Was Entwickler dazu bringt, Reagieren statt Angular zu wählen

Die meisten Webentwickler würden der Tatsache zustimmen, dass sowohl Angular als auch React das Open-Source-Front-End-JavaScript-Framework und die Open-Source-Bibliothek sind.

Da Angular im Vergleich zu React viel früher eintraf, wurde es zu einer der am häufigsten verwendeten Programmiersprachen, um die besten Webanwendungen zu erstellen.

Einer der anderen Faktoren, die sich für ihn auswirkten, war die Unterstützung und Vertrauenswürdigkeit von Google, die den Entwicklern half, viele Probleme im Zusammenhang mit der Entwicklung von Anwendungen mit nur einer Seite zu lösen.

In der Tat gab es verschiedene andere Vorteile wie plattformübergreifende App, die Daten automatisch zwischen Modell- und Ansichtskomponenten zu synchronisieren.

Sobald React jedoch wieder im Mittelpunkt stand, gab es eine Abweichung im Paradigma. Die Entwickler wechselten langsam und schrittweise von Angular zu React, da es in Bezug auf Geschwindigkeit, Effizienz, Ansichtsbibliothek, einfache API und leichte Komponenten viel besser als Angular war.

Darüber hinaus hatte Angular einige Nachteile, die den Entwicklern Probleme und Irritationen bereiteten, und so begannen sie, nach anderen Alternativen zu suchen.

Ein paar Nachteile von Angular

  • Einer der Faktoren, die Entwickler dazu zwangen, über Angular hinauszuschauen, war die steile Lernkurve. Darüber hinaus bot es verschiedene Möglichkeiten, um dieselbe Aufgabe zu erfüllen, was die Entwickler oft verwirrte, den besten Ansatz zu wählen.
  • Für die Verwendung von Angular war JavaScript obligatorisch. Darüber hinaus war es für die Entwickler obligatorisch, Kenntnisse über die MVC-Architekturmuster (Model View Controller) zu haben. Andernfalls kann dies sehr zeitaufwändig sein.
  • Die Verwendung der bidirektionalen Bindung kann sich zwar als vorteilhaft erweisen, aber wenn wir dies im größeren Kontext sehen, führt dies nur zu mehr Komplexität und beeinträchtigt die Leistung der Web-App.
  • Die Abhängigkeit des Ausführungsflusses vom DOM erschwert das Testen und Debuggen der Ausführungsreihenfolge.
  • Es gibt mehr als 2000 Beobachter, die die Benutzeroberfläche drastisch verlangsamen können.

Reagieren Sie als Alternative

Einer der besten Ersatzprodukte, die Entwickler gefunden haben, ist die Umstellung auf React anstelle von Angular.

Die Frage ist nun, warum reagieren? Einer der offensichtlichen Gründe ist, dass React im Grunde eine JavaScript-Bibliothek ist, die zum Erstellen von Benutzeroberflächen verwendet wird, die von Facebook entwickelt wurden.

Daher können Sie es nicht als solches in die Kategorie des Frameworks einordnen. Wie bei Angular können Sie jedoch einseitige Anwendungen entwickeln und sogar die in sich geschlossenen Komponenten schreiben.

Im Gegensatz zu Angular ermöglicht es die Einweg-Datenbindung und fördert das Üben des virtuellen Dokumentobjektmodells. Außerdem werden die Lebenszyklusmethoden verwendet, um die Codes bei einem Komponentenausfall an Sollwerten auszuführen.

Darüber hinaus ermöglicht es die Implementierung von JSX, das bei der Strukturierung des Komponenten-Renderings hilft und die bekannte Syntax verwendet.

Lesen Sie auch: Auswahl des besten Front-End-Webentwicklungstools: AngularJS Vs ReactJS

Einige Gründe, warum Entwickler eine bessere Option als Angular in Betracht ziehen

Die Reaktion ist schnell und effizient

Wir haben die Tatsache erwähnt, dass React eher eine Bibliothek als ein Framework ist. Sie arbeiten also nicht im Voraus mit dem Dokumentobjektmodell, sondern entscheiden sich für die Ebene des virtuellen DOM. Dies beschleunigt die Entwicklung.

Wenn Sie kontinuierlich rendern, unterscheidet sich die Reaktion im virtuellen DOM. Dies bedeutet, dass nur der bestimmte Teil des tatsächlichen DOM aktualisiert wird, für den eine Aktualisierung erforderlich ist.

Tatsächlich ist das virtuelle DOM eine wunderbare Funktion, die Sie in der Tasche haben sollten. Außerdem werden die Probleme im Zusammenhang mit browserübergreifenden Problemen behoben.

Die Entwickler erhalten Zugriff auf eine einheitliche browserübergreifende API, die sogar in einem alten Browser als Internet Explorer Version 8.0 ausgeführt werden kann.

Lesen Sie auch: Warum ReactJS unter Entwicklern ins Rampenlicht gerückt ist

Reagiert gut auf komponentenbasierte Benutzeroberfläche

React passt gut in die Schuhe der komponentenbasierten Benutzeroberfläche. Es hilft, die Anwendung zu modularisieren und die Anliegen für jede von ihnen zu trennen.

Sie können jede der Komponenten einzeln erstellen und testen. React ist eine Bibliothek, die sich auf die Lösung eines Problems konzentriert und ein Tool zur Entwicklung der Komponente bietet.

Der Vorteil von JSX

Mit React erhalten Sie den zusätzlichen Vorteil von JSX, einer eigenen Syntax, die bei der Entwicklung der Komponenten hilft.

Hier können die Entwickler die Elemente von HTML und JavaScript mithilfe von JSX mischen, abgesehen von der Implementierung der Inline-Stile. JavaScript unterstützt grundsätzlich die Entwicklung und Manipulation des DOM, ist jedoch mit dem HTML-Code verknüpft.

Abgesehen davon können Sie mit JSX auch die verschiedenen JavaScript-Funktionen wie Map und Filter verwenden, die die DOM-Knoten anzeigen.

Vorteil der Bindung einzelner Daten

In Angular ist eine bidirektionale Datenbindung vorgesehen, weshalb React diese in dieser Hinsicht übertrifft. Sie müssen beachten, dass es sich um eine Architektur namens Flux handelt, die diesen einseitigen Datenfluss in JavaScript-Anwendungen ermöglicht.

Facebook hat es mit View Library entwickelt, um die Entwicklungsaufgabe zu vereinfachen und die Fehlerbehebung zu vereinfachen. Was vorteilhafter ist, ist die Tatsache, dass Sie es auch in andere Frameworks integrieren können.

Flexibilität in Bausteinen

React ist ein Ökosystem, das sich um die Entwicklung der Blöcke dreht. Und es bietet Ihnen die Flexibilität, Ihre Bausteine ​​auszuwählen, um die Probleme zu lösen. Es bietet die Einfachheit und Bequemlichkeit, die Blöcke auszutauschen, und was die Aufgabe der Entwickler weiter erleichtert.

Beispielsweise können Sie Redux oder MobX für die Statusverwaltung entfernen. Tatsächlich kann der Kernbaustein auch ausgetauscht werden.

Beispielsweise können Sie Bibliotheken wie Inferno und Preact verwenden, um die Reaktion zu ersetzen. Sie finden diese Funktion in Angular nicht als JavaScript-Framework als eigene Lösung.

Isomorphes JavaScript

Einer der Hauptnachteile in Bezug auf einseitige JavaScript-Webanwendungen besteht darin, dass sie beim Crawlen durch die Suchmaschinen eingeschränkt wurden.

Das Gute ist jedoch, dass React eine Lösung für dieses Problem gefunden hat und die Apps auf dem Server vorab rendern kann, bevor sie an den Browser gesendet werden.

Dies hilft bei der Wiederherstellung des Status der Live-Anwendung. Die Suchmaschinen-Crawler hängen stark von der Serverantwort ab. Das Pre-Rendering erhöht die SEO-Chancen.

Unterstützung der großen Gemeinschaft

Einer der Aspekte, die die Entwickler dazu zwingen, von Angular zu React zu wechseln, ist die Zunahme der Community-Mitglieder auf der ganzen Welt.

Mit jedem Tag sind neue Leute an Bord, um die Blöcke zu bauen und nach neuen Experimenten und innovativen Ideen zu suchen. Dadurch wird das Ökosystem in die neue Richtung verdrängt.

Die Entwickler lernen viel von den anderen erfahrenen Aktivisten in der Community-Gruppe und können auch Hilfe von den Mitgliedern erhalten, falls sie irgendwo stecken bleiben.

Ansicht und Steuerung an einem Ort

Die neu eingeführten Web-Apps funktionieren anders und es ist daher keine gute Idee, immer die herkömmliche Methode zu befolgen.

Vor diesem Hintergrund müssen Sie wissen, dass Ansicht und Controller stark voneinander abhängig sind. Daher müssen Sie die Ansichtsebene mit Benutzerinteraktion aktualisieren, ohne den Server zu stören.

React hat einen anderen Ansatz gewählt, bei dem View und Controller an einem Ort aufbewahrt wurden, ohne dass im Gegensatz zu den anderen Frameworks eine Engine eines Drittanbieters verwendet wurde.

React unterstützt auch das Erstellen großer Anwendungen

Wenn Sie große Anwendungen erstellen, benötigen Sie die Unterstützung der Lader und Bundler, um Ihre Arbeitsanforderungen zu erfüllen.

Die JavaScript-Frameworks bieten dieses wichtige Modul jedoch nicht an, sodass sich die Entwickler React zuwenden müssen.

React funktioniert und unterstützt RequireJS, Browserify und Webpack, um den Zweck zu lösen. Tatsächlich wird es mit Browserify erstellt. Beim Einfügen der Bilder benötigen Sie jedoch die Unterstützung von WENIGER oder CoffeeScript.

Lesen Sie auch: Tipps zum Entwickeln mobiler Apps mit ReactJS

Fazit

Für diejenigen, die mit der Verwendung des Winkels gut vertraut sind und Erfahrung mit diesem Framework haben, wird es schwierig sein, auf React umzuschalten, hauptsächlich aufgrund der Einweg-Datenflussmethode.

Wenn Sie es jedoch weiter verwenden und die Techniken üben, werden Sie es wahrscheinlich einfacher finden als Angular und es genießen, Benutzeroberflächen mit hohem Standard zu erstellen.

Wenn Sie nach einem ReactJS-Entwicklungsservice für Ihr Projekt suchen, kontaktieren Sie uns jetzt für Ihre geschäftlichen Anforderungen. Unsere ReactJS-Entwickler verfügen über umfangreiche Erfahrung in diesem Framework.

FAQs zu React und Angular

Was ist reagieren?

React ist eine Open-Source-JavaScript-Bibliothek zum Erstellen von Benutzeroberflächen speziell für Anwendungen mit nur einer Seite. Es wird von Facebook und einer Community von Entwicklern gepflegt.

Was sind die Vorteile von React gegenüber Angular?

React bietet gegenüber Angular viele Vorteile wie schnell und effizient, einen zusätzlichen Vorteil von JSX, Flexibilität bei Bausteinen, isomorphes JavaScript, Unterstützung der großen Community und vieles mehr.

Wie unterscheidet sich React von Angular?

Der Hauptunterschied besteht darin, dass React eine Einweg-Datenbindung ermöglicht, während Angular eine Zweiweg-Datenbindung ermöglicht. Der andere Unterschied besteht darin, dass Angular das DOM des Browsers verwendet, während React ein virtuelles DOM verwendet.

Similar Posts

Leave a Reply