Tief in die Windows Server-Speicher-QoS eintauchen

Ressourceneinteilung Dies ist ein häufiges Thema bei Konsolidierungsgeschichten. Es gehört zum Job, sicherzustellen, dass die Workloads in virtuellen Maschinen wie erwartet ausgeführt werden. In Windows Server 2012 R2 Speicherqualität des Service kann dabei helfen, unerwünschte VMs-Maschinen zu steuern, um die gesamte Infrastruktur zu stabilisieren.

Die meisten Hyper-V-Bereitstellungen verfügen über eine gemeinsam genutzte Speichereinheit – entweder an den Host angeschlossen, auf dem die virtuellen Maschinen (VMs) ausgeführt werden, über einen an das Netzwerk angeschlossenen Speicher oder über ein großes Speicherbereichsnetzwerk. Wenn Sie mehr VMs in der Infrastruktur hosten, haben Sie weniger Kontrolle darüber, welche VMs Ressourcen wie Festplatten und IOPS verwenden.

Lager Mit QoS (Quality of Service) können Administratoren Quantifizieren und Definieren einer minimalen – reservierten Menge – und einer maximalen IOPS-Anzahl, die auf Hyper-V-Computern festgelegt werden kann, die denselben Scale-Out-Dateiserver (SOFS) als Speicher für VMs verwenden. Der SOFS-Cluster wird als reguläre Windows-Freigabe angezeigt und enthält die erforderlichen Kenntnisse, um auch den gesamten Speicherverkehr zu steuern.

Mit Windows Server 2012 R2 hat Microsoft versucht, dies zu beheben, indem die Anzahl der Zeichen auf eine Obergrenze gesetzt wurde IOPS Ein einzelner Hyper-V-Host könnte belegt sein. Nachdem der Scale-Out-Dateiserver in Windows Server ausgereift ist und die Leistung und Qualität von Server Message Block Version 3 nachgewiesen wurde, hat das Serverteam SOFS mit Hyper-V gepaart, um in der technischen Vorschau von Windows Server 2015 Speicher-QoS zu erstellen.

So funktioniert Speicher-QoS

Angenommen, Sie haben eine Vielzahl von VMs, die auf einige Hyper-V-Hosts verteilt sind, die alle Mitglieder eines Failoverclusters sind. In der technischen Vorschau von Windows Server 10 verfügen die einzelnen Hypervisor-Hosts im Cluster über eine Ratenbegrenzungsfunktion, die den Speicherverkehr ausspioniert und die Menge des von jeder VM gesendeten Datenverkehrs im Verhältnis zu anderen VMs versteht. Auf der SOFS-Seite überwacht ein Richtlinienmanager den Cluster und spricht mit den E / A-Schedulern auf jedem der SOFS-Mitglieder, um den Datenverkehr zu und von jeder VM zu regulieren.
Wenn Computer hochgefahren werden, bemerkt der Richtlinienmanager diese Aktivität und beginnt mit der Überwachung des Datenverkehrs. Als Nächstes werden festgelegte minimale und maximale IOPS-Grenzwerte erzwungen, indem der Hyper-V-Host kontaktiert und angewiesen wird, die VMs auf seiner Seite einzuschränken. Alle Governance- und Ratenbegrenzungen erfolgen auf der Seite des Hyper-V-Clusters. Nur die Überwachung und Information erfolgt auf der Seite des Speicherclusters, um den Betrieb mit maximaler Leistungskapazität aufrechtzuerhalten.
Sie können die QoS-Richtlinien jetzt über PowerShell einrichten und die Überwachungsberichte anzeigen Cmdlets, obwohl zu diesem Zeitpunkt unklar ist, ob es auch eine GUI-Komponente für diese Funktion geben wird.

Wer profitiert von Speicher-QoS?

Administratoren, die ihre Bereitstellungen überprovisionieren, werden von dieser Funktion am meisten begeistert sein. Während die meisten Konsolidierungsbemühungen zu dem einen oder anderen Zeitpunkt überzeichnet sind, versuchen viele mit überlasteten IT-Budgets und knappen zusätzlichen Mitteln, die Hosts bis ins kleinste Detail zu entlasten. Mit Speicher-QoS können Administratoren dies tun, ohne befürchten zu müssen, dass eine nicht autorisierte VM die Leistung des SOFS, mit dem sie verbunden ist, beeinträchtigt – was sich auf andere Computer auswirkt.
Und da der Service die Speicherleistung jeder relevanten VM kennen muss, muss er diese Leistung verfolgen. Mit dieser Funktion verfügen Administratoren über einen zentralen Ort, an dem sie die Speicherung aller Workloads verfolgen können, die mit einer bestimmten Bereitstellung verbunden sind. Es sind keine unordentlichen Agenten oder benutzerdefinierte Konfigurationen ihrer vorhandenen Überwachungssoftware erforderlich, um diese Informationen abzurufen.

Similar Posts

Leave a Reply