App sofort nutzen kann, stellen Sie sicher, dass Sie mit vielversprechenden Benutzern interagieren und verstehen, wie sie Ihre App nutzen werden. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise eine Offline-Anwendung entwerfen, wenn Vertriebsmitarbeiter manchmal an Orten ohne authentische Netzwerkverbindung arbeiten.

Lesen Sie auch: Bedeutung des UI / UX-Designs für die Entwicklung mobiler Apps

4. Erstellen Sie sichere Benutzeranmeldeinformationen

Benutzeranmeldeinformationen wie Benutzername und Kennwort sollten mit größter Sorgfalt und Sicherheit erstellt werden. Anmeldeinformationen, die für einige Arten von Apps ausreichen, passen möglicherweise nicht zu anderen Arten von Apps, die mehr Sicherheit erfordern.

Anmeldung

Beispielsweise können kurze Zahlenfolgen zwar eine präzise Authentifizierung für Benutzer auf Spiel-Anzeigetafeln oder Bestenlisten darstellen, für eine Social-Networking-App jedoch nicht ausreichen.

5. Verfolgen Sie die Entstehung neuer Technologien

Die ständige Entwicklung neuer Technologien kann die Verwaltung und Sicherheit mobiler Geräte vereinfachen. Insbesondere die Android for Work-Lösungen konzentrieren sich darauf, Sicherheit auf Betriebssystemebene zu bieten. Es ist in der Lage, das persönliche und berufliche Ambiente voneinander zu trennen, indem sichere Container oder Profile für die trendigste Generation von Android-Gadgets bereitgestellt werden. Dadurch können Steuerelemente auf Unternehmensebene verwaltet werden, während Benutzer nur die Kontrolle über ihre persönlichen Daten haben.

Darüber hinaus schützt diese Arbeitslösung Unternehmensdaten und Apps vor persönlichen Funktionen des Benutzers, die außerhalb seines Profils ausgeführt werden, z. B. Bestellungen von unbekannten Websites, seitliches Laden von Webanwendungen oder andere Aktivitäten, die möglicherweise nicht sicher sind.

Die IT-Administratoren eines Unternehmens können auch Richtlinien für Anwendungen ausführen, die in einem Container ausgeführt werden, z. B. Einschränkungen beim Kopieren und Einfügen sowie die verwaltete VPN-Nutzung. Tatsächlich können sie Benutzer daran hindern, nicht autorisierte Anwendungen aus dem Play Store in ihren Büroräumen zu installieren.

Jetzt können IT-Administratoren die vollständige Kontrolle über Unternehmensanwendungen haben und einfach die gestohlenen oder verlorenen Geräte herausziehen und alle Arbeitsdaten aus der Ferne löschen, während persönliche Daten unbeschädigt bleiben und sich auf einem Gerät befinden.

Nach Gartners Prognose wird die Marktnachfrage nach Entwicklungsdiensten für mobile Anwendungen mindestens fünfmal schneller wachsen als die Fähigkeit interner IT-Unternehmen, diese bereitzustellen.

Lesen Sie auch: Fakten zur Entwicklung mobiler Unternehmensanwendungen, die Sie kennen sollten

Das letzte Wort

Es ist erwiesen, dass Mobilitätslösungen für Unternehmen für Unternehmen wichtig sind, wenn sie ordnungsgemäß befolgt, erstellt und angewendet werden. Daher sollten Unternehmen diese Trends berücksichtigen und einzigartige Lösungen entwickeln, die einen besseren ROI erzielen.

Beachten Sie die oben genannten Punkte, führen Sie Mobilität aus und gehen Sie kompetent damit um. Wenden Sie sich an unsere Experten, um zu erfahren, welche der oben genannten Praktiken Ihrem Geschäftsmodell zugute kommen können.

Similar Posts

Leave a Reply