Blockieren Sie Anhänge in OWA

Wenn Sie Ihren Benutzern den Zugriff auf Ihren Exchange Server über Outlook Web Access (OWA) gewähren, öffnen Sie möglicherweise mehrere Türen, die Sie lieber nicht öffnen möchten.

Zum einen können Benutzer Anhänge öffnen, die ihren eigenen Computer beschädigen können, oder solche Anhänge können in das Netzwerk gelangen und alle möglichen Probleme verursachen. Der Umgang mit Anhängen in OWA ist daher ein wichtiger Gesichtspunkt für Ihr Unternehmen.

Sie können Anhänge zulassen, Anhänge blockieren oder nur bestimmte Arten von Anhängen mit einem Webclient und OWA öffnen lassen. Exchange 2003 blockiert standardmäßig die Anhänge von Dateien der Ebenen 1 und 2 sowie von MIME-Dateien der Ebenen 1 und 2. Aber du kannst noch mehr tun. Tatsächlich können Sie auch verhindern, dass Benutzer bestimmte Arten von Anhängen in OWA senden.

Sie können dies tun, indem Sie einige Registrierungseinstellungen auf dem Exchange Server-Computer ändern. Daher gelten natürlich die üblichen Einschränkungen: Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Registrierung, falls Sie Probleme haben und der gesamte Exchange Server plötzlich nicht mehr verfügbar ist. In diesem Fall können Sie die Einstellungen wiederherstellen Registrieren Sie sich, was es war, und gehen Sie zumindest wieder auf Sendung.

Um die Änderungen an der Behandlung von Anhängen vorzunehmen, benötigen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEM CurrentControlSet Services MSExchangeWeb OWA.

Sie werden ein dezimales DWORD hinzufügen, das Sie Anhänge deaktivieren nennen. Geben Sie dann im Werteintrag für dieses DWORD eine 0 ein, um alle Anhänge zu blockieren, oder eine 1, um alle Anhänge zuzulassen. Wenn Ihr Unternehmen möchte, dass einige Anhänge zulässig sind, geben Sie eine 2 ein. Dadurch werden Anhänge nur von Back-End-Servern zugelassen. Sie müssen dem Exchange Server die URL (s) der Back-End-Server mitteilen, von denen Sie Anhänge zulassen möchten.

Es gibt andere Einstellungen, die Sie entweder in der Registrierung oder auf dem Server vornehmen können, um die Behandlung von OWA für Ihre Clients weiter zu verfeinern.

Für eine eingehendere Diskussion der Möglichkeiten können Sie ein Microsoft-Dokument mit dem Titel herunterladen Exchange 2003-Clientzugriffshandbuch.

David Gabel testet und schreibt seit mehr als 25 Jahren über Computer.

Similar Posts

Leave a Reply