Die Vorteile, die Swift Unternehmen beim Erstellen von Apps bietet

Die Swift App Development wurde zu Recht als “Die Zukunft der Entwicklung mobiler Anwendungen” definiert. Seitdem die Smartphones zum Mittelpunkt des Marktes und unter den Nutzern geworden sind, hat die Technologie zur App-Erstellung einen Drift erfahren. Heutzutage ist die Entwicklung von Enterprise Mobile-Apps sehr beliebt geworden, da sie die Geschäftsabläufe grundlegend verändert hat. Swift wird von Apple entwickelt und die Benutzer vertrauen voll und ganz darauf. Bald nach seiner Markteinführung hat es sich zu einer bevorzugten App-Entwicklung für das Unternehmen entwickelt.

Swift ist eine neue Programmiersprache, die für MacOS, iOS, tvOS und Watch OS entwickelt wurde. Obwohl es heute mit C und Objective-C konkurriert und beide anderen Entwicklungssprachen in einigen Bereichen übertrifft, wie z. B. automatische Speicherverwaltung, kein Vorhandensein von Headern, eingebettete Programmierung in iOS, keine Semikolons gegen Ende der Anweisung und so weiter.

Daten zufolge hat die Anzahl der Swift-Benutzer stetig zugenommen. Jede fünfte Person verwendet es überwiegend nach dem Start. Ebenso andere stat von TIOBE-Index zeigt, dass Swift seine Position als elftbeliebteste Sprache festgenagelt hat. Noch eine Forschung von der Umfrage zum Stapelüberlaufentwickler Die Ergebnisse besagen, dass Swift 2016 nach Java und Objective C die dritte gewünschte mobile Entwicklungssprache war.

Wenn Sie ein iOS-App-Entwickler sind, ist dies ein Segen für Sie. Und es ist der richtige Zeitpunkt, um die Schicht zu machen, da es ein benutzerfreundlicheres Codierungssystem hat. Es gibt noch verschiedene andere Vorteile, darunter erstklassige Benutzererfahrung, Kundenzufriedenheit und hochfunktionale Apps.

Lesen Sie auch: Wissen, wie Enterprise Apps von der Rationalisierung Ihres Unternehmens profitieren

Laut Tim Cook, CEO von Apple, ist Swift die nächste große Programmiersprache und er hat auch vorausgesagt, dass die meisten App-Entwickler sie in ein paar Jahrzehnten anderen vorziehen werden.

Vorteile von Swift bei der Entwicklung von Unternehmensanwendungen

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Swift zur ersten Wahl der Unternehmen machen, wenn es um die Auswahl eines Sprachprogramms für die App-Entwicklung geht.

1. Es ist noch neu auf dem Markt

Swift wurde kürzlich von Apple Inc. auf den Markt gebracht. Es erschien erstmals am 2. Juni 2014, ist jedoch ein stabiles Erscheinungsdatum, der 21. April 2017 (Version 3.1). Im Vergleich zu Objective-C ist es also noch neu. Auf der anderen Seite wurde Objective-C im Alter von etwa 33 Jahren eingeführt und war im Grunde eine Fortsetzung der C-Sprache. Apple musste es separat veröffentlichen, da es nicht bereit war, die Funktionen von Objective-C zu unterstützen.

2. Ausgestattet mit einem robusten Open Source

Die Swift Development Language wurde in einem offenen Kurs erstellt, der es dem Benutzer erleichtert, alle Quellcodes, den Bug-Tracker und die E-Mail-Liste in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren. Aufgrund seiner Robustheit kann man die technische Dokumentation durchgehen. Dies hilft buchstäblich bei der Entwicklung zukünftiger Anwendungen. Darüber hinaus werden alle Arten von Linux-basierten Plattformen unterstützt. Sogar die Entwickler können aufgrund der Anwesenheit von Jira, einem Bug-Tracker, ihre eigenen Lösungen vorschlagen.

3. Die Möglichkeit facettenreicher Sprachen

Ein weiterer großer Vorteil von Swift ist, dass es mit einem facettenreichen Sprachprogramm erstellt wurde. Auf diese Weise können die Entwickler die Sprache umfassend verstehen und auch verschiedene Arten von mobilen Apps entwickeln, darunter die einfachen und die komplizierten sowie die Apple Watches mit geringem Stromverbrauch.

4. Daten schneller verarbeiten

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Swift den Kampf um Objective-C gewinnen konnte. Es ist in der Lage, die Daten viel schneller zu verwalten. Es wurde der LLVM-Konformer für optimierten nativen Code für die Betriebsplattformen verwendet. Der Entwickler hat die Möglichkeit, mehrere Gruppen als Strukturen neu zu schreiben. Im Fall von Objective-C gab es nur wenige Klassen, die zu einer langsameren Codierung führten, und infolgedessen erhöhte sich auch der Zeitrahmen. Es wurde bereits früher erwähnt, dass Swift weniger Zeit für die Codierung benötigt.

5. Optimale Sprachprogrammierung für die Entwicklung von Business Apps

Nach mehreren Tests und anderen Aktivitäten hat es seine Effizienz bewiesen und gilt daher als eine der besten Programmiersprachen für die Entwicklung von Geschäftsanwendungen. Das Unternehmen (Apple) hat die kompetentesten Entwickler im Vorstand, die ständig daran gearbeitet haben, es benutzerfreundlicher zu gestalten.

6. Verbraucht weniger Speicher

Wenn es um den Speicherverbrauch geht, ist Swift erneut besser als Objective-C. Letzterer hatte eine Objektverknüpfung und verbrauchte einen Teil des Arbeitsspeichers (Random Access Memory) des Computers. Bei Swift handelte es sich jedoch um ein einzelnes objektorientiertes Programm, das auf Strukturen umgestellt wurde. Der Datentyp und die SDK-Klassen wurden ebenfalls reduziert, was wiederum den Speicher effektiver machte.

7. Nicht nur auf iOS Development Apps beschränkt

Möglicherweise haben Sie den Eindruck, dass Swift, da es von Apple entwickelt wurde, für die Entwicklung von iOS-basierten mobilen Apps effektiv ist. In Wirklichkeit ist dies jedoch nicht der Fall. Es wurde zwar von Linux und einigen anderen Programmen angepasst, kann aber auch nützliche und voll funktionsfähige Apps für Android entwickeln.

8. Verbesserungen in der Syntax

Swift hat eine neu entwickelte und stark verbesserte Syntax entwickelt, die es einem Entwickler erleichtert, die Codes zu erstellen und gleichzeitig die Konsistenz der Sprache zu gewährleisten.

9. Einige andere Vorteile

Neben den oben aufgeführten Hauptvorteilen bietet Swift noch einige weitere Vorteile. Es ist mit einem integrierten Speichersystem zur sicheren Speicherung von Daten ausgestattet. Abgesehen davon ist es leicht zu verstehen, wenn Sie ein iOS-App-Entwickler werden möchten, und alle Arten von Unternehmen können ihre Vorteile maximieren, egal ob ein MNC oder ein Startup.

10. Verbraucht weniger Zeit für die Codierung

Wenn Sie eine App mit Swift erstellen, benötigen Sie wahrscheinlich nur wenige Codierungszeilen. So wird nicht nur Ihre Arbeit einfacher, sondern Sie können Ihre Codeerstellung innerhalb kürzester Zeit erledigen.

Lesen Sie auch: Muss Builds und Anforderungen für eine mobile Unternehmensanwendung haben

Fazit

Swift ist zwar ein neues App-Entwicklungsprogramm, hat sich aber bereits auf dem Markt etabliert und konkurriert als solches gut mit der anderen Sprachprogrammierung. Der Entwickler muss lediglich ein klares Konzept haben, bevor er die App erstellt. Da es leicht zu erlernen ist, wird es für die Codierung interessanter. Wenn Sie Ihre professionell aussehenden Apps entwickeln möchten, können Sie erfahrene App-Entwickler einstellen, um die Aufgabe nahtlos zu erledigen.

Similar Posts

Leave a Reply