Warum sollten Sie in eine Nachrichten-App für Ihr Online-Magazin investieren?

In diesem digitalen Zeitalter werden Menschen von Smartphones oder anderen Mobilgeräten fasziniert. Sie möchten, dass alle notwendigen Informationen immer zur Hand sind.

Hier kommt die Ankunft der Online-Magazine, die eine beliebte und glaubwürdige Quelle für Unterhaltung sind, die den Anforderungen der Benutzer entspricht.

Unabhängig von den verschiedenen Bereichen der Unternehmen hat jede Organisation, die ihre Online-Präsenz beibehält, eine mobile App zur Verbesserung ihrer Geschäfte eingebaut. Und dies bringt die Entwicklung von Nachrichten-Apps mit sich, die die Aussichten von Online-Magazinen verbessern.

Wenn Sie ein Live-Online-Magazin haben und möchten, dass viele Benutzer es lesen, müssen Sie eine Nachrichten-App benötigen, um mehr Verkehr zu generieren und auf dem gegenwärtigen Wettbewerbsmarkt bestehen zu können.

Laut Statista 52,2% des gesamten Site-Verkehrs global wurde 2018 über Smartphones produziert. Und zweifellos hat der Prozentsatz auch im letzten Jahr zugenommen.

Daher ist es offensichtlich, dass eine mobile Optimierung erforderlich ist, um das Kundenerlebnis für einen Online-Publisher zu verbessern.

Statista

Heutzutage hat fast jedes Zeitungsunternehmen eine mobile App, um seine aktuellen Benutzer zu behalten und auch neue Benutzer zu gewinnen. Diese Nachrichten-Apps werden verwendet, um Unternehmen mit virtuellen Anzeigen zu verbessern.

In Bezug auf Magazine bieten sie auch ein nahtloses und erstaunliches Leseerlebnis für Leser und Follower, die mobile Apps verwenden.

Warum ist die Entwicklung von Nachrichten-Apps eine bedeutende Investition für Ihr Unternehmen?

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum Sie ernsthaft in eine Nachrichten-App für Ihr Online-Zeitschriftengeschäft investieren sollten:

1. Umsatzproduktion über einen neuen Kanal

Ein digitales Magazin bietet verschiedene Methoden, um mit bezahlten Abonnements, bezahlten Artikeln und Anzeigen Einnahmen zu erzielen. Die Follower- und Leserbasis entspricht direkt dem Umsatz.

In Bezug auf Nachrichten-Apps in dieser Smartphone-Ära sollten Sie jedoch das Szenario hinsichtlich der Umwandlung von Apps in eine neue Gewinnquelle bewerten. Benutzer von Nachrichten-Apps wenden sich an solche Anwendungen, um an fesselnden und guten Inhalten teilzunehmen, die mit ihren Entscheidungen verbunden sind.

Sie müssen beachten, dass Leser nicht von Bannerwerbung angezogen werden und versuchen, diese vollständig zu vermeiden. Daher können Sie solche Popup-Anzeigen vermeiden, da sich die Nutzer nur auf den Nachrichteninhalt anstatt auf Anzeigen konzentrieren.

Nachrichten-Apps bieten ein großartiges Leseerlebnis und zeigen die Anzeigen gleichzeitig hilfreich an, damit sie die Nutzer nicht stören und sie vom Fokus auf den Inhalt ablenken, den sie lesen, und gleichzeitig die Anzeigen gleichzeitig schalten.

2. Die Präferenz der Menschen für mobile Apps gegenüber Websites

Da fast 85% der Verbraucher Wie mobile Apps mehr als mobile Browser für Online-Einkäufe gilt der gleiche Grund auch für Nachrichten-Apps und Online-Magazine.

Laut einer von Compuware durchgeführten Umfrage entscheiden sich Benutzer für mobile Anwendungen, da diese schneller, praktikabler und einfacher zu durchsuchen sind und auch eine bessere Benutzererfahrung bieten. So die gleichen Annehmlichkeiten, die sie von einer Nachrichten-App erhalten können.

3. Bessere Benutzeroberfläche

Eine Nachrichten-App bietet eine großartige Benutzeroberfläche, die sehr interessant, attraktiv und einfach zu bedienen ist. Diese Art von Benutzeroberfläche ermöglicht es Benutzern, ihre Suchoptionen übersichtlicher zu gestalten, einige Segmente hervorzuheben und den Inhalt zu speichern, um ihn in Zukunft zu lesen.

Sie können ansprechendere Funktionen in eine Nachrichten-App integrieren. Die App zeigt nicht nur veröffentlichte Inhaltsartikel an, sondern auch einige relevante Audio-, Video- und Bilddaten, um Benutzer zu binden.

Sie können den Nachrichteninhalt gemäß Ihren Anforderungen ändern. Die App sollte so aufgebaut sein, dass die neuesten Nachrichten immer auf der Hauptseite angezeigt werden können, indem sie hervorgehoben werden.

Wenn Ihre Nachrichten-App über eine gute Benutzeroberfläche und umfangreiche Inhalte verfügt, bietet sie den Benutzern mit Sicherheit ein erstaunliches Leseerlebnis.

Lesen Sie auch: Top 9 UI-Designfehler, die Ihre Conversion-Rate ruinieren

4. Sorgfältig auf einzelne Leser zugeschnitten

Mit verschiedenen Tools können Marketer Anzeigen für Website-Besucher anpassen. Eine solche Option ist jedoch nicht verfügbar, um Nachrichteninhalte auf Websites mit maximaler Anzahl von Nachrichten zu organisieren. Mit einer Nachrichten-App können Sie Informationen über das Verhalten und die Interessen der Benutzer sammeln und diese verbessern, um Inhalte entsprechend den Anforderungen des Einzelnen zu organisieren.

Wenn Sie einigen großen Publishern folgen, können Sie sehen, dass ihre Nachrichten-Apps nur eine mobilfreundliche Version ihrer Websites sind. Holen Sie sich also eine App, die eine andere Leistung erbringt und Ihre Konkurrenten schlägt.

Neben der maschinellen Lerntechnologie der App können Sie auch das Feedback der Benutzer verwenden, um den Inhalt Ihrer Nachrichten-App zu personalisieren. Benutzer werden gerne ihr Feedback zu ihrem Newsfeed teilen.

5. Benachrichtigungen drücken

Je nach Wahl der Benutzer wird auf ein Online- oder physisches Magazin zugegriffen. Falls ein Online-Magazin als Nachrichten-App verfügbar ist, können Sie Push-Benachrichtigungen aktivieren, um Benutzer über wichtige oder aktuelle Nachrichten zu informieren.

Benutzer können diese Funktion auch aktivieren oder deaktivieren. Diese Funktionen können nur in eine Nachrichten-App integriert werden, um die Leserbasis zu verbessern.

6. Bessere Benutzererfahrung

Manchmal überladen Nachrichten-Websites Benutzer mit vielen Inhalten wie Anzeigen, Videos, Bildern, Popups, Geschichten usw. Und dies kann Website-Besucher häufig ärgern. Auf der anderen Seite macht eine Nachrichten-App Sie von Natur aus mit einem kleinen Navigationsbereich, den Sie haben, sparsamer.

Auf diese Weise können Sie sich auf die Benutzererfahrung konzentrieren, indem Sie einen überladenen Newsfeed trennen und Nachrichten in nahtlose Feeds und Teile von Storys und Überschriften kategorisieren.

Lesen Sie auch: So verbessern Sie die Benutzererfahrung Ihrer mobilen App

7. Einfache Navigation

In Verbindung mit Zeitschriften besteht das Hauptziel darin, den Lesern einige aufregende und frische Nachrichten zu bieten, die sich auf die Vorlieben der Leser beziehen. In der Nachrichten-App werden viele Gruppen gebildet, und der Leser kann eine von ihnen auswählen.

Ein Hub ermöglicht es den Lesern, Artikel jeder Kategorisierung anzuzeigen. Mithilfe von Nachrichten-Apps können die zugehörigen Artikel hervorgehoben und am unteren Rand des Nachrichteninhalts fokussiert werden. Außerdem können Live-Videos und aktuelle Nachrichten hervorgehoben werden, damit die App-Benutzer sie problemlos nutzen können.

8. Unterstützt das Engagement

Ein engagierter und vielversprechender Besucher öffnet Ihre App mehrmals am Tag und kehrt häufig zurück.

Nachrichten-Apps bieten zahlreiche Möglichkeiten, um das Engagement aufrechtzuerhalten, indem Benutzer befähigt und unterstützt werden, ihre Favoriten auszuwählen und zu speichern, Nachrichten zu bewerten, einzigartige Geschichten zu nutzen, verschiedene Spiele zu spielen, ihre Inhalte einzureichen und Belohnungen und Treuepunkte zu verdienen.

9. Mit sozialen Medien verbinden

Akzeptieren wir die Tatsache, dass Zeitschriftenleser vertrauenswürdige Endnutzer sind. Um die verbleibende Welt zu erreichen und die Nutzerbasis zu vergrößern, ist Social Media der beste Ort, an dem Sie Ihre Nachrichten-App bewerben und vermarkten können.

App-Branding auf einer sozialen Plattform kann eine gute Anzahl von Nutzern hervorbringen. Darüber hinaus können Nachrichten-Apps es Benutzern ermöglichen, bestimmte Nachrichten in sozialen Hubs zu teilen und hervorzuheben.

Infolgedessen werden die Benutzer von der Zeitschrift fasziniert, was die Anzahl der Benutzer erhöht und den Umsatz des Online-Magazins erhöht.

10. Stellen Sie verschiedene Inhalte bereit

Wie Social Media bietet auch eine Nachrichten-App verschiedene Video- und Audioinhalte. Diese App kann politische Debatten, kurze Dokumentationen, Geschäftsanalysen usw. präsentieren. Ein digitales Modemagazin kann Kommentare und Make-up-Tutorials der Modewoche präsentieren.

Durch die Integration der virtuellen Realität können Menschen in die Geschichte eintauchen, anstatt nur die Nachrichten in einer App zu lesen. VR hilft den Zuschauern bei der Begegnung mit Ereignissen wie Sportmeisterschaften, Konflikten und Protesten, fast so, als wären sie dort.

11. Menschen können die Nachrichten jederzeit und überall genießen

Die Leute müssen auf eine aktive Internetverbindung warten, um einen Artikel in den sozialen Medien zu lesen.

Sie können jedoch einen Offline-Modus in Ihrer Nachrichten-App bereitstellen und Benutzern das Herunterladen von Inhalten für später ermöglichen. Mit dieser Offline-Leseoption können Benutzer die Nachrichten jederzeit und überall genießen.

12. Sie können auf Beschwerden und Anfragen von Lesern antworten

Viele Nachrichtenfirmen ernennen normalerweise eine Person, die auf Beschwerden und Kommentare der Benutzer reagiert. Nicht jedes Nachrichtenunternehmen stellt aus Budgetgründen einen Mitarbeiter ein.

Eine Nachrichten-App funktioniert wie ein Hilfezentrum, das alle Benutzer unterstützt. In einem speziellen App-Bildschirm können Benutzer auch Informationen über die Agentur, häufig gestellte Fragen (FAQs) und die kostenpflichtigen Dienste des Unternehmens abrufen.

Darüber hinaus können sie ein Formular erhalten, das ausgefüllt werden kann, um Probleme zu melden, Beschwerden zu hinterlassen und Feedback zu senden.

Unterm Strich

Dies zeigt, dass Sie durch die Entwicklung einer Nachrichten-App sich von allen Mitbewerbern abheben können. Die oben genannten Aspekte ermöglichen es einer Nachrichten-App, ein Online-Magazin zu bewerben. Infolgedessen erreicht die App viele Menschen aus der ganzen Welt und zieht sie an.

Schließlich ist das Erstellen einer Nachrichten-App aufgrund der neuesten Technologien, die sowohl auf Android- als auch auf iOS-Plattformen verwendet werden, kein Hindernis mehr.

Aufruf zum Handeln

FAQs zur Entwicklung von News-Apps

Wie viel kostet die Entwicklung einer Nachrichten-App?

Es ist nicht einfach, die genauen Kosten für die Erstellung einer Nachrichten-App zu ermitteln, da dies von verschiedenen Aspekten abhängt, z. B. von Funktionen, die Sie in Ihrer App, dem Technologie-Stack, der Entwicklungsplattform, dem Land eines Entwicklers usw. benötigen.

Was ist die Zukunft der Nachrichten-App?

Wir leben in einer digitalen Welt und die Menschen brauchen alles richtig auf ihrem Smartphone. Die Leute brauchen sofort Nachrichten und Updates in Echtzeit, damit die Nachrichten-App eine sehr gute Zukunft hat. Eine Nachrichten-App, die ein dynamisches Erlebnis bietet, wird einen großen Erfolg haben.

Wie verdient die Nachrichten-App Geld?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie eine Nachrichten-App Geld verdienen kann, wie Werbung, kostenpflichtiges Abonnement, Event-Promotion und vieles mehr.

Wie stelle ich einen Entwickler für eine Nachrichten-App ein?

Sie können einen Entwickler für Ihre Nachrichten-App aus vielen Quellen wie Google, Upwork, LinkedIn, Toptal, Clutch usw. einstellen. Am erfolgreichsten ist es jedoch, einen Entwickler von einem renommierten Unternehmen wie Mindinventory einzustellen. Wir haben ein Team erfahrener Entwickler, die Ihnen bei Ihrem Projekt helfen.

Similar Posts

Leave a Reply