Die bemerkenswerten neuen Funktionen, die Sie kennen sollten

Ein Gruß an alle Apple-Liebhaber da draußen!

Ihr geliebtes Unternehmen hat kürzlich in der vergangenen Woche auf der jährlichen Worldwide Developers Conference 2019 in San Jose, Kalifornien, eine Reihe aufregender Ankündigungen veröffentlicht.

Von neuen Produkteinführungen bis hin zu interessanten Updates der vorhandenen, einschließlich des Betriebssystems, gibt es sowohl für App-Entwickler als auch für Benutzer viel mehr.

Auf der Veranstaltung stellte der Technologieriese Pro Display XDR und Mac Pro vor. Es war jedoch die Ankündigung von iOS 13 das sorgte für Aufsehen.

Berichten zufolge wird iOS 13 eine massive Leistungssteigerung bieten, zusammen mit einer Reihe neuer Funktionen, die mit dem iPhone 6S und den späteren Versionen des iPhone kompatibel sein werden.

Erstklassige iOS 13-Funktionen, die Sie kennen sollten

Also, worauf warten wir noch? Lassen Sie uns tiefer gehen, um die 10 wichtigsten neuen Funktionen von iOS 13 kennenzulernen!

1. Dunkler Modus

Die WWDC 2019 überraschte alle mit der Enthüllung einer der am meisten erwarteten Funktionen von iPhone-Nutzern auf der ganzen Welt – dem Dark Mode.

Darkmode

Ja, iOS 13 bietet einen dunklen Modus, der systemweit sowohl auf Systemebene als auch in Anwendungen sichtbar ist. Dies spart nicht nur den Akku Ihres Telefons, sondern schont auch Ihre Augen! Diese Funktion ist sehr gefragt und jetzt einsatzbereit!

Benutzer können den Dunkelmodus manuell einschalten und ebenfalls planen. Darüber hinaus wird mit iOS 13 eine Reihe neuer, für den Dunkelmodus optimierter Hintergrundbilder veröffentlicht.

In Bezug auf Apps von Drittanbietern können App-Entwickler diese neue Funktion problemlos in ihre Apps integrieren.

Lesen Sie auch: Die Best Practices zum Entwerfen des dunklen Modus für mobile Apps

2. Neue Fotobearbeitungswerkzeuge und überarbeitete Foto-App

Fotobearbeitung

Apples iOS 13 bietet Benutzern eine Reihe brandneuer Fotobearbeitungswerkzeuge, mit denen sie nicht nur ihre Bilder, sondern auch Videos bearbeiten können.
Sie können Ihre Videos bearbeiten, Effekte und Filter hinzufügen sowie drehen. Letzteres passiert zum ersten Mal auf einem iOS überhaupt!

Gleichzeitig verleihen die neuen Fotobearbeitungswerkzeuge wie Schatten, Kontraste, Lichter, Brillanz und Rauschunterdrückung Ihren Schnappschüssen einen zusätzlichen professionellen Touch.

Wenn das noch nicht alles war, wird die Fotos-App auch mit einer benutzerfreundlicheren Oberfläche und einer übersichtlichen Darstellung all Ihrer erfassten Erinnerungen überarbeitet.

3. Eine verfeinerte Kartenerfahrung

Mit seinem iOS 13 verspricht Apple den Nutzern ein absolut präzises Kartenerlebnis. Das Unternehmen hat grundlegende Änderungen an seiner Karten-App vorgenommen und ist 4 Millionen Meilen zurückgelegt, um den Benutzern genaue Adressen und Straßenabdeckungen bereitzustellen.

Karten exp

Faszinierenderweise hat Apple der App auch eine Funktion zum Umsehen hinzugefügt, die eine 3D-Ansicht eines Ortes bietet, ähnlich wie Street View von Google.

Zunächst bietet die Karten-App detaillierte Karten einiger ausgewählter Städte. Es wird jedoch erwartet, dass bis zum Jahresende alle Regionen der USA und im kommenden Jahr weitere Nationen abgedeckt werden.

4. Eine schnelle Tastatur

Das Tippen auf der iOS 13-Tastatur wird zum Kinderspiel. Wie? Nun, Apple hat eine neue Tastatur namens “Quick Path Keyboard” hinzugefügt, mit der Benutzer beim Tippen problemlos darüber streichen können.

Ähnliche Funktionen bieten eine Reihe von Apps von Drittanbietern wie Gboard. Jetzt, da iOS über eine eigene Swipe-Funktionalität verfügt, müssen sich Benutzer nicht mehr auf Apps von Drittanbietern verlassen.

5. Eine verbesserte Siri

Siri ist seit seiner Einführung sehr beliebt. In diesem Wissen hat Apple es mit seinem iOS 13 noch weiter verbessert. Der neue und verbesserte Siri wird seine Präsenz mit einer völlig neuen Stimme bemerkbar machen, die durch neuronales TTS erreicht wird.

Einfach ausgedrückt wird Siris Stimme menschlicher und weniger roboterhaft, obwohl die Stimme immer noch über die Software kommen würde.

Darüber hinaus wird das Unternehmen eine indisch-englische Stimme einführen, um Siri für seine indischen Benutzer einen lokalen Touch zu verleihen. Außerdem wird die Annahme und Ablehnung von Anrufen personalisierter.

6. Emoji-Suche und Memoji

Apple hat mit seiner aktualisierten Emoji-Suchfunktion den Benutzern endlich die Suche nach einem Emoji ihrer Wahl erleichtert. Dies ist eine Funktion, die iOS-Benutzer seit geraumer Zeit fordern.

Darüber hinaus hat das Unternehmen Unterstützung für die benutzerdefinierte Erstellung von Memoji auf allen kompatiblen iPhones hinzugefügt.

Es gibt auch etwas für Animoji-Fans, denn iOS 13 bringt drei neue Animoji-Charaktere mit – einen Tintenfisch, eine Kuh und eine Maus. Diese vom Benutzer erstellten Animoji und Memoji können problemlos in der Nachrichten-App verwendet werden.

7. Aktualisierte Erinnerungs-App

Bisher war es für iOS-Benutzer schwierig, die verwirrende Oberfläche der Reminders-Anwendung zu verwenden. Vor diesem Hintergrund hat Apple dieser App mit seiner iOS 13-Version ein neues Leben eingehaucht.

erinnern

Die erweiterte Erinnerungs-App bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, Erinnerungslisten und intelligente Filteroptionen wie “Markiert”, “Heute”, “Alle” und “Geplant”.

Darüber hinaus können Sie mit der App Ihre Erinnerungen besser organisieren und Personen darin markieren. Das Tagging wird mit Nachrichten synchronisiert, sodass Sie während Ihres Gesprächs Erinnerungen erhalten.

8. Melden Sie sich bei Apple an

Apple hat sich immer darauf konzentriert, seinen Nutzern größtmögliche Privatsphäre zu bieten. iOS 13 hält dieses Versprechen auch mit seiner sicheren und nahtlosen Authentifizierungsfunktion namens “Mit Apple anmelden”.

Mit dieser Funktion können sich Benutzer über ihre Apple-Konten direkt auf Websites und Apps anmelden, entweder über die Gesichts-ID oder die Touch-ID.

Lesen Sie auch: Schritt für Schritt Integration der Touch-ID und der Gesichts-ID in iPhone Apps

Benutzer müssen jedoch beim Erstellen eines neuen Kontos keine persönlichen Daten angeben. In der Entwickler-Community kann die Unterstützung für “Mit Apple anmelden” problemlos zu ihren Anwendungen und Websites hinzugefügt werden.

9. Finde meine

Mit iOS 13 wird Apple zwei seiner Apps – Find My Friends und Find My iPhone – in einer einzigen Anwendung zusammenführen. Das bedeutet, dass Benutzer sowohl ihr Telefon als auch ihre Lieben über eine einzige App verfolgen können.

Interessanter ist, dass Sie mit dieser neuen Find My App sogar die Offline-iOS-Geräte finden können. Wenn ein Gerät offline ist, wird ein Bluetooth-Beacon sicher an das nahe gelegene iOS-Gerät gesendet, das wiederum an iCloud weitergeleitet wird, bevor es Sie erreicht.

10. Gesundheits-App

Um der Health-Anwendung mehr Nutzen zu verleihen, hat Apple eine Reihe neuer Funktionen hinzugefügt. Es gibt eine coole Zyklusverfolgungsfunktion für Benutzerinnen, die jetzt ihren Menstruationszyklus mit der Gesundheits-App verfolgen können.

Der Latte wird auch den Beginn und das Ende des Zyklus für die kommenden drei Monate vorhersagen.

Darüber hinaus bietet die App eine Zusammenfassung der wichtigsten Daten, die Benutzer benötigen, einschließlich Warnungen, Highlights oder aktueller Einträge. Außerdem erhalten sie Informationen zu ihren Audiopegeln und erfahren, ob diese laut oder optimal sind.

Entwickler von mobilen Apps können sich auf so viel freuen!

Zusätzlich zu diesen Funktionen wird iOS 13 eine Reihe weiterer Verbesserungen bringen, die das Spiel für iPhone-App-Entwickler weltweit verbessern würden.

Von einer verbesserten Version von Core ML 2 bis hin zu einer besseren Funktionalität und Speicherung von Cloud-basierten Apps, einer verbesserten Datenstabilität und Sicherheit bei der Entwicklung von Unternehmensanwendungen ist diese Liste lang und ziemlich aufregend.

Da Project Catalyst veröffentlicht wird, besteht jede Chance, dass iPad-Apps wie verrückt auf den Mac fließen! Dies ist eine große Sache in der Welt der iPhone-App-Entwicklung. Entwickler können jetzt viel mehr experimentieren, während sie auf iOS aufbauen.

Die WWDC 2019 war also nicht weniger als eine Gala für App-Entwickler! Es hat den Spielraum für eine neue Ära in der Entwicklung mobiler Apps eröffnet.

Die Zeiten ändern sich!

Similar Posts

Leave a Reply