Gründe, warum Meteor.js für jedes Webentwicklungsprojekt am besten geeignet ist

Meteor oder MeteorJS ist eines der beliebtesten kostenlosen und Open-Source-JavaScript-Webframeworks, die auf dem isomorphen Modell basieren. Es ist in Node.js geschrieben und wird zum Erstellen von mobilen Web- und plattformübergreifenden Anwendungen für Android- und iOS-Plattformen verwendet.

Die Entwickler können es auch mit MongoDB implementieren. Darüber hinaus hilft es auch, das Publish-Subscribe-Muster zusammen mit der Verwendung des Distributed Data Protocol zu veröffentlichen. Mit Meteor wird die Arbeit des Entwicklers vereinfacht, da er die synchronisierten Codes nicht schreiben muss.

Dies liegt daran, dass dieses Webframework die automatische Weitergabe der Datenänderungen an Clients ermöglicht. Man kann also darüber hinaus sagen, dass Meteor.js ein solches Framework ist, das den Luxus bietet, sowohl Zeit als auch Aufwand zu sparen.

Es beschleunigt den Entwicklungsprozess und bietet Zugriff auf umfangreiche Bibliotheken, wodurch das Prototyping schwieriger Anwendungen einfach aussieht.

Da sich die Entwickler weniger Codierung gönnen müssen, ist die Wahrscheinlichkeit von Fehlern im Projekt geringer.

Lassen Sie uns nun die verschiedenen anderen Vorteile der Verwendung von Meteor.js näher erläutern und herausfinden, warum dies als optimaler Rahmen für Ihr Webentwicklungsprojekt angesehen wird.

1. Meteor.js ermöglicht die Verwendung einer einzelnen Sprache

Wir haben bereits zuvor besprochen, dass Meteor.js eine wichtige Rolle bei der Vereinfachung der Aufgaben der Webentwickler gespielt hat.

Zuvor mussten die Entwickler die Aufgabe übernehmen, sowohl die Front-End- als auch die Back-End-Sprache zusammen mit der Datenbank zu verwenden.

Die Entwickler sind jedoch nach der Ankunft von Meteor ziemlich erleichtert, da sie nur noch eine Sprache verwenden müssen. Dies ist JavaScript für die Implementierung des Frontends, des Backends und der Datenbank.

Dies kann anhand eines Beispiels weiter veranschaulicht werden. Angenommen, wir erstellen eine ‘Sammlung’, die einer SQL-Tabelle mit Meteor entspricht

BlogPosts = new Meteor.collection('posts');

Auf diese Weise können Sie eine Sammlung mit einer bekannten Syntax entwickeln und die Sammlung auch mit dieser bekannten Syntax steuern.

BlogPosts.insert({
title: 'Hello World',
content: 'This is the content.',
published: true
});

Die Verwendung einer einzigen Sprache zum Erstellen einer App ist auch insofern vorteilhaft, als ein einzelner Zeilencode sowohl im Front-End als auch im Back-End ausgeführt wird, um die Dinge anders zu machen.

Es muss beachtet werden, dass, wenn der Code im Backend oder auf dem Server ausgeführt wird, eine Sammlung erstellt wird. Wenn die Codes jedoch standardmäßig im Front-End oder auf der Clientseite ausgeführt werden, wird sie zu einer reinen lokalen Sammlung.

2. Bietet standardmäßig die Möglichkeit von Echtzeitanwendungen

Die Mobil- und Webentwicklungsbranche wandelt sich mit dem Aufkommen neuer Trends in regelmäßigen Abständen. Einer der beliebtesten Trends dieser Tage ist die Einführung von Echtzeit-Webanwendungen.

Tatsächlich haben der Social-Media-König Facebook und Twitter bereits damit begonnen, ihren Millionen Nutzern diesen Vorteil anzubieten. Die Echtzeitanwendungen arbeiten instinktiv und als solche muss der Benutzer keine separate Seite öffnen, um verschiedene Aufgaben auszuführen.

Vor der Ankunft von Meteor.js wurde das Erstellen einer Echtzeitanwendung als schwierige Aufgabe angesehen, aber das Framework hat diesen Denkprozess verkürzt. In seinem Kern ist die Echtzeitfunktion integriert.

Die Benutzervorlagendaten werden automatisch aktualisiert, wenn die Datenbank aktualisiert wird. Wenn ein Benutzer ein Formular einreicht und absendet, erfolgt die Aktion sehr einfach in Echtzeit.

Wenn Sie also eine Webanwendung erstellen, erhalten Sie standardmäßig Echtzeit-Apps.

3. Die Smart Package Option spart Zeit

Die Meteor.js bieten auch die Vorteile von Smart Packages, mit denen Sie viel Zeit sparen können. Lass uns wissen wie.

Nehmen wir zum Beispiel, Sie erstellen ein Benutzerkontosystem mit einem anderen Framework, in dem Sie einem langen Prozess folgen müssen. Aber Meteor.js ist eine Ausnahme. Hier kann das Buchhaltungssystem durch folgenden Code erstellt werden

meteor add accounts-password

Wenn Sie den folgenden Code ausführen würden, würde das Meteor-Framework das Smart-Paket zu Ihrem Projekt hinzufügen. Für dieses Paket muss der Benutzer seine E-Mail-Adresse und sein Passwort eingeben.

Für alle Twitter, Facebook oder Google bleibt der Grundbefehl gleich und nur der Name ändert sich zuletzt.

Darüber hinaus bietet der Meteor das Konto-UI-Paket an, mit dem die Clientseite für das Kontosystem mit einem einzigen Code erstellt wird

meteor add accounts-ui

Sobald das Kontosystem eingerichtet ist, können Sie alle Aufgaben ausführen, z. B. die Überprüfung der Signatur des aktuellen Benutzers anhand Ihrer Vorlagen.

Abgesehen davon können Sie die Smart-Pakete für die Weiterleitung anderer Funktionen verwenden, z. B. die Verwendung von CoffeeScript zum Erstellen von Anwendungen, das automatische Kompilieren von WENIGER Dateien in CSS und die Implantation von Extras wie D3.js und Bootstrap.

4. Die umfassende Unterstützung durch die große Gemeinschaft

Wenn Sie einen Entwickler von Mobil- oder Webanwendungen fragen, würde er wahrscheinlich sagen, dass seine größte Unterstützung bei der Community erfahrener Entwickler liegt, die sich auf dieses spezielle Framework oder diese Sprache beziehen.

Es ist eine Freude zu bemerken, dass Meteor.js für seine umfassende Unterstützung durch die große Community an vorderster Front stand.

Die Tatsache, dass es den Vorteil einer detaillierten Dokumentation zusammen mit umfangreichen und hilfreichen Ressourcen bietet, erweist sich als das größte Plus bei der Verwendung dieses Frameworks. Die Ressourcen umfassen Crater, Evented Mind und Kadira usw.

Da es ein einfaches Framework ist, an dem Sie arbeiten können, müssen Sie nicht viel Zeit damit verbringen, die Grundlagen zu erlernen, und Meteor.js ist da, um in Zukunft zu bleiben.

5. Meteor.js erleichtert Entwicklern das Leben

Einer der anderen Vorteile, die Meteor.js zum bevorzugten Framework für Webentwickler machen, ist, dass es maßgeschneidert für sie ist und recht einfach zu bedienen ist.

Wenn wir zum Beispiel über eine übliche Oberfläche der Meteor-App zusammen mit der Aufnahme von Vorlagen sprechen, wird man sehen, dass die Entwickler keine HTML-Tags, JavaScript-Dateien und CSS-Dateien einschließen müssen.

Beachten Sie außerdem, dass Meteor.js für die Vorlagenarbeit von Spacebars oder Handlebars unterstützte Syntax verwendet. Daher spielt Meteor eine Schlüsselrolle bei der Reduzierung des Arbeitsdrucks von Entwicklern.

Und wenn dies nicht alles ist, um Sie zu erfreuen, dann würden diese Details sicherlich ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern. Erstens verfügt es über eine integrierte LiveReload-Funktion, mit der der Browser im manuellen Modus aktualisiert werden kann.

Zweitens können die Entwickler ihre Projekte nach den Anforderungen strukturieren. Es gibt keine feste Regel, der sie folgen müssen. Mit dem Meteor können Sie aufgrund seiner Modularität auch Mix-and-Match-Komponenten auswählen.

6. Schneller zu bauen und einfacher zu lernen

Heute ist das Zeitalter der Spitzentechnologie und Kunden suchen nach einem Ansatz, der ihnen ihr Produkt in kürzester Zeit bei maximaler Leistung anbieten kann. Hier erweist sich Meteor.js als echte Bereicherung für Entwickler. Sie können innerhalb einer Woche eine Web-App erstellen.

Tatsächlich ist es möglich, dass JavaScript von beiden Seiten geladen wird. Client und Server. Die Verfügbarkeit der Smart Packages beschleunigt auch die Entwicklung von Apps.

Wenn es darum geht, die Sprache zu lernen, fällt es Ihnen leichter, zu lernen, wenn Sie ein Neuling sind. Ja, es stimmt, dass Sie mit einigen JavaScript-Bedingungen für variable Schleifen wie JSON vertraut sein müssen, aber Sie müssen keine JavaScript-Kenntnisse haben.

Und was noch wichtiger ist, dass Sie auch keine Vorkenntnisse zum Erlernen und Verwenden der Programmiersprache benötigen. Die bloße Vertrautheit mit einer Sprache ist ausreichend.

7. Konvertieren von Web-Apps in Smartphone-Apps

Wenn Sie Ihre Web-Apps in Smartphone-Apps konvertieren möchten, können Sie ohne zu zögern die Hilfe von Meteor.js in Anspruch nehmen. Die Web-Apps werden mithilfe der Cordova-Plattform zu Smartphone-Apps.

Außerdem können Sie native Apps mit JavaScript, HTML und CSS erstellen. Hier können Sie native Funktionen wie Kamera, GPS usw. implementieren.

Das Fazit

Obwohl Meteor.js von den weltweiten Entwicklern eine positive Resonanz erhalten hat, ist es noch neu im Wörterbuch der JavaScript-Frameworks. Es verlangsamt sich und gewinnt stetig an Boden und bietet eine Reihe von Vorteilen.

Einer der Hauptaspekte ist, dass es die Arbeit der Entwickler vereinfacht und breite Unterstützung durch die Community bietet. Es macht die Entwicklung schneller und das Projekt skalierbarer.

Similar Posts

Leave a Reply