So beheben Sie die fünf häufigsten Outlook-Fehler


Es gibt fünf Microsoft Outlook-Fehler, von denen Exchange Server-Organisationen häufig betroffen sind. Da die meisten Administratoren auf mindestens eine dieser Fehlermeldungen stoßen müssen, ist es eine gute Idee, diese Korrekturen griffbereit zu halten.

    1. Kann diesen Gegenstand nicht versenden

      Diese Fehlermeldung behandelt normalerweise, wie eine ausgehende E-Mail-Nachricht formatiert wurde. Wenn ein Benutzer auf diese Nachricht stößt, sollten Sie die überprüfen Zu: Adresse zuerst. In den meisten Fällen wurde dieser Fehler angezeigt, weil ich eine Ziel-E-Mail-Adresse falsch formatiert habe. In einigen Versionen von Outlook wird angegeben, dass die Ziel-E-Mail-Adresse nicht erkannt wird.

      Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn in HTML-basierten E-Mail-Nachrichten ein Problem auftritt. Das Ändern des Formats der ausgehenden Nachricht von HTML in Nur-Text oder Rich-Text sollte dies beheben.

    2. Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer diese aktiv abgelehnt hat

      Diese Meldung hängt von der verwendeten Outlook-Version ab. Sie können auch sehen Der Server wurde nicht gefunden oder Fehler 0x800CCC0F.

      Stellen Sie zunächst sicher, dass der Computer, auf dem der Fehler angezeigt wird, noch eine aktive Netzwerkverbindung hat. Nachdem Sie die Netzwerkverbindung überprüft haben, müssen Sie im nächsten Schritt sicherstellen, dass der Benutzer ordnungsgemäß angemeldet ist. Wenn Outlook beispielsweise eine Verbindung zu einem POP3-Server herstellt und der Benutzer sein Kennwort geändert hat, ohne Outlook zu aktualisieren, wird er diese Nachricht wahrscheinlich erhalten, wenn er sich das nächste Mal bei Outlook anmeldet.

      Diese Fehlermeldung weist auf ein Berechtigungs- oder Konnektivitätsproblem hin. Ein Benutzer kann diesen Fehler jedoch tatsächlich erhalten, wenn sein Outlook-Profil beschädigt wurde. In einer POP3-Umgebung kann dies darauf hinweisen, dass das Postfach des Benutzers eine beschädigte Nachricht enthält.

      Gelegentlich kann ein blockierter Firewall-Port oder eine übermäßig aggressive Antivirensoftware diesen Fehler verursachen, dies ist jedoch selten. Wenn die Berechtigungen und die Konnektivität des Benutzers nicht beschädigt werden, löschen Sie das Outlook-Profil des Benutzers und erstellen Sie es neu.

    3. Outlook nicht implementiert

      Benutzer erhalten möglicherweise diese Fehlermeldung, wenn sie versuchen, Microsoft Outlook zu öffnen. Es zeigt an, dass Outlook nicht geöffnet werden kann, weil es beschädigt wurde. Wie Sie Outlook reparieren, hängt davon ab, welche Versionen von Outlook und Windows Sie verwenden.

      Wenn Sie Outlook 2010 ausführen Windows 7Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Programme -> Programme und Funktionen. Wählen Sie die Microsoft Office-Liste aus und klicken Sie auf Veränderung. Wenn der Begrüßungsbildschirm von Office 2010 angezeigt wird, wählen Sie die Option Reparatur Option und folgen Sie den Anweisungen.

    4. Outlook fragt ständig nach dem Kennwort des Benutzers

      Mit diesem Fehler fordert Outlook Benutzer auf, jedes Mal, wenn sie eine E-Mail-Nachricht senden, ihre Kennwörter einzugeben. Dieses Problem tritt auf, wenn Outlook nicht zum Speichern der Benutzerkennwörter konfiguriert wurde.

      Wenn Sie Outlook mit einem POP3-Konto verknüpfen, müssen Sie den Namen, die E-Mail-Adresse, den Posteingangsserver, den Benutzernamen und das Kennwort des Benutzers eingeben. Wenn Sie die Option zum Speichern des Kennworts eines Benutzers nicht auswählen, fragt Outlook jedes Mal nach einem Kennwort, wenn ein Benutzer eine E-Mail sendet. Um dies zu beheben, öffnen Sie die Systemsteuerung und verwenden Sie die Mail Option zum Bearbeiten des Outlook-Profils.

      Abbildung 1: Outlook-Fehler
    5. Probleme bei der Neuinstallation von Outlook 2007

      Wenn Sie Outlook 2010 entfernen und Outlook 2007 neu installieren müssen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, dass Outlook aufgrund eines inkompatiblen Profils nicht installiert werden kann. Sie müssen das problematische Profil entfernen, um dies zu beheben. Welchen Outlook 2010-Deinstallationsprozess Sie verwenden, hängt von der Windows-Version ab, die in Ihrer Umgebung ausgeführt wird.

      Öffnen Sie in Windows 7 die Systemsteuerung und gehen Sie zu Benutzerkonten -> Mail. Wenn das Dialogfeld Mail-Setup angezeigt wird, klicken Sie auf Profile anzeigen. Wählen Sie das Profil aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Entfernen Taste.

Abbildung 2: Outlook-Fehler

Über den Autor:
Brien M. Posey, MCSE, wurde siebenmal mit dem MVP-Preis (Most Valuable Professional) von Microsoft für seine Arbeit mit Exchange Server, Windows Server, Internetinformationsdiensten (IIS) sowie Dateisystemen und -speicher ausgezeichnet. Brien war CIO einer landesweiten Kette von Krankenhäusern und war einst für die Abteilung für Informationsmanagement in Fort Knox verantwortlich. Als freiberuflicher technischer Redakteur hat Brien für Microsoft, TechTarget, CNET, ZDNet, MSD2D, Relevant Technologies und andere Technologieunternehmen geschrieben. Sie können Briens persönliche Website unter besuchen www.brienposey.com.

Haben Sie Kommentare zu diesem Tipp? Lass uns wissen.

Weitere Informationen zur Outlook-Verwaltung

Similar Posts

Leave a Reply