Binden Sie mithilfe von E-Commerce-Apps mehr Kunden an Bord ein

Es ist nicht zu leugnen, dass die verschiedenen E-Commerce-Websites und mobilen Anwendungen die ganze Welt im Sturm erobert haben. Der massive und enorme Erfolg von Amazon, Flipkart oder eBay und anderen spricht Bände für sich und wir brauchen keine weiteren Beweise, um die Aussage zu beweisen.

Wer hätte vor einem Jahrzehnt gedacht, dass man alle notwendigen Gebrauchsgegenstände unter einem Dach kaufen kann und man nicht einmal zum nächsten Geschäft gehen muss, um diese Produkte zu erhalten.

Sie werden innerhalb kürzester Zeit direkt vor der Haustür geliefert. Und um noch mehr Komfort zu bieten, ist der E-Commerce ein Online-Shop, der rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr verfügbar ist. nie heruntergefahren werden.

Lassen Sie uns nun einen Blick auf einige Statistiken werfen, die zeigen, warum die E-Commerce-Apps und -Seiten weltweit ein Pandemonium ausgelöst haben.

In Bezug auf eine UmfrageDie Nutzung mobiler E-Commerce-Apps stieg 2014 um 174%. Business IntelligenceEin Research-Service von Business Insider prognostiziert, dass der Gesamtumsatzanteil des mCommerce bis zum Jahr 2020 allein in den USA bei 284 Mio. USD oder 45% bleiben wird.

Es ist die Dominanz der E-Commerce-Apps oder -Seiten, auf die sich heutzutage auch viele Einzelhändler konzentrieren, um ihre Produkte zu verkaufen.

Sie haben wirklich verstanden, dass dies eine optimale Plattform ist, auf der sie alle ihre Artikel online verkaufen und mit minimalem Aufwand eine große Anzahl von Zielkunden erreichen können.

Darüber hinaus wurde vor allem festgestellt, dass die Benutzer zuerst die mobile App überprüfen, um die Produkte durchzugehen, und dann, wenn sie das Gefühl haben, zur reaktionsschnellen E-Commerce-Website wechseln.

Daher sind die E-Commerce-Apps heutzutage zu einer Notwendigkeit geworden, wenn Sie in diesem harten Rennen mithalten möchten.

1. Der E-Commerce bei Ihnen rund um die Uhr

Es wurde bereits erwähnt, dass einer der Hauptvorteile von E-Commerce-Apps bei der Steigerung des Datenverkehrs darin besteht, dass sie ihren Kunden rund um die Uhr Dienste anbieten.

Uhr

Trotzdem kann der Kunde sein gewünschtes Produkt zu jeder Tageszeit auch um Mitternacht und von überall mit nur wenigen Fingertipps buchen. Die Käufe und Verkäufe werden ohne Unterbrechung kontinuierlich fortgesetzt.

Sobald Sie das Produkt gebucht haben, ist Ihre Arbeit erledigt und es wird an eine Adresse Ihrer Wahl geliefert. Das ist es. So einfach ist das!

Lesen Sie auch: Warum sollten Online-Händler in die mobile E-Commerce-App investieren?

2. Schnellerer Zugriff auf die Produkte in der Hand

Man kann die Tatsache leugnen, dass der mobile E-Commerce-Apps-Loader schneller ist als die Websites. Auch der Zugang zum umfangreichen Produktangebot ist mit den Fingerspitzen möglich.

Die Benutzer müssen sich nicht die Mühe machen, ihre PCs oder Laptops einzuschalten, sondern durchsuchen die verschiedenen Artikel und ihre Preise direkt von ihrem Smartphone aus.

Das schnelle Laden hilft auch dabei, mehr Verkehr zu Ihrer App zu gewinnen. Wenn die App jedoch langsam ist, verlieren die Kunden möglicherweise ihr Interesse und wechseln in der Zwischenzeit zu einer anderen App oder Website.

Daher wird die Aufrechterhaltung der Kundenbindung sehr wichtig.

3. Größte Auswahl an renommierten Marken an einer Kreuzung

Adobe hat Daten veröffentlicht 67% der Online-Käufer nutzen die E-Commerce-Apps, weil sie an einem Knotenpunkt das breiteste Sortiment ihrer Lieblingsmarken erhalten.

Sie müssen nicht woanders hin. Und das i-Tüpfelchen ist, dass E-Commerce-Websites die meiste Zeit attraktive Rabatte und Angebote bieten, insbesondere wenn es einen festlichen Anlass gibt.

Wahl

Sie locken die Kunden auch mit zusätzlichen Rabatten, wenn der Kunde seine App herunterlädt und von dort aus einkauft. Warum sollte das Publikum über den E-Commerce hinausschauen, wenn jedes der Elemente sofort verfügbar ist, ohne mehr auszugeben?

4. E-Commerce-Apps können sogar offline bewertet werden

Einer der Hauptvorteile von E-Commerce-Apps zur Verbesserung des Engagements ist, dass auf sie sogar zugegriffen werden kann, wenn der Benutzer nicht über die Internetfunktion seines Smartphones verfügt.

Dies ist eine Einrichtung, die bei einer Website nicht verfügbar ist. Der Benutzer kann die Produkte auswählen, die er am liebsten kauft, und sie in den Warenkorb legen.

Tatsächlich hat sich der Trend geändert. Viele Leute besuchen die E-Commerce-Apps, auch wenn sie nichts kaufen möchten. Sie beabsichtigen zu überprüfen, welche neuen Produkte im Online-Shop eingetroffen sind.

5. Nutzen Sie die Vorteile der eingebauten Werkzeuge

Die E-Commerce-Apps bieten Ihnen die Möglichkeit, die integrierten Tools und Funktionen optimal zu nutzen. Jetzt können Sie die Bilder der in der App enthaltenen Produkte über Social Media-Apps mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen.

Dies ist ein großartiger Marketingfaktor, bei dem Ihre Produktinformationen von einer Person an eine andere weitergegeben werden.

Darüber hinaus hilft der Scanner dabei, die Objekte besser durch die entfernten Codes zu scannen. Dies wird vor allem die Erfahrung der Endbenutzer bereichern, was das Hauptziel der E-Commerce-Geschäftsinhaber ist.

6. Die Anzahl der Smartphone-Benutzer steigt stetig an

Nun, es ist höchste Zeit, über die mobilen E-Commerce-Apps nachzudenken, da Sie sehr gut wissen, dass sich die Anzahl der Smartphone-Benutzer weltweit im Vergleich zu Desktop- oder Laptop-Geräten rasant vervielfacht.

Laut TechCrunch wird die Gesamtzahl der Smartphone-Nutzer bis zum Jahr 2020 auf rund 6,1 Milliarden geschätzt. Sie müssen sich also auf dieses Rennen vorbereiten, da die Zukunft der E-Commerce-Apps ziemlich aufschlussreich zu sein scheint.

7. Apps bieten die Möglichkeit der sofortigen Kommunikation

Wenn Sie bereit sind, mehr Verkehr in Ihre App zu bringen, können Sie am besten eine Kommunikation mit Ihren Zielgruppen herstellen. Sie werden sich mit der Möglichkeit von E-Commerce-Apps zu gesegnet fühlen, die Ihnen die spontane Möglichkeit bieten, mit dem Benutzer zu interagieren und ihm die spezifischen Informationen zu geben, wann immer er dies benötigt.

Sie können ihn auch bei der Suche nach einem bestimmten Produkt innerhalb des angegebenen Budgetvoranschlags unterstützen.

Push-Benachrichtigung

Und das ist noch nicht alles. Die Apps verfügen auch über eines der nützlichen Tools in Form von Push-Benachrichtigungen. Sie können Ihren potenziellen Kunden Benachrichtigungen per E-Mail oder SMS senden, Push-Benachrichtigungen senden, um über das Eintreffen des neuen Lagerbestands zu informieren, oder wenn Sie aufregende Gutscheine und Preisnachlässe anbieten.

8. Verwenden der Social Media-Plattformen für das Marketing

Heutzutage wird Online-Branding oder Online-Marketing ohne den Einsatz der Social-Media-Tools eher als unvollständig angesehen. Nutzen Sie die Vorteile der Werbung für Ihre Artikel über Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest und fordern Sie Ihre Kunden auf, die Links und Updates zu den Produkten zu teilen.

Sie können Ihre Benutzer auch bitten, das Feedback über soziale Medien zu überprüfen oder zu senden, was sich als nützliches Gut herausstellt.

9. Digitale Transaktionen über mobile Apps im Aufwind

Dies ist eine weitere gute Nachricht. Laut Statista werden 23,3% der Online-Transaktionen über mobile Apps ausgeführt, da ein Zahlungsgateway vorhanden ist. In den letzten Jahren oder länger haben sich die Zahlen verdoppelt, und diese Skala steigt mit Sicherheit.

10. Apps zum Abrufen von Kundendaten

Mit Hilfe der E-Commerce-App kann der Einzelhändler wertvolle Daten von Kunden erhalten, die besondere Einblicke in ihre persönlichen Vorlieben oder Abneigungen haben. Außerdem können Sie Informationen zu Geschlecht, Alter, Einkaufsverhalten usw. sammeln.

Dies hilft Ihnen beim Senden von Push-Benachrichtigungen an die Kunden, und der Kunde wird diese zusätzliche Aufmerksamkeit zu schätzen wissen.

Fazit

Wenn Sie also möchten, dass mehr Kunden mit Ihrem Boot fahren, wird dringend empfohlen, Ihre E-Commerce-App zu entwickeln. Dies ist die Ära des Online-Shoppings und E-Commerce hat bereits den Fahrersitz erobert.

Denken Sie daran, dass mit jedem Tag die Anzahl der E-Commerce-Apps in diesem riesigen globalen Markt zunimmt. Besser nicht hinterher fehlen. Setzen Sie sich mit einem erfahrenen App-Entwicklungsunternehmen in Verbindung, um eine außergewöhnliche App zu entwickeln, die sich von anderen abhebt.

Similar Posts

Leave a Reply