Schritte zum Aufbau einer erfolgreichen Strategie zur Neugestaltung von Websites im Jahr 2019

Die Entscheidung für eine Strategie zur Neugestaltung von Websites kann Ihrem Unternehmen Leben einhauchen. Ein Unternehmen benötigt diese Strategie in hohem Maße, um in dieser wettbewerbsintensiven und attraktiven Web-Marketing-Branche konstant zu gedeihen.

Ein Redesign-Projekt kann entweder einen immensen Erfolg oder einen vollständigen Misserfolg bringen. Grundsätzlich hängt es von den Methoden und Verfahren ab, die Sie mithilfe eines Website-Entwicklungsunternehmens ausführen.

Sie müssen eine klare Vision für die Erstellung einer Redesign-Strategie haben. Wenn Sie Ihre Vision besser von Grund auf neu definieren können, wird die Strategie einen immensen Erfolg haben und das gesamte Verfahren wird auch nahtlos sein.

Aus diesem Grund habe ich diesen nützlichen Leitfaden entwickelt, um einem Inbound-Vermarkter bei der Erstellung einer erfolgreichen Methode zur Neugestaltung von Websites zu helfen. Ich habe einige Schritte zum Aufbau dieser Strategie besprochen. Lassen Sie uns eine ausführliche Diskussion darüber führen!

1. Analysieren Sie Ihre aktuellen Online-Leistungsmetriken

Bevor Sie eine Neugestaltung Ihrer Site planen, sollten Sie zunächst die aktuellen Funktionsmetriken der Site messen. Bearbeiten Sie einige Abfragen in Abhängigkeit von den Parametern, um das Projekt ordnungsgemäß zu starten.

Leistungsmetriken

Überprüfen Sie, ob Ihre Website den gewünschten Traffic empfängt. Wenn nicht, finden Sie den Grund heraus und erkennen Sie die Seiten, die den maximalen Verkehr bringen können.

Beginnen Sie mit der Analyse Ihrer Website über ihren Verlauf in bestimmten Bereichen wie:

  • Eine Gesamtzahl von eindeutigen Besuchern, Besuchern und Besuchen. Verwenden Sie Google Analytics für diese Bewertung.
  • Realistische Ziele vs. Absprungrate
  • Frischer Inhalt für Ihre neue Website
  • Anzahl der eingehenden Verknüpfungsdomänen
  • Gesamtzahl der indizierten Seiten
  • Die Zielgruppe und ihre monatliche Durchschnittszeit auf Ihrer Website
  • Top-funktionierende Keyword-Studie (in Bezug auf Lead-Produktion, Traffic und Rang)
  • Gesamtzahl der Seiten, die den Verkehr fördern
  • Gesamtzahl der monatlich produzierten Verkäufe
  • Eine Gesamtzahl von Formularübermittlungen oder neuen Leads pro Monat.

2. Legen Sie Ihre neuen Website-Redesign-Ziele fest

Wenn Sie die Ziele für die Neugestaltung Ihrer neuen Website festgelegt haben, die Sie erreichen möchten, optimieren Sie Ihre Website, um dies widerzuspiegeln. Wenn Sie genau verstehen, was Sie benötigen, erhalten Sie eine klare Vorstellung von der gesamten Methode zur Neugestaltung der Website.

Das Konzept stellt außerdem sicher, dass Sie jederzeit ordnungsgemäß mit Ihrem bevorzugten Website-Design-Unternehmen kommunizieren.

Stellen Sie mit Ihren Objekten fest, warum Sie Ihre Site neu gestalten und eine Verbindung zwischen den messbaren Ergebnissen, die Sie erzielen möchten, und der Site herstellen, die für Ihr Projekt wichtig ist.

Webdesign-Banner

Berücksichtigen Sie bei der Neugestaltung Ihrer Website die folgenden datengesteuerten Ziele:

  • Design
  • Performance
  • Steigerung der aktuellen SEO-Rankings für wichtige Keywords
  • Werkzeuge und Technologie
  • Immer mehr Besucher oder Besuche
  • Die zunehmende Gesamtmenge des Umsatzes produziert
  • Absprungrate reduzieren
  • Werbetaktik
  • Erweitern der Domänenautorität
  • Zunehmende Zeit auf der Website
  • Immer mehr neue Formulare oder Leads

3. Beschreiben Sie alle Bereiche Ihrer Zielgruppe

Möchten Sie Marketingkampagnen entwickeln, die die besonderen Anforderungen und Entscheidungen Ihres Publikums identifizieren? Teilen Sie dann zuerst Ihre Zielgruppe auf. Dies führt zu einer effektiven Nutzung Ihrer Investition in die Kampagne und zu mehr Ergebnissen.

Zielgruppe

Hier haben wir einige Fragen skizziert, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie eine Methode zur Neugestaltung der Website planen:

  • Wer wird meine Website nutzen?
  • Was werden sie auf meiner Website tun?
  • Welche Seiten werden von den Besuchern besucht?
  • Was möchten die Besucher von meiner Website erreichen oder erhalten?
  • Welches Publikum möchten wir besuchen?
  • Wann werden sie besuchen?
  • Wie werden sie besuchen?
  • Von wo werden sie besuchen?

Verschiedene Arten von Personen besuchen Ihre Websites, z. B. Arbeitssuchende, Präsentationskunden, vielversprechende Kunden, Wettbewerber, Studenten, die an Praktika interessiert sind, Medien, Anbieter, Hucksters, Mitarbeiter und Branchenvertreter, die alle Blogs lesen, um Know-how zu erhalten und auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Hier müssen Sie die am meisten gewünschte Zielgruppe wie aktuelle Kunden, vielversprechende Kunden und die Blog-Leser filtern, damit Sie Änderungen an Ihrem Website-Design entsprechend vornehmen können.

Als nächstes sollten Sie sich auf die Marketingkampagnen konzentrieren, die die maximalen Leads erzielen. Konzentrieren Sie sich auf sie, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Derzeit sind Suchmaschinenmarketing, E-Mail-Marketing und Social Media-Marketing die stärksten Online-Marketingmethoden.

4. Indizieren Sie Ihre leistungsstarken und wertvollen Vermögenswerte

Wertgegenstände

Denken Sie bei der Neugestaltung Ihrer Website immer daran, einen Bestand Ihrer leistungsstärksten und wertvollsten Vermögenswerte zu führen. Mit einer intelligenteren Taktik können Sie eine Bestandsaufnahme der folgenden Assets für Ihre neue Site durchführen:

  • Die meisten gehandelten Seiten
  • Meistgesehene oder geteilte Inhalte
  • Eine Reihe von eingehenden Links zu separaten Seiten
  • Leistungsstarke Keywords, für die Sie ein Ranking erstellen, und verwandte Seiten

Wenn Sie eine Seite mit einer höheren Anzahl eingehender Links löschen, besteht die Möglichkeit, dass Sie viel SEO-Guthaben verlieren, was zu einer Verringerung der Keyword-Platzierungen führen kann.

Es wird empfohlen, einen Webdesigner zu beauftragen, der ein Experte für grundlegende Suchmaschinenoptimierung ist und viel Zeit und Ihren gegenwärtigen Online-Wert sparen kann.

5. Bewerten Sie die Websites Ihrer Mitbewerber

Überprüfen Sie, was Ihre Konkurrenten tun, um ein besseres Ranking in Suchmaschinen zu erzielen. Finden Sie heraus, wie sie mehr Leads erhalten als Sie. Obwohl es wichtig ist, den Überblick über die Aktivitäten aller Wettbewerber zu behalten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie nicht replizieren oder kopieren, was sie in Ihrem eigenen Unternehmen tun.

Die intelligente Strategie wird sich darauf konzentrieren, bessere Marketingtaktiken und ein einzigartiges Website-Design zu entwickeln. Einfache Verbesserungen bieten Ihren Kunden die beste Benutzererfahrung.

Kurz gesagt, bewerten Sie Ihre Konkurrenten durch Marketing-Grader, um ihre Stärken und Schwächen zu kennen.

Auf diese Weise können Sie die Bereiche Ihrer Website kennen, die überarbeitet werden müssen. Verwenden Sie nach Durchführung der Analyse den Analysebericht, um einen neuen Plan und eine Liste der Dinge zu erstellen, die Sie in mehreren Phasen des Website-Redesign-Vorgangs ausführen werden.

6. Reflektieren Sie Ihre Marke mit einer Website-Anpassung

Ihre Website muss genau Ihre Marke und die Ziele widerspiegeln, die Sie erreichen möchten. Bevor Sie mit der Gestaltung Ihres neuen Website-Designs und seines Inhalts beginnen, sollten Sie sich über Ihr bevorzugtes Branding, Messaging und Ihr robustes Wertversprechen im Klaren sein, damit es auf Ihrer gesamten Website konsistent ist.

Website-Anpassung

Ein neuer Besucher muss sofort verstehen, was Sie tun, wie er mit ihm in Verbindung steht und warum er auf Ihrer Website bleiben und nicht auf die Website Ihres Konkurrenten gehen muss.

Denken Sie bei der Erstellung einer intelligenten Website-Neugestaltungsmethode daran, Farbschriftarten und Bilder zu verwenden, um Ihre Markenbekanntheit zu fördern und zu steigern. Eine stabile Marke erleichtert es Ihren vielversprechenden Kunden und dem Publikum, Ihr Unternehmen zu identifizieren und von den übrigen zu unterscheiden.

Um Branding und Messaging zu definieren, müssen Sie die folgenden drei Schritte ausführen:

  • Konzentrieren Sie sich auf die Alleinstellungsmerkmale Ihrer Marke
  • Berücksichtigen Sie die Anforderungen und Erwartungen Ihrer Kunden
  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Fachkenntnisse und Spezialitäten

7. Entscheiden Sie sich für den Charakter Ihres Käufers

Bei der Planung einer Website-Redesign-Strategie müssen Sie den Charakter Ihrer Käufer verstehen. Dies hilft Ihnen, die besonderen Funktionen und den Inhalt zu kennen, die Sie in die Website aufnehmen sollten.

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie die vielversprechenden Kunden herausfinden, die die Website regelmäßig besuchen und aus verschiedenen Hintergründen, Kontinenten und Ländern stammen.

Beginnen Sie zunächst mit Ihren aktuellen Kunden. Erstellen Sie einen Bericht über ihren Beruf, ihren Ort und ihre Vorlieben. Geben Sie dann auf Ihrer Zielseite weitere Details zu Produkten und Dienstleistungen entsprechend ihrer Präferenz an. Versuchen Sie als Nächstes, ihre Anforderungen so zu erfüllen, wie sie auf Ihrer Website am meisten gewünscht werden.

Informieren Sie sich über den neuesten Trend. Finden Sie heraus, welche Art von Informationen sie auf Ihrer Website suchen. Stellen Sie sicher, dass das neue Website-Design bei jeder Kundengruppe Anklang findet, um die Verkaufsproduktion fortzusetzen und Ihre Gewinnmargen zu erzielen. Aus diesem Grund müssen Sie nach Ihren aktuellen Kunden und anderen Personen suchen, die Ihre vorhandene Website besuchen.

Machen Sie Ihre Website sozial aktiv. Entwickeln Sie Ihre Website mit einer einfachen Navigation, die die Anfrage aller Arten von Personen verschiedener Nationen mit mehreren Sprachen löst. Denken Sie mehr über Vertrauen und Markentreue nach.

8. Optimieren Sie alle Website-Seiten

Sie sollten online präsent sein, um die restlichen Messdaten Ihrer Website zu verbessern. Wenn niemand Ihre Website besucht, können Sie keine neuen Leads erhöhen oder Verkäufe generieren. Lesen Sie die folgenden Tipps zum Entwerfen Ihrer neuen Website mit SEO:

  • Verwenden Sie Marketinganalysen, um auf die Seiten mit den meisten Suchergebnissen hinzuweisen, die maximale eingehende Links und Zugriffe erhalten, die maximalen Leads konvertieren und die besten Themen der Branche abdecken.
  • Erstellen Sie eine 301-Umleitungsmethode, die für die Beibehaltung des Linkwerts und des Datenverkehrs auf einer bereitgestellten Seite äußerst wichtig ist.
  • Wählen Sie ein Schlüsselwort aus, auf das sich eine Seite auf Ihrer neu gestalteten Website konzentrieren soll. Wenn Sie sich für die relevanten Keywords entschieden haben, verwenden Sie On-Page-SEO-Methoden zur Optimierung von Webseiten.

9. Starten Sie Ihre Site mit einer detaillierten Qualitätsanalyse

Dies ist der ultimative Schritt. Führen Sie daher vor dem Start Ihrer neu gestalteten Website eine detaillierte Qualitätsanalyse durch, die verschiedene Schritte enthält:

  • Überprüfen Sie, ob alle Website-URLs ordnungsgemäß funktionieren.
  • Finden Sie heraus, ob alle bevorzugten Konzepte ausgeführt werden oder nicht.
  • Überprüfen Sie, ob alle Seiten in einer guten Reihenfolge funktionieren.
  • Stellen Sie fest, ob Ihre Site auf jedem Gerät funktioniert.
  • Überprüfen Sie, ob Google Analytics in jede Seite integriert ist, um die Funktionalität Ihrer Website besser bewerten zu können.
  • Finden Sie heraus, ob alle internen Link-Links fehlerfreie Links haben.

Abschließend

Die oben genannten Schritte helfen Ihnen bei der Erstellung einer erfolgreichen Strategie zur Neugestaltung der Website. Und wenn Sie mit der Strategiephase fertig sind, können Sie ein perfektes Website-Redesign besser vorbereiten.

Jetzt können Sie Ihre neu gestaltete Website planen, entwerfen, entwickeln, optimieren, bewerten und starten.

Similar Posts

Leave a Reply