Welche Rolle spielt die Architektur mobiler Anwendungen für den Erfolg der App?

Wenn Sie etwas entwickeln oder konstruieren, benötigen Sie ein solides Fundament. Dies gilt genau dann, wenn Sie auch eine mobile Anwendung erstellen möchten. Mit den sich ändernden Zeiten konzentrieren sich die Unternehmen mehr darauf, die Apps zu entwickeln, um die Zielgruppe zu erreichen. Dies verschärft den Wettbewerb, da mehrere Spieler die Arena betreten.

Daher ist es unerlässlich, die richtigen Grundlagen zu schaffen, für die die Auswahl der passenden App-Architektur wichtig wird. Tatsächlich beeindrucken viele mobile Apps die Benutzer aufgrund der schlechten Architektur einfach nicht.

Definieren der Mobile App-Architektur

Die Architektur mobiler Apps kann als eine Reihe verschiedener Methoden, Techniken und Verfahren definiert werden, die ausgeführt werden, um eine umfassend strukturierte mobile App entsprechend den spezifischen Anforderungen des Unternehmens erfolgreich zu erstellen.

Bei der Erstellung der App-Architektur müssen Sie auch die Programmierung der drahtlosen Geräte wie Smartphone oder Tablet usw. berücksichtigen.

Die mehreren Ebenen des Mobile App Architecture Design

Das Design der mobilen App-Architektur besteht im Wesentlichen aus mehreren Ebenen. Wir würden uns jedoch auf drei wichtige Ebenen konzentrieren, darunter:

Wie der Name schon sagt, besteht es hauptsächlich aus den Geschäftsbereichen, dem Workflow und den Komponenten.

Diese Ebene konzentriert sich insbesondere auf die Komponenten der Benutzeroberfläche und die Prozesskomponenten der Benutzeroberfläche.

Diese Schicht wird aus der Kombination der Datendienstprogramme, Datenzugriffskomponenten und Dienstagenten erstellt.

Wichtige Faktoren, die bei der Entwicklung der Mobile App-Architektur berücksichtigt werden müssen

Jeder App-Entwickler muss unbedingt mit den entscheidenden Faktoren vertraut sein, die berücksichtigt werden, bevor er sich mit den Schritten der Architektur mobiler Apps befasst.

1. Festlegen der Gerätetypen

Heute haben wir N Nummern von Smartphones, die zu einer anderen Kategorie gehören. Der Typ des Geräts kann hauptsächlich anhand des Betriebssystems kategorisiert werden, auf dem sie ausgeführt werden. Zum Beispiel unterscheiden sich Android-Smartphones relativ von iOS-Apple-Handys. Dies wäre ein entscheidender Entscheidungsfaktor vor der Auswahl der App-Architektur.

Darüber hinaus können die Geräte auch in diese wichtigen Typen eingeteilt werden, z. B. die Größe des Bildschirms, die Größe des Speichers, die Auswahl des Frameworks, die CPU-Funktionen, die Bildschirmauflösung und die Speicherkapazität. Die Auswahl des Geräts wird während der Entwicklung der App-Architektur aufgrund der Software- und Hardwareanforderungen von entscheidender Bedeutung.

2. Auswahl des geeigneten Navigationstyps

Die App-Navigation ist einer der Schlüsselfaktoren für den Erfolg der Anwendung. Es umfasst sowohl die Client-Seite als auch die Server-Seite. Daher sollten die Kundenbedürfnisse und -prioritäten bei der Auswahl des Navigationstyps für die App ganz oben auf der Liste stehen.

Sie müssen sich daran erinnern, dass die App-Navigation einen großen Einfluss auf die Benutzererfahrung hat. Daher sollten Sie sich für das Optimum entscheiden. Sie können beispielsweise das Registersteuerelement, die Einzelansicht, die gestenbasierte Navigation, die Bildlaufansichten, die gefüllte Navigationsleiste und die Navigation basierend auf einer Suche auswählen.

Um sicherzustellen, dass Sie eine App entwickelt haben, die den Anforderungen der Benutzer angemessen entspricht, müssen Sie bestimmte Richtlinien befolgen.

3. Die Bedeutung des Bandbreitenstatus

Es ist äußerst wichtig, die Bandbreitensituation zu berücksichtigen oder über das lokale Internet-Netzwerk der demografischen Region nachzudenken, in der Sie die Zielgruppe ansprechen. Oft frustriert die Langsamkeit der Internetgeschwindigkeit die Benutzer und er verlässt die App.

Es gibt Zeiten, in denen keine Internetverbindung oder kein sehr eingeschränkter Netzzugang besteht. Um solchen Szenarien entgegenzuwirken, müssen Sie bei der Entwicklung der App-Architektur das schlechteste Internet-Netzwerk berücksichtigen.

Sie müssen Ihr Caching, Ihren Datenzugriffsmechanismus und Ihr Statusmanagement weiterentwickeln, da die Internetgeschwindigkeit sehr begrenzt ist. Denken Sie dabei auch an den Stromverbrauch und die Geschwindigkeit, wenn Sie mit den Softwareprotokollen und der Hardware arbeiten.

4. Spielen mit den Benutzeroberflächendesigns

Dies ist ein Bereich, in dem Sie die Möglichkeit haben, Ihre Kreativität zu demonstrieren, und daher gewinnt die Benutzeroberfläche im Design der App-Architektur eine große Bedeutung. Aber vergessen Sie nicht die Daumenregel. Das ist einfach die beste Medizin für die Gestaltung der Benutzeroberfläche. Machen Sie es sehr interaktiv und intuitiv.

Lesen Sie auch: So erstellen Sie ein außergewöhnliches UI-Design für mobile Apps, das sofort Aufmerksamkeit erregt

Verwalten des Prozessablaufs der mobilen Anwendung

Wir haben oben bereits erwähnt, dass das Design der App-Architektur eine mehrschichtige Struktur ist und es wichtig ist, die Richtlinien der drei wichtigen Schichten zu diskutieren.

Präsentationsfolie

Die Präsentationsschicht basiert hauptsächlich darauf, wie die App vor dem Publikum präsentiert wird. Daher besteht die Aufgabe der App-Entwickler darin, die richtigen Endbenutzer zu finden, die mit der App-Infrastruktur und dem App-Design zufrieden sind. Sie müssen auch die Bereitstellungsfaktoren berücksichtigen, die auf dem Client basieren.

Abgesehen davon benötigen Sie ein genaues Datenformat, das in einen robusten Datenvalidierungsprozess eingefügt werden kann, um den Sicherheitsaspekt der App zu verbessern. Eine weitere bewährte Methode besteht darin, die Geschäftsideen für die Darstellung von Layer-Code zu trennen.

Datenzugriffsschicht

Die Ebene zielt speziell auf die App-Wertpapiere ab, die sich auf Daten und andere Bereiche beziehen. Der App-Entwickler muss vorsichtig sein und die Skalierbarkeit bieten, damit er die zukünftigen Anforderungen des Unternehmens erfüllen kann, wenn Änderungen vorgenommen werden.

Es ist unbedingt erforderlich, sich für die beste Datenzugriffstechnologie zu entscheiden, damit keine Kompromisse bei der Sicherheit und Funktionalität der App eingehen. Es wäre besser, die tabellenbasierten Identitäten zu wählen, um eine einfache Entwurfsstruktur für den Zweck der Datenspeicherung bereitzustellen. Dadurch können die Daten auch über die Grenzschichten fließen.

Die Datenzugriffsfunktionen werden alle an einer Stelle in der Schicht zusammengefasst. Außerdem werden die Datenverbindungen der mobilen App zusammen mit den CRUD-Verwaltungsvorgängen und Datenquellen (Erstellen, Lesen, Aktualisieren und Löschen) verwaltet. Sie können sich für den Ansatz mit den geringsten Berechtigungen entscheiden, um den unbefugten Zugriff zu verhindern oder um eine Beschädigung der Daten zu verhindern.

Geschäftsschicht

Wenn wir über die Geschäftsschicht sprechen, müssen wir Aktivitäten wie Caching, Sicherheitsüberprüfung, Protokollierung und Ausnahmemanagement usw. berücksichtigen.

Es wäre besser, wenn Sie die Arbeit nach Kategorien aufteilen, um den Schwierigkeitsgrad zu verringern. Gleichzeitig ist es wichtig, die verschiedenen Gruppen der einzelnen Kategorien zu kennen, um die App-Richtlinien, die Datentransformation und die Validierung usw. festzulegen.

Ermittlung der besten App-Architektur

Sie müssen wissen, dass es äußerst wichtig ist, die beste Architektur auszuwählen, die perfekt zur mobilen App passt. Sie können also einfach die wichtigen Tipps zur Auswahl der geeigneten Architektur befolgen.

  • Wenn Sie sich in einer Budgetkrise befinden, rufen Sie zunächst die nativen Apps auf, um die interaktiven Funktionen und die branchenweit beste Leistung zu erhalten.
  • Auch für die plattformübergreifenden Benutzer der App-Entwicklung (sowohl Android als auch iOS) ist die native App eine geeignete Wahl.
  • Es ist jedoch keine schlechte Idee, mehr Kunden für das Board zu gewinnen und sie dazu zu bewegen, eine Kombination aus einer nativen App und der Entwicklung von Web-Apps zu wählen.
  • Zuletzt können Sie dem Ansatz „Einmal entwickeln und überall ausführen“ folgen. Dies bedeutet, dass Sie verschiedene Optionen wie eine mobile Web-App, eine Hybrid-App oder die plattformübergreifende App ausprobieren müssen.

Fazit

Da das Grundsteinlegen vor dem Bau eines Gebäudes von grundlegender Bedeutung ist und eine Aktivität ausführen muss, wird die Architektur zu Recht als das Rückgrat jeder mobilen Anwendung angesehen, die alle Merkmale, Funktionen und Benutzererfahrungen bietet. Es bringt Ihre App in die Erfolgszone und bietet die Wachstumsperspektive für das Geschäft zu gedeihen.

Similar Posts

Leave a Reply