Rolle der biometrischen Authentifizierung bei der Störung der Bankenbranche

Ob Sie es glauben oder nicht, die Cyber-Bedrohung stellt sowohl die Regierung als auch private Organisationen vor echte Herausforderungen. Die Finanzinstitute bleiben jedoch immer ein entscheidendes Ziel für die Cyber-Hacker.

Während sich die Technologie verändert, ändern sich auch die Art und Denkweise von Cyberkriminellen. Sie sind schlauer geworden und kennen den technischen Aspekt des Entriegelns einer Tür, ohne Zugang zu ihren Schlüsseln zu haben.

Wir haben bereits 2017 eine der größten Cyber-Bedrohungen in Form von Ransomeware Attack gesehen, von der weltweit mehr als zweihunderttausend Menschen betroffen sind. Daher sollte die Stärkung der Sicherheitsvorkehrungen für die Banken- und Fintech-Branche das Hauptanliegen des IT-Sektors sein. Nach einem Bericht Der von Global Market Insights veröffentlichte Einsatz von Technologie würde innerhalb eines Zeitraums von 2017 bis 2024 um bis zu 22% steigen.

Ja, man kann sich verschiedene Möglichkeiten vorstellen, um die Sicherheitsschrauben festzuziehen, aber in letzter Zeit ist die Biometrie eine praktikable Wahl geworden, um sein Ziel zu erreichen. Es ist seiner Zeittechnologie voraus, die sich buchstäblich nicht auf Passwörter, PIN-Nummern und Sperrmuster konzentriert, sondern eine Person anhand ihrer physiologischen oder Verhaltensmerkmale identifiziert.

Dies kann das Scannen des Gesichts, der Fingerabdrücke, der Iris, das Abgleichen des Sprachmusters und der Handschrift usw. umfassen. Dies macht es für Hacker ziemlich schwierig, sich illegalen oder betrügerischen Aktivitäten hinzugeben.

Die Cyber-Experten neigen dazu zu glauben, dass Sicherheitsnormen wie Passwörter oder PINs bald durch einen zuverlässigeren und authentischeren Prozess wie die Biometrie ersetzt werden. Tatsächlich hat Apple bereits große Fortschritte gemacht und die Touch ID- und Face ID-Authentifizierung in neuen Versionen der iPhone-Modelle eingeführt. Auch die Android-Fertigungsgeräte fehlen nicht und die gleiche Technologie wird auch dort eingeführt.

Der Bankensektor denkt ernsthaft über die Implementierung der Biometrie nach, um die Sicherheitslücken zu schließen. Dies liegt daran, dass diese Technologie bei mobilen Geräten und Anwendungen bereits erfolgreich Fuß gefasst hat. Es ist also der richtige Zeitpunkt, diese Technik voranzutreiben und ihren Kunden eine sehr sichere Umgebung zu bieten.

In dieser schnelllebigen Welt bieten die meisten Banken Online-Banking-Dienste über Websites oder mobile Apps an. Und diese Zahl wird sicherlich in Zukunft steigen. Daher suchen Kunden nach mehr Sicherheit und Verstärkung bei der Durchführung von Online-Transaktionen. Mithilfe der Biometrie können Sie sich schnell in Ihr Konto einloggen, ohne das Passwort eingeben und auswendig lernen zu müssen.

Nach einem statistischen BerichtDer Markt für biometrische Authentifizierung wird voraussichtlich bis 2023 bei rund 2,6 Milliarden biometrischen Nutzern weltweit rund 24,59 Milliarden US-Dollar erreichen. Tatsächlich, Eine Umfrage sagt Dieser biometrische Authentifizierungsprozess wurde von den Benutzern positiv aufgenommen. 56% der Menschen vertrauen auf die Fingerabdrucktechnologie.

Einige der großen Finanzdienstleister wie MasterCard und Citi Treasury haben bereits geplant, die biometrische Technologie im folgenden Jahr in die Gesichtserkennung von Fingerabdrücken zu integrieren. Die alten Methoden wie PIN gehen jedoch nirgendwo hin und bieten weiterhin Sicherheit.

Die Reduzierung der Verwendung von Passwörtern

Wie bereits erwähnt, müssen Finanzinstitute und -organisationen ihre Socken hochziehen, da sie sich nicht nur auf Passwörter und PIN-Nummern verlassen können. Keine Bank möchte Änderungen und Kompromisse in Bezug auf die Sicherheit eingehen.

Technologiegiganten wie Microsoft und Intel haben bereits begonnen, die biometrische ID zu erstellen und zu integrieren, wobei die Integration der biometrischen SSO-Kennwortverwaltungstechnik (Single Sign-On) zum Schwerpunkt der Zukunft geworden ist. Es hilft bei der Sicherung und Verwaltung der vertraulichen Daten der Hacker.

Zunahme der Anzahl biometrisch aktivierter Geräte

Fast alle großen Hersteller von Smartphones wie Google, Apple, Samsung, Lenovo, LG, Honor, HTC und andere haben die biometrische Authentifizierungsfunktion bereits in ihren Geräten implementiert.

Lesen Sie auch: So integrieren Sie die biometrische Authentifizierung in Ihre iPhone Apps

Laut GartnerEtwa 30% der Smartphone-Geräte verfügen bereits über diese Bonusfunktion als robustes, gesichertes System. Um nicht zu sagen, dass diese Zahl in Zukunft nur noch steigen wird und daher die Bankenbranche diese Möglichkeit voll ausnutzen sollte.

Andere Plattformen mit biometrischer Technologie

Mit der zunehmenden Beliebtheit der biometrischen Technologie ist sie nicht mehr auf Bank-Apps beschränkt, sondern hat auch andere Apps zur Integration von Zahlungsgateways im Forum.

Man kann sicherlich das Beispiel von Apple Pay anführen, bei dem die Apple Touch ID und die Gesichtserkennung implementiert werden, um den Benutzer zu identifizieren. Apple erhält einen Kredit für den Start der Touch ID, die sich tatsächlich auch auf die anderen Plattformen, insbesondere die Banken, ausgeweitet hat. Einige Banken, die diese fortschrittliche Technologie einführen, sind HSBC, American Express und Tangerine.

Die Option der Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Es gibt verschiedene andere Optionen, die strikt geprüft werden, wie z Multi-Faktor-Authentifizierung oder MFA. Diese Alternative unterscheidet sich von PINs und Passwörtern, die anfällig geworden sind und von den Cyberpiraten leicht angegriffen werden können.

In diesem Prozess werden die beiden Techniken der biometrischen Authentifizierung kombiniert. Es kann Fingerabdruck- und Iris-Scan enthalten. Dies ist eine der am schwierigsten zu knackenden Nüsse für die Hacker und der Zugriff auf die Kontodaten des Kunden.

Biometrische Identifikationsmethoden

Bei den biometrischen Identifikationsmethoden gibt es zwei verschiedene Ansätze. Im ersten Fall müssen Sie die Hilfe der eingebauten biometrischen Sensoren und das Anbringen tragbarer biometrischer Hardware über ein USB-Kabel in Anspruch nehmen.

Bei der zweiten Option können Sie dasselbe über die Wi-Fi-Konnektivität tun. Einige ausgiebig angewandte Techniken oder Methoden umfassen:

1. Fingerabdruckscan

Zweifellos ist das Scannen von Fingerabdrücken eines der beliebtesten und am weitesten verbreiteten biometrischen Authentifizierungsverfahren. Diese Technik wird auf mehreren Geräten angewendet.

2. Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung oder die Gesichtserkennung wird häufig an Bankautomaten und bei der Durchführung von Transaktionen über mobile Apps oder online verwendet. Die anderen Faktoren wie Lichtverhältnisse und Position des Gesichts spielen jedoch ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Authentifizierung.

3. Iris- und Retina-Scan

Diese Methode ist auch besonders verbreitet, wenn Sie wichtige Dokumente wie den Reisepass beantragen. Hier finden Sie mehr als 200 eindeutige Datenpunkte, die in der Serverdatenbank gespeichert sind. Dies wurde auch als einer der zuverlässigsten biometrischen Authentifizierungsmodi identifiziert.

4. Sprachidentifikation

Die biometrische Authentifizierung des Sprachidentifizierungsprozesses bietet die optimalen Ergebnisse, wenn sie mit einer anderen Methode wie dem Retina-Scan oder der Gesichtserkennung kombiniert wird. Die HSBC Bank hatte angekündigt, diese Technik zu implementieren, und Kunden müssen sich keine Passwörter mehr merken.

5. Venenmusterauthentifizierung

Obwohl die Venenmusterauthentifizierung eine der besten Methoden für die biometrische Authentifizierung ist, ist dieses Spiel nicht so einfach zu spielen. Dies liegt daran, dass normalerweise die Venen der Handfläche, des Auges oder des Fingers der Person benötigt werden, um das System zu entsperren.

Fazit

Die biometrische Authentifizierung hat an Bedeutung gewonnen und gilt als Sicherheitsdeckung für die finanziellen Vermögenswerte und Institutionen einschließlich der Banken in naher Zukunft. Die PINs und Passwörter sind nicht mehr gesichert. Angesichts der drohenden Bedrohungen benötigen Sie ein robustes Implantationswerkzeug, um Ihr hart verdientes Geld zu schützen. Bei der biometrischen Authentifizierung gibt es verschiedene Methoden, auf die sich die Kunden verlassen können. obwohl es keine ideale Lösung ist.

Similar Posts

Leave a Reply