Drucken Sie auf Druckern in einer anderen Domäne


Dieser Tipp wurde von Mitglied James Robertson beim SearchWin2000.com-Tippaustausch eingereicht. Bitte lassen Sie andere Benutzer wissen, wie nützlich es ist, indem Sie es unten bewerten.


Mussten Sie jemals einen Kunden mit einem Computer und einem Benutzerkonto in einer anderen Domäne auf Ihren Druckern drucken lassen? Dieser Tipp erklärt, wie.

Auf jedem Drucker in einer Windows NT- oder Active Directory-Domäne ist eine gewisse Sicherheit festgelegt. Sogar die spezielle Gruppe “Jeder” hat eine gewisse Sicherheit, da sie nur für die Domäne gilt, auf der sie existiert. Wenn Sie Benutzer haben, die zu Ihnen nach Hause kommen und drucken müssen, müssen sie sich bei Ihrem Druckserver mit einem Domänenkonto authentifizieren können. Dies kann leicht erreicht werden, indem die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  1. Erstellen Sie einen neuen Benutzer in Ihrer Domain. So etwas wie “Drucker”. Machen Sie es zu einem Mitglied der Gruppe “Gäste” auf Domänenebene und geben Sie ihm ein einfaches Passwort wie “12345678”, das niemals abläuft. Stellen Sie sicher, dass Sie den Benutzer aus anderen Gruppen entfernen. Sie möchten nur, dass dieses Konto ein Gast ist. Auf diese Weise kann es nicht zum Hacken Ihres Netzwerks verwendet werden.
  2. Erstellen Sie eine einfache Batch-Datei zum Ausgeben. Der Inhalt sollte sein: @echo aus
    Nettonutzung \ ipc $ / Benutzer: Drucker 12345678

    Ersetzen Sie durch den Namen des Druckservers, auf den die Person Zugriff haben muss, und ändern Sie natürlich in Ihren Windows NT- oder AD NetBIOS-Domänennamen.

  3. Platzieren Sie die Batchdatei auf dem Desktop oder an einem anderen leicht zugänglichen Ort auf dem Computer der Person, die Zugriff auf die Drucker in Ihrer Domäne benötigt.
  4. Führen Sie die Batchdatei aus, um sich bei der lokalen IPC $ -Freigabe auf dem Druckserver zu authentifizieren. Auf diese Weise kann der Benutzer die Drucker auf dem Server auflisten und eine Verbindung herstellen und mit ihnen drucken.

Du bist fertig! Jedes Mal, wenn die Person in Ihr Büro kommt und drucken muss, muss sie nur die Batchdatei verwenden, um sich zuerst zu authentifizieren.

Dig Deeper in der Windows-Clientverwaltung

Similar Posts

Leave a Reply