Herausforderungen bei der Entwicklung einer mobilen App für die Lebensmittellieferung

Die Welt hat sich verändert und hat sich ständig rasant verändert. Die Technologie verändert und transformiert nahezu jede existierende Branche und liefert ihnen unvorhersehbare Wachstumsaspekte.

Durch das Hinzufügen von Leichtigkeit, Kosteneffizienz und Qualität zu den Dienstleistungen und Produkten hat sich die Technologie in jedem Segment einen Platz auf dem Markt erarbeitet.

Dienstleistungen wie Lebensmittel, Medikamente, Kleidung sowie den täglichen Bedarf zu erhalten, ist nur eine Frage von wenigen Berührungen der Bildschirme und alles ist vor Ihrer Haustür verfügbar.

Eine der am stärksten betroffenen und profitierten Branchen scheint die Lebensmittelindustrie zu sein. Mit der Verlagerung des Marktes vom Restaurant zum Hauslieferdienst hat sich das technologische Wachstum in der Branche noch beschleunigt.

Marken und Organisationen für die Lieferung von Lebensmitteln sind enorm gewachsen und führen den Online-Markt an.

Der Gesamtumsatz des Online-Marktes für Lebensmittelbestellungen stieg auf unglaubliche Einnahmen 107.438 Mio. USD im Jahr 2019 und wird voraussichtlich bis 2024 um 8,8% wachsen.

Aber wie jeder Sektor und jede Branche steht auch dieser vor Herausforderungen auf dem sich stark wandelnden Markt und wird dies auch weiterhin tun.

Der fortschreitende Wandel hat eine Reihe von Problemen mit sich gebracht, um mit ihnen fertig zu werden, und mit ihnen die Chancen, hoch zu steigen.

Lesen Sie auch: Top 3 On-Demand-Plattformen für die Lieferung von Lebensmitteln, um das Restaurantgeschäft erfolgreich zu machen

Schauen wir uns die Herausforderungen an, denen sich die Lebensmittelindustrie gegenübersieht, und werfen wir einen kurzen Blick auf den Markt.

Herausforderungen für das Food Delivery App-Geschäft

Das Geschäft mit Lebensmittelversand-Apps wurde kontinuierlich mit einer Reihe neuer Kunden pro Tag angekurbelt.

Mit der wachsenden Marktbasis und den wachsenden Möglichkeiten ist eine große Anzahl von Wettbewerbern mit größerem Schub und Schub in den Markt eingetreten. Dies hat den Markt wettbewerbsfähig und für die Unternehmen herausfordernd gemacht.

Ein instabiler Kundenstamm ist der größte Rückschlag

Es wird beobachtet, dass Kunden in der Lebensmittelbranche bei der Loyalität sehr instabil sind. Für einen Großteil der Bevölkerung gibt es nicht einmal den Begriff Loyalität bei der Lieferung der Lebensmittel.

Das Hauptziel der Lebensmittellieferung ist es, großartiges Essen zu höheren Preisen und mit dem geringsten Aufwand zu erhalten. Die Wettbewerber und Marktteilnehmer haben das Spiel des Marketings und der Erbringung von Dienstleistungen auf ein derart besseres Niveau gebracht, dass die Kunden bereits von fast allen die größtmöglichen Dienstleistungen in Anspruch nehmen und daher nicht in der Lage sind, große Unterschiede bei der Auswahl zu haben.

Dies hat den Kundenstamm instabil gemacht und ihn von dem Aspekt des Geschäfts abgelenkt, der als Loyalität bezeichnet wird. Die Lebensmittelversorger sind sehr bemüht, den Loyalitätsfaktor zu kontrollieren, und haben dessen Bedeutung erkannt.

Die Food Delivery-Organisationen bieten kontinuierlich eine Reihe von Marketingstrategien und -taktiken an, um einen zufriedenen und loyalen Kundenstamm zu haben.

Nach den Berichten von ClevertapEine erstaunliche Anzahl von 86% der Benutzer verwendet eine Anwendung nach zwei Wochen nach dem Start nicht mehr.

Die Preise des Marktes sind ebenso instabil

Nicht nur der Kundenstamm, sondern auch die Preise der Lebensmittelindustrie sind sehr volatil.

Aufgrund einer Reihe von Faktoren, die sich auf die Preise der Lebensmittelindustrie auswirken, fehlt es Organisationen, die im Lebensmittelversandgeschäft tätig sind, an der Einhaltung der effektiven Preise und sie müssen ständig nach der richtigen Menge streben.

Während sie gemeinsam mit ihren Partnern die Inflation und die steigenden Lebensmittelpreise bekämpfen, müssen sie sich sogar auf die offensiven oder defensiven Preismodelle konzentrieren, die ihre Wettbewerber auf dem Markt kontinuierlich vorbringen.

Der Zwei-Wege-Preisangriff macht es für die Liefermarken noch schwieriger, mit einer konstanten Wachstums- und Umsatzrate Schritt zu halten.

Mit ihrem Asset-Light-Modell erzielen Aggregatoren jedoch ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) von 40% bis 50%.

Inkonsistente Lebensmittelqualität

Für die Lieferpartner wird es zu einer großen Herausforderung, die Lebensmittel mit höchster Qualität vor der Haustür zu liefern, weit entfernt von dem Ort, an dem sie zubereitet werden.

Der Unterschied zwischen dem Essen, das an den Tischen des Outlets serviert wird, und dem, das vor der Haustür geliefert wird, schafft eine große Lücke, die die Organisationen nur schwer überwinden können.

Mit der Technologie war die Lieferung der Lebensmittel möglich, muss jedoch noch implementiert werden, um die Liefermittel auf erschwingliche Weise zu verbessern.

Vorbereitungen für die Nachfrage

Jedes Unternehmen strebt danach, kontinuierlich zu wachsen und die Marktbasis zu vergrößern. Es ist ein fortlaufender Prozess und hat kein Ende.

Aber im Wettlauf um die Eroberung des größeren Teils des Marktes gibt es ein anderes Ende, das über die Aufrechterhaltung des Angebots und der Verfügbarkeit spricht, um die Nachfrage des so eroberten Marktes zu befriedigen.

Unabhängig davon, wie groß der Markt ist, ist dies ein gescheiterter Versuch, wenn die Unternehmen nicht in der Lage sind, die Bedürfnisse des Kundenstamms zu befriedigen.

Der Faktor der Zufriedenheit liegt hier nicht nur bei den Lieferpartnern, sondern auch bei denjenigen, die im Backend arbeiten, den Restaurantbesitzern.

Der Markt liegt auf den Lieferpartnermarken und ist daher wichtig, um die Lücke zwischen den Lieferpartnern und den Restaurantbesitzern zu schließen, um zusammenzuarbeiten und sich darauf vorzubereiten, die Nachfrage des eroberten Marktes zu befriedigen.

Größerer Fisch frisst alle anderen auf

Der Markt besteht aus einer Reihe von Akteuren, die sich bemühen, dasselbe Ziel zu erreichen – den größten Marktanteil.

Das gleiche Rennen, bei dem sich ein größerer Spieler anschließt, der bereits etabliert und auf dem Markt beliebt ist, nimmt mit weniger Aufwand einen größeren Kuchen auf und lässt den anderen Spielern einen sehr kleinen Teil zum Wettbewerb.

Dies stellt kleinere und aufstrebende Marktteilnehmer vor die Herausforderung, einen größeren Kundenstamm und einen Kunden mit höherem Wert zu gewinnen.

Der Wettbewerb mit den bereits etablierten und traditionellen Bereitstellungsmodellen war für die neuen technologischen anwendungsorientierten Plattformen eine schwierige Zeit. Die traditionellen Liefersysteme machen immer noch einen Großteil des Gesamtmarktes von etwa 90% aus.

Lesen Sie auch: Wie viel kostet die Entwicklung von On-Demand-Apps für die Lieferung von Lebensmitteln ähnlich wie bei UberEATS?

Lösungen für die Food Delivery App-Branche

Bei jeder Herausforderung durch den Markt müssen die Wettbewerber eine bessere Lösung vorschlagen, die den Markt zu weiterer Entwicklung und Wachstum führen kann. Die vorgeschlagenen Lösungen umfassen:

  • Implementierung von Softwareprogrammen für das Kundenbeziehungsmanagement, um eine gesunde und kontinuierliche Beziehung der Marken zu ihren Kunden aufrechtzuerhalten. Dies beinhaltet die Unterstützung der Kunden bei ihren Bedürfnissen und eine schnelle und bessere Bearbeitungszeit für den Support.
  • Die Verwaltung der Ressourcen ist die Hauptlösung für eine Reihe von Problemen. Das Management kann große Vorteile für die Effektivität und Effizienz des Liefergeschäfts haben und die Zufriedenheit des Kundenstamms stark beeinflussen.
  • Richtiges Marketing ist die Antwort auf jedes Geschäftsproblem. Die Art und Weise, wie Sie Ihren Kundenstamm mit den genauen Anforderungen auf dem Markt zum richtigen Zeitpunkt erreichen, ist alles, was ein großartiges und stetig wachsendes Unternehmen bieten kann.
  • Mit dem Markt Schritt zu halten und sich selbst zu verbessern, ist die wichtigste Lösung, die Sie in regelmäßigen Abständen in Betracht ziehen sollten. Das Spiel namens Marktsegmentierung und deren Erfassung ändert ständig die Regeln und Horizonte, die gewonnen werden sollen.
  • Der endgültige Gewinner des Wettbewerbs ist derjenige, der mit der höheren Reaktionsfähigkeit, Kundenfreundlichkeit und hervorragenden Unterstützung Schritt hält. Bieten Sie Ihren Kunden eine Online-Plattform, die sie immer wieder besuchen möchten, und die Dienste, die sie nutzen möchten.
Food Delivery App Banner

Fazit

Die Lebensmittelindustrie wird im kommenden Jahrzehnt erwartungsgemäß weiter wachsen. Der Sektor wird voraussichtlich etwa erreichen 200 Milliarden US-Dollar an übergroßer Industrie bis 2025.

Es wird vorausgesagt, dass eine Reihe neuer Dienste und technischer Tools auf den Markt gebracht werden, um ihn leistungsfähiger und in der Lage zu machen, einen größeren Marktanteil zu bedienen. Die Zukunft der Online-Lieferung von Lebensmitteln scheint vielversprechend und die Online-Anwendungen versuchen, sie optimal zu nutzen.

Lieferriesen müssen jedoch ihr Spiel auf dem Markt halten und den aufstrebenden Spieler auf dem Markt im Auge behalten.

Das Endziel der Dienstleistungen und des Sektors ist eine gut verwaltete Dienstleistungen, eine problemlose Lieferung sowie ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit und Komfort.

Die Branche ist diejenige, die auf den Dienstleistungen basiert, und diejenige, die Dienstleistungen besser erbringt als das Essen, ist diejenige, die bessere Gewinnaussichten hat.

FAQs zur Entwicklung von Food Delivery Apps

Wie viel kostet die Entwicklung einer App für die Lieferung von Lebensmitteln?

Die Kosten für die Entwicklung einer App für die Zustellung von Lebensmitteln hängen von verschiedenen Faktoren ab, z. B. von der Art der Funktionalität, der Entwicklungsplattform, dem Standort eines Entwicklers usw. Im Durchschnitt kann die Entwicklung der App für die Zustellung von Lebensmitteln jedoch zwischen 17.000 und 25.000 US-Dollar kosten.

Wie lange dauert die Entwicklung einer App für die Zustellung von Lebensmitteln?

Es gibt keine genaue Antwort auf diese Frage, da die Zeit, die für die Entwicklung der App für die Lieferung von Lebensmitteln benötigt wird, weitgehend von der Art der Funktionalität und dem Erfahrungsniveau des Designers abhängt. Bei einer Schätzung kann dies etwa 400 bis 600 Stunden dauern.

Warum brauchen Restaurants eine App für die Lieferung von Lebensmitteln?

Es gibt viele Vorteile einer App für die Zustellung von Lebensmitteln für ein Restaurant, die den Bestellvorgang vereinfacht, ein effizientes Bestellmanagement, billiges Marketing, reibungslosere Transaktionen, den Komfort der mobilen Bestellung und vieles mehr.

Wie verdient eine App für die Lieferung von Lebensmitteln Geld?

Die App für die Zustellung von Lebensmitteln verdient in vielerlei Hinsicht Geld, z. B. als Zustellgebühr, Provisionsgebühr, Restaurants zahlen für Werbung, Restaurants zahlen für die Auflistung usw.

Similar Posts

Leave a Reply