Entwickeln einer progressiven Webanwendung mit React Native

Es war der Sommer 2008, als der Apple App Store mit 500 Anwendungen sein Debüt feierte.

In nur einer Woche wurden im App Store mehr als 10 Millionen Apps heruntergeladen. Der Tech-Slang ‘App’ wurde so beliebt, dass er als der gewählt wurde “Wort des Jahres” im Jahr 2010 von der American Dialect Society.

Dies fasst die Beschäftigung des Benutzers mit Apps zusammen, seit er in die digitale Landschaft eingetreten ist.

Die Entwicklungen in der Mobiltechnologie und die Verbreitung des mobilen Hochgeschwindigkeitsinternets haben heute ein völlig neues Maß an App-Innovation ausgelöst.

Eine solche Innovation ist die Einführung einer neuen Web-App-Entwicklungsmethode namens Progressive Web App oder kurz PWA.

Einführung in Progressive Web Apps

Wer möchte nicht auf Knopfdruck eine Website zum Startbildschirm hinzufügen? Und durchsuchen Sie den Inhalt, auch wenn Sie kein Internet haben?

Eine progressive Web-App macht dies alles möglich. Sie können eine mobile App über das Browserfenster installieren, ohne den App Store besuchen zu müssen. Sobald Sie die App installiert haben, können Sie wie eine native App auf Ihrem Handy darauf zugreifen, sowohl online als auch offline.

Während die Entwicklungspraxis für Web-Apps erst kürzlich ins Rampenlicht geriet, wurde sie bald zu einer weit verbreiteten Strategie.

PWAs kombinieren die Funktionen mobiler Anwendungen und regulärer Webseiten, was zu Web-Apps führt, die mobilen Apps ähneln. Es bietet eine nahtlose Erfahrung, die mit einer nativen mobilen App identisch ist, mit Funktionen wie Hintergrundsynchronisierung und Push-Benachrichtigungen.

Damit eine App eine PWA ist, muss sie bestimmte Richtlinien und Grundsätze erfüllen, die von bereitgestellt werden Google.

  • Zuverlässig: Die Web-App muss zuverlässig und zugänglich sein, auch wenn das Gerät nicht mit einem Netzwerk verbunden ist. PWAs verwenden Servicemitarbeiter, um die Offline-Konnektivität sicherzustellen.
  • Engagieren: Eine PWA bietet eine wunderbare Benutzererfahrung. Es nutzt Push-Benachrichtigungen, um Benutzer einzubeziehen und sie auf dem Laufenden zu halten.
  • Schnell: Ein PWA profitiert von schnellen Ladezeiten und reagiert schnell auf Benutzereingaben.
  • Integriert: PWA ist in das Gerät des Benutzers integriert und nutzt alle Funktionen, um eine verbesserte Benutzererfahrung zu erzielen.
  • Installierbar: Eine progressive Web-App sollte auch ohne Besuch des App Store installierbar sein. PWAs werden normalerweise zum Startbildschirm des Benutzers hinzugefügt, wenn er auf das Banner “Zum Startbildschirm hinzufügen” klickt, das in den Browserfenstern angezeigt wird.

Lesen Sie auch: Beste Frameworks zum Erstellen progressiver Web-Apps

Wie erstelle ich eine progressive Web-App mit React Native?

PWAs erfreuen sich aufgrund der Vorteile, die sie mit sich bringen, rasch wachsender Beliebtheit. Um eine App progressiv zu gestalten, muss jedoch nicht die gesamte Anwendung neu geschrieben werden.

Hier erklären wir die Methode und die Mindestanforderungen für die Entwicklung einer progressiven Web-App mit React Native.

1. Sichern Sie Ihre Netzwerkverbindung

Die HTTPS-Akzeptanz stieg von 45 Prozent auf über 90 Prozent als Google begann, die Standard-HTTP-Webseiten als unsicher zu markieren. Dies ist eine wichtige Checkliste für eine PWA, da sie Ihrer App mehr Sicherheit verleiht und das Vertrauen Ihrer Benutzer stärkt.

HTTPS ist praktisch, wenn Servicemitarbeiter in PWAs eingesetzt werden und die Möglichkeit zur Installation von Startbildschirmen besteht.

2. Implementieren Sie die Erfahrung “Zum Startbildschirm hinzufügen”

Nachdem Sie die Web-App auf HTTPS bereitgestellt haben, sollten Sie sicherstellen, dass für die Benutzer die Option “Zum Startbildschirm hinzufügen” vorhanden ist. Es verbessert die Benutzererfahrung sowie die Conversion-Raten für Marken.

Diese Option kann erreicht werden, indem Sie Ihrer progressiven Webanwendung ein Web App Manifest oder eine manifest.json-Datei hinzufügen.

3. Web-App-Manifest

Durch das Einfügen der Datei manifest.json in das Stammverzeichnis der App kann Ihre Anwendung auf Mobilgeräten installiert werden. Es enthält einen Namen, eine Beschreibung, Symbole und einen Begrüßungsbildschirm für die App.

Die Datei manifest.json enthält die Metadaten in einem öffentlichen Ordner und steuert das Erscheinungsbild Ihrer App und deren Aussehen auf dem Startbildschirm des Benutzers. Sie können die Manifestdatei entweder selbst schreiben oder ein Tool verwenden, um dies für Sie zu tun. Hier ist eine Vorschau des Codes.

{
"short_name": "Visor",
"name": "Visor",
"icons": [
{
"src":"/android/icon.png",
"sizes": "512x512",
"type": "image/png"
},
{
"start_url": "/?utm_index.html",
"theme_color": "#11111",
"background_color": "#00000",
"display": "standalone"
}

Unten finden Sie eine kurze Analyse des Codes:

  • Kurzer Name: Dies ist der Name Ihrer App (in diesem Fall “Visier”), wenn sie dem Startbildschirm des Benutzers hinzugefügt wird
  • Name: Dies ist der Name, mit dem der Browser das Banner “Zum Startbildschirm hinzufügen” auffordert. Es sieht ungefähr so ​​aus: “Visier zum Startbildschirm hinzufügen”.
  • Symbole: Dies ist das Symbol der App, das auf dem Startbildschirm eines Benutzers angezeigt wird
  • Start_url: Dies gibt die URL an, unter der die PWA startet
  • Theme_color: Dies steuert die Symbolleistenfarbe des Browsers
  • Hintergrundfarbe: Hier können Sie die Hintergrundfarbe des Begrüßungsbildschirms beim Start der App ändern
  • Anzeige: Auf diese Weise können Sie die Browseransicht anpassen. Sie können die App im Vollbildmodus oder in einem separaten Fenster ausführen.

4. Implementieren Sie einen benutzerdefinierten Begrüßungsbildschirm

Wenn ein Benutzer eine PWA startet, zeigt der Android einen weißen Bildschirm an, bis die App bereit ist. Sofern Sie keinen benutzerdefinierten Begrüßungsbildschirm implementiert haben, wird ein Benutzer möglicherweise länger als nötig einen weißen, leeren Bildschirm sehen.

Über einen benutzerdefinierten Begrüßungsbildschirm können Sie einen benutzerdefinierten Hintergrund und ein benutzerdefiniertes Symbol für Ihre PWA verwenden, wodurch sie sich wie eine native App anfühlt.

5. Servicemitarbeiter

Ein Servicemitarbeiter ist ein Skript, das im Hintergrund ausgeführt wird, ohne mit der eigentlichen App zu interagieren. Es fängt Hintergrundnetzwerkanforderungen und Cache-Informationen für die Offline-Verwendung ab. Es steuert Aktivitäten wie Push-Benachrichtigungen, Installationen, Caching und andere Aufgaben.

Überprüfen Sie den Code mit Lighthouse

Lighthouse ist Googles automatisiertes Open-Source-Tool, mit dem Sie die Leistung Ihrer Web-App überwachen können.

Lighthouse führt eine Reihe von Tests für eine Webseite durch und erstellt einen Bericht über die Leistung. Der generierte Bericht sieht ungefähr so ​​aus.

Die Ergebnisse helfen den Entwicklern, die Schwachstellen ihrer progressiven Web-Apps zu verbessern. Es gibt Einblicke in vier Schlüsselbereiche der Web-App. Sie sind:

  • Progressive Web App
  • Performance
  • Barrierefreiheit
  • Empfohlene Vorgehensweise

Jeder Abschnitt wird in Unterabschnitte erweitert, und in jedem Unterabschnitt werden Technologien aufgeführt, die Sie ändern können, um die Leistung Ihrer App zu verbessern.

Lighthouse testet nicht nur Ihre App, sondern gibt Ihnen auch Anweisungen zur Behebung der Probleme. Das Lighthouse-Plugin und eine Kurzanleitung zur Verwendung des App-Überwachungstools finden Sie hier Hier.

Lohnt sich eine PWA für Zeit und Mühe?

Das Neueste US Mobile App Report ergab, dass mehr als die Hälfte der US-Smartphone-Nutzer null Apps pro Monat herunterladen. Dies kann einige Augenbrauen hochziehen, da Apps 57 Prozent der Zeit der Benutzer für digitale Medien ausmachen.

Dies kann auch bedeuten, dass sich die Mehrheit der Benutzer nur an wenige Apps hält und die Apps deinstalliert, die sie nicht benötigen.

Ein Grund, der diese überraschenden Zahlen erklären kann, ist der langwierige Prozess, bei dem Benutzer den App Store oder Play Store besuchen müssen, um eine native App herunterladen zu können.

Progressive Web-Apps lösen dieses Problem, indem Benutzer eine App installieren können, indem sie auf ein einfaches Popup klicken.

Neben der besseren Erkennbarkeit und einfachen Installation bieten PWAs zahlreiche weitere Vorteile, die Benutzer und Unternehmen anziehen. Hier ist eine kurze Liste der Vorteile, die sie bieten:

  • PWAs sind kleiner als ihre nativen Gegenstücke, da sie die Funktionen des Webbrowsers nutzen
  • Sie sind unabhängig von der Netzwerkqualität schnell und zuverlässig
  • Sie sind plattformübergreifend und kosten weniger als native mobile Apps
  • Es gibt keine störenden Eingabeaufforderungen und Updates für die Installation
  • Sie können sowohl online als auch offline verwendet werden
  • Das Startbildschirmsymbol ermöglicht den sofortigen Zugriff
  • Funktionen wie Push-Benachrichtigungen sorgen für maximale Benutzereingriffe
  • Sie sind sicher und bieten eine einheitliche Benutzererfahrung

Diese und viele andere Vorteile machen PWAs ideal für Unternehmen mit geringem Budget, möchten ihren Benutzern jedoch ein umfassendes und ansprechendes Erlebnis bieten.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie mit dem Tempo der Technologie Schritt halten möchten, ist es an der Zeit, in fortschrittliche mobile Apps zu investieren. Sie haben eine hohe Auffindbarkeit und sind billiger zu entwickeln und zu warten.

Webgiganten wie AliExpress und Flipkart haben diese Strategie genutzt, um ihre Engagement- und Conversion-Raten zu steigern. Mit der richtigen Forschung und einem guten Ansatz können Sie auch!

FAQs zu Progressive Web App

Was ist PWA?

PWA steht für Progressive Web App, eine Art Anwendungssoftware, die wie eine App aussieht und sich anfühlt. PWA funktioniert auf jeder Plattform, die einen standardkonformen Browser verwendet, ohne ihn mühsam installieren zu müssen.

Wie funktioniert PWA?

PWA funktioniert mit Browsern und bietet dem Web dieselben Funktionen wie native Apps. Es kann funktionieren, während Sie offline sind, indem die Daten verwendet werden, die während der letzten Interaktion der Benutzer mit der Anwendung gespeichert wurden.

Was sind die Vorteile von PWA?

PWA bietet viele Vorteile wie niedrige Entwicklungskosten, App-ähnliche Benutzererfahrung, schnellere Ladezeit, kein Update erforderlich, arbeitet offline, keine Abhängigkeit von App-Verteilungsdiensten, einschließlich Push-Benachrichtigung und vieles mehr.

Welches ist das beste Framework zum Erstellen von Progressive Web Apps?

Es gibt viele Frameworks zum Erstellen von PWA, aber die beliebtesten Progressive Web Apps-Frameworks sind Angular, React, Vue, Ionic, Polymer, Lighthouse usw.

Similar Posts

Leave a Reply