Node.JS Vs. Golang: Welches ist das Beste?

Heutzutage haben Mobil- und Webentwickler ein breites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten, wenn es um die Auswahl der erweiterten Programmiersprachen geht. Die Auswahl der Sprachen ist nicht nur für die Front-End-Entwickler, sondern auch für die Back-End-Entwickler sinnvoll.

Wir sind uns bereits bewusst, dass Node.js eine beliebte und häufig verwendete Open-Source-Serverumgebung ist, mit der Sie JavaScript auf dem Server ausführen können. Die Datei Node.js basiert auf der JavaScript-Laufzeit von Chrome und hilft dabei, schnelle und hoch skalierbare Netzwerkanwendungen zu erstellen.

Node.js ist jedoch nicht die einzige Backend-Entwicklung, sondern Sie haben eine andere bekannte Google-Programmiersprache namens Go, die auch als Golang bezeichnet wird.

Golang ist eine Programmiersprache, die statisch typisiert und nach der Syntaxtradition von C gut kompiliert ist. Sie wird im Wesentlichen zum Schreiben der Codes verwendet, die auf der Serverseite implementiert werden können.

Es verfügt über Goroutinen und Kanäle, die mehr als nützlich sind, um die Netzwerkentwicklung erheblich zu verbessern. Es ist eine Programmiersprache, die der Parallelität und Geschwindigkeit mehr Vorrang einräumt.

Daher wäre es sehr gut geeignet, einen gesunden Vergleich mit den beiden beliebtesten Backend-Entwicklungen von Google anzustellen, der auf einer Reihe wichtiger Funktionen und anderer Faktoren basiert.

1. Vergleich anhand des Reifegrades

Wir werden zuerst Golang und Node.js anhand ihres Reifegrades vergleichen. Wenn wir über Go sprechen, ist es ausreichend ausgereift und robust, obwohl es 2009 eingeführt wurde. Andererseits zeigt Node.js auch die gleiche Reife und genießt die Unterstützung des größeren Publikums.

Das Problem liegt jedoch in der sich ändernden API, für die die Entwickler möglicherweise Probleme beim Schreiben der Node-Module haben.

2. Bewertung auf Leistungsbasis

Node.js ist im Grunde eine in die JavaScript-Laufzeit integrierte Sprache und im Vergleich zu Go, der verbesserten kompilierten Sprache, normalerweise etwas langsamer. Tatsächlich bietet Golang eine viel bessere Leistung als Node.js, das aufgrund des JavaScript nicht den gleichen optimalen Service wie CPU-gebundener Speicher bieten kann.

In dieser Hinsicht übertrifft Go Node.js, aber die Realität ist, dass beide am Ende mehr oder weniger die gleichen Arten von Serverergebnissen bieten.

3. Die Parallelität

Der Hauptunterschied zwischen Node.js und Go besteht darin, dass erstere das als Mechanismus bezeichnete Ereignis verwenden, während letztere die als Goroutinen bekannten Co-Routinen verwenden. Der Mechanismus basiert auf dem Single-Thread und hier fehlt die Node.js hinter der Go-Sprache.

Es bietet jedoch die Unterstützung für asynchrone Generatoren, die als Semi-Co-Routinen bekannt sind. Im Gegenteil, die Go-Sprache verwendet einen kompakten Thread, der von der Go-Laufzeit verwaltet wird. Die Wechselwirkungen zwischen den Goroutinen werden aufgrund der Kanäle viel einfacher.

4. Wer ist skalierbarer?

Wie Concurrency kann auch die Sprache Go die Skalierbarkeit von Node.js überzeugen. Daher wird Node.js aufgrund des schwächeren Parallelprozesses nicht als für große Projekte geeignet angesehen.

Die Goroutinen erweisen sich jedoch erneut als ein großer Vorteil für den Golang, da sie mehrere Threads bereitstellen, die zusammen mit den parallelen Aufgaben auf einmal ausgeführt werden können.

5. Umgang mit den Fallstricken

In diesem Fall ist Node.js ein klarer Gewinner, da der Fangmechanismus verwendet wird, bei dem es viel einfacher wird, den Fehler zu erkennen. Darüber hinaus sind viele Entwickler auch mit diesem Prozess der Fehlerprüfung vertraut, da es sich um eine häufigere und konventionellere Methode handelt.

Wenn wir jetzt über Golang sprechen, wird eine explizite Fehlerprüfungsmethode verwendet, und die Fehlerbehebung wird zu einer komplizierteren Aufgabe. Das Programm wird ausgeführt und die Fehlercodes werden später zurückgegeben. Man kann jedoch sagen, dass es mehr Konsistenz bietet und Sie eine klare Anwendung erhalten können.

6. Frontend & Backend

Der Go-Code kann mit der Datei goper.js im Browser ausgeführt werden. Tatsache ist jedoch, dass die meisten Entwickler den JavaScript-Front-End-Programmiersprachen für die clientseitige Entwicklung Vorrang einräumen.

Go wird eher als Backend-Sprache bevorzugt und bietet eine hohe Leistung für die Entwicklung der Co-Current-Anwendungen. In Bezug auf Node.js werden Sie keinerlei Probleme beim Wechsel zur clientseitigen Entwicklung finden.

7. Leichtigkeit des Lernens

Sie müssen sich bewusst sein, dass JavaScript in der Tat die am weitesten verbreitete Codierung und verwendete Sprache von weltweiten Entwicklern ist. Wenn Sie also gute Kenntnisse der Programmiersprache haben, ist Node.js ein leicht zu kletterndes Seil.

Aber selbst wenn Sie ein Neuling sind, der gerade die Arena betreten hat, gibt es genug Hilfe in Form einer großen Community, die bereit ist, ihre Erfahrungen und andere Ressourcen zu teilen.

Andererseits ist Go im Vergleich zu Node.js keine sehr vertraute Programmiersprache. Sie müssen sich also darauf vorbereiten, eine neue Sprache zu lernen, die ihre eigenen Regeln und Goroutinen mit statischer Typisierung hat, was sich als schwierige Lernkurve herausstellt.

8. Verfügbarkeit von Tools

Da Node.js beliebter als Golang ist und von mehr Entwicklern verwendet wird, bietet es sicherlich eine erweiterte Werkzeugfunktion mit einer Vielzahl von Werkzeugen. Es enthält eine Reihe von Tutorial-Videos, mehrere Artikel, Zeitschriften, Plattformen und vieles mehr für die erweiterte Unterstützung der neuen Entwickler.

Abgesehen davon wird es, wie bereits erwähnt, von einer großen Community erfahrener Entwickler unterstützt, die die Umgebung weiter verbessern.

Nun, Go bietet Ihnen nicht die gleichen Vorteile wie Node.js, da es noch neu und in jungen Jahren ist. Es hat nicht den Vorteil einer riesigen Community und die Anzahl der Entwickler ist aufgrund der Sprachschwierigkeiten auch geringer.

Sie werden auch keine ausreichenden Hilfsmittel finden, um Zugang zur Sprache zu erhalten. Darüber hinaus bietet es keine Unterstützung für die Front-End-Erwartung für die Anwesenheit von Gopherjs, während Node.js Sie in dieser Position komfortabel macht.

9. Anzahl der Entwickler

Die jüngsten Statistiken zeigen, dass JavaScript sicherlich die am meisten bevorzugte Sprache der Welt ist und bei den Entwicklern unbestritten beliebt ist. Die Zahlen zeigen, dass 62,1% der Entwickler es weltweit verwenden, verglichen mit 4,9% der Golang-Benutzer.

Aber diese Zahl wird sicherlich in der kommenden Zeit steigen und Go hat definitiv eine glänzende Zukunft vor sich. Die Suche nach einem erfahrenen Node.js-Entwicklungsteam wäre also viel einfacher als die Suche nach einem erfahrenen Go-Team.

Mieten Sie NodeJS Entwickler Banner

10. Einfache Implementierung der Blockchain

Die Blockchain ist heutzutage das Schlagwort für die Technologie, die auf neue Höhen skaliert. Viele Unternehmen sind an der Integration der modernen Technologie interessiert, da diese in engem Zusammenhang mit der Entwicklung von Kryptowährungen steht.

Wenn wir jedoch von der Implementierung der Blockchain mit Go sprechen, ist dies viel einfacher als die Integration der Technologie in Node.js. Daher ist Golang sehr zu empfehlen.

Überprüfen Sie unsere Infografik: Golang Vs Node.js: Welche zur Auswahl?

Die letzten Worte

Wir haben einen harten Wettbewerb zwischen den beiden beliebten Backend-Entwicklungen Node.js und Golang gesehen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, und es ist sicherlich eine entmutigende Aufgabe, sich für eine zu entscheiden. Sie können es jedoch definitiv entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen auswählen und mit dem Projekt fortfahren.

In Bezug auf Reife und Leistung erweist sich Golang als überlegen, während Node.js es in Bezug auf Lernfreundlichkeit, Entwicklungstools und Front-End-Entwicklung verdrängt.

Similar Posts

Leave a Reply