NATIVE vs HTML5 vs HYBRID

„Weil es nicht um App-Entwicklung geht, sondern um effiziente Entwicklung“.

In den letzten Jahren sind Menschen schnell von Desktop-Geräten auf Handheld-Geräte umgestiegen. Mit dem Wachstum der Technologie ermöglichten und ermöglichten uns mobile Geräte, alles zu tun, was ein Desktop konnte. Handys, Tablets, Palm Tops und mehr gibt es heute viele Möglichkeiten zu arbeiten.

Was tun Sie also, wenn Sie über ihre intelligenten Geräte eine Verbindung zu Ihrem Publikum herstellen möchten? Um sich mit mobilen Benutzern zu verbinden, müssen Unternehmen mit Apps auf Geräten mit kleinem Bildschirm präsent sein. Also, welche Art von App müssen Sie wählen? Sollte es eine native App sein oder eine hybride oder eine auf HTML5 basierende? Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile eines jeden zu verstehen – für einen, welcher ist billig?

Native App

native App
Grundsätzlich sind native Apps solche, die native APIs des Geräts verwenden und hohe Kosten verursachen. Diese Anwendungen müssen für separate Plattformen separat programmiert werden. Beispielsweise wird dieselbe App mit derselben Benutzeroberfläche und denselben Funktionen zweimal programmiert, einmal für iOS und einmal für Android. Eine native App für eine Plattform (z. B. iOS) ist nicht mit einer anderen kompatibel (z. B. Windows). Darüber hinaus unterscheiden sich auch die SDKs (XCode für iOS, Eclipse für Android, Visual Studio für Windows) und die Programmiersprache (Ziel C für iOS, Java für Android, C # für Windows). Dies erfordert hohe Kosten, bietet jedoch eine bessere Benutzererfahrung.

Lesen Sie auch: Welche sollten Sie wählen: Native Apps oder Progressive Web Apps?

HTML5 App

Im Gegensatz zu Native App sind auf HTML5 basierende Apps kostengünstiger, da sie mit allen Plattformen kompatibel sind. Aber mit dem Verdienst eines niedrigen Budgets gibt es auch einige Nachteile. Der Entwickler kann sie nicht im App Store verfügbar machen, da sie nicht für eine bestimmte Plattform bestimmt sind. In einfacher Sprache können sie als Webanwendungen verstanden werden, die problemlos auf der niedrigen Auflösung mobiler Geräte ausgeführt werden können. Sie werden mithilfe von HTML5, CSS und JavaScript reaktionsfähig gemacht. Programmierer müssen sie nicht nur einmal codieren.

Hybrid App

Ähnlich wie HTML-Apps werden auch Hybrid-Apps mit HTML5, CSS und JavaScript entwickelt, sind jedoch in eine native Anwendung eingebunden. Beispielsweise können wir eine Webanwendung in Betracht ziehen, die im nativen Browserfenster (und nicht in Chrome oder Mozilla) wie UIWebView (ähnlich wie WebView in Android) ausgeführt wird. Diese Aufgaben, die App in native Anwendungen zu verpacken oder native APIs zu verwenden, sind mit Anwendungen wie Cordova sehr einfach zu erledigen. Diese Apps sind einfach zu warten und schnell zu entwickeln.

Ihre App-Entwicklungsstrategie muss Ihre Zielgruppe berücksichtigen – Ihre Apps müssen auf die Anforderungen Ihrer Zielgruppe zugeschnitten sein. Entscheiden Sie sich für Hybrid-Apps, wenn Sie das Beste aus beiden Welten suchen.

Haben Sie Ideen für native oder hybride Apps? Sie fragen sich, ob Sie eine Hybrid-App oder eine native App erstellen sollen? Werden Sie verbunden mit MindInventory um Ihre Probleme zu lösen. Klicken Sie einfach auf erhalten ein kostenloses Angebot.

Similar Posts

Leave a Reply