Verschiedene Branchen, in denen die Entwicklung von Fintech-Apps ein Segen für die Investition sein kann

Fintech ist die Abkürzung für Financial Technology. Dies bedeutet, dass die Finanzdienstleistungen, die der Technologie gegenübergestellt wurden, zur Entstehung einer neuen innovativen Lösung führten, die als Fintech bekannt ist.

Wir können mit fester Gewissheit sagen, dass die Entwicklung der Fintech eine Revolution in der Finanzbranche gebracht hat, die alle Bereiche beeinflusst, einschließlich der Bankdienstleistungen, der mobilen Geldbörse, des Aktienhandels und der Aktienfonds, des Versicherungssektors und der Blockchain-Technologie usw.

Sprechen wir jetzt über die Gesamtwert der globalen Fintech-InvestitionenDie geschätzte Zahl wird sich voraussichtlich auf 46 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 von 10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 belaufen. Statista berichtet weiter dass die Banken und Finanzinstitute es vorziehen würden, einen Großteil ihrer Mittel für die Entwicklung mobiler Zahlungstechnologien auszugeben.

Fintech-Investitionen

Lassen Sie uns das weiter aufgreifen. Laut dem Global Fintech Report 2017Etwa 82% der etablierten Unternehmen erwarten, dass die Fintech-Partnerschaften innerhalb von drei bis fünf Jahren eskalieren werden. 20% der etablierten Unternehmen erwarten einen besseren ROI (Return on Investment) für Fintech-Projekte.

Lassen Sie uns also die entscheidenden Bereiche oder Segmente von Fintech-Dienstleistungen diskutieren, in denen Investitionen rentabel werden können.

1. Mobile Banking Apps

Das Bankensystem ist nach dem Computerisierungsprozess fast langsam digitalisiert worden. Mit dem Aufschwung von Smartphones und Geräten bieten die meisten Banken bereits personalisierte Apps an, mit denen ganze Dienste an einem einzigen Ziel genutzt werden können.

Mobile Banking

Kunden müssen ihre Bankfilialen nicht mehr besuchen und Zeit mit der Einzahlung oder Auszahlung von Bargeld, der Inanspruchnahme von Bankdarlehen usw. verschwenden.

EIN Bericht von Gartner gibt an, dass 25% der 50 globalen Banken über native Mobile-Banking-Einrichtungen verfügen. Außerdem, nach der Juniper ResearchRund 1,75 Milliarden Nutzer werden ihre Smartphone-Geräte für Bankdienstleistungen nutzen.

Daher sind Bankdienstleistungen eine profitable Zone, die Start-ups und kleine Unternehmen dazu bringen sollte, eine Fintech-App zu entwickeln. Es wurde ferner festgestellt, dass Mobile-Banking-Apps schneller wachsen als herkömmliches Banking.

Lesen Sie auch: Wie entwickle ich eine sichere Mobile Banking App?

2. P2P-Leih-Apps

Die Leute leihen normalerweise Geld von Banken, aber gleichzeitig gibt es viele, die Kredite von anderen Personen wie Verwandten, Freunden oder Geldgebern in Anspruch nehmen. Dies ist die spezifische Bedingung, unter der die Rolle von P2P-Kredit-Apps ins Spiel kommen würde. Sie können den Darlehensbetrag im Voraus anbieten oder erhalten, ohne zu einer Bank zu gehen.

Die P2P-Kredite rücken mit zunehmender Beliebtheit ins Rampenlicht. Hier ist der Kreditbetrag in der Regel nicht hoch und der Kreditnehmer benötigt keinen Bürgen für die Ausgabe von Geldern. Und der Gläubiger und Kreditnehmer vereinbaren bestimmte Bedingungen. Der Zinssatz ist ebenfalls minimal und daher sind solche wichtigen Formalitäten oder Formalitäten erforderlich.

3. Mobile Payment Apps

Wir alle wissen, dass Mobile Wallet-Apps wie Paytm oder PhonePe vom Publikum überwältigende Resonanz erhalten haben. Dies ist ein weiterer lukrativer Sektor für die Fintech-Apps.

mobile Geldbörse

Diese Apps bieten eine Vielzahl von Diensten wie das Aufladen von Mobiltelefonen und DTH, das Bezahlen von Strom- oder Telefonrechnungen, das Buchen von Bahn-, Flug- oder Bustickets und vieles mehr. Sie müssen nur Ihr Konto mit einer registrierten Handynummer erstellen und dann Ihre Brieftasche mit Ihrem Bankkonto verknüpfen, um Geld hinzuzufügen.

Es dient auch als schnellstes Medium für P2P-Zahlungen, bei dem eine Person Geld an eine andere Person senden kann, indem sie einfach ihre Handynummer hinzufügt oder den QR-Code scannt. Interessant ist, dass Sie sogar Rechnungen für kleine Lebensmittel, Obst, Gemüse und andere alltägliche Produkte bezahlen können.

Andere würdige Beispiele sind PayPal, Stripe oder Braintree. Sie haben ihre eigene Zahlungsabwicklungsmethode und benötigen normalerweise keine Bank oder kein Finanzinstitut, um eine Verbindung herzustellen. Der Benutzer erhält das Geld direkt auf seinem Konto und kann es je nach Bedarf ausgeben oder abheben.

Es gibt einige P2P-Apps, mit denen Sie Zahlungen über die Banken tätigen können. Heutzutage haben die meisten Schlüsselbanken ihre eigenen Apps, bieten jedoch weiterhin die Möglichkeit für P2P-Zahlungen für den Geldtransfer. Wir können das Beispiel von Dwolla anführen.

Im Laufe der Zeit sind die Social-Media-Plattformen auch in die Arena der P2P-Zahlungs-Apps eingedrungen. Auf diesem Weg startete der Social-Media-Riese Facebook die Messenger-Zahlungsfunktion und wir sahen die Geburt von Samsung Pay, Android Pay und SnapCash usw. In Bezug auf die Risiken in Bezug auf Elemente haben Unternehmen versucht, einen Fingerabdruck- oder Iris-Scan zu initiieren , Blockchain-Verschlüsselung usw.

4. Leih-Apps zur Förderung der Fintech-Industrie

Es gibt auch einige Kredit-Apps, die speziell entwickelt wurden, um die Inanspruchnahme persönlicher Kredite zu vereinfachen.

Das LendUp kann als sehr gutes Beispiel präsentiert werden. Es ist eine web- und mobilbasierte Anwendung, mit der die Amerikaner rund um die Uhr kurzfristige Kredite beantragen können. Die App kann spontane Entscheidungen treffen und die Benutzer profitieren davon, indem sie über das LendUp Ladder-Programm zusätzliche Punkte sammeln. Je mehr Punkte Sie verdienen, desto mehr Chancen haben Sie, die Kredite in Anspruch zu nehmen.

Sofi ist eine weitere App, die persönliche, Hypotheken- oder Bildungskredite sowie andere finanzielle Hilfen online anbietet. Die Preise werden basierend auf den Bildungsqualifikationen, der Berufserfahrung, den Einnahmen und Ausgaben des Benutzers usw. festgelegt. Diese persönlichen Finanz-Apps spielen eine wichtige Rolle bei der Förderung der Fintech-Branche.

5. InsurTech Apps

Die Versicherung und die Entwicklung der Fintech-App werden voraussichtlich nebeneinander aufblühen. Tatsächlich hat dies bereits begonnen, das Ergebnis zu zeigen, als der Versicherungssektor in Europa ungefähr erreicht hat 100 Milliarden Euro im Jahr 2016.

Versicherungsmarkt

Darüber hinaus haben die anderen futuristischen Technologien wie das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen usw. eine entscheidende Rolle bei der Datenerfassung gespielt und bieten personalisierte Dienste an. Beispiele für diese Kategorie sind BIMA und Metromile. Es hat die Risikofaktoren beseitigt und die Benutzer müssen sich auch nicht mit den Versicherungsagenten in Verbindung setzen.

6. Wealth Management Apps

Es gibt auch einen starken Zusammenhang zwischen den Vermögensverwaltungs-Apps und den Fintech-Apps. Die Leute wollen ihr Geld intelligent online investieren und verwalten, und das haben Sie auch Wealthfront als ehrwürdiges Beispiel, das bei der Verwaltung der Finanzen und der Vorbereitung einer Anlagestrategie hilft.

Es fungiert als Ihr digitaler Finanzberater. Sie müssen einen Kontotyp entsprechend Ihren Anforderungen auswählen. Verbesserung ist eine weitere App, die sich neben gemeinsamen Diensten auch darauf konzentriert, Lösungen für Altersvorsorgepläne, IRAs, Steuerberatung usw. anzubieten.

7. Aktienhandels- und Anlage-Apps

Viele Leute investieren ihr Geld in die Börse, um die Anteile verschiedener Unternehmen zu kaufen. Bisher mussten sie auf herkömmliche Weise weitgehend von den Aktienmaklern abhängen und ein separates Konto für die Durchführung des täglichen Handels eröffnen.

Aktienhandel

Robin Hood ist ein gutes Beispiel, da es den Prozess des Aktienhandels vereinfacht. Es gibt keine solche Mindestinvestition, keine Wartungskosten, keine Provisionen und Sie können auch auf Ihre Einzahlungen zugreifen. Die Aktienhandels-Apps sind ein Segen für den Fintech-Lösungssektor.

Lesen Sie auch: Hauptgründe für die Entwicklung einer Aktienhandels-App für Anleger

8. Geldtransfer-Apps

Es gab eine Zeit, in der das Senden von Geld ins Ausland eine hektische Aufgabe war, aber nicht jetzt. Mit erstaunlichen und einzigartigen Apps wie Welligkeit und Transferweisekönnen Sie diese Arbeit in nur wenigen Sekunden erledigen.

Die Apps verfügen über erweiterte Funktionen wie die Blockchain-Technologie, die NFC-, Gesichts- und Sprachbiometrie usw., um Ihr Geld auf die sicherste Weise zu senden. Transferwise ist billiger und Peer-to-Peer-Zahlungssystem.

9. Die Blockchain-basierten Apps

Seitdem die Kryptowährungen auf dem Board angekommen sind, hat die Blockchain-Technologie die oberen Höhen erreicht. Nach einer SchätzungDer Blockchain-Markt wird zwischen 2017 und 2021 voraussichtlich um 55,59% wachsen.

Blockchain-basierte App

Es basiert auf der dezentralen Hauptbuchverteilung, die die Transaktionen zwischen den beiden Parteien aufzeichnet. Die Blockchain hat eine Reihe von Branchen beeinflusst, darunter Gesundheitswesen, Versicherungen, Immobilien, Kapitalmärkte, Peer-to-Peer-Zahlungen usw.

Wie kann die Fintech-Industrie also unberührt bleiben? Es ist sicher, dass es es in hohem Maße stören würde. Tatsächlich haben viele in vielen Ländern sogar die Banken begonnen, mit Kryptowährungen zu handeln. Wir können benennen Santander, eine globale und kommerzielle Bank zur Veranschaulichung.

10. Regtech Apps

Die Regtech-Apps wurden speziell entwickelt, um Bedenken in Bezug auf zukünftige Technologien auszuräumen. Dies kann Datenerfassung, Cloud Computing, maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und vieles mehr usw. umfassen.

Es minimiert die Risiken bei der Datensicherheit, Überwachung, sichert die Transaktionen usw. In Bezug auf die Beispiele Trunomi Sammeln Sie die Daten erst nach Zustimmung des Nutzers.

Fazit

Die Finanzbranche befindet sich in einer Übergangsphase, nachdem Fintech-Apps tiefgreifend in die verschiedenen Sektoren eingedrungen sind. Die Fintech-Lösungsunternehmen nutzen die Hebelwirkung bei der Erstellung technologisch aktualisierter Apps, die sich auf Banken, Versicherungen, Aktienhandel, Blockchain und andere konzentrieren und das Geschäft und die Investitionen auf eine andere Ebene heben.

Die Kunden erhalten umfassende Vorteile der zukunftsorientierten Technologie, überweisen das Geld und führen Transaktionen mit Leichtigkeit und ohne Zweifel durch.

Benötigen Sie eine Fintech-App, mit der Sie Ihre Geschäftsaussichten in die Höhe schnellen lassen können? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Kommen Sie und erreichen Sie uns noch heute!

Similar Posts

Leave a Reply