Vor- und Nachteile, die App-Entwickler kennen müssen

In den letzten Jahren hat die Popularität der plattformübergreifenden Entwicklung mobiler Apps zugenommen. Als App-Entwicklungsplattform wurde auf die Bedürfnisse zukunftsorientierter Unternehmen eingegangen.

Android und iOS waren die beliebtesten Plattformen für die Entwicklung mobiler Apps. Wenn Sie Apps auf diesen Plattformen entwickeln, müssen Sie unterschiedliche Codes schreiben. Mit der plattformübergreifenden App-Entwicklung können Sie jedoch Zeit und Mühe sparen.

Es wurden verschiedene Tools entwickelt, um die plattformübergreifende Entwicklung von Apps zu erleichtern. Sie müssen mit webbasierten Tools wie Xamarin von Microsoft, PhoneGap von Adobe und React Native von Facebook vertraut sein.

Entwickler haben unterschiedliche Meinungen darüber, ob sie Flutter für die plattformübergreifende App-Entwicklung verwenden sollten. Hier erfahren Sie mehr über die Funktionen, Vor- und Nachteile.

Was ist Flattern und warum wurde es entwickelt?

Flutter ist ein von Google entwickeltes Software Development Kit (SDK) für mobile Apps. Es wurde entwickelt, um mobile Anwendungen für die wichtigsten App-Entwicklungsplattformen wie Android und iOS zu erstellen.

Derzeit wird Flutter verwendet, um eine neue Plattform namens Fuchsia zu entwickeln, die Google erstellt.

Als Open-Source-Framework ist Flutter kostenlos und bietet ein komplettes Paket an Entwicklungstools, Widgets und Frameworks. Dies ermöglicht den App-Entwicklern eine bessere Erfahrung und vereinfacht den Prozess.

Obwohl Flutter ein vergleichsweise neues Tool ist, haben Unternehmen wie Tencent und Alibaba die Technologie bereits angenommen. Außerdem wird Flutter von Google in der App “Google Ads” verwendet.

Daher hat Flutter bereits seine Bedeutung bei der Entwicklung nativ aussehender Apps auf Android und iOS unter Verwendung derselben Codebasis unter Beweis gestellt. Als Vollprodukt hat Flutter seit Dezember 2018 seinen Weg auf den Markt gefunden.

Lesen Sie auch: Wie Flattern besser ist als native iOS-App-Entwicklung

Wichtige Fakten zu Flutter

  • Die angereicherten UI-Elemente von Flutter folgen bestimmten Richtlinien
  • Flutter ist Open Source und kostenlos
  • Die Flutter-Architektur basiert auf reaktiver Programmierung
  • Die Entwickler können von den hochgradig anpassbaren und schnellen Widgets profitieren
  • Zur Entwicklung von Flutter wurde eine objektorientierte Programmiersprache namens Dart verwendet
  • Die C ++ – Rendering-Engine wird in Flutter verwendet
  • React Native App-Entwicklung erweist sich als Hauptkonkurrent von Flutter

Lesen Sie auch: Flutter Vs. React Native: Mal sehen, wer der Gewinner ist

Woran Google gearbeitet hat

  • Unterstützung für die App-Entwicklung unter Windows
  • Wichtige Teile des Motors zur Leistungssteigerung
  • Tooling für Visual Studio Code und Android Studio
  • Unterstützung für eine größere Anzahl von Firebase-APIs
  • Unterstützung für Anzeigen, Diagramme und Online-Videos
  • Zugänglichkeit und Internationalisierung
  • Beeindruckende Dokumentation
  • Fehlerbehebung

Mit diesem Software Development Kit können die Entwickler mobile 2D-Apps entwickeln. Es kann verwendet werden, um funktionsreiche Apps zu erstellen, die Geolocation, Kameras, Speicher und Netzwerk unterstützen. Flutter ist perfekt geeignet, um hochwertige Aktien-Apps oder Markendesigns zu entwickeln.

Vor- und Nachteile des Flatterns

Bevor Sie Flutter für die Entwicklung Ihrer Geschäftsanwendungen in Betracht ziehen, sollten Sie sich die Vor- und Nachteile ansehen.

Vorteile des Flatterns

Flutter bietet viele Vorteile, die sowohl App-Entwickler als auch Geschäftsinhaber dazu bewegen, sich für dieses Framework zu entscheiden. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile von Flutter:

flattern Profis

Gleichzeitige Entwicklung von Android- und iOS-Apps

Dieselbe Codebasis wird in Android- und iOS-Apps verwendet, die mit Flutter erstellt wurden. Daher ist es nicht erforderlich, ein bestimmtes System zu entwickeln und dann denselben Mechanismus für das andere zu wiederholen.

Apps, die mit Flutter entwickelt wurden, sind auf Google- und Apple-Plattformen gleichermaßen effektiv. Der Prozess erfordert weniger Codierung während der Entwicklung und Unternehmen können die Apps auf beiden Plattformen gleichzeitig starten.

Lesen Sie auch: Wie viel kostet die Entwicklung der Flutter-App?

Schnelleres Prototyping

Die Hot-Reload-Funktion von Flutter ist einer der Kernaspekte, der die Entwickler überzeugt. Mit dieser Funktion können sie jede Änderung, die am Code vorgenommen wird, in Echtzeit wahrnehmen. Sie müssen die App nicht neu starten.

Der aktualisierte Quellcode kann unter laufenden Bedingungen in die App eingefügt werden.

Der Widget-Baum wird automatisch von Flutter erstellt, sodass die Änderungen in Echtzeit angezeigt werden. Der Vorteil des Hot-Reload besteht darin, dass der Prozess erheblich schneller wird.

Der gesamte Prozess wird verbessert und die Entwickler können die Fehler identifizieren, sobald sie auftreten. Schließlich können sie die neuen Funktionen oder die Benutzeroberfläche problemlos testen.

Geringere Codierung

Die in der Flutter-App-Entwicklung verwendete Dart-Programmiersprache ist stark typisiert und objektorientiert.

In Flutter ist der Programmierstil deklarativ und reaktiv. Die JavaScript-Brücke ist in Flutter nicht erforderlich, wodurch die Gesamtleistung und die Startzeit der App verbessert werden.

Die AOT-Zusammenstellung (Ahead-of-Time) ermöglicht es Dart, dies zu erreichen. Dart verwendet auch die JIT-Kompilierung (Just-in-Time), die den Entwicklungsworkflow verbessert und es der Hot-Reload-Funktion ermöglicht, die Benutzeroberfläche während des Entwicklungsprozesses zu aktualisieren. Daher ist es nicht erforderlich, es von Grund auf neu zu erstellen.

Geeignet für MVP

Manchmal müssen Unternehmen ihre Produkte in kurzer Zeit den Anlegern präsentieren. In diesen Situationen kann eine mobile Flutter-App den Zweck erfüllen. Sowohl auf Android- als auch auf iOS-Plattformen sehen die Apps nativ aus.

Auf diese Weise erhalten die Anleger eine bessere Vorstellung vom endgültigen Erscheinungsbild des MVP. Die Entwicklung von zwei separaten Apps kostet mehr Geld und viel mehr Zeit. Offensichtlich kann es die Produktivität Ihres Unternehmens steigern.

Lesen Sie auch: Warum Flutter für die MVP-Entwicklung wählen?

Widgets

Unabhängig von der Größe des Bildschirms sollten die Widgets ein natürliches Aussehen haben. Diese werden für die Ansicht und Oberfläche der Apps benötigt.

Außerdem sollten Ihre Widgets leicht anpassbar, erweiterbar und schnell sein. Flutter wird mit einer Reihe erweiterter Widgets geliefert, die umfangreiche Funktionen zum Erstellen komplexer angepasster Widgets bieten.

Außerdem können diese sowohl für die App selbst als auch für die gesamten Bildschirme verwendet werden. Die Dokumentation in Flutter besagt, dass jedes Widget als absolute Deklaration der Benutzeroberfläche geliefert wird.

Andere Frameworks trennen Ansichtscontroller, Ansichten, Layouts und verschiedene andere Eigenschaften. Auf der anderen Seite wird Flutter mit diesen Widgets als einheitliches Objektmodell geliefert.

Nachteile des Flatterns

Das Flutter-Framework ist vergleichsweise jung und wird sich noch weiterentwickeln. Das Toolkit weist bestimmte Mängel auf, wie hier dargestellt:

flattern Nachteile

Nur für Mobilgeräte

Flutter kann nur mobile Anwendungen bedienen. Webbrowser unterstützen sie nicht. Wenn Sie sich also für diesen Mechanismus entscheiden, kann dies Auswirkungen auf Ihre Entscheidung haben.

Wenn Sie nach einer optimalen Geräteflexibilität suchen, ist Flutter möglicherweise nicht die richtige Wahl für Sie.

Einschränkungen in Bibliotheken

Obwohl Flutter über mehrere wichtige Bibliotheken verfügt, ist das Framework vergleichsweise neu. Möglicherweise finden Sie nicht alle Funktionen, die Sie benötigen.

Im Gegenteil, native Apps verfügen über alle Funktionen in ihren SDKs. Dazu gehören Twilio, Stripe und Dienste wie UStream und WoWza. Entwickler, die Flutter verwenden, müssen diese Bibliotheken entwickeln, und dies ist selbst eine zeitaufwändige Angelegenheit.

Größe der Apps

Die mit Flutter entwickelten Apps sind jeweils größer als 4 MB. Obwohl das Google-Team daran arbeitet, die Größe zu optimieren, könnte dies für bestimmte Geschäftshäuser ein Problem sein, die nach kleinen Apps suchen. Die in Flutter-Anwendungen integrierten Widgets vergrößern ihre Größe.

Instabiles Werkzeug

Flattern ist ein neues Werkzeug und daher instabil. Die Entwickler stoßen auf neue Probleme, wie das Versäumnis, Änderungen in der Benutzeroberfläche von Android und iOS zu bewältigen.

Außerdem haben einige Entwickler behauptet, dass Flutter weiter aktualisiert werden muss, damit es große E-Commerce-Anwendungen verarbeiten kann.

Lesen Sie auch: Ist Flutter die richtige Lösung für Starts von mobilen Apps?

Einwickeln…

Obwohl einige Bedenken hinsichtlich der Verwendbarkeit von Flutter bestehen, haben Alibaba und Tencent es erfolgreich eingesetzt. Es scheint, dass Flutter Technologieunternehmen, Startups und E-Commerce-Unternehmen immens zugute kommen kann.

Wenn Sie eine schnellere Entwicklung von 2D-Apps wünschen und eine höhere Effizienz erzielen möchten, während Sie diese auf mehreren Plattformen veröffentlichen, können Sie Flutter verwenden.

Außerdem können Designer und Programmierer davon profitieren, da der Codierungsprozess kompatibler, effizienter und schneller wird.

Flutter wird in den kommenden Jahren voraussichtlich größere Verbesserungen erfahren. Lass uns auf das Beste hoffen.

Flatter App Entwicklungsbanner

FAQs zu Flattern und App-Entwicklung

Was ist Flattern?

Flutter ist ein plattformübergreifendes Open-Source-SDK für Mobilgeräte, das von Google gestartet wurde, um Entwicklern beim Erstellen mobiler Apps für Android- und iOS-Plattformen mit einer einzigen Codebasis zu helfen.

Warum Flatter gegenüber anderen wählen?

Es gibt viele Vorteile, Flutter gegenüber anderen Plattformen für die Entwicklung mobiler Apps zu wählen, z. B. die Überwindung der Einschränkungen plattformübergreifender Ansätze, umfangreicher Widgets, hervorragender Leistung usw.

Ist Flutter die Zukunft der Entwicklung mobiler Apps?

Mit ständigen Anstrengungen, Änderungen und umfangreichen Widgets wird Flutter in Zukunft die erste Wahl sein, um plattformübergreifende Anwendungen zu entwickeln. Es ist ein komplettes SDK zur Entwicklung von Apps mit großartiger Benutzererfahrung.

Leave a Reply