In der IE-Symbolleiste werden HTTP-Header der empfangenen Seiten angezeigt


Wenn ein Webbrowser etwas von einem Server herunterlädt, enthält die Konversation zwischen dem Client und dem Server eine Reihe von Informationen, die der Benutzer so gut wie nie sieht. Die meisten dieser Informationen sind in der HTTP-Header– Der erste Teil jeder von einem Webserver zurückgesendeten Antwort, in der das zu sendende Dokument beschrieben wird.

Der Benutzer muss fast nie über diese Informationen Bescheid wissen, da sie diese nicht betreffen. Wenn Sie jedoch versuchen, eine Antwort von einem Webserver zu beheben, der anscheinend nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie mit diesem Tool die HTTP-Header “live” und im Kontext anzeigen.

Der Programmierer Jonas Blunck hat eine Symbolleiste für Internet Explorer (IE) mit dem Namen erstellt ieHTTPHeadersHier können Sie die genauen HTTP-Header für alle vom IE heruntergeladenen Dokumente anzeigen, wenn Sie auf einen Link klicken. Bei der Installation ist es standardmäßig deaktiviert: Sie müssen das Header-Fenster aktivieren, indem Sie Ansicht | auswählen Explorer-Leiste | ieHTTPHeaders aus dem IE-Menü.

Klicken Sie auf einen Link, während das Fenster ieHTTPHeaders geöffnet ist, und Sie sehen eine Reihe von Informationen, durch die Sie scrollen können. Header für SSL-Verkehr (Secure Sockets Layer) werden ebenfalls angezeigt, die Daten selbst jedoch nicht. Informationen in Blau sind die vom Server zurückgegebenen HTTP-Header. Informationen in Schwarz sind die von Ihrem Browser gesendeten Daten (z. B. GET- oder POST-Aktionen). Auf diese Weise können Sie nicht nur debuggen, was Sie erhalten, sondern auch, was vom Browser gesendet wird. Sie können beispielsweise feststellen, ob Cookies nicht korrekt übertragen werden oder ob Daten in einem POST-Formular nicht ordnungsgemäß gerendert werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kopfbereich, wählen Sie Einstellungen, und Sie können auswählen, ob nur gesendete Informationen, empfangene Informationen oder beides angezeigt werden sollen.


Serdar Yegulalp ist Herausgeber des Windows Power Users Newsletters. Informieren Sie sich über die neuesten Ratschläge und Überlegungen zur Welt der Windows-Netzwerkadministratoren – und teilen Sie auch Ihre Gedanken mit!


Weitere Informationen finden Sie unter SearchWinSystems.com

Dig Deeper auf Windows-Systemen und Netzwerkverwaltung

Similar Posts

Leave a Reply