Die besten Frameworks, Bibliotheken und SDKs für die Entwicklung von Android-Apps

Seit Google uns 2007 zum ersten Mal Android gezeigt hat, ist es der größte Wal auf dem Markt für Smartphone-Betriebssysteme. Es hat mit einer Vielzahl verschiedener Geräte sprunghafte Fortschritte gemacht. Die Hardware reicht von preisgünstigen Android-Handys bis hin zu hochmodernen Flaggschiff-Geräten und nicht nur von Handys, sondern ist auch auf unseren Uhren und Fernsehgeräten präsent.

Bei MindInventory überlegen wir uns immer wieder, wie wir Apps erstellen können, die alle Erwartungen erfüllen, alle Belastungen bewältigen, ohne sich um irgendetwas zu kümmern. Wie können wir Apps erstellen, die ohne einen einzigen Schluckauf viel bewirken? Hier finden Sie eine Reihe der besten Frameworks und Bibliotheken für die Entwicklung von Android-Apps und deren Verwendung.

Frameworks für die Entwicklung von Android-Apps

Für die Android-Plattform steht eine Vielzahl von Frameworks zur Verfügung, darunter viele plattformübergreifende Frameworks wie Flutter, React Native und solche wie Ionic. Lassen Sie uns über jedes mit seinen Höhen und Tiefen sprechen, beginnend mit dem Standard.

Kotlin und Android SDK

Kotlin ist eine ausgezeichnete Sprache zum Arbeiten. Es verfügt über erstklassige Funktionen wie Erweiterungsfunktionen, Nullsicherheit, Coroutinen und Lambda-Ausdrücke. Entwickler lieben den reduzierten Code für die Kesselplatte, den sie im Vergleich zu Java schreiben müssen, und das optionale Semikolon (;) am Ende jeder Zeile ist eine Freude.

Wenn man sich mit verschiedenen Arten von Geräten wie Google TV und tragbaren Wear OS-Geräten befassen muss, hat man möglicherweise keine Wahl und muss sich nur für native Entwicklungskits entscheiden, da fast keines der plattformübergreifenden SDKs diese Geräte unterstützt.

Auf der anderen Seite können Sie mit Kotlin nur für eine einzige Plattform entwickeln. Im besten Fall kann man es versuchen KMM für Logik- und API-Aufrufe, während nichts für das plattformübergreifende UI-Design bereitgestellt wird, das nur mit den nativen Entwicklungskits durchgeführt werden muss.

Flattern

Flattern wurde 2017 eingeführt, was im Vergleich zu anderen plattformübergreifenden SDKs relativ neu ist. Aber für Dart, die Sprache, die Flutter verwendet, ist das nicht so.

Dart ist eine ziemlich ausgereifte Programmiersprache. Es ist eine moderne typsichere Programmiersprache mit Funktionen wie Null Sicherheit, Erweiterungsmethoden und Funktionen höherer Ordnung, die praktisch und nützlich sind, um die Herausforderungen der modernen App-Entwicklung zu bewältigen.

Mit Flutter können Entwickler mithilfe seines komponierbaren und deklarativen Ansatzes, der einfach auf Android, iOS und Web nahtlos funktioniert und auf allen Plattformen eine überraschende Leistung bietet, großartige UI-Erlebnisse erzielen.

Flutter ist bereit, zu früh für Desktop verfügbar zu sein. Google hat einen Wettbewerb namens benannt Flatter Clock Challenge Zifferblätter mit Flutter erstellen. Die Wahl von Flutter ist für Apps kein Problem, es kann sogar zu vorhandenen Apps mit hinzugefügt werden Flatter-Add-to-App.

Das Flattern ist recht einfach, aber es kann schwierig sein, die Komplexität für Entwickler mit einer funktionalen Programmiermentalität anzugehen.

Andererseits unterstützt Flutter Wear OS und Apple Watch derzeit nicht. Wenn Sie Ihren Code in verschiedenen Formfaktoren wie TV und Wearables verwenden möchten, funktioniert Flutter noch nicht.

Außerdem erhält Flutter keine neuesten Funktionen oder UX-Updates, sobald Google oder Apple diese veröffentlichen, da Flutter nicht die von Apple und Google bereitgestellten UI-Toolkits von Erstanbietern verwendet, sondern eigene Widgets rendert.

Durch das Rendern eigener Widgets kann Flutter auf verschiedenen Plattformen das gleiche Maß an Genauigkeit und Leistung erzielen, obwohl dies, wie oben erwähnt, nicht das erste Mal für die UI / UX-Updates ist, die von den jeweiligen Ökosystembesitzern veröffentlicht wurden.

Native reagieren

Nach Android und iOS Native reagieren ist die drittgrößte Plattform, auf der Entwickler Apps erstellt haben. Zweifellos ist es das führende plattformübergreifende SDK für mobile Apps. Aufgrund der Verwendung von ist es die bevorzugte Wahl einer großen Community von JavaScript-Entwicklern J.S.X..

Im Gegensatz zu Flutter verwendet React Native echte native plattformspezifische Komponenten, die das native Erscheinungsbild und die Leistung gewährleisten. Für die Entwickler nur einmal Code schreiben müssen, während sie Unterstützung für Android- und iOS-Plattformen erhalten.

React Native ist ein bewährtes SDK mit einer Reihe bekannter Apps von Facebook.

Reaktionsentwickler beschweren sich über lange Zeiten beim Erstellen von Binärdateien. Gleichzeitig können Sie nicht denselben Code für Web- und andere Plattformen verwenden. Dafür gibt es React.js auf der anderen Seite. Die mit Flutter erstellte Benutzeroberfläche läuft einfach auf verschiedenen Plattformen ohne große Probleme.

Lesen Sie auch: Flutter Vs. React Native: Mal sehen, wer der Gewinner ist

Bibliotheken für die Android App-Entwicklung

Bibliotheken spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung eines Frameworks. Es reduziert den Aufwand, die Dinge zu entwickeln, die wir während der Entwicklung am häufigsten verwenden. Dank Autoren und einer großen Entwicklergemeinschaft stehen uns unzählige Bibliotheken zur Verfügung.

Es wird gesagt, dass die Anzahl der für Frameworks verfügbaren Bibliotheken seine Popularität in der Community zeigt. Lassen Sie uns die Bibliothek diskutieren, die wir hier bei MindInventory verwenden.

Android Jetpack

Android Jetpack-Komponenten

Auf der Google I / O 2018 hat Google eine Sammlung von Bibliotheken für die native Android-App-Entwicklung angekündigt. Es hilft uns dabei, Best Practices zu befolgen, den Boilerplate-Code zu reduzieren und Code zu schreiben, der auf allen Android-Versionen und -Geräten konsistent funktioniert. Unten finden Sie die Tabelle der Bibliotheken, die wir am häufigsten bei der Entwicklung einer Android-App verwenden.

Abhängigkeitsinjektions-Frameworks

Dolch2 / Griff

Wenn es um die Abhängigkeitsinjektion geht, steht Dagger2 ganz oben in der Warteschlange. Kürzlich hat das Android-Team die neuere Version als Hilt veröffentlicht. Dagger ist ein statisches Abhängigkeitsinjektionsframework, das auf der Grundlage von Anmerkungen arbeitet.

Münze

Koin wird in Kotlin entwickelt. Im Vergleich zu Dagger2 ist weniger Konfiguration erforderlich. Es unterstützt Lazy Injection und ViewModels und generiert viel weniger Boilerplate-Code als Dagger 2.

Netzwerk

Nachrüstung

Es ist einer der besten typsicheren HTTP-Clients für Android und Java. Es ist sehr einfach, eine gemeinsame Auswahl von Entwicklern zu implementieren. Es unterstützt auch gängige Serialisierungsbibliotheken, sodass wir entsprechend unseren Anforderungen auswählen können.

Volley

Volley wird von Google entwickelt. Es unterstützt die Planung von Netzwerkanforderungen. Wenn Sie nach einem Netzwerkclient für alle Netzwerkvorgänge einschließlich des Ladens von Bildern suchen, ist dies die bessere Wahl.

Bild wird geladen

Gleiten

Mit Glide ist es einfach, Videostills, Bilder und animierte GIFs abzurufen, zu dekodieren, anzuzeigen. Es bietet eine flexible API, mit der Entwickler sich an nahezu jeden Netzwerkstapel anschließen können. Aufgrund der Unterstützung des Ladens von Videostills und GIFs ist Glide eine Wahl der meisten Entwickler.

Fresko

Fresco wird von Facebook unterstützt. Im Vergleich zu Picasso werden Bilder schneller geladen. Dadurch kann Ihre Anwendung schneller ausgeführt und der OutOfMemoryError reduziert werden.

Spule

Es ist die erste vollständig in Kotlin integrierte Bildladebibliothek und unterstützt auch Coroutines. Die Spule ist: schnell, leicht, einfach zu bedienen und modern.

Analytics und Crashreporting

Firebase Analytics und Crashlytics

Firebase ist eine der besten Lösungen in Android-Apps für Analysen und Absturzberichte. Es verfolgt die Absturzberichte in Echtzeit. Wir können unsere eigenen Ereignisse definieren, um das Verhalten unserer Benutzer zu verfolgen.

Von MindInventory entwickelte Android-Bibliotheken

Als Teil der Gemeinschaft liegt es in unserer Verantwortung, auf jede mögliche Weise einen Beitrag zu leisten. Hier bei MindInventory glauben wir daran, der Community etwas zurückzugeben. Als Teil unseres Open-Source-Beitrags haben wir mehrere Bibliotheken entwickelt, die wir in unseren Apps verwenden können.

Überlappungsbildansicht

OverlapImageGalleryView ist eine flexible Bibliothek, mit der Sie überlappende Bilder in Ihrer Android-Anwendung erstellen können. Es unterstützt alle gängigen Bildladebibliotheken wie Glide, Fresco oder Coil.

Bildansicht überlappen

Vanille-Place-Picker

Es ist eine einfache, aber nützliche Lösung für die Auswahl des Ortes. Es wird von Google Maps und dem Google Autocomplete SDK unterstützt. Es bietet eine Benutzeroberfläche, die eine interaktive Karte anzeigt, um die Ortsdetails und die Autocomplete-Funktionalität abzurufen, basierend auf Eingaben, die Ortsvorhersagen anzeigen.

Wir stoßen häufig auf eine Anforderung, bei der wir den genauen Standort der Benutzer über eine Karte oder eine automatische Vervollständigung benötigen. Vanilla Place Picker wurde so entwickelt, dass Sie es einfach hinzufügen können, um die Anforderungen zu erfüllen.

FCMHelper

Push-Benachrichtigungen mit FCM sind heutzutage eine häufige Anforderung. Um einen Firebase-Benachrichtigungsdienst mit nur wenigen Klicks zu erstellen, haben wir dieses Plugin für Android Studio erstellt.

FCMHelper

Dieses Plugin generiert automatisch eine Konfiguration mit Push-Benachrichtigungsdiensten und Metadaten, sodass Entwickler diese mit weniger Aufwand implementieren können.

Und diese Liste ist noch nicht vorbei. Wir haben unzählige Bibliotheken für viele Plattformen erstellt Github / MindInventory Für weitere Bibliotheken teilen Sie uns mit, welche Bibliothek Ihnen gefallen hat und welche Sie erkunden möchten.

Schlussfolgern

Es gibt viele Frameworks, Bibliotheken und SDKs für eine schnellere Entwicklung von Android-Apps. Aber wir haben hier einige der besten erklärt. Wenn Sie diese Frameworks, Bibliotheken und SDKs kennen, können Sie die Qualität von Android-Apps verbessern.

Similar Posts

Leave a Reply