Wechseln Sie von der Uniprozessor- zur Multiprozessor-Unterstützung


Wechseln Sie vom Uniprozessor zum Multiprozessor-Support
Vom Windows 2000-Entwicklungsteam

Da immer mehr Systeme mit der Option zum Hinzufügen zusätzlicher Prozessoren auftauchen, möchten Sie möglicherweise die Fenster optimieren, um die zusätzliche Leistung zu nutzen. Der Wechsel von Uniprozessor- (UP) zu Multiprozessor- (MP) Unterstützung in Windows 2000 ist einfach, wenn Sie den Geräte-Manager verwenden.
So geht’s in Windows 2000:

  1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung System, wählen Sie das Hardware Klicken Sie auf die Registerkarte Gerätemanager Taste.
  2. Wähle aus Computer Knoten und erweitern Sie es.
  3. Doppelklicken Sie auf das erste Objekt, das unter dem Computerknoten aufgeführt ist. Auf einigen Systemen wird es als “Standard-PC” bezeichnet. Möglicherweise hat Ihr System einen anderen Namen.
  4. Wählen Sie das Treiber Klicken Sie auf die Registerkarte und dann auf Treiber aktualisieren Taste.
  5. Klicken Sie im Assistenten zum Aktualisieren von Gerätetreibern auf Nächster Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Eine bekannte Liste von Treibern für dieses Gerät anzeigen, damit ich einen bestimmten Treiber auswählen kann.” Drücke den Nächster Taste.
  6. Wählen Sie auf der Seite Gerätetreiber auswählen die Option “Alle Hardware dieser Geräteklasse anzeigen” aus.
  7. Wählen Sie die HAL aus, die Ihrer neuen Konfiguration, Ihrem Multiprozessor oder Ihrem Uniprozessor entspricht. Drücke den Nächster Taste. Überprüfen Sie, ob der Assistent die gewünschte Konfiguration anzeigt.
  8. Klicken Sie zum Installieren des Treibers auf Nächster Taste.
  9. Klicken Sie auf, um den Assistenten abzuschließen Fertig Taste.

Erfahren Sie mehr über das Management der Unternehmensinfrastruktur

Similar Posts

Leave a Reply