Eine leistungsstarke Treiber-App-Entwicklung der Zukunft

Die Technologie ist jeden Tag exponentiell gewachsen und gewachsen. Angesichts der neuen Trends und der zunehmenden Nutzung moderner Technologien ist die App- und Webentwicklung nicht mehr die gleiche wie vor einigen Jahren.

Um die komplizierten Entwicklungsprozesse zu vereinfachen, wird die native App-Entwicklung kontinuierlich durch Techniken ersetzt, die besser und nützlicher erscheinen.

Die Entwicklung von Flatter-Apps war eine der Techniken unter den wachsenden Trends. Es ist ein Open-Source-, kostenloses und neues Framework, mit dem Anwendungen für viele Plattformen mit nur einem einzigen Code entworfen werden.

Die wachsenden Anforderungen der Benutzer aufgrund der Diversifizierung der Plattformen führen zu einer großen Nachfrage nach Unterstützung im Entwicklungsprozess, die die Entwicklung der Flatter-App erfolgreich zu genügen scheint.

Mit dem Aufkommen neuer Versionen und Plattformen hatten die Unternehmen Schwierigkeiten, einen schnelleren und relativ einfacheren Entwicklungsprozess zu entwickeln, der daher eine große Chance für die Entwicklung von Flatter-Apps darstellte, zu wachsen und zu wachsen.

Flattern vs. native Anwendungsentwicklung

Lassen Sie uns einige wichtige Aspekte von Flutter diskutieren, die sich auf die native App-Entwicklung ausgewirkt haben.

Flattern gegen native App-Entwicklung

Produktivität

In Zusammenarbeit mit den traditionellen Tools und dem technischen Support haben Entwickler versucht, eine App jedes Mal von Grund auf neu zu erstellen, wenn eine ähnliche App, jedoch eine andere Plattform erforderlich ist.

Dies erschwert die Arbeit für den Entwickler weiter und beeinträchtigt tendenziell die Effizienz und Effektivität. Die Entwicklung hat auch mehrere technische Anforderungen, um die Notwendigkeit jeder neuen Entwicklung für eine neue Plattform zu befriedigen.

Die Entwicklung der Flutter-App war eine gute Wahl. Der Prozess erfordert, dass weniger Codes geschrieben werden und weniger Tools, die für eine bestimmte Plattform spezifisch sind.

Die Entwickler müssen den Entwicklungsprozess nicht jedes Mal von vorne beginnen, wenn sie einen Entwicklungsprozess für eine App für eine neue Plattform durchführen. Dies hilft den Entwicklern, effektiv und zeiteffizient zu sein, was es zu einer großartigen Wahl macht, mit ihnen zu arbeiten.

UI-Elemente

Der Entwicklungsprozess wird vom Flutter selbst unterstützt. Es bietet eine Vielzahl von Host-Diensten mit leistungsstarken UI-Elementen, um eine benutzerdefinierte Benutzeroberfläche noch einfacher zu erstellen, und wurde mit seinen Widgets ausgestattet, um die High-End-UI-Unterstützung zu ermöglichen.

Die Entwickler von Flutter-Apps, die sich dem gleichen Thema widmen, sind Experten für die Erstellung von reaktionsschnellen UI-Schnittstellendesigns.

Technischer Architekt

Von Google gesichert, haben sowohl die Frameworks als auch Android und Flutter unterschiedliche Support-Architekturen. Die native Android-App-Entwicklung verwendet Kotlin oder Java, während Flutter Dart als Programmiersprache verwendet.

Testunterstützung

Android ist eine der führenden Plattformen in der Branche und bietet verschiedene Tools zum Testen der von den Entwicklern entwickelten nativen Apps.

Flutter bietet jedoch eine robuste Testplattform, mit der die Entwickler die App in verschiedenen Schritten des Entwicklungsprozesses testen können.

Es verfügt auch über eine kombinierte Funktion zum Testen der Widgets, mit der die Ausführung der durch Widgets entwickelten UI-Oberfläche getestet werden kann. Die Tests werden in einem separaten Prozess ausgeführt, der in Echtzeit oder auch auf realen Geräten ausgeführt werden kann.

CI / CD-Unterstützung

Der Prozess der Entwicklung und des Starts nativer Apps ist außerhalb der IDE etwas kompliziert. Ja, Android Studio bietet die gesamte Unterstützung, die für die Erstellung von Automatisierungs- und Testfunktionen erforderlich ist.

CI / CD-Server von Drittanbietern wie Jenkins und TeamCity sind jedoch garantiert, da Android kein dediziertes CI / CD-System von Google hat.

Zu diesem Zweck ist Flutter führend, da es von Codemagic unterstützt wird. Letzteres ermöglicht CI / CD-Systeme ohne Störungen.

Es automatisiert auch das Identifizieren, Testen, Erstellen und Verpacken von Flutter-Apps, ohne dass eine Konfiguration erforderlich ist. Codemagic vereinfacht die Entwicklung, das Testen und das Starten von Apps für den Play Store weiter.

Ist Flutter bereit, die vorhandene native App-Entwicklung zu ersetzen?

Flutter ist ziemlich neu auf dem Markt und an die Entwickler noch nicht gewöhnt. Es rückt jedoch schnell ins Rampenlicht und wird als einer der wichtigen Aspekte der Zukunft der Anwendungsentwicklung angesehen.

Obwohl es sich um eine neue Programmiersprache handelt, ist Flutter leicht zu erlernen. Nach einem erfolgreichen Test der Beta-Version wurde nun ein vollwertiges Arbeitsmodell entwickelt.

Die Entwicklung von Flatter-Apps wird von einigen der weltweit führenden Marken bevorzugt und gewinnt schnell an Beliebtheit.

Kurz gesagt, Flutter ist einfach zu bearbeiten.

Die App-Entwicklung mit dieser Sprache ist effizient und weniger zeitaufwändig. Mit seiner Unterstützung ist es relativ einfacher, ähnliche oder sogar bessere Schnittstellen zu entwickeln. Dies bietet der Flutter-App-Entwicklung wahrscheinlich mehrere Vorteile und einen Vorteil gegenüber dem nativen App-Entwicklungsprozess.

Es ist jedoch keine sehr kluge Wahl, sofort mit der Entwicklung der Flutter-App fortzufahren. Die Durchführung eines Entwicklungsprozesses und die Auswahl eines von vielen hängt vollständig von den Anforderungen, dem Budget und dem Ziel des Entwicklungsprozesses ab.

Obwohl sich eine Reihe führender Marken und Unternehmen weitgehend für Flutter entscheiden, sind noch einige Punkte zu beachten, bevor Sie blind weitermachen.

  • Die Entwicklung von Flutter-Apps ist ziemlich billig und kostengünstig und kostet weniger Geld als der native App-Entwicklungsprozess, sodass sie besser für KMU und andere kleine Unternehmen geeignet ist.
  • Gleichzeitig ist kein separater Entwicklungsprozess für verschiedene Plattformen erforderlich, und ein Unternehmen verfügt über eine einzige App, die von mehreren Plattformen mit ähnlicher Leichtigkeit und ähnlichen Funktionen verwendet werden kann.
  • Unternehmen, die eine funktionsreiche Plattform für separate Plattformen präsentieren möchten und keine Budget- und Zeitbeschränkungen haben, möchten wahrscheinlich die Entwicklung einer nativen App fortsetzen. Die native App bietet immer noch die besten Funktionen und Spezifikationen, aber die Organisationen, die nicht die extremen Vorteile derselben benötigen, benötigen diese möglicherweise nicht und können den Entwicklungsprozess der Flutter-App fortsetzen und mit ähnlicher Effizienz arbeiten.
  • Flutter ist voll von Funktionen und Optionen, die es zu einer zuverlässigen Option machen, aber noch nicht perfekt. Flutter mangelt es an Funktionen und Unterstützung wie OpenGL, Karten, Video-Unterstützung und Unterstützung für Barrierefreiheit. Es gibt immer noch Lücken, die gefüllt werden müssen, um ein vollständiges Paket zu erhalten.
  • Die native Entwicklungsgemeinschaft ist vergleichsweise größer als die Flutter-Entwicklungsgemeinschaft und weist daher Unterschiede in den verfügbaren Diensten auf.

Lesen Sie auch: Wie können die Kosten für die Entwicklung von Flatter-Apps geschätzt werden?

Alles in allem wäre Flutter eine besonders gute Option für die Anwendungsentwicklung für Unternehmen, die versuchen, eine App zu entwickeln, die einer nativen Anwendung sehr ähnlich ist.

Mehrere plattformübergreifende Frameworks kommen und gehen immer wieder vom Markt, aber native Apps sind seit langem die erste Wahl in der Branche.

Damit die Unternehmen eine App für sich selbst vorbereiten können, aber weniger Ressourcen zur Verfügung haben, ist Flutter eine gute Wahl.

Flatter App Entwicklungsbanner

Zukunftsaussichten

Beide Plattformen, Android und Flutter, werden von Google als übergeordnete Organisation unterstützt. Es ist kein Geheimnis, dass Google an einer Reihe von plattformübergreifenden Plattformen gearbeitet hat, unter denen sich Flutter befindet.

Wenn es darum geht, zwischen den beiden zu wählen, ist es eher eine Wahl zwischen zwei großartigen Dingen.

Es gab eine Reihe von Diskussionen über den Aufstieg plattformübergreifender Anwendungen in der Zukunft und darüber, ob die Möglichkeit besteht, dass Android oder sogar Chrome ersetzt werden. Das Flattern trägt dazu bei, das Feuer der Diskussion zu verstärken, und unterstützt tendenziell den Aufstieg derselben.

Mehrere Artikel und Diskussionen haben das Feuer noch weiter angeheizt, die über die Portierung nativer Apps auf das Flutter-Framework sprechen, und es werden viele Unternehmen auftauchen, die ihre nativen Apps auf Flutter portiert haben.

Alle warten jedoch darauf, dass Google beide Plattformen übernimmt, wobei die eine ein natives App-Entwicklungsframework ist, während die andere das plattformübergreifende App-Entwicklungsframework ist.

Die plattformübergreifende Entwicklung wird voraussichtlich in naher Zukunft ihren Höhepunkt erreichen, und ein Framework wie Flutter wird als Treiber der plattformübergreifenden Entwicklungsbranche angesehen.

Laut einem Experiment, das durchgeführt wurde, um die Leistung und Geschwindigkeit der nativen sowie der Flutter-Apps zu testen, ist das erste, was die Ergebnisse liefern, dass eine native Android-App eine nicht triviale Leistung zu erbringen scheint, wenn es darum geht etwas leisten.

Die CPU-Auslastung in der nativen App ist sehr gering und weniger als halb so hoch wie in der Flutter-App. Die Speichernutzung ist in der nativen App ähnlich gering und in Flutter-Anwendungen überhöht. Die beiden standen sich im Wettbewerb sehr nahe und lieferten ziemlich ähnliche Ergebnisse, aber ohne klaren Sieg gegeneinander.

Lesen Sie auch: Flattern für die plattformübergreifende Entwicklung: Vor- und Nachteile, die App-Entwickler kennen müssen

Schlussfolgern…

Der Wettbewerb zwischen nativen und plattformübergreifenden Anwendungen wird in den nächsten Jahren fortgesetzt. Die Zukunft braucht etwas mit Funktionen wie plattformübergreifender Entwicklung, aber mit der Stärke und Unterstützung wie der nativen App-Entwicklung. Es ist also ein harter Kampf zwischen den beiden.

Die Branche wird weiter wachsen und nach Lücken suchen, an denen gearbeitet werden kann, und die Brücke bauen, um eine perfekte Kombination beider Plattformen zu schaffen, die in der Lage wäre, den Bedarf zu decken und die Vorteile beider Plattformen mit Effizienz und Effektivität zu integrieren.

Flutter-Apps hatten 2019 einen Marktanteil in der Kategorie der Top-Apps von etwa 0,80% bei einer Installationsrate von 0,05%. Flutter ist jedoch auf dem Markt sehr heiß und wird einen großen Beitrag zur Unterstützung kleinerer Anforderungen leisten, bis es groß wird.

Mit kontinuierlichen Bemühungen und bedeutenden Änderungen bilden plattformübergreifende Funktionen in der Entwicklung einen hervorragenden Rahmen für die zukünftigen Entwicklungen.

FAQs zu Flattern und App-Entwicklung

Was ist Flattern?

Flutter ist ein plattformübergreifendes Open-Source-SDK für Mobilgeräte, das von Google gestartet wurde, um Entwicklern beim Erstellen mobiler Apps für Android- und iOS-Plattformen mit einer einzigen Codebasis zu helfen.

Warum Flatter gegenüber anderen wählen?

Es gibt viele Vorteile, Flutter gegenüber anderen Plattformen für die Entwicklung mobiler Apps zu wählen, z. B. die Überwindung der Einschränkungen plattformübergreifender Ansätze, umfangreicher Widgets, hervorragender Leistung usw.

Ist Flutter die Zukunft der Entwicklung mobiler Apps?

Mit ständigen Anstrengungen, Änderungen und umfangreichen Widgets wird Flutter in Zukunft die erste Wahl sein, um plattformübergreifende Anwendungen zu entwickeln. Es ist ein komplettes SDK zur Entwicklung von Apps mit großartiger Benutzererfahrung.

Similar Posts

Leave a Reply