Microsoft Azure Stack bietet eine Menge Leistung für Server-Apps

Kurz nachdem Microsoft Azure seinen Kunden zur Verfügung gestellt hatte, führte es eine Softwarekomponente namens Azure Pack ein. Die Komponente wurde entwickelt, um eine Azure-ähnliche Erfahrung für die Verwaltung lokaler Ressourcen bereitzustellen, insbesondere für Organisationen, die private Clouds bereitstellen.

Microsoft hat kürzlich die Verfügbarkeit von Azure Stack angekündigt, das wie sein Vorgänger darauf ausgelegt ist Stellen Sie die Azure-Erfahrung bereit im Haus. Es gibt jedoch große Unterschiede zwischen Azure-Stapel und das gleichnamige Azure Pack.

Azure Pack sieht ähnlich aus und verhält sich ähnlich wie Microsoft AzureAzure Pack wird jedoch im unternehmenseigenen Rechenzentrum ausgeführt und bietet nur einen kleinen Teil der über Microsoft Azure verfügbaren Funktionen. Azure Pack ist im Wesentlichen eine Sammlung von Webschnittstellen, die die Bereitstellung von Self-Services ermöglichen.

Im Gegensatz zu Azure Pack ist Azure Stack nahezu identisch mit Microsoft Azure. Es muss noch veröffentlicht werden, aber Microsoft behauptet, dass es die Art und Weise ändern wird, wie Unternehmens-Workloads bereitgestellt und verwaltet werden, indem die Grenzen zwischen öffentlichen, privaten und Hybrid-Clouds verwischt werden.

Wie sich Azure Stack auf Workloads auswirkt

Azure ist das öffentliche Cloud-Angebot von Microsoft für Infrastruktur als ein Service und Plattform als Service. Microsoft-Kunden verwenden Azure zum Erstellen Cloud-basierte virtuelle Maschinen, Websites, Datenbanken und Anwendungen.
Auf seiner Ignite-Konferenz präsentierte das Unternehmen Azure Stack als Alternative zu Azure. Während der Keynote sagte Microsoft, dass seine Kunden eine Bereitstellung im Azure-Stil durchführen wollten, die daraus resultierenden Workloads jedoch in ihren eigenen Rechenzentren ausführen wollten. Brad Anderson, Corporate Vice President für Cloud und Unternehmen, sagte, dass Azure Stack Kunden die gesamte Azure-Funktion zur Ausführung in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen würde. Mit anderen Worten, Azure Stack könnte als Azure-lokal betrachtet werden.
Es ist einfach, Azure Stack als neues Spielzeug für diejenigen zu verwerfen, die der Cloud abgeneigt sind. Azure Stack bietet jedoch mehr als eine glänzende neue Benutzeroberfläche. Die wahre Stärke von Azure Stack liegt in der Fähigkeit, Workloads portabel zu machen.
Erwägen Windows 10. Eines seiner wichtigsten Merkmale ist die Fähigkeit zu Führen Sie universelle Apps aus, die auf jedem Windows 10-Gerät ausgeführt werden können. Diese Apps sollten auf einem PC, Tablet, Telefon oder einem anderen Gerät mit Windows 10 ausgeführt werden können.
Azure Stack macht für Serveranwendungen dasselbe wie Windows 10 für Desktopanwendungen. Microsoft hat es so gemacht, dass Entwickler eine Serveranwendung schreiben können, damit sie überall bereitgestellt werden kann. Eine Anwendung kann in Azure, Azure Stack oder in einer Service Provider-Cloud installiert werden.
Dieser neue Ansatz für Anwendungsinstallationen bündelt alle Ressourcen einer Anwendung in einem gemeinsamen Namespace. Durch diese Bündelung können die Komponenten als Teil einer Anwendung erkannt und Ressourcen als eine einzige zusammenhängende Einheit behandelt werden. Diese Ressourcen können alles umfassen, von Berechtigungen bis zum Blob-Speicher.
Um diesen Punkt zu unterstreichen, führte Microsoft bei Ignite eine Demo durch, in der eine Anwendung in Azure und anschließend auch lokal mit Azure Stack ausgeführt wurde. Das Unternehmen zeigte auch, wie die Anwendung an beiden Standorten mithilfe einiger einfacher standortspezifischer Zeilen gestartet werden kann PowerShell-Code.
Obwohl diese Demo veranschaulichte, wie eine Anwendung an einem von einem Administrator ausgewählten Speicherort ausgeführt werden kann, war der wichtigere Punkt, dass Microsoft eine Reihe von Tools erstellt hat, mit denen sowohl öffentliche als auch private Clouds mithilfe eines gemeinsamen Tools konsistent verwaltet werden können.
Administratoren können endlich lokale Workloads und Cloud-basierte Workloads auf genau dieselbe Weise verwalten. Diese Tools sollten zusammen mit Azure Stack Administratoren ein weitaus höheres Maß an Flexibilität bei der Bereitstellung und Verwaltung der Workloads ihres Unternehmens bieten.

Similar Posts

Leave a Reply