Die 2019 Mobile App UI-Trends, die Sie nicht verpassen sollten

Wenn Sie sich als erfahrenes Entwicklungsteam für mobile Apps auf neue Herausforderungen im nächsten Jahr einstellen, konzentrieren Sie sich nicht nur auf neue Technologien und Funktionen, sondern achten Sie auch auf das App-Design.

Denken Sie nur an eines. Sie erhalten keine zweite Gelegenheit, einen Eindruck bei den Endbenutzern zu hinterlassen.

Während die Jahre nacheinander weiterlaufen, werden die Trends auch mit der Implementierung neuer Designtechniken und der Verbesserung der Benutzeroberfläche und des Benutzererlebnisses aktualisiert.

Wenn Sie eine mobile Anwendung erstellen, gibt es keine Garantie dafür, dass Sie auch die gleichen Früchte des Erfolgs wie Amazon, Uber und Airbnb usw. probieren würden Statistiken zeigen das 60% der mobilen Apps werden nie und von den heruntergeladenen Apps heruntergeladen.

21% wurden nur einmal verwendet Es kann verschiedene Gründe geben, warum Benutzer Ihre App nicht herunterladen. Das Fehlen einer intuitiven Benutzeroberfläche ist eine der Hauptursachen.

Es ist wichtig, die Benutzeroberfläche zu nutzen, um Trends zu entwerfen, die sich in regelmäßigen Abständen ändern. Die Wettbewerbsgrenze wurde angehoben und eine bloße Aktualisierung Ihrer App alle zwei Jahre führt Sie nicht zu einer günstigen Position.

Lesen Sie auch: Bedeutung des UI / UX-Designs für die Entwicklung mobiler Apps

Hier sind einige der neuesten Trends für die Gestaltung der Benutzeroberfläche, denen Sie folgen können, um im Rennen die Nase vorn zu haben.

Übernahme der selbsterklärenden Illustrationen

Mit den sich ändernden Trends sind die Zeiten vorbei, in denen Sie Ihre Benutzer wahrscheinlich mit Inhalten beschäftigen würden. Es gibt andere Methoden zur Veranschaulichung der Merkmale und Funktionen der App.

Eine der besten Möglichkeiten ist die Technik des Geschichtenerzählens mit aussagekräftigen Bildern und Videos. Sie müssen gehört haben, dass Bilder und Videos lauter sprechen als Worte. Wenden Sie also diese Formel an.

Tatsächlich zeigen die App-Designer die realen menschlichen Charaktere für eine produktive Interaktion mit den Benutzern. Es kann die reguläre App basierend auf der Komposition in eine lebendige App umwandeln.

Opazität

Eine der wichtigsten Funktionen, die Sie zur Verbesserung Ihrer Benutzeroberfläche anbieten können, ist das Hinzufügen der Deckkraftfunktion, um die Transparenz der App zu erhöhen.

Hier richten Sie verschiedene Transparenzeinstellungen wie die Farbe oder die Abbildungen ein, um eine lebendige Glasoberfläche für die Segmente der App-Oberfläche zu erzielen.

Tatsächlich wird die Deckkraft auch zum Entwerfen der App-Logos verwendet. Es hängt jedoch alles von Ihnen ab, wie Sie die Deckkraftelemente einstellen und am Ende das bestmögliche Ergebnis erzielen.

Makellose Designschnittstelle

Dies ist eine Funktion oder ein Trend, der bzw. der ganz oben auf der Prioritätenliste stehen sollte. Sie müssen darauf abzielen, eine perfekte mobile Anwendung anzubieten, die den Zielgruppen die bestmögliche Erfahrung bietet.

Stellen Sie sicher, dass die Seite umfassend geladen wird und keine Änderungen vorgenommen werden. Der Benutzer sollte in der Lage sein, den Inhalt direkt von der ersten Seite an anzuzeigen.

makelloses Design

Nun, Sie würden sagen, dass dieser Trend nichts Neues ist und nur eine Fortsetzung der früheren Versionen ist, aber jedes Jahr erleben wir weitere Verbesserungen.

Mit Bedacht die überlappenden Auswirkungen nutzen

Eine der Änderungen im Design mobiler Apps, die im kommenden Jahr im Rampenlicht stehen würden, ist die Verwendung von Überlappungen für Schriftarten, Illustrationen und Farben. Das UI-Design würde nicht nur verschönern, sondern auch ein Gefühl von geräumigem Raum vermitteln.

Tatsächlich haben die App-Designer bereits begonnen, diese Komponente in großem Umfang zu verwenden. Wenn Sie außerdem die Überlappungsfunktion mit der der Schatten kombinieren, werden Ihre UI-Designs erheblich verbessert.

Die Hintergrundbilder im Vollbildmodus

Nun, während wir uns weiterentwickeln, ist ein neuer Trend in den Vordergrund getreten, der die Intensität hat, eine große Anzahl von Zuschauern instinktiv anzusprechen.

Der Name dieser UI-Designkomponente lautet Vollbild-Hintergrundbilder, unabhängig davon, ob Sie ein bestimmtes Bild oder spezielle gerenderte Spezifikationen verwenden.

Hintergrund

Sobald sich der Benutzer mit der App beschäftigt, verbringt er mehr Zeit und blättert durch die verschiedenen Seiten. Die Benutzer neigen dazu, sich beim Betrachten der großartigen Bilder erfrischt zu fühlen.

Intelligente Verwendung der dynamischen Farben

Wir sind uns bereits bewusst, dass Farbe eine entscheidende Rolle beim UI-Design der mobilen Anwendung spielt. In der Tat sind die Farben eines der wichtigsten Werkzeuge, mit denen die Designer ihre Kreativität und ihre Designfähigkeiten unter Beweis stellen können.

Farben und Farbtöne spielen ebenfalls fast die gleiche Rolle wie Hintergrundbilder. Sie erregen die Aufmerksamkeit der Benutzer und rufen Emotionen hervor.

Sie sollten auch beachten, dass selbst große Player des App-Marktes wie Facebook, WhatsApp, Instagram und Snapchat usw. ihre Farbkombinationen ständig überarbeiten, um die Stimmung der Benutzer zu ändern.

Also, warum sollte es dir fehlen? Farben helfen auch dabei, den künstlerischen Ton der App festzulegen.

Benutzeroberfläche ohne Schaltflächen

Haben Sie sich jemals eine Benutzeroberfläche der mobilen App ohne Schaltfläche vorgestellt? Nun, wenn Ihre Antwort nein ist; Sie müssen sich nicht vorstellen, wie es in die Realität umgesetzt wird. Ja, geben Sie 2019 ein. Wir würden UI-Designs ohne Schaltflächen wahrnehmen.

Man kann das Beispiel von Instagram anführen, bei dem Sie keine Schaltfläche benötigen, um die Geschichten zu ändern.

Dieses UI-Tool wird in E-Commerce-Apps immer beliebter, bei denen die Benutzer keine separaten Schaltflächen zum Auschecken der Bestellung benötigen. Sie können den Artikel einfach durch Ziehen in den Warenkorb legen.

Verwenden der funktionalen Animationen

Animationen waren schon immer ein wesentlicher Bestandteil des UI-Entwurfsprozesses in mobilen Anwendungen. Mit dem bevorstehenden Jahr 2019 möchten die Designer mehr funktionale Animationen und Kommunikationen verwenden, um Schriftarten, Bilder und Fänge zu symbolisieren.

Vorschau - Animation

Prototyp der Karteninteraktion bei GitHub

Wir werden auch die weiteren Ergänzungen in Form von Mikroassoziationen sehen, vor allem die Designer in den kommenden Tagen.

Die Designer müssen sich darauf konzentrieren, einfache und anständige Muster für die UI-Designs bereitzustellen.

Lesen Sie auch: Verwenden von Animation im User Interface Design

Implementieren der benutzerdefinierten Illustrationsschnittstellen

Die benutzerdefinierte Illustrationsoberfläche, die 2018 als UI / UX-Designtrend populär wurde, wird 2019 ihre Dominanz fortsetzen.

Das App-Design ähnelt Illustrationen oder Handzeichnungen, in denen den mobilen Anwendungen verschiedene Formen, Figuren und Stile angeboten werden, um sie attraktiver zu gestalten und der App eine unverwechselbare Identität zu verleihen.

Benutzeroberfläche zur Unterstützung der Stimme

Sprachunterstützte Schnittstellen werden ab 2019 einen wichtigen Trend erreichen. Ähnlich wie bei Siri muss sich der Benutzer in einer sprachgesteuerten mobilen App mit Sprachanordnungen anmelden, ohne auf eine klicken zu müssen den Sicherheitsschlüssel abfangen oder eingeben.

Heldenbilder auf Landing Pages

Heldenbilder sind die Haupt- oder Schlüsselbilder, die sich meist oben in der App befinden und normalerweise als eine bestimmte Art eines großen App-Banners bezeichnet werden.

Um nicht zu sagen, dass sie ein wesentlicher Aspekt des UI-Designs für die mobile App sind, der nicht ignoriert werden kann.

Heldenbild

Heldenbilder beschreiben die App auf den Punkt gebracht. Wenn zum Beispiel das edle Bild, dann zeigt es, dass Ihre App etwas Substanz und Eleganz enthält.

Auf der anderen Seite sagt das farbenfrohe Bild voraus, dass die App auf Unterhaltung basiert und Lichtinhalte enthält.

Lesen Sie auch: So erstellen Sie ein außergewöhnliches UI-Design für mobile Apps, das sofort Aufmerksamkeit erregt

Gründe, warum Sie die bevorstehenden UI-Designtrends im Jahr 2019 übernehmen sollten

Wir haben bereits kurz die Hauptgründe für die Implementierung der UI-Designtrends für 2019 angegeben. Lassen Sie uns sie gemeinsam analysieren.

Steigerung des Wettbewerbs

Sie sind sich bereits des gesteigerten Wettbewerbsniveaus bewusst, das neue Höhen erreicht. Sie müssen also den Trends folgen, um nicht hinter die Konkurrenz zurückzufallen.

Die Navigation wird reibungsloser

Die erweiterten UI-Trends helfen dabei, die Navigation Ihrer mobilen App zu vereinfachen, und die Benutzer erhalten eine viel schnellere Ladegeschwindigkeit.

Werbung für Ihre Marke

Die Designs der App-Benutzeroberfläche tragen zur Förderung Ihrer Marke und Ihres Geschäfts bei. Es zieht die Benutzer auf unterschiedliche Weise an und daher besuchen immer mehr Menschen Ihre App.

mieten ui ux designer banner

Fazit

Im Laufe der Zeit entwickelt sich auch der Entwicklungsprozess für mobile Anwendungen weiter. Die Trends der Anwendungen für mobile und tragbare Geräte sowie das UI-Design werden mit der neuesten Technologie aktualisiert.

Es bietet Entwicklern und App-Designern eine neue Lernkurve, da sie sich mit einem neuen Tool vertraut machen, mit dem es spannend zu arbeiten wäre.

Similar Posts

Leave a Reply