Mindinventory Entwickelte eine App namens “Journey”, um Menschen zu helfen, die gegen körperliche, geistige und andere Herausforderungen kämpfen

Ich entscheide mich, ‘DIS’ nicht in meine FÄHIGKEIT ‘-Robert M. Hensel zu setzen

Körperlich oder geistig herausgefordert zu sein oder sich einer ähnlichen Herausforderung zu stellen, kann das Leben sicherlich schwer machen. Man kann jedoch die heutige Technologie optimal nutzen und solchen Menschen helfen, besser zu kämpfen und sich diesen Herausforderungen direkt zu stellen. Darum geht es in der ‘Journey’-App, die versucht, das Leben solcher Menschen positiv zu verändern. Es ist die erste iOS-App dieser Art.

Was ist Reise?

Mindinventory hat eine lebensverändernde Anwendung für soziale Netzwerke namens Journey entwickelt, die dazu beiträgt, diejenigen Personen zusammenzubringen, die gegen mentale, physische oder andere derartige Herausforderungen kämpfen, und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, sich mit anderen zu verbinden, die ähnliche Kämpfe führen um die Welt. Die App ermöglicht es ihnen auch, Dinge zu posten und miteinander zu teilen, egal wie nah oder fern sie sind.

Was ist das Besondere an ‘Journey’?

Diese einzigartige App bietet körperlich und geistig behinderten Menschen die Möglichkeit, ihre Geschichten, Erfahrungen und Kämpfe mit anderen zu teilen, und ermöglicht ihnen gleichzeitig, Ratschläge zu geben und zu suchen, zu lernen und sich in der bereicherten globalen Gemeinschaft weiterzubilden. Sich gegenseitig zu motivieren und Unterstützung zu leisten, sind die beiden Hauptvorteile einer solchen App, die es so unterschiedlich fähigen Menschen ermöglicht, in ihrem Leben positiv und hoffnungsvoll zu bleiben.

Einige der erstaunlichsten Merkmale von ‘Journey’ sind:

  • Veröffentlichen Sie Bilder von allem, was Sie möchten, an eine oder mehrere Personen
  • Stellen Sie Fragen oder beantworten Sie sie
  • Veröffentlichen Sie Ihre Gedanken täglich und holen Sie sich Meinungen dazu
  • Private Fotos oder Nachrichten können direkt an Freunde gesendet werden
  • Man kann anonym posten oder anonym bleiben, wenn man die Anwendung benutzt
  • Reisebenutzer auf der ganzen Welt verbinden sich miteinander und helfen sich auf verschiedene Weise

Ziel der ‘Reise’

Die ‘Journey’-App möchte solche Menschen in die Lage versetzen, sich von der Masse abzuheben und ihnen zu helfen, von Menschen zu lernen, die mit ähnlichen Situationen zu tun haben. Es soll helfen, solche Menschen zu erziehen, zu ermutigen und aufzuklären, damit sie ihren Kampf mit einem Lächeln fortsetzen und sich ermutigt genug fühlen, ihre Träume selbst zu verwirklichen!

Reise ist die Nummer Eins!

Die harte Arbeit bedeutet, dass Journey heute eine der besten Apps in der Kategorie Social im iOS Store ist. So geht es der App heute im iOS Store. Vergessen Sie nicht, die App auf Ihr iOS-Gerät herunterzuladen – es lohnt sich.

Entwickelt von Mindinventory für Taylor

Taylor Martinez, der Mitbegründer von Journey, hat mit Loren Hall zusammengearbeitet, um einen Unterschied zu schaffen. Taylor selbst war in verschiedenen Rollen mit Organisationen verbunden, die bei der Behandlung von Patienten mit chronischen Krankheiten helfen. Loren hingegen arbeitet seit Jahren als Personal Trainer und weiß, wie man Menschen inspiriert. Für sie ist die App nur einen Schritt voraus, um den richtigen Unterschied in der Gesellschaft zu machen.

Über das iOS- und Android-App-Entwicklungsteam bei Mindinventory – Wenn Sie auf der Suche nach Qualität sind, hat das Team die Journey-App entwickelt, mit der mobile Benutzer soziale Netzwerke auf eine neue Art und Weise betrachten können. Das Mindiventory-Team arbeitet an ähnlichen Apps, die darauf abzielen, das Engagement der Benutzer zu erhöhen. Mit dem Fokus auf Qualität und Einhaltung von Fristen ist das Team bestrebt, jedes Mal Kunden für sich zu gewinnen. Journey ist nur eine der Apps in ihrem Portfolio – und eine, die wirklich auffällt.

Similar Posts

Leave a Reply