Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungstrends für mobile Apps im Jahr 2018

Die Einführung hochintelligenter Geräte wie Smartphones, Tablets, iPads und tragbarer Notizblöcke usw. hat nicht nur das Aufkommen von Mobil- und Webanwendungen mit sich gebracht, sondern auch deren bemerkenswertes Wachstum und ihre Resonanz bei den Endbenutzern. Dieses unglaubliche Wachstum nimmt mit jedem Monat und Jahr erheblich zu.

In Bezug auf eine UmfrageWeltweit wurden bereits rund 197 Millionen Apps heruntergeladen, während die Daten von App Annie Laut Angaben wurden im Vorjahr 2016 mehr als 25 Milliarden iOS-Apps und rund 90 Milliarden Android-Apps heruntergeladen.

In Bezug auf die aktuellen Trends in diesem Jahr sind die Social-Media-Apps wie Facebook, Twitter, Instagram und WhatsApp nach wie vor führend, gefolgt von Google-Apps wie YouTube, Gmail und Google Chrome usw. Auch die beliebten Gaming-Apps sind es nicht fehlt dahinter.

Diese enorme Verschiebung der Popularität der App-Kategorie hat zu Veränderungen in den Entwicklungstrends für mobile Apps geführt, die das betroffene Unternehmen in hohem Maße beeinflussen.

In weniger als ein paar Monaten werden wir das neue Jahr 2018 begrüßen und glauben, dass die Branche für die Entwicklung mobiler Apps noch steiler wird, wenn es für die App-Entwickler möglicherweise die schwierigste Aufgabe ist, Ihre Apps im App Store sichtbar zu machen.

Aber wie immer helfen die Vorbereitungen, bevor Sie sich einer Herausforderung stellen. Ein umfassendes Wissen über die Entwicklungstrends für mobile Apps im Jahr 2018 wird sich als nützlich und fruchtbar erweisen.

1. Künstliche Intelligenz wird ins Rampenlicht gerückt

Wenn Sie einen erfahrenen App-Entwickler fragen, ist ihm der Begriff Künstliche Intelligenz nicht mehr fremd, wenn man bedenkt, dass er eine gute Bedeutung erlangt hat.

Das Wort wurde zwar neu in das Wörterbuch der technischen Arena aufgenommen, hat aber bereits für Aufsehen gesorgt.

künstliche Intelligenz

Man kann auch die Zahlen von IDC nicht ignorieren, die besagen, dass der KI-Markt bis zum Jahr 2020 voraussichtlich mehr als 47 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Der Aufstieg der Roboterwissenschaften, die glänzende Zukunft der Autos, die ohne Fahrer gefahren werden, und das intensive Wachstum persönlicher Assistenten wie Siri zeigen, dass die Hilfe bei der Auftragserteilung ein Beweis dafür ist, dass die künstliche Intelligenz eine neue Höhe erreicht hat.

Innerhalb der kommenden Zeit werden wir einen neuen digitalen Sprachassistenten für Kunden erkennen, der das Gesicht und die Stimme identifiziert und so sofort mit den Benutzern interagiert, um ihre Probleme zu lösen. Es wird auch die Geschäftsmodi beeinflussen, die einen großen Unterschied machen.

2. Der Fokus bleibt auf den Cloud-basierten Technologien

Häufig haben Benutzer von Smartphones Probleme mit Speicherplatz und Speicherplatz, da jedes Telefon eine bestimmte Einschränkung aufweist. Sie beschweren sich, dass sie wichtige Daten nicht speichern können, nur weil ihr Telefonspeicher dies nicht zulässt.

Mit dem Vorhandensein von Cloud-basierten mobilen Anwendungen kann das Problem jedoch sehr einfach gelöst werden. Daher ist die (CBT Cloud Based Technology) ein aufstrebender Trend des Jahres 2018.

Das Problem wird behoben, da die meisten Daten in der Cloud gespeichert werden und die Benutzer nicht viel über ihren Telefonspeicher nachdenken müssen.

Die Cloud-Technologie wird auch zu einer Mobilität der Unternehmen führen, die langsam und stetig mit dem Tempo Schritt hält. Darüber hinaus wird auch erwartet, dass der mobile Cloud-Verkehr erhalten wird stieg 2019 auf 90%.

3. Enterprise Apps und BYOD erreichen neue Höhen

Unternehmensanwendungen haben seit ihrer Gründung phänomenale Erfolge im Geschäftsbereich erzielt. Die Erfolgsgeschichte wird sich fortsetzen, da immer mehr Unternehmensverbände und Unternehmen dieses neue Konzept annehmen werden.

Bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit

Wenn wir die Statistiken berücksichtigen, dann die 451 Forschung hat vorausgesagt, dass bis 2019 mindestens 50% der Unternehmen 10 Unternehmensanwendungen integrieren werden.

Einer der Gründe, warum es so prominent geworden ist, weil es die Arbeit der Mitarbeiter stressfrei gemacht hat und sie sogar aus entlegenen Gebieten auf die Daten zugreifen können.

Das Bring Your Own Device-Konzept hat das gesamte Szenario wirklich verändert. Zweitens handelt es sich meistens um angepasste Apps, die für bestimmte Anforderungen entwickelt wurden. So wird es im begleitenden Jahr mehr gedeihen.

4. Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) wird einen stärkeren Einfluss haben

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) wurde viel diskutiert und hat sicherlich den Unternehmensverbänden und Branchen die Möglichkeit gegeben, mehr Raum zu schaffen. Es trägt auch wesentlich dazu bei, das Einzelhandelsgeschäft und die Immobilienbranche anzukurbeln, aus der die Konzepte der intelligenten Städte hervorgegangen sind.

IoT

Das IoT wird seinen Einfluss auf andere Sektoren haben, einschließlich Automobil, Bildung und Gesundheitswesen. Das Internet der Dinge wirkt sich so stark aus, dass sowohl Apple als auch Google Apps auf der Grundlage seines Konzepts fördern.

Google ging auch noch einen Schritt weiter, um Android Things einzuführen, nur um IoT zu unterstützen. Die Experten sind der Ansicht, dass der IoT-Markt einen enormen Sprung von 157,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 auf 2016 erreichen wird 661 Milliarden im Jahr 2021.

5. 2018: das Jahr der tragbaren Apps

Man kann sicherlich keinen zweiten Zweifel daran haben, dass das Jahr 2018 zu tragbaren Apps gehören wird. Vor kurzem haben sowohl Apple als auch Google Smartwatches auf den Markt gebracht, weil sie wissen, dass ihre Nachfrage bei den Kunden steigt.

Wearables sind keine Stilaussagen mehr, sondern haben sich als Notwendigkeit herausgestellt. Sie erweisen sich speziell im Gesundheitswesen als sehr nützlich, da sie die Fitness des Menschen, seine Essgewohnheiten und seine Herzfrequenz im Auge behalten.

Laut der Bericht der CSS InsightDie Zahl der Wearables auf der ganzen Welt belief sich 2018 auf rund 350 Millionen, und der Umsatz wird auf 172 Millionen steigen.

6. Die App-Sicherheit ist robuster

Einer der Hauptgründe, warum Benutzer Ihre App nicht herunterladen, ist die Besorgnis über den Sicherheitsfaktor.

Daher werden die meisten App-Entwicklungsunternehmen vor allem Wert darauf legen, eine robuste Sicherheit zu bieten, die den Benutzern gefallen kann. Es ist ein wesentliches Merkmal der App, da es bei der Sicherung der privaten und vertraulichen Daten hilft.

Die Entwickler werden versuchen, Apps mit integrierter Sicherheit zu entwickeln, was offensichtlich ein großer Bonuspunkt ist.

7. Die Augmented Reality und Virtual Reality

Augmented Reality und Virtual Reality ist ein neues Konzept, das in den Gaming-Apps durchaus bekannt ist, da viele beliebte Spiele wie Pokémon Go entsprechend entwickelt wurden.

Aber im Laufe der Zeit werden sowohl AR als auch VR ihre Dienstleistungen für verschiedene Branchen anbieten. Während sich AR mehr auf Gesundheitswesen, Einzelhandel, Immobilien und andere Bereiche konzentriert, wird VR bei Spielen und Veranstaltungen hilfreicher sein.

AR VR

Laut TechCrunchDer mit AR und VR verbundene Gesamtmarkt wird voraussichtlich bis 2021 um 108 Mrd. USD wachsen, wovon AR den Löwenanteil von 83 Mrd. USD haben wird, während der Rest von VR mit 25 Mrd. USD geteilt wird.

Virtual Reality erhält zwar eine positive Resonanz auf dem Markt, aber es wird noch einige Zeit dauern, bis Sie Fuß fassen. Sie erhalten den Explorer mit mobiler VR, einer installierten Basis für VR mit Google Daydream View.

Augmented Reality hat sich bereits als wichtiger Akteur in der Branche für mobile Apps erwiesen. In den kommenden Jahren wird der Hauptfokus jedoch weiterhin auf der Verbesserung der ganztägigen Akkulaufzeit und der Verbesserung der Konnektivität liegen.

8. Mobile Payment und Digital Wallet

Wir alle wissen, dass sich die Welt in Richtung einer bargeldlosen Wirtschaft bewegt, und daher hat die Bedeutung von Zahlungsgateway-Apps wie PayPal oder Paytm stark zugenommen.

In den kommenden Jahren werden immer mehr Menschen mit Online-Zahlungsmethoden in Verbindung gebracht, weil diese schnell, sicher und einfach sind.

Die App-Entwickler müssen jedoch zusätzliche Arbeit aufwenden, um diese sicherer zu machen, damit die privaten Informationen der Karte nicht verloren gehen. Das Business Intelligence-Daten zeigt, dass die Online-Zahlung bis 2020 einen Spitzenwert von 503 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

9. Das Laden von Seiten wird mit AMP schneller sein

Letztes Jahr hat sich Google mit Twitter zusammengetan, um ein wundervolles Projekt zu entwickeln, das als Accelerated Mobile Pages (AMP) bekannt ist. Das Projekt wurde am 24. Februar 2016 umgesetzt. AMP wird dazu beitragen, die Seiten des Mobiltelefons viel schneller zu laden.

Die App-Entwickler können die Apps schnell entwerfen. Google soll auch einen isolierten Suchindex für das mobile Web anbieten.

10. Hybrid Apps werden bevorzugt

Im kommenden Jahr werden sich die Hybrid-Apps gegenüber den nativen Apps auszeichnen. Dies liegt daran, dass immer mehr Unternehmen Hybrid-Apps bevorzugen, da diese flexibel sind und den geschäftlichen Anforderungen mehr entsprechen als die nativen.

Es kann bei der Erstellung von Plattformen für Unternehmen jeder Größe hilfreich sein. Darüber hinaus ist der Zugriff einfach und Hybrid-Apps sind auch kostenfreundlicher.

Die Hybrid-Apps sind sehr effektiv bei der Verbesserung der Benutzererfahrung, was wiederum mehr Verkehr zur App generiert. Außerdem beschleunigt es das Laden von Apps und ist einfacher zu entwickeln, da sie auf plattformübergreifenden Apps basieren. Sie können sie ohne großen Aufwand warten und die Apps können auch offline ausgeführt werden.

11. Der Aufstieg von On-Demand-Apps

Mit den sich ändernden Trends wird die Popularität von On-Demand-Apps zunehmen. Diese Arten von Apps sind im Wesentlichen für die öffentliche Nutzung konzipiert, z. B. Apps für Taxis oder Reisebuchungen, Apps für Lebensmittel oder Wäsche usw. Sie sind einfache Apps, die einfach zu verwenden sind.

Der Aufstieg und das Wachstum der On-Demand-Apps haben den Markt noch steifer gemacht. Diese Apps sind normalerweise so konzipiert, dass sie den Endbenutzern Dienste anbieten.

Zum Beispiel haben Apps wie Uber das Reiseerlebnis der Benutzer verbessert und mit Online-Apps für die Zustellung von Lebensmitteln können Sie Ihre Lieblingsküche bequem von zu Hause aus bestellen. In der Tat haben On-Demand-Apps eine gute Erfassung über den App Store.

12. Implementieren von Chatbots für eine bessere Benutzeroberfläche / UX

Eine der wichtigsten Veränderungen, die sichtbar werden wird, ist, dass die Apps Chatbots implementieren, um eine bessere Benutzeroberfläche und UX bereitzustellen. Früher wurden es nur von wenigen Android- und iOS-Apps angepasst. Dies wird dazu beitragen, das Geschäft anzukurbeln.

Heutzutage möchten Kunden eine schnelle Antwort auf ihre Fragen und Chatbots ist eine Antwort auf diesen Kontext. Gleichzeitig erhält der Kundenmanager eine Vorstellung davon, welche Art von allgemeinen Anfragen von den meisten Benutzern eingehen, und wird versuchen, das Problem besser anzugehen.

13. Willkommen Lazy Loading

Dies ist eine weitere fortschrittliche Technologie, die die Welt der mobilen App-Industrie überraschen wird. Oft wird festgestellt, dass Benutzer das Laden von Bildern vermeiden, die länger als die erwartete Zeit dauern.

Um dieses Problem zu lösen, haben die Experten diesen neuen Trend eingeführt, bei dem Bilder erst mit dem Laden geladen werden, wenn sie an der Reihe sind.

14. Einführung in Android Instant Apps

Das Android Instant Apps sind native Apps, die mit nur einem Klick als Website fungieren. Daher müssen Sie die App nicht installieren. Die Apps funktionieren problemlos. So sparen Sie Platz.

Sofort-Apps

Google hat es erstmals auf der I / O 2016 vorgestellt, mit der Nutzer die Cloud-basierte Version der App anzeigen konnten. Das Unternehmen hat seine Live-Aktivitäten erweitert, um die Benutzer mit besonderem Fokus auf die Gaming-Apps zu alarmieren.

Dies erhöht die Benutzerinteraktion. Nicht nur, dass die Google Play Console durch neue und erweiterte Funktionen verbessert wird.

Eine weitere mögliche Änderung ist die Addition des Abonnementgeschäfts. Mit dieser Funktion wird es den Entwicklern immer einfacher, die Abonnements besser zu verwalten und zu pflegen.

15. Die Blockchain

Blockchain ist angeblich ein neues Produkt der Technologie, mit der die gesamte Transaktionshistorie des Unternehmens aufgezeichnet wird. Sie können diesen Datensatz nicht ändern, ohne den Block zu ändern. Dies speichert Daten von Hackern.

Die letzten Worte

Die Trends für mobile Apps ändern sich Jahr für Jahr und wir erleben eine Reihe neuer Technologien, die den Kunden mehr Komfort bieten.

Andererseits wird die Aufgabe der App-Entwickler schwieriger, da sie mit den neuen Trends auf dem Laufenden bleiben müssen, wenn sie überhaupt im Geschäft bestehen wollen.

Das Jahr 2018 steht kurz vor der Ankunft und es ist an der Zeit, Ihr Wissen weiter zu schärfen und Apps entsprechend zu entwickeln.

Similar Posts

Leave a Reply