Was ist RSoP für Windows-Gruppenrichtlinien?


Was ist RSoP und wofür wird es verwendet?

Die Definition des Resultant Set of Policy (RSoP) ist das kumulative Ergebnis der vorrangigen Anwendung der Gruppenrichtlinie. Das RSoP kann mit dem angezeigt werden gpresult Tool, das RSoP-Snap-In für die MMC oder über das Hilfe- und Supportcenter.

Auf Windows XP Professional-, Windows 2000 Server-, Windows 2000 Professional- und Windows Server 2003-Systemen sind die effektiven Richtlinien oder RSoP entweder alle Gruppenrichtlinien, die bei Anmeldung mit einem Domänenbenutzerkonto ordnungsgemäß kombiniert werden, oder nur die lokalen Gruppenrichtlinien (für eigenständige Systeme) gilt die lokale Gruppenrichtlinie unabhängig davon, ob ein Benutzer angemeldet ist oder nicht). Ein großartiges Werkzeug, um diese Informationen schnell zu extrahieren, ist der Befehl gpresult. Die Ausgabe zeigt die angewendeten und wirksamen Richtlinienänderungen an einem lokalen System an.

Das kumulative Ergebnis aller anwendbaren Gruppenrichtlinienobjekte und der lokalen Sicherheitsrichtlinie ist das RSoP. Wenn Sie Gruppenrichtlinienobjekte von einer MMC-Konsole auf einem Windows XP-Client anzeigen, zeigt die Konsole die Richtlinie für lokale Computer an. Dies ist lediglich eine semantische Änderung, um Sie darüber zu informieren, dass Sie von einem lokalen Client-System aus arbeiten und dessen aktuelle Systemkonfiguration basierend auf angewendeten Gruppenrichtlinienobjekten anzeigen. Lassen Sie sich von dieser Namensänderung nicht täuschen. Sie betrachten die aktive Konfiguration (RSoP) der angewendeten Gruppenrichtlinienobjekte.

Verwenden von RSoP über MMC für Windows

  1. Klicken Sie auf Start, Ausführen, geben Sie mmc ein und klicken Sie dann auf OK. Dadurch wird die Microsoft Management Console geöffnet.
  2. Wählen Sie im Menü Datei die Option Snap-In hinzufügen / entfernen, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, suchen Sie den gewünschten Richtliniensatz und wählen Sie ihn aus. Klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  3. Klicken Sie im Assistenten Willkommen beim Resultant Set of Policy-Assistenten fünfmal auf Weiter und dann auf Fertig stellen. Dadurch wird der RSoP-Assistent so konfiguriert, dass für den aktuellen Benutzer eine schreibgeschützte Version des RSoP (als Protokollierungsmodus bezeichnet) vom lokalen Computer angezeigt wird. Wenn Sie den Quellcomputer oder das Benutzerkonto ändern möchten, treffen Sie die alternative Auswahl auf der entsprechenden Assistentenseite.
  4. Klicken Sie auf Schließen, um das Dialogfeld Standalone-Snap-In hinzufügen zu schließen
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Snap-In hinzufügen / entfernen auf OK. Der RSoP-Knoten sollte jetzt in der MMC angezeigt werden.
  6. Erweitern Sie die Knoten, um alle Unterrichtlinien des entsprechenden Gruppenrichtlinienobjekts anzuzeigen. Beachten Sie, dass in jeder Richtlinie die Computereinstellung (RSoP) und das Quell-Gruppenrichtlinienobjekt aufgeführt sind.
  7. Schließen Sie die MMC, wenn Sie fertig sind, ohne die Einstellungen zu speichern.

Verwenden von RSoP über Hilfe und Support

  1. Klicken Sie auf Start, Hilfe und Support.
  2. Klicken Sie im rechten Bereich unter der Überschrift Aufgabe auswählen auf Tools verwenden, um Ihre Computerinformationen anzuzeigen und Probleme zu diagnostizieren.
  3. Klicken Sie im linken Bereich unter der Überschrift Extras auf Erweiterte Systeminformationen.
  4. Klicken Sie im rechten Bereich unter Was möchten Sie tun? Auf Angewendete Gruppenrichtlinieneinstellungen anzeigen.
  5. Zeigen Sie den präsentierten Inhalt an. Scrollen Sie zum Ende der Ansicht und klicken Sie dann auf das Tool Resultant Set of Policy ausführen.
  6. Dadurch wird die MMC-Konsole mit dem RSoP-Snap-In gestartet.
  7. Schließen Sie alle Fenster, wenn Sie fertig sind.

Der Tipp der nächsten Woche zeigt, wie RSoP Ihnen bei der Fehlerbehebung bei Gruppenrichtlinieneinstellungen helfen kann.


James Michael Stewart ist Partner und Forscher bei ITinfopros, einer technologieorientierten Schreib- und Schulungsorganisation.

Dig Deeper auf Windows-Systemen und Netzwerkverwaltung

Similar Posts

Leave a Reply