Konfigurieren von IIS 6.0 für FrontPage


Der Webserver für Internetinformationsdienste (IIS) 6.0 verwendet eine Reihe von proprietären serverseitigen DLLs, die als FrontPage-Erweiterungen bezeichnet werden. Diese Erweiterungen unterstützen viele Funktionen des FrontPage-Tools zur Erstellung von Webinhalten, z. B. die Möglichkeit, Navigationsleisten, Suchwerkzeuge und Diskussionswebs zu erstellen.

In IIS 6.0 ist dies eine grundlegende Webserver-Verwaltungsaufgabe für Netzwerke, in denen Entwickler FrontPage verwenden. (Microsoft hat FrontPage 2006 als Authoring-Tool eingestellt, FrontPage-Erweiterungen sind jedoch eine optionale Komponente von IIS.)

Bevor Sie FrontPage-Erweiterungen aktivieren können, müssen Sie sie installieren. Anschließend müssen Sie diese Erweiterungen auf den spezifischen Websites aktivieren, die Ihre FrontPage-Inhaltsentwickler verwenden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu sehen, wie dies funktioniert:

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur von Internet Service Manager mit der rechten Maustaste auf den Knoten Unternehmenswebsite, zeigen Sie auf Alle Aufgaben, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Servererweiterungen 2002 konfigurieren aus. Dadurch wird die Installationswebseite generiert und geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Senden, um FrontPage Server Extensions 2002 zu aktivieren. Daraufhin wird die Webseite für die Serververwaltung geöffnet, auf der Sie Rechte ändern, Installationsstandards festlegen und Benutzerkennwörter zurücksetzen können. Darunter befinden sich die virtuellen Server, die Sie verwalten können.
  3. Klicken Sie auf den Link Liste der verfügbaren Rechte festlegen, um zur Seite Rechte zu gelangen. Zeigen Sie die aufgelisteten Rechte an und aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um diese Rechte auf dem Server zu aktivieren. Navigieren Sie zurück zur vorherigen Seite, um die nächste Option zu prüfen.
  4. Klicken Sie auf den Link Installationsstandards festlegen, um die E-Mail- und Sicherheitseinstellungen zu bearbeiten. Mit den E-Mail-Einstellungen können Sie den SMTP-Server, die Absenderadresse und die Antwortadresse für die Verwendung in E-Mail-Funktionen von FrontPage Server Extensions angeben. Mit den Sicherheitseinstellungen können Sie Authoring-Aktivitäten protokollieren, SSL benötigen und das Hochladen von ausführbaren Dateien durch Autoren ermöglichen. Navigieren Sie erneut zur vorherigen Seite, um zur letzten Option zu gelangen.
  5. Klicken Sie auf den Link Benutzerkennwort zurücksetzen. Die Seite Benutzerkennwort zurücksetzen wird angezeigt. Sie können den Benutzernamen und das neue Kennwort angeben, die Sie zuweisen möchten.

Sobald die FrontPage-Erweiterungen installiert sind, werden Sie feststellen, dass eine Reihe neuer Dateien und Verzeichnisse erstellt und Ihrer Site hinzugefügt wurden. Löschen Sie keine dieser FrontPage-Dateien oder -Verzeichnisse. In diesem Fall funktionieren die Servererweiterungen möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Über den Autor: Rahul Shah arbeitet derzeit bei einer Softwarefirma in Indien, wo er als Systemadministrator Windows-Server wartet. Er hat auch für verschiedene Softwarefirmen im Bereich Tests und Analysen gearbeitet und Erfahrung in der Bereitstellung von Client / Server-Anwendungen in verschiedenen Windows-Konfigurationen.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Dig Deeper in der Windows Server-Speicherverwaltung

Similar Posts

Leave a Reply