Wichtige Faktoren, die vor der Entwicklung einer iPhone-App berücksichtigt werden müssen

Sowohl Neulinge als auch Handelsveteranen erleben derzeit eine erfolgreiche Phase in Bezug auf die Entwicklung mobiler Apps. Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit mobiler Geräte und ihrer ständigen Vormachtstellung auf dem Technologiemarkt in den letzten Jahren können diejenigen, die Zeit und Geld in die Erstellung der Anwendungen investieren, mit denen mobile Geräte betrieben werden, eine hochprofitable Rendite erzielen.

Es gibt jedoch kleine Details, die den Unterschied in der Welt ausmachen. Während des gesamten App-Entwicklungsprozesses können Sie einen schwerwiegenden Fehler machen und ihn nicht einmal bemerken. In diesem Artikel werden wir einige ziemlich einfache, aber leicht zu übersehende Elemente behandeln, die die Grundlage einer einprägsamen mobilen App bilden. Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Dinge, die Sie bei der Entwicklung Ihrer mobilen App für die iOS-Plattform von Apple beachten sollten.

Gehen Sie nicht ohne Plan in die Entwicklung
Der Untertitel erklärt alles. Viele App-Entwickler begeben sich auf eine Reise, die, wie manche vielleicht sagen, bis ins Mark verfault ist. Dies bedeutet, dass sie von Anfang an einen entscheidenden Fehler machen, der (und meistens) den Erfolg ihrer App gefährden könnte. Sie müssen sich rechtzeitig vorbereiten und sicherstellen, dass Sie genau wissen, was Sie erreichen möchten.

Originalität
Dieses Thema könnte einige Wendungen nehmen, wenn wir die App-Entwicklung als Ganzes diskutieren würden, aber da wir das Thema auf die iPhone-App-Entwicklung beschränken, wird es ziemlich einfach. Der iOS App Store wird von vielen, insbesondere von Entwicklern, als sehr ausgewählter Club angesehen. Im Gegensatz zum Play Store von Google, in dem Entwickler ihre Apps einfach einreichen und in kürzester Zeit einen Platz auf dem Markt erhalten können, gibt es bei Apple Richtlinien, die Sie einhalten müssen.

Apple stellt jede App-Einreichung, die sie erhalten, einer gründlichen Untersuchung unter, und nur die allerbesten werden tatsächlich auf dem Markt sein. Infolgedessen setzen App-Entwickler höhere Preise für ihre Apps fest, und Kunden müssen mehr bezahlen. Als jemand, der mehr für eine App bezahlt, würde ein iOS-Benutzer nicht für eine halb originelle App-Idee stehen, die nicht einmal gute Arbeit beim Kopieren einer anderen App leistet.

Diese Art von Ansatz garantiert, dass Sie im App Store keinen Gewinn erzielen und dass Ihre App niemals erfolgreich sein wird. Da der Club so elitär ist, gibt es im Allgemeinen viel weniger Apps als im Play Store. Dies macht es einfacher, unoriginal Apps zu erkennen und sie aufzurufen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich etwas Originelles einfallen lassen, für das die Leute es nicht bereuen würden, ihre Brieftaschen herausgezogen zu haben.

Versetzen Sie sich in die Lage des Benutzers
Möglicherweise haben Sie die erstaunlichste App-Idee, die jemals in Ihrem Kopf steckt. Aber es ist alles umsonst, wenn Sie es nicht erfolgreich in die eigentliche App übersetzen, die Sie entwickeln. Die Idee oder das Konzept hinter einer App sowie deren Funktionalität können für Sie klar sein, aber Sie müssen berücksichtigen, wie ein Benutzer die Situation sehen würde. Sie müssen Zeit investieren, um die App so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Beschränken Sie Ihre Idee nicht nur auf die Funktionalität. Ein großer Fehler, den viele Entwickler machen, besteht darin, keine freundliche und zuvorkommende Umgebung innerhalb der App zu erstellen, die die Benutzer genießen oder verstehen können.

Senden Sie Ihre App durch strenge Tests
Es reicht nicht aus, die Arbeit zu erledigen und dann zu glauben, dass Ihre App in Ordnung sein wird. Es können eine Menge unerwarteter Probleme auftreten, die Sie erst erfahren, wenn sie manuell ausgelöst werden. Dies kann entweder durch einen Verbraucher geschehen, wenn dieser Ihre App herunterlädt, oder während einer der vielen Testphasen, die Sie einplanen sollten. Es gibt nicht zu viele Tests, und es ist besser, die Veröffentlichung der App zu verzögern, als ihren Ruf mit einer peinlichen Menge an Fehlern und Problemen zu belasten.

Verwandte Blogs: So entwickeln Sie eine vollständige fehlerfreie mobile Anwendung

Jedes Feedback ist ein gutes Feedback
Ein weiterer wichtiger Fehler, den viele Entwickler machen, ist der Gedanke, dass sie alles wissen, was sie wissen müssen, und dass sie keine zusätzliche Hilfe benötigen. Wenn Sie Fortschritte machen und Erfahrungen und Fähigkeiten sammeln, kommt dies möglicherweise der Wahrheit näher, aber die ultimative Wahrheit ist, dass Sie immer etwas Neues lernen können. Zögern Sie jedoch nicht, Ihre Kollegen von Entwicklern oder Mitarbeiter der Branche zu konsultieren. Wenn Sie Ihre App einem Betatest unterziehen und ein Team von Betatestern haben, ist auch deren Feedback von entscheidender Bedeutung.

Fazit
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es immer etwas gibt, das Sie besser machen können, und es gibt immer Raum für Verbesserungen. Dies waren nur einige der Elemente, die ein Entwickler zum Nachteil seiner eigenen Arbeit übersehen oder sehr falsch interpretieren könnte. Wenn Sie diese Faktoren im Auge behalten, können Sie auf lange Sicht viel Zeit, Ressourcen und Mühe sparen.

Wenn Sie nach der besten Firma für die Entwicklung von iPhone-Apps suchen, kontaktieren Sie uns jetzt. Unsere erfahrenen und erfahrenen iOS-App-Entwickler liefern hochwertige iPhone-Apps an die globalen Kunden. Wir haben mehr als 300 iOS-Anwendungen mit äußerster Zufriedenheit entwickelt.

Similar Posts

Leave a Reply