Gründe für die Auswahl eines Full-Stack-Entwicklers zum Erstellen des MVP

Es wäre nicht falsch zu zitieren, dass das Minimum Viable Product oder das MVP das Rückenmark oder das Rückgrat Ihrer mobilen Anwendung ist. Wie vor dem Bau eines Gebäudes ist es notwendig, den Grundstein zu legen und eine Grundstruktur vorzubereiten; In ähnlicher Weise bietet das MVP eine solide Grundlage für Ihre mobile Anwendung.

Auf diese Weise können Sie die wichtigsten Funktionen Ihrer Anwendung und das wichtige Feedback Ihrer potenziellen Kunden implementieren, um festzustellen, ob Sie Ihre Idee so gestalten können, dass sie die richtige Form erhält.

Die meisten Start-ups beginnen mit der MVP-Entwicklung, bevor sie zum vollwertigen Webprodukt übergehen. Dies ist der richtige Schritt, da das Risiko eines Produktfehlers bei der Einführung minimiert wird. Natürlich würden Sie sich an professionelle Entwickler wenden, um den Job zu erledigen, es sei denn und bis Sie äußerst sicher sind, dass Sie das MVP selbst erstellen können.

Lesen Sie auch: Warum ein MVP ein wichtiger Bestandteil des Entwicklungszyklus für mobile Apps ist

Die Frage ist jedoch, warum nicht einen Full-Stack-Entwickler einstellen, der das Projekt mit umfassender Verantwortung ausführen und all seine Erfahrungen einsetzen kann, um das Beste zu liefern. Darüber hinaus würde es sich auch als budgetfreundlich herausstellen.

Definieren der vollständigen Stapelentwicklung

Wenn wir über die Full-Stack-Entwicklung sprechen, werden beide wichtigen Rollen kombiniert, die für die Entwicklung einer App erforderlich sind. das Front-End und das Backend neben dem Erstellen der Datenbank und dem vollständigen Verbinden. Abhängig von den Projektanforderungen können Sie einen oder mehrere Full-Stack-Entwickler für den Wok auswählen.

Full-Stack-Entwicklung

Wie der Name schon sagt, kümmern sich Full-Stack-Entwickler um das gesamte Projekt, vom Entwerfen der Konzepte bis zur angemessenen Bereitstellung des Produkts. Sie können die gesamte Full-Stack-Entwicklung in drei Phasen einteilen:

Das Front-End oder die Präsentationsschicht

Dies konzentriert sich auf die clientseitige Entwicklung der App, in der Sie die Benutzeroberfläche erstellen. Als Full-Stack-Entwickler müssen Sie mit der Front-End-Entwicklung vertraut sein, da Ihre Rolle darin besteht, eine äußerst reaktionsschnelle und funktionale App zu erstellen.

In Bezug auf die Sprache sollten Sie über gründliche Kenntnisse in JavaScript, CSS, Bootstrap und HTML verfügen. Der Bootstrap hilft beim Entwerfen des Inhalts und des Layouts. In Bezug auf die JavaScript-Frameworks ist es besser, mit React, Angular und Vue.js vertraut zu sein.

Das Backend oder die Geschäftslogik

Dies wird als serverseitige Schicht der Anwendung bezeichnet. Sie müssen die Backend-Sprachen verwenden, um die Logik für die Web-App zu entwickeln. Auch hier sollten Sie über Kenntnisse in zwei oder mehr serverseitigen Sprachen oder Frameworks wie Node.js mit Express.js, Ruby mit Ruby on Rails oder Python mit Django und Java mit Spring MVC usw. verfügen. Java ist keine Dynamik Sprache.

Wenn Sie die statische Sprache auswählen, müssen Sie mehr Codes schreiben, dies ist jedoch einfacher zu warten.

Die Datenbank

Die Datenbank ist auch einer der entscheidenden Aspekte der Backend-Programmierung. In diesem Schritt müssen Sie die Datenbanken präzise entwickeln und pflegen. Daher spielen hier Ihre Kenntnisse der Datenbanksprachen eine Schlüsselrolle.

Sie können die Datenbanksprachen in zwei Kategorien unterteilen. Relational und nicht relational. Ersteres basiert auf Tabellen und Zeilen für die Datenspeicherung, während das zweite die Daten im JSON-Format speichert.

Kommen wir nun zu den wichtigen Datenbanksprachen, die Sie kennen sollten: MySQL, PostgreSQL und MongoDB. Die ersten beiden Sprachen gehören zur Kategorie Relational, während die MongoDB als nicht relationale Datenbank verwendet wird.

Die Full-Stack-Entwickler oder die T-förmigen Profis

Ein Full-Stack-Entwickler gilt immer als Alleskönner, aber als Meister der Wenigen. Sie sind mit den meisten Technologien und Programmiersprachen, die für die Entwicklung der mobilen Apps verwendet werden, ausreichend vertraut. In der mobilen Entwicklungsbranche werden diese erfahrenen Allrounder auch als T-förmige Profis bezeichnet. Klingt es nicht seltsam?

t-förmig

Die Frage ist, wer diese Profis sind und warum sie so genannt werden. Die Antwort ist, dass er ein hochqualifizierter Mensch ist, der nicht nur ausreichend Erfahrung hat oder eine oder mehrere Nischen beherrscht, sondern auch über gute Kenntnisse in anderen Nischen verfügt. Sie unterscheiden sich stark von den I-förmigen Fachleuten, deren Fachwissen nur in einem oder zwei Bereichen liegt.

Der Full-Stack-Entwickler verfügt neben dem Front-End und der Back-End-Entwicklung über Know-how über eine Vielzahl von Software- und Programmiersprachen. Sie haben also die Oberhand über die herkömmlichen Entwickler und deshalb ist ihre Nachfrage stärker auf dem Markt.

Außerdem aktualisieren sie ihre Fähigkeiten und ihr technisches Wissen ständig, da in regelmäßigen Abständen neue Technologien und Software hinzukommen. Sie sind mit den modernen und aktuellen Trends in der Entwicklungsbranche für mobile Apps bestens vertraut.

Wenn Sie als Kunde die traditionelle Methode der App-Entwicklung anwenden, müssen Sie den Projektmanager, die Front-End- und die Back-End-App-Entwickler, die UI- und UX-Designer, den App-Tester usw. separat einstellen individuell.

Im Gegenteil, wenn Sie sich nur für einen Full-Stack-Entwickler entscheiden, verlassen Sie sich auf eine Person, die alle Aufgaben wahrnimmt. Stellen Sie sich vor, dies spart viel Kosten.

Erforderliche Fähigkeiten für Full Stack Developer

Wir haben bereits im vorherigen Abschnitt erläutert, dass Sie, um ein Full-Stack-Entwickler zu werden, über umfassende Kenntnisse in drei wichtigen Bereichen verfügen sollten, darunter die Front-End-Entwicklung, die Back-End-Entwicklung und die Vertrautheit mit Datenbank- und Webspeicher. Darüber hinaus haben wir auch die wichtigen Programmiersprachen und Frameworks erwähnt, die Sie lernen und optimal für die Erstellung der App verwenden müssen.

Dazu gehörten beliebte JavaScript-Frameworks wie Angular, React und Vue.js für die Front-End-Entwicklung, Sprachen wie Ruby, Python, Node.js, PHP und Java für den serverseitigen Aufbau, zuletzt die Datenbanksprache wie MongoDB, Oracle , PostgreSQL und MySQL.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies ausreicht, um ein T-förmiger Profi zu werden, warten Sie einfach, bis Sie Ihr Fachwissen auch in anderen wichtigen Bereichen auffrischen müssen. Dies würde beinhalten:

Git

Git ist das versionierte System, mit dem die Entwickler die Änderungen sehen können, die von gemeinsamen Codierern in der Codebasis durchgeführt werden. Dieses vom Programmierer gemeinsam genutzte Gerät bietet Ihnen auch Informationen zur Pflege der Codearchitektur und -struktur.

Abgesehen davon hilft es Ihnen auch, die Codes zu überarbeiten und die Projekte für die Durchführung der Tests zu verzweigen. Die Entwickler können die Optimierungen verwenden und müssen nicht an die ursprüngliche Codequelle denken. Sie können die Probleme und Fehler mithilfe des Problemsystems sogar weiter verfolgen.

HTTP & REST

HTTP wird als Interaktionstool verwendet, das Protokolle erstellt, um die Kommunikation zwischen Client und Server herzustellen.

Die Web-Apps werden mit Hilfe von HTTP erfolgreich im Frontend ausgeführt. Sie müssen sich mit der Arbeitsweise von HTTP- und REST-Befehlen vertraut machen und die Schritte ihrer Konfiguration kennenlernen.

Optionen für die Bereitstellung

Dies ist die Domäne der App-Entwicklung, die Sie kennen müssen, wenn Sie die App nach Abschluss der Entwicklung hochladen. Wenn Sie sich mit PaaS-Cloud-Computing-Lösungen (Platform as a Service) wie Digital Ocean, AWS, Heroku usw. vertraut machen, wird dies Ihrer Karriere sicherlich einen Schub verleihen.

Mit Heroku können Sie den Code hochladen und mit minimaler Konfiguration bereitstellen. AWS bietet eine Vielzahl von Optionen zum Speichern und Verarbeiten.

Grundlegende Algorithmen und Datenstrukturen

Sie müssen die Algorithmen als wichtigen Teil des App-Entwicklungsprozesses betrachten. Google hat mehrere Fragen zu Algorithmen und Datenstrukturen gestellt. Sie müssen die Datenstrukturen gut im Griff haben, wenn Sie die Codierung zusammen mit anderen Tools wie Zweigen und Hash-Tabellen beherrschen möchten.

Sie sollten die Schritte zu ihrer Verwendung kennen und sich mit Stapeln, Haufen und Verfahren zum Durchlaufen des Programms vertraut machen. Dies hilft Ihnen dabei, die genaue Codierung oder den anderweitigen Stapelüberlauf zu ermitteln.

Webanwendungsarchitektur

Wenn Sie mit der schwierigen Codierung zu tun haben, ist es wichtig, Kenntnisse über die Wartung zu haben. Als Full-Stack-Entwickler müssen Sie verschiedene Aufgaben ausführen, darunter das Hosten der Mediendateien und die Strukturierung der Codes. Außerdem würden Sie auch die Dateien trennen und eine Strukturierung der sauberen Abfrage usw. vorbereiten.

Vorteile Full-Stack-Entwickler bieten bei der Einstellung für die MVP-Entwicklung

Die Full-Stack-Entwickler sind die Experten rund um die Ecke. Sie verfügen über fundierte Erfahrung und Kenntnisse in den verschiedenen Aspekten der App-Entwicklung und wissen am besten, welcher Prozess optimal ist, um die Projektanforderungen zu erfüllen.

Sie würden Ihnen mit ihrem Verständnis sagen, ob Ihre App-Idee realisierbar ist oder nicht, und sie würden auch ihre wertvollen Vorschläge zur Verbesserung des Projektplans machen.

1. Kenntnisse sowohl im Frontend als auch im Backend

Ein Full-Stack-Entwickler soll sowohl im Front-End als auch im Back-End ein professioneller Player sein. Dadurch kann er leicht zwischen den beiden Seiten wechseln. der Client und Server und umgekehrt.

Sie gehen keine Kompromisse bei der Qualität des Projekts ein und bleiben auf dem neuesten Stand der Technik. Der Front-End-Entwickler ist sich auch des Ergebnisses und der Probleme bei der Entwicklung des MVP bewusst.

2. Berücksichtigt auch die Entwurfsstruktur

Ein Full-Stack-Entwickler ist nicht nur mit dem Wechseln der Enden oder Seiten in der MVP-Entwicklung vertraut, sondern weiß auch genau, wie er mit den Codes und den Benutzeroberflächendesigns umgeht. Er ist also das All-in-One-Paket.

3. Kann leicht die Verantwortung für das Projekt übernehmen

Die Organisation findet es eher einfach, das Eigentum an dem Projekt auf die Schultern des Full-Stack-Entwicklers zu übertragen. Er kann die gesamte Verantwortung für die MVP-Entwicklung von Anfang bis Ende übernehmen oder sich auf halbem Weg in das Projekt einbringen. Sie müssen ihnen nicht viel erklären, worum es beim MVP geht, da sie dies anhand ihrer Erfahrungen verstehen können.

4. Erweist sich als kostengünstig

Es besteht kein Zweifel, dass die Einstellung eines Full-Stack-Entwicklers für die MVP-Entwicklung kostengünstig sein wird, und Sie können sich auf jeden Fall darauf freuen, einen zu bekommen, wenn Ihr Budget knapp ist.

Dies liegt daran, dass Sie für die Durchführung des Projekts keinen einzelnen professionellen Entwickler oder Designer separat einstellen müssen.

Lesen Sie auch: Schätzung der Kosten für die MVP-Entwicklung für eine mobile App

5. Schnelle und pünktliche Lieferung des Projekts

Die Full-Stack-Entwickler arbeiten häufig als Team oder in einer Gruppe. Dies erleichtert die Aufteilung der Arbeitsverantwortung auf die einzelnen Mitglieder und sie können sich gut koordinieren, um das optimale Ergebnis zu erzielen. Darüber hinaus führt dies auch zu einer schnellen und pünktlichen Lieferung des Projekts.

6. Einfache Wartung und Updates

Da Entwickler den gesamten Stack gut mit den neuesten Updates und Technologien vertraut sind, wird der Prozess der Wartung und Aktualisierung des Minimum Viable Product vereinfacht, was die Chancen erhöht, gute und positive Bewertungen von potenziellen Kunden zu erhalten.

Die Diskussion einpacken

Ein Full-Stack-Entwickler bietet Ihnen immer einen Vorteil gegenüber dem regulären App-Entwickler, da er über umfassende Kenntnisse zu verschiedenen Aspekten der MVP-Entwicklung verfügt. Sie können sowohl die clientseitige als auch die serverseitige Seite des App-Gebäudes verwalten, und es ist einfach, ihnen die Verantwortung oder das Eigentum an dem Projekt zu übertragen.

Es ist jedoch kein Calk Walk und Sie benötigen jahrelange Erfahrung und ein tiefes Verständnis aller Frameworks und Domänen, um ein erfolgreicher T-Shaped Professional zu werden. Sie sind auch vernünftig.

Wenn Sie nach einem erfahrenen Full-Stack-Entwickler suchen, um Ihr MVP zu entwickeln, sind Sie hier richtig. Kontaktiere uns heute.

Similar Posts

Leave a Reply