So aktualisieren Sie auf PowerShell 5

Windows PowerShell Version 4 wurde ursprünglich als Teil von Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 veröffentlicht und brachte eine Menge nützlicher Funktionen mit sich. Seit seiner Veröffentlichung ist es abwärtskompatibel bis Windows 7 und Windows Server 2008 und die empfohlene Version, um die Kompatibilität Ihrer Skripte sicherzustellen und die neuen Funktionen zu nutzen, die es zu bieten hat. Ab 2016 zeigt es sein Alter und es ist Zeit für ein Upgrade auf die neueste Version – PowerShell 5.

In diesem Artikel werde ich einen Windows 8.1-Client von PowerShell Version 4 auf die Produktionsvorschau Version 5 aktualisieren. Sie können jedoch jedes Windows-Betriebssystem auf Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 aktualisieren.

PowerShell 5 ist Teil des Windows Management Framework (WMF) Version 5-Pakets. WMF benötigt die .NET Framework 4.5 zu installierendes Paket. Sie müssen dies vor dem Upgrade installieren, wenn Sie versuchen, einen Windows 7- oder Windows Server 2008-Computer zu aktualisieren. Wenn Sie Windows 8 oder Windows Server 2012 oder höher verwenden, ist .NET 4.5 bereits enthalten. Um sicherzugehen, können Sie den folgenden Befehl ausführen, um zu sehen, welche Version von .NET Framework v4 Sie installiert haben.

(Get-ItemProperty -Path ‘HKLM: SOFTWARE Microsoft NET Framework-Setup NDP v4 Full’). Version

Wenn beim Ausführen dieses Befehls ein Fehler bezüglich eines fehlenden Registrierungsschlüssels auftritt, bedeutet dies normalerweise, dass Sie keine Version von .NET Framework 4.5 installiert haben.

Einige Anwendungen sind möglicherweise nicht kompatibel

Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie einige Fallstricke erwähnen. Erstens sind einige Anwendungen wie Microsoft SharePoint stark von einer bestimmten PowerShell-Version abhängig. Wenn Sie Skripts erstellt haben und den SharePoint-Server plötzlich auf eine spätere Version aktualisieren, werden die Skripts unterbrochen. Andere Anwendungen können ähnliche Abhängigkeiten aufweisen.
Auch wenn der Großteil Ihres Codes, der für frühere Versionen von PowerShell erstellt wurde, funktioniert, gibt es einige Fälle, in denen PowerShell Version 5 nur so unterschiedlich ist, dass Probleme auftreten. Die meisten Probleme treten bei externen Abhängigkeiten wie dem oben genannten SharePoint-Server oder bei Anbietern auf, die den Code in ihrer PowerShell-Unterstützung nicht aktualisiert haben.

Installieren von PowerShell Version 5

Wenn Sie Skripts erstellt haben und den SharePoint-Server plötzlich auf eine spätere Version aktualisieren, werden die Skripts unterbrochen.

Der erste Schritt ist das Herunterladen das Installationsprogramm. Stellen Sie sicher, dass Sie das entsprechende Installationsprogramm für Ihr Betriebssystem auswählen. Windows 7, Windows 8.1, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 x86 und x64 verfügen alle über separate Downloads. Wenn Sie versuchen, die falsche zu installieren, werden Sie bei der Installation benachrichtigt.
Sobald Sie die Bits heruntergeladen haben, ist es Zeit für ein Upgrade.
Doppelklicken Sie auf das zuvor heruntergeladene Installationsprogramm. Sie werden aufgefordert, die für Ihr Betriebssystem geltende KB zu installieren. Beachten Sie, dass der Softwaretitel Update für Windows (KBXXXXXXX) lautet. Nach der Installation wird PowerShell unter Programme und Funktionen unter diesem Header installiert angezeigt.
Bestätigen Sie das Upgrade, akzeptieren Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung und das Installationsprogramm macht sich an die Arbeit.
Wenn Sie fertig sind, werden Sie aufgefordert, einen Neustart durchzuführen, um die Installation zu bestätigen. Beim Neustart empfehle ich immer, zu bestätigen, dass die Installation erfolgreich war. Öffnen Sie dazu erneut eine PowerShell-Konsole und geben Sie ein $ PSVersionTable.PSVersion. Wenn die Installation erfolgreich war, sollte die Nummer 5 unter der Major-Eigenschaft angezeigt werden.

Entdecken Sie, was mit PowerShell 5 neu ist

An dieser Stelle schlage ich vor, alles zu recherchieren, was diese Version zu bieten hat. Microsoft bietet einen Überblick von vielen der nützlichsten Funktionen und es gibt jetzt zahlreiche Blog-Artikel, die viele der Funktionen von PowerShell Version 5 behandeln. Möglicherweise stellen Sie fest, dass der Code, den Sie für ältere Versionen geschrieben haben, jetzt durch effizienteren, besser lesbaren Code ersetzt werden kann, der mit PowerShell 5 geliefert wird. Es würde nicht schaden, einige der alten Skripte, die Sie möglicherweise haben, noch einmal durchzugehen Umständlich zu verwalten oder langsam durchzuführen und zu untersuchen, ob neue Funktionen oder Korrekturen in PowerShell 5 deren Wertigkeit verbessern können.
Anmerkung der Redaktion: Microsoft hat PowerShell 5 am 24. Februar für die Fertigung freigegeben.

Similar Posts

Leave a Reply