Schritte zum Erstellen einer Bitcoin Wallet-App und zum Wissen, wie nützlich sie für mobile Zahlungen ist

Bitcoin als solches ist kein neuer Begriff mehr im Wörterbuch der digitalen Welt. Es wurde vor einem Jahrzehnt im Jahr 2009 eingeführt und ist seitdem eine der bekanntesten Formen des digitalisierten Zahlungsverkehrs.

Es ist jedoch keine echte Münze aus Metall; aber eine Form der Kryptowährung. Die Mitarbeiter führen Peer-to-Peer-Transaktionen mühelos kostenlos oder zu sehr geringen Kosten durch.

Im Laufe der Zeit ist es volumenmäßig gewachsen und nach einer der Umfragenhat es in den letzten fünf Jahren um das 560-fache zugenommen.

Als solches benötigt es keine Unterstützung durch eine andere Ware, da es online gehandelt wird. Jede Person kann auf die Bitcoins zugreifen. Sie benötigen lediglich eine gültige E-Mail-ID und eine Internetverbindung.

Aufgrund des starken Einflusses auf den Weltmarkt haben bereits einige Unternehmen damit begonnen, diese Kryptowährung zu implementieren, da dadurch Zahlungen noch einfacher werden.

So sind die Bitcoins in Form von mobilen Anwendungen populär geworden. Wir wissen, dass verschiedene Arten von Zahlungssystemen wie PayPal und Braintree in die mobilen Apps integriert werden können, und sicherlich hat die Hinzufügung des Bitcoin mehr Spielraum in diese Richtung geboten.

Die Verwendung der Blockchain-Technologie

Es gibt zwar einige Risikofaktoren, die mit den elektronischen Zahlungssystemen verbunden sind, die Bitcoin verwenden, aber es hat seine Vertrauenswürdigkeit nicht verloren. Der Geldtransfer bei diesem Verfahren basiert auf der Blockchain-Technologie.

blockchain

Der Blockchain-Prozess behält jede Phase der digitalen Zahlung in verschlüsselter Form im Auge. Dies wird alles auf verschiedenen Geräten ausgeführt, sodass keine Änderungen an den aktuellen Datensätzen vorgenommen werden.

Hier braucht man nicht die Hilfe Dritter, um den Deal abzuschließen. Nachdem wir uns mit der Blockchain-Technologie vertraut gemacht haben, müssen wir uns auf die Vorteile konzentrieren, die Bitcoins als Wallet-Apps bieten.

Vorteile von Bitcoins als Wallet-Apps

Bitcoin

Die bloße Tatsache, dass der Wert des Bitcoin mit jedem Tag steigt, erzählt Ihnen nur die Geschichte.

Offensichtlich bietet es verschiedene Vorteile, aufgrund derer der Preis für Bitcoin auf ein so höheres Niveau gestiegen ist.

Laut Nachrichten-Website Die Transaktionen im Zusammenhang mit Bitcoins haben bereits etwas über 100 Millionen US-Dollar überschritten, was eine beachtliche Summe ist.

1. Es gibt keine staatliche Regulierung oder Kontrolle für Bitcoin

Um genau zu sein, mögen viele Leute diesen Punkt als Nachteil ansehen, aber Tatsache ist, dass er eher als Vorteil angesehen wird.

Dies bedeutet, dass es keine solche Regelung für den Geldtransfer durch die Kryptowährung gibt. Dies ist ein dezentraler Prozess, bei dem der Benutzer die Überweisung des Geldes nicht blockieren oder ablehnen kann.

Zweitens hat der Geldtransfer durch Bitcoin in finanziellen Notfällen keine Auswirkungen. Weder die Bank noch eine andere Organisation können Anweisungen zur Verwendung der Bitcoins erteilen.

2. Geld kann kostengünstig und schnell überwiesen werden

Einer der spezifischen Gründe, warum Bitcoins im aktuellen Weltszenario den Anstoß erhalten haben, ist auch, dass ihre Übertragung erschwinglich ist und schneller durchgeführt wird.

Unabhängig davon, ob es sich um eine Online-Überweisung oder eine Zahlung über PayPal handelt, muss der Benutzer von der Geschwindigkeit des Netzwerks abhängig sein und einige Zeit auf den Abschluss des Überprüfungsprozesses warten, aber Bitcoin gibt es nicht.

Darüber hinaus müssen Sie auch nicht die Transaktionsgebühren bezahlen, die normalerweise bei herkömmlichen Methoden per Bankgebühr anfallen.

3. Die Inflation hat keinen Einfluss auf Bitcoin

Die Inflation oder der Anstieg der Rohstoffpreise haben zwar Einfluss auf die von den Regierungen ausgegebenen Währungen, aber das Bitcoin bleibt eine Ausnahme.

Sein Wert ändert sich nicht und so können Sie Ihre digitale Online-Transaktion ganz einfach ohne Wenn und Aber durchführen.

4. Bitcoin gilt als besser geschützt

Wenn Sie eine Online-Transaktion über eine Bank unter Verwendung der Geldautomaten-PIN oder des Passworts durchführen, besteht häufig das Risiko, dass die Hacker Ihre vertraulichen Daten erhalten. Bei Bitcoin ist diese Möglichkeit jedoch vernachlässigbar. Niemand kann Zahlungsinformationen heimlich kennen, da hier nichts Geheimnisvolles ist.

Daher sind nur einige Parteien beteiligt, wenn die Transaktion über diese Kryptowährung erfolgt. Sie sind öffentlich und privat und Sie benötigen die Kombination beider Schlüssel, um eine Transaktion durchzuführen.

5. Die mysteriöse Natur von Bitcoins

Es wurde gesagt, dass Sie, wenn Sie Bitcoin-Geldbörse haben, der Eigentümer sind und Ihr Konto betreiben werden; sonst niemand.

Sie müssen nur eine Adresse der Person generieren, die das Geld erhalten würde. Die Adresse sieht sehr vage aus und ist schwer zu verstehen, z. B. 1Jhbck6ziWRmQBp67GVDgLSJ9eFF5xNXgB.

Für die Brieftaschendatei können unzählige Adressen erstellt werden. Sobald Sie mit der Adresse vertraut sind, wissen Sie, wie viel Geld überwiesen wurde, aber was Sie nicht wissen, ist der Name des Empfängers.

Funktionen der Bitcoin Wallet App

An diesem wichtigen Punkt ist es jedoch angebracht, die wesentlichen Funktionen einer solchen App zu beleuchten.

  • Zweiwege-Authentifizierungsprozess für mehr Sicherheit
  • Automatische Verweigerung der Annahme einer doppelten Zahlung fälschlicherweise
  • Automatisches Erstellen der öffentlichen Schlüssel für jede Transaktion
  • Sparen Sie wertvolle Zeit mit wiederkehrenden Zahlungen. Dies ist ein Segen für Geschäftsinhaber
  • Das Vorhandensein einer automatischen Zeitüberschreitungs-Anmeldefunktion

Entwicklung der Bitcoin Wallet App

Bevor Sie mit der Entwicklung der Wallet-App mit Bitcoin-Kryptowährung beginnen, beachten Sie bitte, dass dies keine schwierige Aufgabe ist.

Als ersten Schritt müssen Sie jedoch einige Bibliotheken verwenden, die eine Standardisierung der Funktionalität für die Synchronisierung mit der Blockchain bieten.

Die beste Bibliothek, die Sie verwenden können, ist Chain-Java. Außerdem müssen Sie die entsprechende Bitcoin-Wallet-API auswählen, um Zugriff auf die Blockchain zu erhalten.

Es gibt auch eine zweite alternative Option. In diesem Fall muss der Entwickler die Bibliothek nicht auswählen, sondern kann sich stattdessen für eine angepasste Bitcoin-Wallet-App entscheiden, die den Anforderungen des Kunden entspricht.

Wenn der Blockchain-Entwickler jedoch die angepasste Wallet-App auswählt, muss er eine Reihe von Anpassungen vornehmen.

Wenn Sie sowohl Android- als auch iOS-Plattformen für die Entwicklung der Wallet-App auswählen, ist es am besten, mit Hilfe von Java ein gemeinsames Modul zu erstellen.

Es wird mit einem Standard-Plugin in Objective C konvertiert. Das Modul ist für beide Plattformen ähnlich.

Lesen Sie auch: Wichtige Tipps, die Sie bei der Entwicklung einer Wallet-App beachten sollten

Integrieren Sie Bitcoin als Zahlungsoption

Für den Fall, dass Sie nicht von Anfang an eine Cryptocurrency Wallet-App entwickeln möchten, wird dringend empfohlen, Bitcoin als Zahlungsoption zu integrieren.

Es gibt viele Unternehmen wie Amazon. WordPress, Expedia, Zappos und andere haben Kryptowährungen bereits erfolgreich als legale Zahlungsquelle implementiert.

Es muss bedacht werden, dass Bitcoin eine wichtige Rolle in der E-Commerce-Branche spielen wird. Wenn Sie also vorhaben, in diese Arena einzusteigen, wird die Integration der Kryptowährung als Zahlungsoption wichtiger.

Die Unternehmen, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren, werden versuchen, es sofort anstelle der physischen Währung umzutauschen. Sie können diesbezüglich die Hilfe des Zahlungsdienstleisters (Payment Service Provider, PSPs) in Anspruch nehmen.

Die Rolle der PSPs besteht darin, diesen Transaktionsprozess zu vereinfachen. Wenn eine Person beispielsweise mit Bitcoin zahlt, würde sie diese in pauschaler Währung bezahlen und den Betrag auf das Rückkonto der Person überweisen.

Daher wird die Integration des Bitcoin als Zahlungsoption von zentraler Bedeutung.

Lesen Sie auch: Tipps zur Integration von Payment Gateway in eine mobile App

Fazit

Heute sind Bitcoins zu einer der beliebtesten Arten elektronischer Transaktionen geworden und bieten verschiedene Vorteile. Es ist frei von Regierungszwängen und gilt als absolut gesichert.

Es ist einfach, die Transaktionen durchzuführen, und Sie können die Codes nach Ihren Wünschen schreiben.

Similar Posts

Leave a Reply