Erstellen Sie den TCP / IP-Stack in Windows XP neu, wenn alles andere fehlschlägt


Dieser Tipp von mikeshardware.com hat mir geholfen, ein Problem mit einer flockigen Windows XP-Installation zu beheben:

Jeder erfahrene Netzwerk-Guru weiß, dass das Problem mit einer fehlerhaften Netzwerkverbindung häufig darauf zurückzuführen ist, dass der TCP / IP-Stack beschädigt oder nicht richtig gebunden ist. Ab WinXP hat Microsoft die Deinstallation von TCP / IP deaktiviert. Was müssen Sie also tun, wenn Sie den Verdacht haben, dass lediglich eine Neuinstallation des TCP / IP-Stacks erforderlich ist? Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, den Stack mit dem NetShell-Dienstprogramm unter den ursprünglichen Bedingungen wiederherzustellen, unter denen er bei einer Neuinstallation installiert war.

Hier ist wie:
Gehen Sie zu Ihrer Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein:
netsh int ip reset [ log_file_name ]
Ein Protokolldateiname muss angegeben werden, um den Befehl Netsh erfolgreich ausführen zu können. Diese Datei protokolliert alle von netsh ausgeführten Aktionen.
Stichprobe:
netsh int ip reset resetlog.txt zurücksetzen
netsh int ip reset c: resetlog.txt
Der einzige Unterschied zwischen diesen beiden besteht darin, dass der erste das Protokoll im aktuellen Verzeichnis erstellt, während der zweite angibt, wo das Protokoll erstellt werden soll. Nach dem Erstellen des Protokolls können Sie Notepad oder einen anderen Texteditor verwenden, um genau zu sehen, welche Änderungen vorgenommen wurden.
Bitte lassen Sie uns wissen, wie nützlich Sie diesen Tipp finden, indem Sie ihn unten bewerten! Wenn Sie einen nützlichen Windows-Tipp, eine Zeitersparnis oder eine Problemumgehung zum Teilen haben, senden Sie ihn an unseren Tippwettbewerb und Sie können einen Preis gewinnen!

Dig Deeper unter Windows Server Fehlerbehebung

Similar Posts

Leave a Reply