Dinge, die bei der Entwicklung der Währungsumrechner-App zu beachten sind

Die Globalisierung hat den Weg für eine Welt geebnet, in der wir alle eng miteinander verbunden sind. Vor einiger Zeit galten Grenzen als eine Einschränkung, die nur schwer zu überwinden war. Jetzt tun dies viele von uns, ohne darüber nachzudenken. Denk darüber nach.

Wann haben Sie das letzte Mal etwas von einer internationalen E-Commerce-Kette gekauft? Oder erweitern Sie Ihr eigenes Geschäft international? Möglicherweise haben Ihre Lieferanten ihren Sitz außerhalb Ihres Landes, und daher gibt es bei der Ausführung von Transaktionen einen Währungsunterschied.

Aus diesem Grund ist eine Währungsumrechner-App eine bequeme Erfindung.

Warum sollten Sie Geschäfte im Zusammenhang mit Währungsumrechner-Apps tätigen?

Anstatt nur eine Währungsumrechner-App für Ihre Anforderungen zu verwenden, können Sie auch eine als Geschäftsidee entwickeln.

Verschiedene Trends spiegeln die Nachfrage nach dieser Art von App wider. Schauen Sie sich die folgenden Statistiken an:

  • Der internationale Tourismus ist eine globale Industrie, die floriert. Allein europäische Reisende sind dafür verantwortlich 670,6 Millionen Touristen! Und wenn Sie in ein fremdes Land reisen, benötigen Sie eine schnelle Lösung, mit der Sie die Preise des Landes mit Ihrer Landeswährung vergleichen können.
  • Die Menschen migrieren jetzt zum Einkaufen auf Online-Plattformen. Der internationale E-Commerce wird immer beliebter, was die Notwendigkeit erhöht, die Preise in Ihrer eigenen Währung zu kennen.
  • Da die Grenzen verschwimmen, boomt die freiberufliche Wirtschaft. Hier ist es selbstverständlich, Ihre Tarife je nach Land Ihres Kunden zu ändern. Und eine Währungsumrechner-App hilft Ihnen dabei.

Bei der Entwicklung der Währungsumrechner-App zu berücksichtigende Schritte

Möchten Sie eine Währungsumrechner-App von Grund auf neu entwickeln? Hier erfahren Sie, wie Sie dies tun können.

1. Wählen Sie einen Quality App Development Service aus

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie eine App selbst besser erstellen können, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich irren. Wir wollen dich nicht runter bringen. Die App-Entwicklung ist jedoch kein Kinderspiel. Ganz zu schweigen davon, dass Sie diesen Druck ohnehin nicht auf sich selbst ausüben sollten, wenn Sie die anderen produktiven Möglichkeiten in Betracht ziehen, wie Sie Zeit nutzen können

Jeder, der die auf dem Markt beliebten Währungsumrechner-Apps anpassen oder verbessern möchte, sollte nach einem hochwertigen App-Entwicklungsservice suchen und diesen finden. Ihre Entscheidung sollte auf dem Fachwissen des jeweiligen Unternehmens, seinem Portfolio, dem Ruf der Kunden hinsichtlich der Qualität der Arbeit und dem berechneten Preis beruhen.

Welcher dieser Faktoren, den Sie zuerst priorisieren, hängt von Ihren Anforderungen ab? Wer durch Produktverbesserung einen Wettbewerbsvorteil erzielen möchte, sollte nach Unternehmen suchen, die die beste App-Qualität liefern.

Wenn Sie jedoch einen Kostenführerschaftsansatz verfolgen und eine App bereitstellen möchten, die billiger als Ihre Mitbewerber ist, ist der Vergleich der Preise verschiedener Dienste ein hervorragender Einstieg.

Banner für App-Entwicklungsdienste

2. Entscheiden Sie, was Sie wollen

Sie finden Währungsumrechner-Apps, die den für Sie geltenden Wechselkurs verwenden, wie viel eine bestimmte Währung in Bezug auf eine andere Währung wert ist. Gleichzeitig finden Sie Apps, mit denen Sie die Wechselkurse manuell ändern können. Beide fallen unter den Oberbegriff für Währungsumrechner-Apps.

Sie müssen entscheiden, welche Sie entwickeln möchten. Möchten Sie eine Währungsumrechner-App oder einen Währungsrechner entwickeln?

Diese Entscheidung hängt davon ab, wer Ihre Zielgruppe ist. Zum Beispiel finden Menschen, die in internationale Aktien oder Währungen investieren, um Geld zu verdienen, Apps, die sowohl Konvertierung als auch Berechnung bieten, als Mehrwertfunktion. Dies liegt daran, dass diese Leute sich Spekulationen hingeben und entscheiden, wann sie ihre Aktien verkaufen, abhängig vom Preis, den sie erhalten. Hier können sich Währungsrechner für die Planung als nützlich erweisen.

Auf der anderen Seite werden Personen, die lediglich Preise vergleichen oder wissen möchten, was ein bestimmtes Produkt in ihrem Land wert ist, mit einem einfachen Währungsumrechner zufrieden sein.

Wenn Sie uns fragen, empfehlen wir Ihnen, eine App zu erstellen, die beide Arten von Personen anspricht. Dies erhöht Ihre Zielgruppe und damit die Erfolgschancen. Sie können ganz einfach eine App entwickeln, die für direkte Umrechnungen und die manuelle Eingabe von Wechselkursen zur Währungsberechnung verwendet werden kann. Bitten Sie Ihren App-Entwickler, dies für Sie zu tun.

3. Mehrwertfunktionen hinzufügen

Abgesehen von der Hauptfunktion, Geld von einer Währung in eine andere umzurechnen, sollte Ihre App auch einen Oomph-Faktor haben. Hier sind einige Funktionen, die Sie hinzufügen sollten.

  • Eine breite Palette unterstützter Währungen, damit die Massen von Ihrer App profitieren können

Währungsumrechner-Apps, die es groß gemacht haben, unterstützen in der Regel 150 bis 180 Währungen. Je mehr Währungen Ihre App unterstützt, desto vielfältiger kann Ihre Zielgruppe sein.

Es gibt jedoch einen Kompromiss zwischen einigen von Ihnen unterstützten Währungen und der Benutzerfreundlichkeit. Je mehr Währungen Sie haben, desto mehr Benutzer müssen scrollen, um die gewünschte zu finden.

Um diesen Kompromiss zu vermeiden, möchten Sie möglicherweise die Top-Währungen in der Liste anheften oder Vorschläge basierend auf dem Suchverlauf liefern. Einige Apps gehen sogar so weit, den Standort zu verwenden, um zu entscheiden, welche Währung reflektiert werden soll.

  • Echtzeit-Wechselkurse. Ihre App sollte schnell genug sein, um Wechselkursänderungen in Echtzeit zu berücksichtigen

Angenommen, die Währung, in die der Benutzer konvertiert, ist anfällig für tägliche Schwankungen. Was würde passieren, wenn Ihre App keine Änderungen an ihrem Wert in Echtzeit enthält? Nun, Ihre App wird Ihrem Benutzer nicht viel helfen.

Um dies zu vermeiden, müssen Sie eine App entwickeln, die die neuesten Änderungen und Aktualisierungen widerspiegelt. Denken Sie auch daran, dass das Telefon Ihres Benutzers möglicherweise nicht immer mit dem Internet verbunden ist. Daher müssen Sie einen Offline-Modus anbieten, in dem die letzten Änderungen für die Offline-Anzeige gespeichert werden.

  • Konvertierungsverlauf und Diagramme, damit Benutzer die gesuchte Währung bequemer finden können

Benutzerfreundlichkeit sollte Ihre Priorität sein, unabhängig davon, welche Art von App Sie entwickeln. Wie können Sie dies in einer Währungsumrechner-App erreichen? Einfach.

Sie müssen lediglich eine Schnellzugriffsoption hinzufügen und nach historienbasierten Empfehlungen suchen. Dies kann die Zeit erheblich verkürzen, die Ihre Benutzer damit verbringen, nach der gewünschten Währung zu suchen.

Um sie weiter zu vereinfachen, möchten Sie möglicherweise auch Ergebnisse in Form von Diagrammen liefern. Personen, die die App zum Verfolgen von Wertschwankungen verwenden, werden diese Funktion zu schätzen wissen.

Lesen Sie auch: Auswählen der besten Funktionen für Ihre mobile App

4. Der Entwurfsprozess

Während Ihr App-Entwickler alles für Sie erledigt, ist es wichtig, Teil der gesamten App-Entwicklungsreise zu sein. Stellen Sie sich Ihren App-Entwickler als Experten vor, der Ihre Anforderungen in die Realität umsetzen kann. Sie müssen ihnen jedoch Ihre Anforderungen mitteilen.

Bevor Sie über die Benutzeroberfläche nachdenken, müssen Sie entscheiden, für welche Plattform Sie Ihre App erstellen. Wird es für iOS- oder Android-Benutzer sein? Dies verändert den Entwurfsprozess erheblich, da sich die beiden Betriebssysteme stark voneinander unterscheiden.

Während des Designprozesses müssen Sie darüber nachdenken, wie die Benutzeroberfläche Ihrer App aussehen wird. Der Schlüssel ist, es so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Niemand möchte einen ausgefallenen und komplizierten Währungsumrechner. Stattdessen wünschen sich Ihre Kunden nur ein minimalistisches Design, das einfach zu navigieren ist. Etwas, das die Arbeit ohne großen Aufwand erledigt.

Anstatt sich für aufwändige Designs zu entscheiden, sollten Sie es einfach halten und nur den Taschenrechner, den Wechselkurs und die Liste der Währungen in Ihre Benutzeroberfläche aufnehmen.

Lesen Sie auch: So erstellen Sie ein außergewöhnliches UI-Design für mobile Apps, das sofort Aufmerksamkeit erregt

Wie können Sie mit einer Währungsumrechner-App Geld verdienen?

Ihre App wurde entwickelt. Wie können Sie damit Geld verdienen? Sie können zwei Dinge tun. Entweder stellen Sie es im Apple App Store zur Verfügung und berechnen einen Preis für die Anwendung. Sie können auch eine Android-App erstellen und diese kostenlos bei Google Play verfügbar machen.

Wie werden Sie dann verdienen? Einfach. Sie verdienen Geld mit Anzeigen. Eine dritte Möglichkeit besteht darin, sich für ein Freemium-Modell zu entscheiden, bei dem einige Funktionen kostenlos verfügbar sind, während andere eine Prämie verlangen.

Fazit

Entwickeln Sie eine Währungsumrechner-App. Geben Sie Ihrer Zielgruppe, was sie will. Profitieren Sie von der Tatsache, dass wir in einer vernetzten Welt leben.

Wenn Sie nach einem Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps suchen, um eine Währungsumrechneranwendung zu entwickeln, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Kontaktiere uns jetzt!

Similar Posts

Leave a Reply