So exportieren Sie Daten aus einer Microsoft Outlook-PST-Datei in eine CSV-Datei


Mobiliti Inc.’s Outlook Mail2Excel ist ein Freeware-Tool, das bestimmte Felder automatisch aus E-Mails in einer .PST-Datei (Microsoft Outlook Personal Store) extrahiert und in ein anderes Format exportiert. (Sie könnten ein Microsoft Outlook VBA-Skript schreiben, um diese Aufgabe auszuführen, aber das ist ein Projekt, das die meisten Exchange Server-Administratoren wahrscheinlich nicht durchführen möchten.)

Dieses Dienstprogramm eines Drittanbieters arbeitet mit .PST-Dateien aus Microsoft Outlook 2002 und Outlook 2003 und ermöglicht das Kopieren einer beliebigen Anzahl von Feldern aus E-Mail-Nachrichten in .PST. Die Ergebnisse werden in a geschrieben .CSV Datei und kann in Microsoft Excel oder eine andere Anwendung importiert werden, die das CSV-Format verwendet.

Um zu bestimmen, welche Felder extrahiert werden sollen, müssen Sie die mit dem Programm gelieferte INI-Datei bearbeiten. Sie definieren, nach wie vielen Feldern in jeder E-Mail gesucht werden soll, welche Felder exportiert werden sollen und welche zusätzlichen Informationen möglicherweise für den Export erforderlich sind (z. B. das Feldtrennzeichen, das auf einen Doppelpunkt gesetzt ist [:] standardmäßig).

Nachdem Sie die INI-Datei konfiguriert haben, können Sie das Programm ausführen, auf die zu analysierende Microsoft Outlook-PST-Datei zeigen, die Ausgabedatei definieren und auswählen, welche Ordner in der PST-Datei durchsucht werden sollen (eine gute Zeitersparnis, wenn Sie dies tun) den Export auf einen bestimmten Ordner beschränken wollen).

HINWEIS: Outlook Mail2Excel bietet während der Ausführung kein visuelles Feedback. Die einzige Möglichkeit, festzustellen, wann der Lauf abgeschlossen ist, besteht darin, dass das Programm erneut auf Benutzereingaben reagiert. Außerdem funktioniert das Programm möglicherweise nicht richtig Unicode-formatierte .PST-Dateien. Bevor Sie versuchen, etwas aus einer PST-Datei zu exportieren, sollten Sie Microsoft Outlook schließen.

Über den Autor: Serdar Yegulalp ist Herausgeber der Windows Power Users Newsletter.

Haben Sie Kommentare zu diesem Tipp? Lass uns wissen.

Verwandte Informationen von SearchExchange.com:

  • Learning Center: Eine Einführung in Exchange .PST-Dateien
  • Learning Center: Die Microsoft Outlook Toolbox
  • Expertenrat: Exportieren von Exchange-Kontakten für Öffentliche Ordner nach Microsoft Excel
  • Expertenrat: Die beliebteste Freeware unserer SearchExchange.com-Experten
  • Referenzzentrum: Verwaltungstools für Microsoft Outlook und Exchange Server
  • Referenzcenter: Tipps und Ressourcen zu Personal Store (.PST) -Dateien
  • Bitte lassen Sie andere über die unten stehende Bewertungsskala wissen, wie nützlich dieser Tipp war. Haben Sie einen nützlichen Exchange Server- oder Microsoft Outlook-Tipp, eine Zeitersparnis oder eine Problemumgehung zum Teilen? Senden Sie es an SearchExchange.com. Wenn wir es veröffentlichen, senden wir Ihnen ein geschicktes Dankeschön.

    Dig Deeper bei der Einrichtung und Fehlerbehebung von Exchange Server

    Similar Posts

    Leave a Reply