Möchten Sie Full-Stack-Entwickler einstellen? Befolgen Sie einfach die Richtlinien

Wenn Sie über die Full-Stack-Entwicklung sprechen, müssen Sie wahrscheinlich den gesamten Zyklus des Softwareentwicklungsprozesses berücksichtigen, der sowohl Front-End- als auch Back-End-Technologien sowie Datenbankverwaltung und Qualitätssicherung umfasst.

Die Front-End-Entwicklung wird als clientseitige Hilfe bei der Interaktion mit den Benutzern und der Präsentation der Daten bezeichnet. Das Back-End befasst sich mit der Serverseite und befasst sich normalerweise mit Datenbankinteraktion, Geschäftslogik und Benutzerauthentifizierung usw.

Wie würden Sie einen Full-Stack-Entwickler definieren?

Ein Full-Stack-Entwickler verfügt über Know-how sowohl im Front-End als auch in der Back-End-Entwicklung. Darüber hinaus sollte er die meisten der im Volksmund verwendeten Programmiersprachen beherrschen.

Und das ist noch nicht alles. Er sollte auch einen professionellen Ansatz haben, wenn er an Datenbanken und Benutzeroberflächen arbeitet.

Ein Full-Stack-Entwickler zu werden, ist sicherlich eine schwierige und gewaltige Herausforderung. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage nach solchen hochqualifizierten Fachkräften.

Obwohl die Nachfrage nach solchen Entwicklern hoch ist, würden sie nur in einigen Fällen nützlich sein. Lassen Sie uns diese Optionen diskutieren, wenn die Dienste von Full-Stack-Entwicklern erforderlich sind.

Während der Entwicklung eines MVP oder des Beginns eines Projekts

Es ist immer eine gute Idee, ein neues Projekt mit einem einzelnen Full-Stack-Entwickler zu starten, der von vorne beginnen und mit allen Anwendungskomponenten zusammenarbeiten kann, um aussagekräftige Webanwendungen zu erstellen.

Wenn Sie alternativ ein Minimum Viable Product (MVP) entwickeln möchten, können Sie sich darauf verlassen, dass diese Experten Ihre Idee in einen voll funktionsfähigen Prototyp verwandeln.

Wenn Sie den technischen Leiter benötigen

Nun, die Full-Stack-Entwickler können auch die Schuhe des technischen Leiters im Projekt füllen. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie ein umfassendes Verständnis der Projektanforderungen haben und effizienter auf die Bedürfnisse eingehen.

Sie sind in der Lage, die entsprechenden Entscheidungen zu treffen, was sich als effektiv für den Erfolg des Projekts erweist. Manchmal spielen sie auch die Rolle eines technischen Leiters, der das Software-Schiff auf verschiedenen Wegen verankert.

Wenn das Budget knapp ist

Einer der vielen Vorteile der Einstellung eines Full-Stack-Entwicklers besteht darin, dass er buchstäblich viel Geld sparen kann. Ja, wenn Sie ein knappes Budget haben und sich die Dienste eines spezialisierten Entwicklers nicht leisten können. Sie kommen zu Ihrer Rettung.

Sie müssen nicht für jeden Front-End- und Back-End-Entwickler separat zahlen, anstatt einen Full-Stack-Entwickler einzustellen, werden Ihre Anforderungen ausreichen.

Der Typ der Full-Stack-Entwickler

Wir alle wissen, dass Full-Stack-Entwickler sich auf die Entwicklung und Pflege der verschiedenen Aspekte der Webentwicklung spezialisieren können, zu denen auch die Clientseite, die Serverseite und die Dev-Ops gehören.

Als Kunde müssen Sie jedoch auch einen Fachmann einstellen, der kompetent genug ist, um das Gesamtbild des Szenarios zu bewältigen, und mit allen drei Aktivitäten vertraut ist.

Gleichzeitig ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Full-Stack-Entwickler auf demselben Boot segeln. Sie verfügen über Grundkenntnisse des Stapels und sind auf eine bestimmte Domäne des Stapels spezialisiert. Wir können Beispiele für MEAN-, LAMP-, ROR- und ASP.NET-Technologien anführen.

Es muss auch daran erinnert werden, dass keine Person oder kein Fachmann die Kunst von allem beherrschen kann und Full-Stack-Entwickler daher auch über fundierte Kenntnisse aller verwendeten Techniken und Prozesse verfügen.

Ein erfahrener Full-Stack-Entwickler ist jedoch effizient darin, das erwartete Ergebnis zu erzielen, auf das Sie sich freuen. Einige Entwickler haben möglicherweise ein starkes Kommando über die Front-End-Entwicklung, während andere die Meister der Back-End-Entwicklung sind.

Daher ist die Forschung für ein Unternehmen unerlässlich, wenn nach einer bestimmten Art von Full-Stack-Entwickler gesucht wird.

Überprüfen Sie die technischen Fähigkeiten des Full-Stack-Entwicklers

Wie bereits erwähnt, behandelt der Full-Stack-Entwickler beide Seiten. Der Client und der Server sowie das UI-Design usw. In Anbetracht dieser Tatsache muss er über Kenntnisse in HTML, CMS und JavaScript verfügen, was sehr notwendig und in gewissem Sinne obligatorisch ist.

Von der Client-Seite

Für das Front-End muss er mit JavaScript-Frameworks wie Angular, React oder Vue.js gut vertraut sein. oder Werkzeuge wie Grunt, Gulp und Bower. Er muss über JavaScript-Bibliotheken wie jQuery oder Backbone.js informiert werden.

Die Kenntnis von AJAX- und Front-End-CSS-Frameworks wie Foundation oder Bootstrap wäre sicherlich ein zusätzlicher Vorteil.

Andere zusätzliche Qualitäten

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Ihre Webanwendung für Endbenutzer optisch ansprechend sein sollte, da sie mit den Augen gesehen werden kann. Der Aufbau des Frontends basiert auf drei wichtigen Säulen: HTML für Struktur, JavaScript für Logik und CSS für Stil.

Als Kunde müssen Sie das Portfolio des Full-Stack-Entwicklers durchgehen und auf seine früheren Arbeiten zugreifen.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass der von Ihnen eingestellte Full-Stack-Entwickler nicht nur talentiert darin ist, optisch ansprechende App-Designs zu erstellen, sondern auch optimal schnell ausgeführt werden sollte.

Auch bei der Entwicklung der statischen Seiten wird das Front-End auf struktureller Ebene vom Back-End unterschieden. Wenn Sie über eine Back-End-API verfügen, benötigen Sie ebenfalls nur das Front-End.

Dies sind wichtige Aspekte, die Unternehmen beim Umgang mit Full-Stack-Entwicklern beachten und überprüfen müssen.

Von der Serverseite

Aus der Back-End-Perspektive sollte er mit dem Design und der Entwicklung von APIs vertraut sein.

Darüber hinaus muss er über fundierte Kenntnisse in Back-End-Sprachen wie PHP, Python, Ruby, Java, JavaScript und .Net verfügen. Das Verständnis von Datenbanktechnologien wie MySQL, Oracle, MangoDB und PostgreSQL usw. wird ebenfalls wichtig.

Daneben gibt es einige andere Dinge wie Frameworks wie Express.js, Ruby on Rails oder CakePHP, die mit der serverseitigen und der Webservertechnologie verbunden sind und alle während des Entwicklungsprozesses ins Spiel kommen.

Andere zusätzliche Qualitäten

Das Back-End befasst sich im Allgemeinen mit den Komponenten, die auf dem Serve arbeiten und für den Benutzer nicht sichtbar sind. Wenn Sie jedoch eine App erstellen, für deren Speicherung große Datenmengen erforderlich sind, z. B. in einem E-Commerce, benötigen Sie zwingend das Back-End.

Daher muss der Full-Stack-Entwickler, auf den Sie sich verlassen möchten, neben den technischen Begriffen über ausreichende Kenntnisse und Kenntnisse der Geschäftsanforderungen verfügen und auch wissen, wie Daten in der Datenbank gespeichert werden. Der Client muss auch nach geeigneten Back-End-Kenntnissen beim Entwerfen und Dokumentieren von APIs suchen.

Überprüfen Sie unsere Infografik: Vorteile der Einstellung von Full-Stack-Entwicklern

Die DevOps

Die Full-Stack-Entwickler verfügen auch über das erforderliche Fachwissen, um auch die DevOps-Aktivitäten in Angriff zu nehmen. Diese Nische befasst sich im Wesentlichen mit der Verwaltung, Aktualisierung und Bereitstellung der Anwendungen sowie der weiteren Skalierung des Systems.

Wenn Sie also nach einem Fachmann in diesem Bereich suchen, müssen Sie seine Fähigkeiten beim Erstellen und Verwalten von Datenbanken, Cloud-Speicher und proprietären Cloud-APIs überprüfen.

Abgesehen davon müssen Sie auch die Fähigkeit des Full-Stack-Entwicklers berücksichtigen, die Server zu verwalten und sein Potenzial bei der Verwaltung von Cloud-Hosting-Anbietern zu überprüfen.

Achten Sie beim Betrachten seiner früheren Arbeiten oder seines Portfolios darauf, ob er (Full-Stack-Entwickler) Erfahrung im Umgang mit der automatischen Skalierung von Systemen gesammelt hat oder ob er mehrere Server automatisch verwaltet und die automatischen Cluster usw. bereitgestellt hat.

Lesen Sie auch: Agile Vs DevOps: Hauptunterschiede und Ähnlichkeiten

Fazit

Die Full-Stack-Entwickler sind Profis, die die Hauptschlüssel sowohl für die Back-End- als auch für die Front-End-Entwicklung zusammen mit dem Wissen über DevOps-Kenntnisse besitzen.

Wenn das Unternehmen, das den Full-Stack-Entwickler einstellen möchte, zunächst die Stack-Ebene verstehen muss, um die Vorteile dieser Experten zu maximieren.

Darüber hinaus ist es von entscheidender Bedeutung, ihre technischen Fähigkeiten zusammen mit den vorherigen Arbeitsproben zu überprüfen.

Similar Posts

Leave a Reply