10 wichtige App-Kategorien, die in der Post-COVID-Welt erfolgreich sein werden

Wir wissen nicht, wie lange die Auswirkungen der COVID-Pandemie anhalten werden. Aus diesem Grund bereiten sich viele Unternehmen auf diese neue Normalperiode vor. Flexible und innovative Unternehmen wachsen stärker als andere.

Obwohl Branchen wie Gastgewerbe, Einzelhandel und Reisen viel Zeit benötigen, um normal zu werden, sind einige Branchen wie Work-from-Home-Lösungen, Spiele, Video-Streaming und E-Commerce in dieser neuen normalen Ära zu unseren sofortigen Rettern geworden. In dieser gegenwärtigen Situation sind alle Arten von mobilen Apps sehr wichtig geworden.

Alles, was online möglich ist, wird digital. Gleichzeitig werden mobile Apps nicht nur hochprofitabel und beliebt, sondern tragen auch wesentlich dazu bei, dass die Menschen soziale Distanz bewahren und während dieses Ausbruchs sicher bleiben. Ehrlich gesagt können wir uns unser Leben ohne mobile Apps auch in einer Post-COVID-Welt nicht vorstellen.

Top 10 App-Kategorien, um die Post-COVID-Welt zu regieren

Lassen Sie uns die Top-10-App-Kategorien untersuchen, die im Post-COVID-Szenario zu den produktivsten, effektivsten und erfolgreichsten Unternehmen werden!

1. Apps für das Gesundheitswesen

Apps für das Gesundheitswesen sind in dieser sensiblen Zeit, in der sich alle um die Gesundheit sorgen, ein Retter geworden. Da wir heutzutage nicht viel körperliche Bewegungen ausführen, unterstützen Apps für das Gesundheitswesen wie Fitness-Apps, Meditations-Apps, Apps für die medizinische Versorgung und Anwendungen für die psychische Gesundheit die Menschen dabei, sie sowohl physisch als auch psychisch gesund zu halten.

Quelle: Medizinische App

Online-Fitnessprogramme zeigen, wie man grundlegendes Yoga oder Meditation macht, um gesund zu bleiben, auch wenn wir zu Hause bleiben, die Notwendigkeit einer ausgewogenen Ernährung sowie die Arten und Vorteile von Übungen. On-Demand-Anwendungen von Ärzten bieten Anweisungen zu medizinischen Probentests, sofortiger Beratung, digitalen Rezepten und Medikamentenabgabe.

Patienten können die besten Ärzte für medizinische Anwendungen konsultieren, um ihre Krankheiten und Symptome zu besprechen, um einen besseren Einblick in ihre Gesundheit zu erhalten und Panikszenarien zu ertragen.

Ein Bericht von App Annie Laut einer Kombination aus zehn Fitness-Apps mit Asana Rebel, 30 Day Fitness und Nike Training Club wurden im März 2020 innerhalb von nur einer Woche fast 5 Millionen Downloads durchgeführt.

2. Lebensmittel-Apps

Niemand kann ohne Lebensmittel überleben. Daher sind Lebensmittel-Apps eine der wichtigsten App-Kategorien auf unserer Liste, die während der Pandemie erfolgreich waren. Die Menschen sind besorgt darüber, mit dem Virus infiziert zu werden. Daher sind sie nicht bereit, ihr Haus zum Einkaufen zu verlassen.

Hier spielen die Lebensmittel-Apps ihre Rolle. Diese Apps halten mit der steigenden Nachfrage Schritt und versorgen die Menschen am sichersten. Die bekanntesten Lebensmittelanwendungen wie HEB, Target, Shipt, Instacart und Walmart stießen während dieser weltweiten Krise auf eine enorme Anzahl von Downloads.

Lebensmittelanwendungen haben einen großen Wandel von kaum einer Option zu einem ultimativen Bedarf während der Pandemie durchlaufen.

3. FinTech Apps

FinTech oder Finanzen ist eine weitere App-Kategorie, bei der die Nachfrage stark steigt. Die Unsicherheit in der Wirtschaft und das Versäumnis, Banken zu besuchen, haben dazu geführt, dass viele Menschen mobile Apps für den Umgang mit ihrem Geld verwenden.

Quelle: Bank- und Finanz-App

Ein Bericht von App Annie sagt, dass im ersten Quartal 2020 die gesamte Zeit, die für Finanzanträge aufgewendet wurde, um fast 55% gestiegen ist. In Südkorea und Japan war der Anstieg mit 90% bzw. 85% stärker. Im April 2020 belegte eine FinTech-App namens Robinhood Platz 1 in den App Stores ihrer Kategorie und stieg um 260%.

Von grundlegenden Aktivitäten wie dem Bezahlen von Rechnungen, dem Verwenden von Bankkonten und dem Überweisen von Geldern bis hin zu Bestandsüberwachung, Handel, Investieren und persönlichem Finanzmanagement sind alle dank mobiler Apps möglich geworden. Kunden suchen nach benutzerfreundlichen, vertrauenswürdigen und sicheren Apps, um alle finanziellen Probleme zu lösen.

Von der ersten Januarwoche bis Ende März stieg die Gesamtzeit für Börsenanwendungen um 80%. Die Marktunsicherheit und die schlechte Wirtschaft sind Gründe dafür. Als neuer Trend nutzen Kunden derzeit täglich ihre Banking-Apps.

4. Dating Apps

Dating-Apps haben in dieser globalen Sperrphase einen massiven Anstieg verzeichnet. Es gab nur eine 5,3% mehr Während des Ausbruchs von Coronavirus haben wir jedoch einen enormen Anstieg beim Herunterladen von Apps wie Hinge, Bumble und Tinder festgestellt, da alle persönlichen Treffen verboten wurden.

Bereits im Jahr 2019 wurde prognostiziert, dass bis 2035 mehr Personen ihre Partner virtuell treffen würden. Am 29. März 2020 wischten Tinder-Benutzer weltweit durch 3 Milliarden wahrscheinliche Übereinstimmungen. Und das war ein rekordverdächtiger Vorfall.

Dieser Trend wird lange anhalten, da reale Daten sehr kostspielig sein können. Daher ist es weniger teuer und effektiver, eine Person über eine Dating-App zu treffen, um eine Beziehung aufzubauen.

Lesen Sie auch: Der Aufstieg von On-Demand-Apps während des Coronavirus-Ausbruchs – Wie können wir Ihnen helfen?

5. Unterhaltungs-Apps

Mit ansprechenden Unterhaltungs-Apps können Menschen ihre Langeweile reduzieren. Während dieser Pandemie haben Unterhaltungs-Apps wie Scrabble GO, IMDb, Snapchat, Google Play Music, Spotify, YouTube, HBO Now, Amazon Prime, Netflix usw. einen starken Anstieg verzeichnet. Kinder sind fasziniert von Spieleanwendungen, um sich zu engagieren und in diesem kritischen Szenario Spaß zu haben.

Erwachsene sind auch an Nachrichtenanwendungen beteiligt, um über aktuelle Ereignisse weltweit informiert zu werden. Nachrichten-Apps wie Google News, BBC News, CNN usw. sind immer beliebter geworden, da die Menschen neugierig und besorgt über die jüngsten Ereignisse weltweit sind.

Sie wollen mehr über die Vorsichtsmaßnahmen erfahren, um zu verstehen, wie die ganze Welt mit dieser Krise umgeht. Darüber hinaus möchten sie wissen, was Gesundheits- und Regierungsbehörden von ihnen verlangen.

6. E-Learning-Apps

Lockdown veranlasste die Schüler nicht nur, Online-Ressourcen zu nutzen, sondern brachte auch viele Menschen dazu, neue Fähigkeiten zu entwickeln, um sich die Zeit zu vertreiben.

Zum Beispiel mögen berühmte Online-Sprach-Apps Duolingo verzeichnete einen Anstieg von 148% bei der Registrierung im März 2020 in den USA. Ende März traf Udemy auf eine 425% mehr bei Einschreibungen.

Quelle: eLearning App

Vielleicht bleibt die plötzliche Energie für das Erlernen von Fähigkeiten nur so lange bestehen, bis die Menschen wieder zu ihrem normalen Leben zurückkehren, aber die E-Learning-Organisationen können aufgrund der geringen Kosten und der Leichtigkeit, die sie den Menschen bieten, um ihnen zu helfen, ihre neuen Hobbys von zu Hause aus zu verfolgen, weiterhin Erfolg haben .

E-Learning-Apps hängen nicht nur von der Bildung ab. Sie finden von Sprachlern-Apps wie Duolingo und Babbel bis zu verschiedenen Kurs-Apps wie Udemy.

Ein Bericht sagt das Duolingo sah einen Anstieg von 101% in seiner Gesamtnutzung. Die neuen Lernenden verbringen 13% mehr Zeit mit ihrem Lernen, selbst an Wochenenden im Vergleich zu den früheren Benutzern.

Kunden nutzen ihre Zeit, um nützliche und neue unterhaltsame Fähigkeiten in Bereichen von Technologie bis Kunst zu erlernen. Anwendungen, die dies ermöglicht haben, bleiben also bestehen und wachsen.

7. Social Media Apps

Social-Media-Apps spielen in Zeiten sozialer Distanzierung eine entscheidende Rolle, indem sie allen helfen, sich zu vernetzen und über die jüngsten Ereignisse weltweit informiert zu werden.

Aufgrund sozialer Distanzierung sind die Social-Media-Aktivitäten gewachsen. Berühmte Social-Media-Anwendungen wie Tumblr, Facebook, TikTok, Snapchat, Instagram, Pinterest, Twitter, WhatsApp und Reddit haben in ihrer aktiven Nutzerbasis einen großen Anstieg verzeichnet.

Die Menschen engagieren sich immer mehr auf Social-Media-Plattformen, da alle mehr als je zuvor Beiträge veröffentlichen, teilen und chatten. Von Influencern über Promis bis hin zu Unternehmern engagieren sich alle in sozialen Zentren, um Menschen zu unterhalten, zu inspirieren, aufzuklären und zu ermutigen, die Pandemie zu ertragen, indem sie ihre Kreativität verstehen lassen.

8. Food Delivery Apps

Viele Cafés und Restaurants hatten Mühe, für Bestellungen zum Mitnehmen zu arbeiten, damit sie arbeiten konnten, nachdem sie ihre Türen während der Sperrung ununterbrochen geschlossen hatten. Einige Lebensmittelversorger wie UberEats haben die Zustellgebühren für unabhängige Restaurants gestrichen, um ihnen zu helfen, während der Pandemie weiter zu arbeiten.

Quelle: Food Delivery App

Aufgrund der Pandemie erreichte die App-Branche für die Zustellung von Lebensmitteln im Jahr 2020 einen Wert von 45 Milliarden US-Dollar, der laut der genannten Investmentbank im Jahr 2021 41 Milliarden US-Dollar betragen sollte Morgan Stanley. Die anhaltende Krise hat den bereits anhaltenden Trend beschleunigt, und die Lieferung von Lebensmitteln macht derzeit bis 2025 21% des Restaurantmarktes aus.

Lesen Sie auch: Die größten Herausforderungen für das Food Delivery App-Geschäft

9. DIY und Heimwerker Apps

Da die Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen, ist der Markt für Renovierungsbedarf, Heimwerkerbedarf und Heimwerkerbedarf entstanden. Von der Wiederbelebung ihres Wohnraums bis zur Verwendung von Hausautomationstechnologie versuchen Hausbesitzer ihr Bestes, um ihren Aufenthalt zu Hause wertvoll zu machen.

EIN Bericht sagt Apps wie Lowe’s und Home Depot verzeichneten einen Anstieg der App-Downloads um 205% bzw. 195%. Wayfair, der Digital-First-Homeware-Händler, verzeichnete ebenfalls einen Anstieg der App-Downloads um 85%.

Dabei werden mobile Anwendungen, die Menschen dabei helfen, ihre Heimwerkerideen zu produzieren und zu nutzen und die richtigen Artikel zu entdecken und zu kaufen, bei Kunden erfolgreich sein, die ihre Zeit zu Hause derzeit mit mehr Glück und Freude verbringen möchten.

10. Edtech- oder Online-Bildungs-Apps

Im vergangenen Jahr haben viele Schüler weltweit ihre Klassenzimmer nicht besucht. Selbst in diesem Jahr haben viele ihre neuen Klassenzimmer nicht gesehen. Von 2020 bis 2021 haben wir also eine große Digitalisierung der Bildung erlebt.

Obwohl die Unterrichtserfahrung für die Bildung immer wichtig sein wird, hat COVID-19 die Vorzüge des Online-Lehrens und -Lernens stark betont.

Edtech-Apps wie ClassDojo, Remind: Safe Classroom und Google Classroom stießen auf a 565%, 290% und 580% Anstieg jeweils von Januar 2020 bis März 2020.

Quelle: Online-Bildungs-App

Nach vielen Jahren haben diese digitalen Bildungs-Apps in dieser Krisenzeit endlich Anwendung gefunden. Byju’s, das als Freemium-Abonnement-Modell hervorragend funktionierte, wuchs ein wenig und begann, kostenlose Online-Kurse anzubieten 150% mehr Benutzer.

Mehrere andere Anwendungen bieten Tools, mit denen Lehrer Videokurse vorbereiten und Schularbeiten arrangieren, Prüfungen durchführen und Noten schreiben können. Die steigende Nachfrage nach Online-Bildung ist laut und deutlich. Innovative Anwendungen, die es Lehrern nahtlos ermöglichen, online zu unterrichten, und Schülern, zu lernen, werden sich kontinuierlich weiterentwickeln und Gewinne erzielen.

Einpacken

Von der Verwaltung von Gesundheit und Wohlstand bis zum Erlernen neuer Fähigkeiten verbringen Benutzer mehr Zeit mit mobilen Apps. Eine Anwendung, die Menschen dabei hilft, soziale Distanz aufrechtzuerhalten, hat bald mehr Möglichkeiten, sich zu entfalten.

Es ist eine perfekte Zeit für neue Konzepte, richtig angewandte Visionen und zukunftsweisende Kreativitäten. Wenn Sie also eine App-Idee haben, ist es jetzt an der Zeit, sie in die Realität umzusetzen!

Similar Posts

Leave a Reply