React Native 0.56 ist mit diesen bemerkenswerten Änderungen erhältlich

Das lange Warten hat ein Ende, da die neue React Native-Version 0.56 jetzt verfügbar ist. Endlich haben die Entwickler also etwas zu jubeln. In dieser neuesten Version wurden verschiedene Änderungen vorgenommen, auf die Sie achten sollten. Einer der Hauptgründe für die Verzögerung der Veröffentlichung ist das Dilemma hinsichtlich der Änderungen oder der Zeit für den Start der neuen Version.

Das React Native ist eines der am häufigsten verwendeten JavaScript-Frameworks für die Entwicklung nativer Apps. Diese JavaScript-Codebibliothek wurde bereits 2013 von Facebook und Instagram auf GitHub entwickelt.

Eines der wichtigsten Merkmale dieses Frameworks ist, dass die Entwickler die Codes im Web und auf Mobilgeräten wiederverwenden können. Ein weiterer Aspekt, der es zu einer bevorzugten Wahl der Entwickler macht, ist die subtile Unterscheidung zwischen abgeschlossenen Apps, die mit Objective C entwickelt wurden, und Apps, die auf React Native basieren.

Das React Native JavaScript-Framework bietet verschiedene Vorteile wie schnellere Entwicklung, große Community-Unterstützung, plattformübergreifende App-Erstellung usw. Es befindet sich jedoch noch in der Verbesserungslinie. Daher ist die Veröffentlichung von 0,56 in dieser Hinsicht einen Schritt voraus.

Erstens wird die Version 0.56 des React Native als wichtiger Baustein angesehen, der ein stabileres Framework bietet. Daher hat das Entwicklungsteam, das an diesen bemerkenswerten Änderungen beteiligt ist, verschiedene Tools verwendet, die kontinuierliche Unterstützung und Koordination benötigen, damit es reibungslos funktioniert. Darüber hinaus hat es die erweiterte helfende Hand einer energiegeladenen Open-Source-Community, um das Projekt zu unterstützen.

Laut dem Entwicklungsteam waren die grundlegenden Änderungen in React Native jedoch nicht so einfach und nahtlos wie erwartet. Daher mussten die früheren Fristen übersprungen werden, um die Änderungen zu testen.

Nachdem das JavaScript-Framework gestartet werden soll, gibt es noch einige Bedenken, die nicht gelöst wurden. Seien Sie jedoch versichert, dass Sie beim Upgrade auf die neue Version keinerlei Probleme haben werden. Selbst wenn es aufgrund einiger Probleme blockiert wird, erhalten Sie Unterstützung vom Team, um eine Lösung für das Problem zu finden.

Das React Native-Team ist jedoch auch der Ansicht, dass es einige Zeit dauern würde, bis Entwickler die neue Version übernommen und umfassend genutzt haben. Nach offiziellen Angaben haben insgesamt 67 Mitwirkende an rund 818 Commits (!) Gearbeitet.

Lassen Sie uns nun die wichtigsten Änderungen analysieren

Verbesserung der Unterstützung für Android

In Bezug auf das Android-Betriebssystem wurden wichtige Änderungen in Bezug auf die umgebenden Tools vorgenommen. Zu den verschiedenen Updates gehören Gradle 3.5, Android SDK 26 und Fresco auf 1.9.0 und OkHttp auf 3.10.0 sowie das NDK-API-Ziel auf API 16. Das Team ist der Ansicht, dass die Entwickler hier und bei all diesen Updates keine Schwierigkeiten oder Probleme finden werden wird weiter bei der schnelleren Entwicklung von Apps helfen.

Darüber hinaus können die Entwickler die Anforderungen des neuen Play Store erfüllen, der voraussichtlich im nächsten Monat veröffentlicht wird. In diesem Bereich müssen jedoch noch einige weitere Schritte unternommen werden, und Sie können in der Zwischenzeit die Aktualisierung des Android-Supports in der entsprechenden Ausgabe planen und diskutieren.

Der neue Knoten, Xcode, React und Flow

Es muss beachtet werden, dass jetzt Knoten 8 als Standard für den React Native betrachtet wird, da seine Tests abgeschlossen sind und auch weil sich Knoten 6 im Wartungsmodus befindet. Darüber hinaus wurde das React mit vielen Verbesserungen auf die Version 16.4 aktualisiert.

Für die iOS-Plattform wird keine weitere Unterstützung für iOS 8 in Version 0.56 verfügbar sein, da sich das Team darauf konzentriert, iOS 9 als älteste Version für die Unterstützung von Leihgaben zu verwenden. Auch hier werden Benutzer und Entwickler keine Probleme feststellen, da alle iOS 8-unterstützenden Geräte problemlos auf iOS 9 aktualisiert werden können. Das Team konnte den selten verwendeten Code, der in der alten iOS 8-Version verwendet wurde, aufgrund dieser Schlüsseländerung entfernen.

Um die bestmögliche Unterstützung für die Durchführung eines umfassenden iOS-Tests zu bieten, wurde die ständig integrierte Toolchain auf den Xcode 9.4 aktualisiert. Entwickler können ihre Apps mit den neuesten Entwicklertools von Apple ausführen.

Außerdem hat das Team für die Verwendung des neuen Fehlerformats auf Flow 0.75 aktualisiert und mehrere andere Komponenten erstellt. Das Debuggen wurde vereinfacht, indem YellowBox durch eine neue Implementierung ersetzt wurde. Sie müssen sich über die neuesten Updates auf dem Laufenden halten.

Die neue Version von Babel

Mit der neuen Version von React Native 0.56 wurde auch die neueste Version von Babel eingeführt, die als Babel 7 bekannt ist. Babel ist eigentlich ein Transpiler-Tool, mit dem die Entwickler die neuesten und erweiterten Funktionen von JavaScript nutzen können.

Das Team hat es auf die neue Version aktualisiert, da es entscheidende Änderungen im Entwicklungsprozess mit sich brachte. Zum Beispiel darf der JavaScript-Bundler Metro seine Verbesserungen vorantreiben. Falls Sie während des Updates auf Schwierigkeiten stoßen, können Sie den Dokumentationsabschnitt anzeigen.

Darüber hinaus wurden mit der Veröffentlichung von React Native Version 0.56 einige weitere Änderungen vorgenommen. Sie müssen das vollständige Änderungsprotokoll lesen, um vollständige Informationen zu den Versionshinweisen zu erhalten. Abgesehen davon lesen Sie bitte den Upgrade-Leitfaden weiter, um Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Updates zu vermeiden.

Es muss auch beachtet werden, dass das React Native-Team die Meetings monatlich durchführt, damit alle an diesem Update Beteiligten über die aktuellen Entwicklungen und die nächsten Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die Entwickler während eines Updates möglicherweise auf einige Abstürze stoßen, da React Native immer noch in der Version 0.x enthalten ist, da noch viele Änderungen im Gange sind. Daher sollten sie sich gegenseitig bei der Lösung der Probleme helfen, während sie die PRs einreichen. Vergessen Sie nicht, sich an das erzwungene CoC zu halten.

Fazit

Das React Native-Team hat die Version 0.56 des JavaScript veröffentlicht, um den Entwicklungsprozess zu vereinfachen, und eine Reihe wichtiger Änderungen vorgenommen. Obwohl die neue Version nicht vollständig perfekt ist, stellt das Team sicher, dass die Entwickler keine Probleme bei der Implementierung der Änderungen und Updates finden. Sie müssen die offiziellen Ankündigungen im Auge behalten, um über weitere Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Similar Posts

Leave a Reply