Die Herausforderungen, die iOS-Entwicklern mit Fokus auf die neuesten Trends bevorstehen

Seit der Apple ab Juni 2007 im Mittelpunkt steht, hat sich die Arena der Mobilfunkbranche und der Betriebssysteme gigantisch verändert. Die iPhones haben zweifellos das Leben von Gadget-Experten revolutioniert und ihren Konkurrenten auf dem Markt eine harte Zeit geboten. Apple aktualisiert ständig seine neuen Versionen für die Benutzer. Das iOS 11 wurde kürzlich am 19. September 2017 veröffentlicht.

Im Laufe der Zeit werden die mobilen Anwendungen immer wichtiger und spielen eine entscheidende Rolle im täglichen Leben der Menschen. Die iOS-Betriebssysteme sind nicht nur auf Computer oder Smartphones beschränkt, sondern umfassen auch iPads und iPods.

Da Apple fast jedes Jahr die neuen Versionen von iOS veröffentlicht; Daher ist es wichtig, die Herausforderungen zu betrachten, denen sich iOS-Entwickler gegenübersehen. speziell auf die aktuellen Trends ausgerichtet.

1. Kompatibilität der App

Mit Apple fällt es dem App-Entwickler viel leichter, mit der Kompatibilität zu kämpfen, die Sie bei Android-Betriebssystemen nicht finden. Der Weg ist jedoch nicht so einfach, wie es scheint. Dies liegt daran, dass Sie zuerst die bestimmten Versionen von iOS herausfinden müssen, die von der Anwendung unterstützt werden. Offensichtlich ist Ihnen bewusst, dass Sie, wenn Sie die neueren Versionen übernehmen, mehr Benutzer in das Board einbeziehen.

Es ist erforderlich, dass jede der iOS-Anwendungen mit ihren Geräten wie iPad oder iPod komprimierbar ist. Der eigentliche Test für den Entwickler besteht jedoch darin, eine Reihe von Apple-Geräten auszuwählen. Es wird empfohlen, die Anwendung zu testen, um das Problem zu erkennen.

2. Die Einschränkungen in Bezug auf Speicher und Speicher

Eine der anderen Herausforderungen, mit denen sich ein Entwickler befassen muss, betrifft die Einschränkungen von Speicher und Speicher. Wenn Sie eine einzelne Version von iOS erstellen, arbeiten auch dann mehrere Geräte mit dieser einen Version. Und Sie wissen, dass jedes Gerät über eine Speicherbeschränkung verfügt.

Sie wissen, dass es einige Apps oder Spiele gibt, die viel Platz beanspruchen, und leider kann der Benutzer das Spiel nicht spielen, selbst wenn das Telefon die neueste iOS-Version unterstützt. Daher muss der Entwickler die Anforderungen der App berücksichtigen.

3. Einholen einer Genehmigung aus dem iOS App Store

Sobald Sie eine App entwickelt haben, können Sie sie nicht sofort veröffentlichen. Sie müssen die Genehmigung vom Apple App Store einholen und Vermeiden Sie die Gründe für die Ablehnung.

Verbesserungen im App Store

Es gibt eine Reihe solcher Gründe und es ist wichtig, dass Sie sich ihrer bewusst sind. Apple hat einige Regeln und Vorschriften festgelegt und versucht daher nicht, über die Grenze zu kommen. Es ist auch wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, da es sich ständig ändert.

Lesen Sie auch: Senden Sie Ihre App im Apple App Store – Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

4. Die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Akkulaufzeit

Das Publikum ist mit der Leistung einiger Apps, die es auf seinem Smartphone installiert, nicht zufrieden. Einer der Hauptgründe ist, dass diese Apps einen Großteil ihrer Akkulaufzeit verbrauchen und das Endergebnis ist, dass sie von den Benutzern deinstalliert werden.

Daher müssen Sie solche Apps entwickeln, die die Akkulaufzeit nicht beeinträchtigen und die Leistung beeinträchtigen. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe, da selbst große Giganten wie Google Kritik an der Akkulaufzeit erfahren haben. Hier können Sie einige innovative Ideen zur Verbesserung der Leistung der App einbringen.

5. Die Geschwindigkeit des Internets

Die Geschwindigkeit des Netzwerks ist zwar ein so großes Problem, aber selbst dann kann es einige Bedenken aufwerfen, wenn Sie Videos und andere Streaming-Dienste einbinden, die viele Daten verbrauchen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass einige Unternehmen wie Netflix eine praktikable Lösung gefunden haben, indem sie die Qualität des Videos angepasst haben, um den Datenverbrauch zu senken. Die App-Optimierung hilft bei der Datenprüfung.

6. Das UX-Design

Die Mode- und Designtrends ändern sich sehr häufig. Sie müssen Ihr Publikum im Auge behalten, wenn Sie die Benutzererfahrung der App gestalten. Sie müssen mit verschiedenen Designtypen wie Material, anthropomorphem und flachem Design arbeiten.

7. Die Sicherheit der App

Die Sicherheit der mobilen Anwendung ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Entwicklung nicht um jeden Preis übersehen werden sollten.

Falls die Benutzerdaten nicht verschlüsselt sind, bedeutet dies, dass die Daten verletzt wurden. Sie müssen verhindern, dass die App gehackt wird. Dafür muss man eine sehr starke technische Sicherheitsschicht einbauen, weil die Hacker klug geworden sind. Es ist definitiv eine große Herausforderung.

Lesen Sie auch: Beste Möglichkeiten zur Vermeidung von Sicherheitsproblemen bei der App-Entwicklung

8. Die plattformübergreifenden Apps

Es gibt eine Reihe von Unternehmen, die sich nicht darauf beschränken, nur nach iOS oder Android zu suchen. Sie scheinen auch sehr daran interessiert zu sein, sich auf Linux, Mac oder Windows zu freuen. Ob Sie es glauben oder nicht, aber das Publikum wird den Apps, die problemlos auf Computern, Laptops, Telefonen und Tablets synchronisiert werden können, große Priorität einräumen. Unabhängig davon, ob Ihre App auf Dokumenten oder Videos basiert, spielt es keine große Rolle. Entscheidend ist, dass sie auf allen Geräten leicht zu bewerten ist.

9. Mist App Copycats

Dieses Problem tritt normalerweise bei Gamming-Apps auf. Es ist jedoch ein ernstes Problem. Zum Beispiel entwickeln Sie ein Spiel in Form einer App und erfahren dann, dass Ihre Idee, Ihr Stil, Ihre Mechanik und andere Dinge von jemand anderem kopiert werden, insbesondere wenn das Spiel populär wird.

Das klingt ziemlich frustrierend. Komm nicht in diesen Groove. Ändern Sie stattdessen die Taktik weiter und wenden Sie neue Techniken an, um die Nase vorn zu haben.

10. Betatest

Eine der optimalen Methoden, die Sie zum Testen der App-Leistung implementieren können. Sie können testen, ob Ihre App gut funktioniert und ob ein Problem vorliegt. Es hilft auch bei der Beseitigung der Fehler, falls vorhanden, und auf diese Weise können Sie Ihr Publikum zufriedenstellen und mehr davon erhalten. Sie können auch sagen, dass es bei der App-Werbung hilft.

11. Die App Zukunftssicherheit

Nun, es ist eine schwierige Sache, da es sehr schwierig ist, Ihre App zukunftssicher zu machen. Aber wenn Sie ein glücklicher Entwickler sind, der weiß, was der nächste große Plan von Apple in der neuen Version vor seiner Veröffentlichung ist, dann ist es nicht weniger als eine Stoßfängerüberraschung.

Es ist jedoch nicht jedermanns Sache, da nur sehr erfahrene und kompetente iOS-App-Entwickler einen Hinweis auf den Entwicklungs- und Revue-Zyklus erhalten.

Die endgültige Schlussfolgerung

Die iOS-Entwickler stoßen fast täglich auf eine Vielzahl von Problemen und Herausforderungen. Sie müssen jedoch mit ihrem technischen Know-how die besten Lösungen finden und umfassend über die neuesten Entwicklungen im Bereich Apps informiert werden.

Sie sollten auch wachsam bleiben, wann und welche neuesten Nachrichten von Apple angeboten werden. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Blogs weiterzulesen. Je mehr Erfahrung Sie als Entwickler sammeln, desto leichter können Sie diese Probleme lösen.

Similar Posts

Leave a Reply