Verwalten von Verteilerlisten in Outlook


Über eine Verteilerliste kann eine E-Mail problemlos gleichzeitig an eine Gruppe von Benutzern gesendet werden. Da Exchange-Administratoren bereits mit dem Erstellen von Verteilerlisten vertraut sind, wird in diesem Tipp die Verwaltung einer Verteilerliste im Outlook-Client behandelt.

Sie erstellen Verteilerlisten mit dem Exchange-Administratorprogramm und nicht mit dem Outlook-Client. Sie können eine Liste jedoch mit Outlook verwalten, sobald sie erstellt wurde. Machen Sie beim Erstellen der Verteilerliste Ihr Postfach zum Eigentümer der Liste. Bei großen Unternehmen, bei denen Sie versuchen, einige Verwaltungsfunktionen zu delegieren, können Sie den Besitz der Liste beispielsweise an einen Hauptbenutzer oder einen Abteilungsleiter delegieren, der die Liste jetzt verwalten kann.

So verwalten Sie die neu erstellte Verteilerliste in Outlook:

  • Klicken Sie auf neue Nachricht
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche An
  • Suchen Sie nach dem DL, den Sie erstellt haben
  • Wählen Sie Eigenschaften
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Mitglieder ändern, um Mitglieder hinzuzufügen oder zu entfernen.

Der einzige Nachteil beim Verwalten einer Verteilerliste in Outlook besteht darin, dass Sie der Liste keine SMTP-Adressen hinzufügen können.


Adesh Rampat verfügt über 10 Jahre Erfahrung in der Netzwerk- und IT-Administration. Er ist Mitglied der Association of Internet Professionals, des Institute for Network Professionals und der International Webmasters Association. Er hat auch umfangreiche Vorträge zu verschiedenen Themen gehalten.

Weitere Informationen zur Outlook-Verwaltung

Similar Posts

Leave a Reply